F31/F31 Vor-Facelift aufwerten durch Austausch des Klimabedienteils + hochglanz Blende

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • F31/F31 Vor-Facelift aufwerten durch Austausch des Klimabedienteils + hochglanz Blende

      Schönen guten Tag alle zusammen, ein ganz großes Dankeschön an ALLE aktiven Nutzer dieses Forums. Dank Eurem mehr oder weniger aktiven Mitwirken in diesem Forum, profitieren alle F30/F31 Fahrer. Ganz großes Lob!

      Nun zum Thema: Ich fahre den F31 Baujahr April 2015. Bis Mitte 2015 wurde das Vor-Facelift produziert. Danach der LCI. Das Interieur vom Vor-Facelift ist mittlerweile doch sehr in die Jahre gekommen.
      Schuld: Das Klimabedienteil: Es hat ein verpixeltes Display mit rot-orangener Schrift. Und noch dazu die Blende in "matt".
      Ab Facelift (ab Baujahr Mitte 2015) wurde dem F31/F30 ein viel höher auflösendes Klimabedienteil mit weißer Schrift spendiert, + hochglanz Blende.
      Es ist ein Wahnsinn wie extrem dies den Innenraum aufwertet.
      s-l1gf600.jpgfsdvg.JPG Beispielbilder.

      Nun liegt es für alle Vor-Facelift Fahrer Nahe, sich das komplette Klimabedienteil+Radio+Blende bei BMW als Neuteil zu kaufen und einzubauen.
      Es gibt Youtube-Videos, welche den Austausch bzw das Upgrade des Klimabedienteil in kleinen Schritt detailliert zeigen.

      Anschluß scheint komplett der gleiche zu sein. Das komplette Teil ist lediglich mit einem Kabel auf der Rückseite mit dem Auto verbunden.

      Hat jemand Erfahrung damit? Wird das ganze dann auch funktionieren? Im Internet kursieren gegenteilige Aussagen. Die einen sagen, dass Facelift-Bedienteil wird zwar einbaubar sein, doch es wird dann nicht laufen.
      Es wäre eine Codierung/neu programmierung erforderlich.

      Die anderen sagen, es würde anstandslos funktionieren.

      Außerdem habe ich gelesen, dass Leute versucht haben sich diesbezüglich bei BMW zu informieren, doch ohne Erfolg. BMW verweigert sich klarer Aussagen.

      Das Problem: Wenn ich mir das Klimabedienteil bei BMW bestelle, dann mühsam das Bedienteil inklusive Blende aus meinem Fahrzeug ausbaue, einbaue, und dann funktioniert es nicht, dann bleibe ich auf dem Klimabedienteil sitzen und das Geld ist aus dem Fenster geschmissen. Man kann es natürlich nicht mehr zurück geben.

      Hat irgendjemand Erfahrungen damit?

      Die meisten Leute von Euch haben den Luxus das Facelift mit der schönen schwarz-hochglanz Blende + dem schönen Bedienteil mit weißer Schrift zu fahren. Die Fahrer vom Vor-Facelift dürften deutlich in der Minderheit sein, da es nur bis Mitte 2015 gebaut wurde.
      Aber ich bin mir sicher, es gibt dennoch einige Betroffene.

      Hilfe ???!

      Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guukkoo-Aachen ()

    • Hallo und willkommen im Forum.

      Vorab muss ich dich etwas schimpfen, denn alle deine Fragen wurden bereits mehrfach (teils sehr ausführlich!) im Forum besprochen, an manchen Stellen sogar mit detaillierten Anleitungen.
      Diese Infos sind leider etwas verstreut und als Anfänger nicht so einfach zu finden.

      Jetzt zu deinen Fragen (in aller Kürze weil schon beantwortet):

      Das Radio- und das Klimabedienteil sind einzelne Teile die nur in die Klimablende gesteckt sind. Das Radiobedienteil wurde nicht verändert, das kannst du also einfach übernehmen.

      Die neue hochglanz Klimablende (inkl Ambientebeleuchtung!) kostet nur rund 40-50€ als Neuteil bei BMW. Für die zusätzliche Ambientebeleuchtung gibt es hier User die für 15-20€ ein Y Kabel angefertigt haben um diese einfach parallel zur Cupholder LED zu klemmen (da gibt es einen ellenlangen Thread zum Thema Klimablende preLCI auf LCI mit wirklich ALLEN Infos inkl Einbauanleitung)

      Das Klimabedienteil kann plug & play getauscht werden, UNTER DER VORAUSSETZUNG dass du bereits ein IHKA3 Klimasteuergerät hast.
      Ab wann exakt die neuen Steuergeräte eingebaut wurden ist leider nicht ganz gesichert. Ich glaube es war entweder Herbst 2014 oder Frühjahr 2015. Meiner ist aus 03/14 und hatte es z.B trotzdem bereits verbaut.
      Ob du es bereits verbaut hast kann ein Codierer bzw auch eine BMW Werkstatt mit der entsprechenden Software auslesen. Ich glaube selbst in den Codier Apps müsste man es erkennen können ob ein IHKA3 oder 2 verbaut ist.
      Wenn du ein IHKA3 hast kannst du einfach das Klimabedienteil aus der Klimablende ausclipsen (bzw entfällt das bei dir weil du ja eh ne neue Blende nimmst).
      Anschließend wäre nur ein Wert für den Farbumschlag zwischen amber / white zu codieren.

      Kurz zusammengefasst:
      - checken ob IHKA3 vorhanden
      - neues Klimabedienteil (gibt einige in ebay und Co, Achtung keine (geklauten) Teile aus Litauen kaufen) besorgen
      - neue Klimablende bei BMW bestellen, Y Kabel von Foren User
      - alte Klimablende inkl Bedienteilen ausbauen (Anleitung im Thread)
      - Radiobedienteil aus alter Blende ausclipsen, in neue einclipsen, neues Klimabedienteil einclipsen, Stecker anstecken (Radio wird in Klima gesteckt, Klima dann ans Auto gesteckt, Y Kabel an Ambiente).
      - alles wieder einbauen
      - Farbumschlag codieren
      - Klima ist jetzt wahrscheinlich im Wartungsmodus, AC Leuchte blinkt. Auto 5-10min bei Standgas laufen lassen bis AC wieder normal leuchtet
      - fertig

    • Ich glaube, ich bin hier einer der wenigen, wenn nicht sogar der einzige, der den Umbau auf die neue LCI-Klimaeinheit samt Hochglanz-Blende von einem
      alten IHKA1 Klimasteuergerät hat durchführen lassen. (siehe dazu mein Fahrzeugthread, steht auch drin, welcher Nachrüstexperte es bei mir gemacht hat :) )
      Mein Auto ist nämlich genau von Baujahr 02/14 und ab März, April 14 haben sie das IHKA3 Steuergerät bei BMW verbaut.
      Ergo, musste bei mir ein gebrauchtes und funktionierendes IHKA3 für den Umbau her.
      Also dies vorweg, es wird auch mit einem alten Klimasteuergerät funktionieren, wenn es einem das Geld wert ist...ich fand die 70 EUR für ein IHKA3 jetzt durchaus vertretbar.

      Tu dir aber selber einen Gefallen und bestell das Teil keinesfalls NEU bei BMW, da es dort vieeeeel zu teuer ist. Außer du hast kein Problem damit mehrere hunderte Euronen für
      das Teil hinzublättern. Gibt so viele gute und günstige Angebote bei Kleinanzeigen und Co. (und nein, keine geklaute Hehlerware ! )

    • 435i_Fanatiker schrieb:

      Mein Auto ist nämlich genau von Baujahr 02/14 und ab März, April 14 haben sie das IHKA3 Steuergerät bei BMW verbaut.

      Ergo, musste bei mir ein gebrauchtes und funktionierendes IHKA3 für den Umbau her.
      Bist Du dir da sicher? Ich glaube mich zu erinnern dass es bei bimmerpost und Co einige Leute mit Bauständen deutlich jünger als mein 03/14 gab die eben kein IHKA3 hatten. Deswegen war ich damals überrascht / froh es zu haben
    • Vielen Dank, dann werde ich mich mal auf die Suche begeben nach den entsprechenden Foreneinträgen.

      Das sind ja tolle Neuigkeiten: Die LED Leiste auf dem Rücken der Klimablende funktioniert für jeden F31/F31, also auch für meinen? Also auch für Autos ohne das Ausstattungsmerkmal "Ambientenbleuchtung " ???

      Habe bisher nur gehört, dass dies nicht möglich sei, auch mit Y Kabel. Auf den Youtube Videos, welche den Einbau der LCI Klimabedieneinheit zeigen, ist zu sehen wie das Kabel für den LED Streifen der Blende wie folgt eingesteckt wird: Unterhalb der Klimablende muss zunächst ein Teil der Verkleidung ausgeklippst werden, um an die Torx Schrauben für die Klimablende zu kommen. Wenn man dieses Teil der Verkleidung draußen hat, kommt ein Stecker hervor. Da wird das Kabel für den LED Streifen eingesteckt.

      Nun die Frage: Verfügt mein F31 auch über diesen Stecker an dieser Stelle? Wie schon gesagt, ich habe das ganz popellige Vor-Facelift Modell Oder nur die fahrzeuge mit Ambientenbeleuchtung?
      Auf dem beigefügten Beispielbild habe ich die Stelle gekennzeichnet, unter deren Verkleidung der Stecke laut youtube ist.

      Bubu schrieb:

      Hallo und willkommen im Forum.

      Vorab muss ich dich etwas schimpfen, denn alle deine Fragen wurden bereits mehrfach (teils sehr ausführlich!) im Forum besprochen, an manchen Stellen sogar mit detaillierten Anleitungen.
      Diese Infos sind leider etwas verstreut und als Anfänger nicht so einfach zu finden.

      Jetzt zu deinen Fragen (in aller Kürze weil schon beantwortet):

      Das Radio- und das Klimabedienteil sind einzelne Teile die nur in die Klimablende gesteckt sind. Das Radiobedienteil wurde nicht verändert, das kannst du also einfach übernehmen.

      Die neue hochglanz Klimablende (inkl Ambientebeleuchtung!) kostet nur rund 40-50€ als Neuteil bei BMW. Für die zusätzliche Ambientebeleuchtung gibt es hier User die für 15-20€ ein Y Kabel angefertigt haben um diese einfach parallel zur Cupholder LED zu klemmen (da gibt es einen ellenlangen Thread zum Thema Klimablende preLCI auf LCI mit wirklich ALLEN Infos inkl Einbauanleitung)

      Das Klimabedienteil kann plug & play getauscht werden, UNTER DER VORAUSSETZUNG dass du bereits ein IHKA3 Klimasteuergerät hast.
      Ab wann exakt die neuen Steuergeräte eingebaut wurden ist leider nicht ganz gesichert. Ich glaube es war entweder Herbst 2014 oder Frühjahr 2015. Meiner ist aus 03/14 und hatte es z.B trotzdem bereits verbaut.
      Ob du es bereits verbaut hast kann ein Codierer bzw auch eine BMW Werkstatt mit der entsprechenden Software auslesen. Ich glaube selbst in den Codier Apps müsste man es erkennen können ob ein IHKA3 oder 2 verbaut ist.
      Wenn du ein IHKA3 hast kannst du einfach das Klimabedienteil aus der Klimablende ausclipsen (bzw entfällt das bei dir weil du ja eh ne neue Blende nimmst).
      Anschließend wäre nur ein Wert für den Farbumschlag zwischen amber / white zu codieren.

      Kurz zusammengefasst:
      - checken ob IHKA3 vorhanden
      - neues Klimabedienteil (gibt einige in ebay und Co, Achtung keine (geklauten) Teile aus Litauen kaufen) besorgen
      - neue Klimablende bei BMW bestellen, Y Kabel von Foren User
      - alte Klimablende inkl Bedienteilen ausbauen (Anleitung im Thread)
      - Radiobedienteil aus alter Blende ausclipsen, in neue einclipsen, neues Klimabedienteil einclipsen, Stecker anstecken (Radio wird in Klima gesteckt, Klima dann ans Auto gesteckt, Y Kabel an Ambiente).
      - alles wieder einbauen
      - Farbumschlag codieren
      - Klima ist jetzt wahrscheinlich im Wartungsmodus, AC Leuchte blinkt. Auto 5-10min bei Standgas laufen lassen bis AC wieder normal leuchtet
      - fertig
      Dateien
      • s-l1gf600.jpg

        (737,69 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Also meiner ist Baujahr 2012, hatte bereits Ambientebeleuchtung und habe einfach die Blende getauscht.
      Ohne Codierung funktionieren beide Beleuchtungsfarben 8|

      Sorry, habe gerade bemerkt, dass es um das Bedienteil geht, nicht um die Blende :S:/

      BMW F30 335i 2012

    • Hätte auch mal eine -vielleicht blöde- Frage zum Thema:
      Bei meinem 4er ist die Farbe nicht einstellbar, aber Cupholder LED und Ambientebeleuchtung sind vorhanden. Wenn ich jetzt die LCI Blende mit einem Y Kabel einbaue, kann ich davon ausgehen, dass die Blende in der richtigen Farbe leuchtet?

    • GranUS schrieb:

      Hätte auch mal eine -vielleicht blöde- Frage zum Thema:
      Bei meinem 4er ist die Farbe nicht einstellbar, aber Cupholder LED und Ambientebeleuchtung sind vorhanden. Wenn ich jetzt die LCI Blende mit einem Y Kabel einbaue, kann ich davon ausgehen, dass die Blende in der richtigen Farbe leuchtet?
      Hat bei mir in der gleichen Konstellation problemlos funktioniert. Darfst halt nur die Kabel nicht vertauschen.

      Interessant ist, dass die LCI-Blende beim Entriegeln des Fahrzeugs im Dunkeln bei geschlossenen Türen zunächst orange leuchtet (wie der Rest auch) und dann nach ca. 10 - 15 Sekunden auf weiß wechselt, wenn der Rest ausgeht. Ich kann die Ambientebeleuchtung aber nicht umschalten, da mir das entsprechende Ausstattungspaket fehlt.
    • ANZEIGE