Poltern Vorderachse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jey schrieb:

      Acky schrieb:

      Das Knacken in der Lenkung beim im Stand hin und her lenken habe ich schon beim Händler bemängelt. Aussage, das wäre normale......
      Hast du dich weiter darum gekümmert? Das Knacken wird bei meinem immer lauter - bei Motor aus sowieso aber auch beim Rangieren merke/höre ich das knacken deutlich. Habe gestern Abend meinem Werkstattmeister vom BMW-Autohaus das Problem per Mail geschildert, heute kam noch keine Antwort. Sollte die Tage nichts kommen werde ich nächste Woche wohl mal hin fahren. Gerade Schlaglöcher, Bodenwellen oder auch abgeflachte Bordsteine sind mittlerweile eine Qual, da es richtig ungesund in der Vorderachse knackt - Habe den Eindruck das neben der Lenkung auch noch ein oder mehrere Aufhängungsgummis durch sind.

      Darf dies bei einem 3 jährigen mit 50.000km sein?

      Grüße
      Jochen

      Ist bei mir auch, 3J und 55tkm - allerdings mit den Winter 16ern nix zu merken, garnix - mit den 20" RFT im Sommer ein Horror. Bei Straßenbahnschienen stauchts gefühlt bis in die A-Säule.
      Am WE kommen Federn rein, dann schau ich mir alle Gummis an ..
      ""
    • Es gibt Neues von der Rumpel- und Polterfront:

      Nachdem bei mir bereits die linke Spurstange und die variable Sportlenkung auf Kulanz getauscht wurden, sah es erst so aus, als sei das Poltern verschwunden. Aber offenbar war da mehr der Wunsch der Vater des Gedankens, jedenfalls rumpelt's und poltert's immer noch oder schon wieder.

      Habe das daher nochmal bei meinem Freundlichen angesprochen, dass mich das kirre macht, und er sich doch mal um das Thema Dom- bzw. Stützlager kümmern soll. Und siehe da, gerade eben erhalte ich den Anruf:

      Es gibt erst seit rund zwei Wochen eine neue PuMA-Maßnahme: Danach wurden vom 1.6.2011 bis 1.3.2015 Stützlager mit einer "3-Punkt-Anbindung" verbaut. Seit dem 2.3.2015 werden Stützlager mit einer "5-Punkt-Anbindung" verbaut. Die alten 3-Punkt-Lager sollen auf Kulanz bei allen Kunden gegen die 5-Punkt-Lager getauscht werden, die über Rumpeln/Poltern der Vorderachse insbesondere auf schlechten Straßen klagen.

      Mein Serviceberater hat gleich zwei für mich bestellt, werden nächste Woche verbaut - werde dann wieder berichten.

      Dann mal auf zu Eurem Freundlichen und ihn mal darauf ansprechen. :) Ach so: Das ganze gilt nur für das adaptive (M)-Sportfahrwerk.

      Ganz hilfreich in meinem Fall war wohl, dass der private F20 meines Serviceberaters von demselben Problem betroffen war - insofern lag da auch ein gewisses Eigeninteresse vor. :D

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.
    • Dutte330 schrieb:

      Haste ne PUMA Nummer für mich?

      Nee, rückt der normalerweise nicht raus, deshalb hab ich gar nicht erst gefragt - war schon froh, die obigen Infos so genau bekommen zu haben. Kann ihn jetzt auch nicht mehr erreichen.

      Aber mit den obigen Angaben und Stichworten sollte jeder Serviceberater in der Lage sein, den PuMA-Fall zu finden. Wenn ich am Mittwoch da bin, kann ich's aber nochmal versuchen, an die Nummer ranzukommen.

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.
    • Danke Michael für die Info. Nachdem eine E-Mail Anfrage bei meinem :) unbeantwortet blieb werde ich wohl die Tage auch mal vorstellig werden. Das Poltern wird nämlich so langsam unerträglich!

      Grüße
      Jochen

    • z264007 schrieb:

      Für uns aus Österreich wäre eine Nummer zum PUMA auch eine tolle Sache denn ohne einer Referenz machen sie hier nichts

      Hä? Wenn Du so ein Problem schilderst, dann ist es Aufgabe des Freundlichen, festzustellen, ob es einen (und wenn ja, welchen) PuMA-Fall es dazu gibt. Da BMW bzw. der Händler diese Nummern ja nicht offiziell rausrückt, kann doch der Händler nicht umgekehrt vom Kunden erwarten, dass er von sich aus damit aufwartet! :nono:

      Aber sollte ich sie rausfinden, werde ich sie posten, und @Dutte330 sicher auch.

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von myfxp ()

    • Leider ist es in Österreich so dass sie nicht auf die selbe Datenbank zugreifen wie in Deutschland.
      Dh. wenn ich dir eine PUMA Nummer nenne, kannst du / dein Händler damit nichts anfangen.

      Traurig aber wahr.

    • myfxp schrieb:

      Es gibt erst seit rund zwei Wochen eine neue PuMA-Maßnahme: Danach wurden vom 1.6.2011 bis 1.3.2015 Stützlager mit einer "3-Punkt-Anbindung" verbaut. Seit dem 2.3.2015 werden Stützlager mit einer "5-Punkt-Anbindung" verbaut. Die alten 3-Punkt-Lager sollen auf Kulanz bei allen Kunden gegen die 5-Punkt-Lager getauscht werden, die über Rumpeln/Poltern der Vorderachse insbesondere auf schlechten Straßen klagen.
      Hast du zu dem neuen Stützlager eine Teilenummer?
    • Artr schrieb:

      Hast du zu dem neuen Stützlager eine Teilenummer?

      Ich habe bisher nur das, was ich schon gepostet habe. Sollte ich mehr Infos bekommen, reiche ich sie nach.

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.
    • z264007 schrieb:

      Wenn die derzeitigen Stützlager eine 3-Punkt Anbindung haben, wie will BMW, ohne dass sie in den Dom bohren, 5 Punkt Stützlager verbauen?
      Selbiges habe ich mich gestern Abend auch schon gefragt. Im Teilekatalog findet man zumindest unterschiedliche Domlager je nach Baujahr. Einmal die 31 30 6 863 136 mit 3x M10 Aufnahme und einmal die 31 30 6 869 889 mit 5x M8 Aufnahme.
      Sollte für die Puma-Maßnahme an den Domen gebohrt werden frage ich mich wie es langzeittechnisch mit Rost an selbigen aussehen wird :S


      Ich komme übrigens gerade auch vom :) und habe ihm das knacken in der Lenkung sowie das Poltern bei Bodenwellen beschrieben. Vom Lenkungsproblem konnte er sich direkt selbst überzeugen und hat auch direkt den Kulanzantrag für das Lenkgetriebe ins Gespräch gebracht/ abschließend gestellt. Die Polternde Vorderachse wollte er aber erst einmal nicht so richtig für echt nehmen. Aussage "jetzt machen wir mal das eine und ich denke das die Vorderachse dann auch ruhig ist". Wäre ja alles gut wenn ich nicht schon die Info´s hier aus dem Forum hätte. Somit ist für mich nun schon von vornherein klar das ich vermutlich 2x das Auto in der Werkstatt haben werde :thumbdown:. Ich werde berichten.


      Grüße
      Jochen
    • Jey schrieb:

      z264007 schrieb:

      Wenn die derzeitigen Stützlager eine 3-Punkt Anbindung haben, wie will BMW, ohne dass sie in den Dom bohren, 5 Punkt Stützlager verbauen?
      Selbiges habe ich mich gestern Abend auch schon gefragt. Im Teilekatalog findet man zumindest unterschiedliche Domlager je nach Baujahr. Einmal die 31 30 6 863 136 mit 3x M10 Aufnahme und einmal die 31 30 6 869 889 mit 5x M8 Aufnahme.
      Sollte für die Puma-Maßnahme an den Domen gebohrt werden frage ich mich wie es langzeittechnisch mit Rost an selbigen aussehen wird :S

      Leider sehe ich bei Leebmann dazu keine Bilder und weiß daher nicht, worauf genau sich diese 3 bzw. 5 Punkte beziehen. Mein Serviceberater, mit dem ich heute deswegen nochmal telefoniert habe, war sich da auch nicht sicher und meinte, dass sich diese 3 bzw. 5 Punkte nicht auf die "Zentrierung" (= Befestigung?) beziehen und es sei nur Zufall, dass auch diese "Zentrierung" an 3 Punkten erfolgen würde. Die im PuMA-Fall so genannte "Anbindung" findet wohl an einer anderen Stelle statt, aber da er die Teile auch noch nie in der Hand hatte, konnte er mir dazu auch nicht mehr sagen.

      Wir werden erst mehr wissen, wenn die Teile da sind (habe Termin für diesen Mittwoch, falls sie am Dienstag nachmittag eintreffen, ansonsten Donnerstag). Da sie über einen PuMA-Fall bestellt wurden, kennt auch der Serviceberater die Teilenummer erst dann, sobald die Teile geliefert wurden.

      Ich werde versuchen, Fotos zu machen. Ging ja beim Lenkgetriebe auch.

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von myfxp ()

    • ANZEIGE