Sound pimpen im F30

    • Galaxius schrieb:

      UPDATE:

      Hallo, habe die aktuelle Version meines Soundtune hochgeladen.

      Diese ist glaub ich um etliches besser als die erste Version.

      Schöne Grüße

      Leo



      Hallo,

      anbei das File, einfach die Endung .pdf weglöschen.

      Der Tune ist relativ einfach gestrickt, auf Time usw. wurde bewusst verzichtet, ich empfinde den Tune so als sehr angenehm.
      Ich spiele sicher noch ein bischen an dem Tune rum, allerdings ist das hier so tatsächlich für mich am besten :) .

      Wenn ich noch einen grandiosen Durchbruch finde, poste ich gerne das Erghebnis.

      ACHTUNG! Nur zur Sicherheit, damit es gesagt ist: Die Verwendung des Tunes ist immer auf eigene Gefahr! Ich übernehme keinerlei Haftung für eventuelle Schäden an irgendwelchen Lautsprechern und sonstigem Equipment!

      Aber keine Sorge, bei mir funktioniert der Tune einwandfrei :D

      Schöne Grüße

      Leo
      Hallo,

      Kannst du mir dieses Tune nochmal zusenden, ich kann es irgendwie nicht downloaden. Ich habe mir kürzlich einen pp82dsp gekauft und irgendwie kann ich es nicht richtig einstellen. Wäre echt super wenn mir da jemand helfen könnte.

      Lg Latchesar
      ""

      Liebe Grüße aus Wien :thumbsup:

      Latchesar

    • Hallo,

      hat von euch vielleicht jemand die Stecker Belegung des original Hify Verstärker von BMW?
      Ich will das Eton nachrüsten und muss ja an der BMW Endstufe die Eingangs Signale und die Lautsprecher Kabel abgreifen.

      Ich habe bei den ganzen Seiten leider nichts gefunden. :(

      LG
      Holger

    • ...

      Dateien
      • A37_pinning_1.jpg

        (391,99 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • A37_pinning_2.jpg

        (186,27 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • @ mhhforyou
      du hast doch glaube ich bei dir auch einen Center und die hinteren Lautsprecher verbaut?
      Wie betreibst du die Lautsprecher, über die original Endstufe vom BMW?
      Lohnt sich der Aufwand klanglich, oder wird dadurch nicht das Klangbild verzerrt?



      Ich werde bei mir das Eton mit Subs und einer 4-kanal Endstufe verbauen.
      Jetzt hätte ich ja rein theoretisch noch die Möglichkeit einen Center zu verbauen und noch in die hinteren Türen Eton reinzubauen. Es ist mir jedoch nicht ganz klar ob ich das dann über die original Endstufe laufen lassen soll, oder noch ein zusätzliche Endstufe verbauen muss?

      Hat jemand von euch da Erfahrung? ?(

    • Ich habe von Hifi auf Harman Kardon mit teilweise anderen Lautsprechern umgebaut da für mich Sound nur aus den vorderen Türen sich furchtbar anhört.

      Um gescheit um zu bauen brauchst du mindestens eine 6 Kanal Endstufe. 2 Kanäle Subwoofer, 2 Kanäle Türen vorne und 2 Kanäle Türen hinten. Alternativ 1 Kanal 2Ohm für beide Subs wenn es der Verstärker kann dann bliebe noch 1 Kanal für den Center. Aber da würde ich lieber auf den Center verzichten.

      Oder eben die Helix PP82 Endstufe mit DSP. Ist auch ziemlich cool. Kostet aber ein bisschen was. Das wäre meine Alternative gewesen wenn ich nicht auf Harman umgebaut hätte.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Hi Leute!

      Ich habe die Suche zwar schon bemüht, jedoch auf mein individuelles Problem keine klare Antwort gefunden. Ich habe bei meinem F30 Mittel- sowie Hochtöner von B&O nachrüsten lassten. Diese stammen aus einem F10 passen jedoch in die Einbauschächte. Die Lautsprecher haben einen guten Klang, jedoch sind die HT zu präsent. Die HT sind an MT über eine Frequenzschleife angeschlossen. Was muss ich ändern um einen ausgewogenen Klang zu erhalten. Ich hatte vorher das Basissystem ohne HT. Verschiedentlich wird zu Hochpassschleifen und Hifi-Codierung geraten. Ein aufgesuchtes Car-Hifi-Geschäft riet mir ausschließlich zur Codierung. Was würdet Ihr mir raten?

      Viele Grüße

    • Kennt sich hier jemand gut mit Harman Kardon Verstärker aus? Ich suche aktuell nach dem Unterschied zwischen den Fxx-Modell HK und dem Gxx-Modell HK Verstärker. Laut Konfigurator sind beide 9 Kanal mit insgesamt 600 Watt. Wenn ich die Schaltpläne vergleiche, sind diese identisch. Beide Systeme haben 4Ohm Lautsprecher.

      Der Fxx hat die Hardwareversion B1xx.
      Der Gxx hat die Hardwareversion B2xx.

      Mein Vorhaben ist, ähnlich wie @mhhforyou, von HIFI auf HK (mit anderen Sub's und separatem Sub-verstärker) umzurüsten, da ich den Raumklang haben möchte. Da mir aber noch der passende Verstärker fehlt, sind mir bei der Suche diese Unterschiede aufgefallen.
      Frage ist natürlich auch, ob die Gxx Verstärker im Fxx laufen.

    • Die B2xx Verstärker gibt es im F3x auch ab ich glaube 2016. Das sind die AMPT Verstärker. Die B1xx melden sich als TopHB. Somit passen auch G11 oder G30 Harman Verstärker in den F3x. Die müssen dann aber umgeflasht werden auf F3x Stand. Laufen würden sie auch ohne flashen, aber dann stimmt teilweise die Lautsprecher Konfiguration nicht da der G11 alle 10 Kanäle des Verstärkers nutzt und so sachen wie Laufzeit Korrektur und Raumklang stimmen dann auch nicht.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Neu

      Das Radio hat (leider) einen Equalizer verhaut. Das System ohne Hochtöner (Standard HiFi) wird vom Frequenzgang anders angesprochen wie HiFi oder HK
      Sobald nachträglich HT verbaut werden klingt es (nach meinem Geschmack) sehr unangenehm.
      Ich habe mein Frontsystem auf mit einer Gladen 4to6 auf aktiv umgebaut und habe seit der Umstellung auf HiFi einen fast linearen Frequenzausgang, den ich sehr gut anpassen konnte.

    • ANZEIGE