Was war definitiv Euer erstes eigenes Auto?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1989 - Seat Ibiza, 1L Hubraum, 44 PS, gefahren 1.5 Jahre. Erstes und letztes eigenes Auto.

      ""

      Mit besten Grüßen!

    • Mein Erster war ein Ford Escort2 1,3 L 4 Türer weiß mit schwarzem Vinyldach. Für ca. 1 Jahr.
      Dann Opel Ascona 1,6l weil mein Kumpel auch einen hatte ;) auch nur ein halbes Jahr.
      Seit dem nur noch BMW

      1602 3 Jahre
      E30 325e 5 Jahre
      E34 520i 1,5 Jahre
      E34 525i 8 Jahre
      E34 540i Touring 7 Jahre
      E60 530i LCI 7 Jahre
      330i Jetzt.

      Also wieder Back to the Roots vom 4 Zylinder über 6,8, wieder 6 und jetzt wieder 4 Zylinder.
      Schon schwer gewesen aber die Leistung versöhnt mich, da der F30 doch das schnellste spritzigste und sparsamste von allen Fahrzeugen ist.
      Aber V8 war schon geil :D

      Gruß Jörg

      Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren
    • Mein erstes Fahrzeug war Ende 1988 als Winterauto ein roter Fiat 126 aus polnischer Produktion.
      Gekauft für 500 Mark und total durchgegammelt, hat aber den Winter geschafft, hatte allerdings einen Lichtmaschinenbrand und musste danach täglich die Batterie aufladen und hatte immer eine Ersatzbatterie dabei.
      War aber eine coole Zeit :D

    • Ford Escort XR3i :D
      Mit seinen 130 PS vor 24 Jahren alles andere als untermotorisiert ... dafür keine Servolenkung, aber mit orig. Recaro Sitzen .. war ein spassiges Auto, das auch einiges mitmachen musste.

      [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/34941789gh.jpeg]

      Markentechnisch kam dann noch ein weiterer Ausreisser .. ein Mercedes C220 .. und dann kamen
      - E36 Coupe 325i
      - E36 Cabrio 328i
      - Z3 Coupe 2,8 mit Kompressor
      - E46 Limo 330d
      - E46 Coupe M3
      - dazu als Winterkarre ein E34 530i V8
      - E65 , 745i
      - dazu ein E36 Cabrio 320i
      - E61 Touring 530xd
      - E46 Cabrio 330i Individual (habe ich immer noch)
      - F11 Touring 530xd
      - F06 Gran Coupe 640d
      und nun den F36 GC 440ix

      Hatten / haben alle einen gewissen Reiz (mit Ausnahme des 320er Cabrios, das war einfach zu schwachbrüstig) ... Von der Verarbeitung - speziell im Innenraum - war der E65 sicherlich der Beste, gefolgt vom 6er. Die Form des 6er GC unerreicht ...
      Nach wie vor fasziniert mich auch die Materialauswahl des E46 Cabrios ... ich bezweifle mal, dass ein F3x mit 17 Jahren selbiges bringt ..

      [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/34941793be.jpg]

    • Moin Moin,

      mein erstes Auto hatte ich im November 1997, kurz bevor die Bundeswehr-Zeit für mich endete. Es war ein BMW 316i mit M-Paket und (mechanischem) Stahl-Schiebedach. Das Auto war von 11/1990 und hat 11.200 DM gekostet. Es war ein richtig kleines Schmuckstück, und ich war stolz wie Oskar :) Problem: Ich hatte noch keinen Führerschein, weil ich durch die erste Prüfung gerasselt war. Selbst fahren durfte ich den Wagen somit erst Ende Dezember 1997, was ich dann auch bis zum Frühjahr 2003 tat. Daraufhin folgten:

      - 2003: BMW 323i E36 in dunkelgrün metallic
      - 2004: BMW 318d Touring E46 als Neuwagen als Individual
      - 2007: BMW 525dA Touring E39 in schwarz metallic
      - 2010: Opel Corsa, 80PS, 8l/100km hat der kleine Kübel gebraucht (Firmenwagen, ich hätte sowas nie gekauft)
      - 2013: BMW 318iA Touring E46 in schwarz uni
      - 2017: BMW 320i Touring E91 in grau metallic
      - Coming soon: BMW 320i Touring F31 in mediterranblau metallic.

      Vom Motor her war der 323i am Schönsten. Der E30 hatte das direkteste Fahrgefühl (klar, der hatte ja auch nix an Helferlein drin, nicht mal Servolenkung). Der 318d E46 war eine Wanderdüne, da ging der 5er schon deutlich besser. Aber irgendwie mag ich Diesel nicht so, und da ich nur noch 15000km pro Jahr fahre, gibt's seit einigen Jahren nur noch Benziner. Bin gespannt auf den neuen F31, denke daß er mir nochmal ein ganzes Stück mehr Spaß bereiten wird als der E91 (der im Vergleich zum 318iA E46 auch schon durchaus Spaß macht).

      Aber den E46 habe ich sehr gerne gefahren, wenn auch nicht gerade mit den dollsten Motoren. Tolles Auto war das :)

    • ANZEIGE