Erfahrungen MAXTON Design

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin in dem Thema nicht wirklich versiert und habe deshalb auch ziemlich unbedacht die Sticker abgemacht.

      • Zum einen diesen Glitzernden Aufkleber der wohl auch als irgendein Nachweis dient. (Hier bitte mein Zitat entnehmen und korrigieren wozu genau dieser runde Glitzersticker da ist :D )
      • Zum Anderen noch einen schwarzen ( Den man auf dem 3. Bild meines Posts oben sieht) auf dem die Nummer der ABE nochmal aufgeführt ist, damit Bauteil und ABE zusammenpassen da die Nummer nicht ins Bauteil eingestanzt ist.
      Beide Sticker waren auf der Unterseite des Spoilers.
      Auf dem Bild unten, als der Spoiler mal probeweise drauf gelegt wurde, sieht man rechts den Glitzersticker ganz gut. Links daneben, mittig das Maxton Emblem und noch weiter Links den Aufkleber mit der Nummer sieht man aus dem Winkel so gut wie garnicht.

      spoiler.jpg

      Erst direkt nachdem ich beide Aufkleber ab gemacht habe ist mir aufgefallen, dass die Idee eventuell gar nicht mal sooo klug war :fail::D
      Der Glitzernde Aufkleber hätte in jedem Fall gestört! Der Schwarze mit der ABE Nummer so naja.

      Jedenfalls hoffe ich einfach dass mir dafür keiner Ärger macht oder so genau hinsieht wenn die ABE wenigstens mit an Board ist.

      (Die anderen beiden Aufkleber die ich entfernt habe waren nur die Maxton Embleme auf der Ober- und Unterseite)
      ""
      BMW F32 428i xDrive - ///M - Estorilblau

    • Muss eine KBA Nummer nicht unveränderlich / fest am Bauteil angebracht sein? Gerade deswegen werden sie ja sonst immer irgendwo eingestanzt / geprägt.

      Deinen Sticker könnte man ja theoretisch auf jeden x beliebigen Spoiler drauf kleben und sich damit durch eine Kontrolle / HU mogeln

    • Bubu schrieb:

      Muss eine KBA Nummer nicht unveränderlich / fest am Bauteil angebracht sein? Gerade deswegen werden sie ja sonst immer irgendwo eingestanzt / geprägt.

      Deinen Sticker könnte man ja theoretisch auf jeden x beliebigen Spoiler drauf kleben und sich damit durch eine Kontrolle / HU mogeln
      Hab ich mir auch gedacht, habe eben nochmal nachgesehen aber konnte echt nichts auf dem Spoiler finden ?(

      Ich glaube ich frage am Montag mal bei Maxton an, ob die mir evtl. so einen Sticker nachträglich nochmal schicken können.(falls dann doch was von freundlichen Beamten bemängelt wird kann der Aufkleber schnell drauf geklebt werden) Villeicht können die Kollegen von Maxton auch genaueres dazu sagen wieso da nichts eingestanzt ist.
      BMW F32 428i xDrive - ///M - Estorilblau

    • 428i schrieb:

      Ich bin in dem Thema nicht wirklich versiert und habe deshalb auch ziemlich unbedacht die Sticker abgemacht.
      • Zum einen diesen Glitzernden Aufkleber der wohl auch als irgendein Nachweis dient. (Hier bitte mein Zitat entnehmen und korrigieren wozu genau dieser runde Glitzersticker da ist :D )
      • Zum Anderen noch einen schwarzen ( Den man auf dem 3. Bild meines Posts oben sieht) auf dem die Nummer der ABE nochmal aufgeführt ist, damit Bauteil und ABE zusammenpassen da die Nummer nicht ins Bauteil eingestanzt ist.

      Stimmt, sehr interessant. Ist schon ca. 2 Jahre her aber ich meine mich zu erinnern, dass nur ein Aufkleber auf meinem Spoiler war. Vielleicht gab es da zwischenzeitlich eine Änderung.
    • ANZEIGE