Poltern Vorderachse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ah, ok...irgendwie überlesen :fail:

      ""
    • thommy.19 schrieb:

      Seit einem halben Jahr (vllt. 10 Tkm nach der Komplettrevidierung) ist nun wieder ein Poltern zu hören. Es klumpert aus dem Vorderwagen wie in einer Kutsche, sobald die Straße wellig wird.

      Euro-Plus läuft am 29.8. aus ... werde die Sache nochmals ansprechen, muss ohnehin wg. HU und Bremsflüssigkeitswechsel hin.

      Meint ihr, ein Update der Software f d Dämpfer bringt es, oder sollte ich zudem noch auf die 5-Punkt-Aufnahme bestehen?
      Hast du mal gecheckt, ob es nicht auch das Lenkgetriebe ist? Das könntest du noch gut tauschen lassen so lange du noch EuroPlus hast. BMW ruft dafür nämlich knappe 3000 Euro auf den Plan.
    • Das wurde schon im letzten Jahr gestestet. Eben durch den Außendienstmann von BMW. Daraufhin kam ja die gesamte VA inkl. adaptiver Dämpfer neu rein, und es wurde temprär ruhiger.
      Habe nun am 22.8. Termin für HU und Bremsflüssigkeitswechsel.
      Der PUMA-Fall (Softwareupdate f d Dämpfer) ist ganz frisch hinterlegt, von Juli - den kannte mein Serviceberater noch gar nicht. Anfrage wird dann zum Termin gestellt, mit einem Folgetermin, da er nicht weiß, inwieweit die Zeitdauer dafür ist. Kann auch 5 h sein, was dann zeitlich mit HU nicht passt.

      Machte heute mal ein Bild unter einer LCI-Haube ... die 5 Schrauben v Stützlager sind gut zu erkennen.

      Andere Frage: dieses gelöcherte/ geschwunngene Plasteteil an der Haube scheint beim LCI auch neu zu sein. Hat einer ne Ahnung, was das bewirken soll? Ein "Laubfang" oder Aeroakustik?

      Viele Grüße
      Thomas

      Dateien
      • image.jpeg

        (524,49 kB, 80 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • thommy.19 schrieb:

      Meint ihr, ein Update der Software f d Dämpfer bringt es, oder sollte ich zudem noch auf die 5-Punkt-Aufnahme bestehen?

      Auf die die 5-Punkt-Aufnahme kannst Du bestehen, bis Du schwarz wirst - Du wirst sie nicht bekommen.

      Ob das SW-Update was bringt, lässt sich nicht vorhersagen. Ich meine, es hat ein bißchen was gebracht, aber nicht viel. Kann aber auch Einbildung dabei sein.

      thommy.19 schrieb:

      Der PUMA-Fall (Softwareupdate f d Dämpfer) ist ganz frisch hinterlegt, von Juli - den kannte mein Serviceberater noch gar nicht.

      Hatte ich hier am 10.06. und hier am 16.06. (mitsamt Nummer des PuMA-Falls) längst gepostet.

      Von Juli kann der Fall also schon mal nicht sein. Und obwohl ich mir einen Ausdruck des Falls habe aushändigen lassen (und gescannt habe), ist diesem leider nicht zu entnehmen, wie lange er bereits existierte (aber sicher nicht erst seit dem 10.06.). Da sieht man mal wieder, was die Serviceberater einem so alles erzählen...

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.
    • myfxp schrieb:

      Von Juli kann der Fall also schon mal nicht sein.

      Vielleicht hat er sich nicht richtig ausgedrückt, eventuell meinte er, zu dem Puma-Fall die neueste aktualisierte Maßnahme Nr. 17 z.B. ... ist doch bei den Puma Fällen durchaus üblich, das je nach Erkenntnisstand aktualisierte Versionen heraus gebracht werden . . .
    • Kann nur das wiedergeben, was mir gesagt wurde.
      Er meinte, es sei ganz frisch von Juli. Kann natürlich ne Aktualisierung sein. So oft schaue er da nicht hinein. Er druckte es aber aus und hing es dem Auftrag f d 22.8. an. Er selbst sei da im Urlaub.

      Und meinte "Ja im letzten Jahr hat das ja bei Ihnen Herr L aus München noch begutachtet ..."
      Ich dann "Ja und ... wenn es nun 5 Befestigungspunkte gibt, dann wohl aus Gründen, oder?"

      Das SW-Update geht über eine Kulanzabfrage, und ich hoffe, dass dem entsprochen wird.

      Mal ehrlich: wir fahren einen BMW, der 'nen mittleren fünfstelligen Eurobetrag in der UVP hat. Und da sollte man erwarten können, gerade beim adaptiven FW, dass wir nicht auf einem Kutschbock sitzen.

      Bin in der Sache schon etwas gereizt, ganz ehrlich.

      Danke in jedem Fall f d nützlichen Tipps, die mich erst aktiv werden ließen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thommy.19 ()

    • 3er BMW schrieb:

      myfxp schrieb:

      Von Juli kann der Fall also schon mal nicht sein.
      Vielleicht hat er sich nicht richtig ausgedrückt, eventuell meinte er, zu dem Puma-Fall die neueste aktualisierte Maßnahme Nr. 17 z.B.

      Ja, vielleicht. Aber dann soll er das sagen, was er meint, und nicht von "ganz frisch hinterlegt" reden.

      Abgesehen davon bezweifle ich, dass es dazu ein Update gibt. Aber wenn's von Interesse ist, kann ich das erfragen...

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.
    • Micha, Du bist schon wieder ein Korintenkacker ... er teilt mit uns News zu dem Thema & Du hast schon wieder etwas auszusetzen. Es gibt genug Leute, denen scheiß egal ist, ob die Maßnahme frisch hinterlegt, neu oder sonstwas ist ... wichtig ist die Information dahinter, denn es gibt genug User mit diesem Problem, die dankbar für jede Info diesbezüglich sind. :thumbup:

      Und ja bitte, wenn Du das heraus bekommen könntest, ob ne neue Maßnahme/Aktualisierung/ect. frisch hinterlegt ist :du: . . .

    • myfxp schrieb:

      3er BMW schrieb:

      myfxp schrieb:

      Von Juli kann der Fall also schon mal nicht sein.
      Vielleicht hat er sich nicht richtig ausgedrückt, eventuell meinte er, zu dem Puma-Fall die neueste aktualisierte Maßnahme Nr. 17 z.B.

      Ja, vielleicht. Aber dann soll er das sagen, was er meint, und nicht von "ganz frisch hinterlegt" reden.

      Abgesehen davon bezweifle ich, dass es dazu ein Update gibt. Aber wenn's von Interesse ist, kann ich das erfragen...
      Mei, ich habe das hernach doch formaljuristisch korrigiert.... "sei" ...
    • stefan93 schrieb:

      Betrifft das polternde Lenkgetriebe auch die F32 Baureihe ab 03/2015?
      Kann passieren, ja! Aber je neuer das Auto und damit auch das Lenkgetriebe, umso unwahrscheinlicher ist es. BMW bzw ThyssenKrupp probiert das Problem ja auch in den Griff zu kriegen. Nicht umsonst gibt es mittlerweile die vierzehnte (!?) Version des Lenkgetriebes.
      Aber ganz allgemein kann es auch da zum Klappern kommen.
    • 3er BMW schrieb:

      Micha, Du bist schon wieder ein Korintenkacker ... er teilt mit uns News zu dem Thema & Du hast schon wieder etwas auszusetzen.

      Hä...?

      3er BMW schrieb:

      Es gibt genug Leute, denen scheiß egal ist, ob die Maßnahme frisch hinterlegt, neu oder sonstwas ist ... wichtig ist die Information dahinter, denn es gibt genug User mit diesem Problem, die dankbar für jede Info diesbezüglich sind. :thumbup:

      Sorry, dann hast Du's überhaupt nicht verstanden.

      Abgesehen, dass die Info ja längst existierte (nämlich von mir): Die Kritik gilt doch nicht dem User @thommy.19! Wenn ich sage "Aber dann soll er das sagen, was er meint, und nicht von 'ganz frisch hinterlegt' reden", dann meine ich den Serviceberater!

      Mir geht's einfach auf den Sack, wenn diese ihr Unwissen damit überspielen wollen, dass sie dem Kunden etwas als "ganz frisch hinterlegt" verkaufen wollen, was selbst hier schon seit zwei Monaten längst bekannt ist. Dabei habe ich jeden Respekt vor einem Serviceberater, der offen und ehrlich sagt "Davon hatte ich keine Ahnung, danke für den Hinweis, lieber Kunde!". Das hat Rückgrat, schließlich kann bei der Fülle an PuMA-Fällen kein Serviceberater immer alle kennen. Aber diese Attitüde des Herausredens mit "Das konnte ich nicht wissen, weil ist ganz frisch" ist einfach unehrlich, und da kann ich nicht drauf.

      Abgesehen davon kann mir wohl kaum den Vorwurf machen, nicht mit Informationen zum Thema beigetragen zu haben.

      Soweit klar, was ich meine?

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von myfxp ()

    • @Michael

      Deins beschreibt den Leidensweg meines Wagens ganz ähnlich.
      Im Rahmen der VA-Komplettrevision würden beide vordere Stützlager im letzten Jahr getauscht.
      Es ward fortan ruhiger, mithinnen wurde es indes wieder hörbarer.

      Nun tippe ich in meinem Fall auf eine Verbesserung, wenn ein SW-Update erfolgen wird.
      Ich halte beide Komponenten im Zusammenspiel für durchaus logisch, da der Casus Knacksus tatsächlich mit den adaptiven Dämpfern zusammenzuhängen scheint.

      Exat das gleiche Geräuschbild aus dem linken Vorderwagen hatté ich seinerzeit ebenso bemängelt.

    • ANZEIGE