Poltern Vorderachse

    • mach ein Video und / oder geh zu nem anderen Händler
      Matthes wäre ne Empfehlung und ist auch meine nächste Anlaufstation, wenn die Untersuchung nächste Woche nicht das gewünschte Ergebnis bringt
      ""
    • Show must go on!

      Zweiter Tag in der Werkstatt und es stellt sich "Ratlosigkeit" ein.
      Ich war gestern schon auf dem Weg zum Händler, da rief mich der Service-Meister an:
      Kommando zurück, sie haben eine Probefahrt nach Austausch des Lenkgetriebes gemacht ... und das Klopfen bzw. Poltern der Vorderachse ist weiterhin vorhanden.
      Jetzt weiß er auch nicht mehr so richtig weiter, alle anderen Fahrwerkskomponenten der Vorderachse waren aus seiner Sicht "spielfrei".
      Den Fall gibt er jetzt erstmal nach München an die Technik dort weiter in der Hoffnung das ihm BMW den entscheidenden Hinweis zur Ursache des Poltern geben kann.

      Hm, ich glaube ich muss noch ein paar Tage auf meinen Schatz verzichten ... wenigstens habe ich einen gescheiten Leihwagen den ich weiterhin behalten darf (nen F11 LCI 520d Touring ... sexy ist anders).

      Ich werde berichten wie es weiter geht ... allen anderen viel Glück :)

      *Herrlisch**Höllisch**Hessisch* -> Mein 435i GranCoupé "Luxury Line"

    • Mein Poltern ist seit einigen Tagen fast komplett verschwunden - nach fast 15tkm von alleine nach Überfahren eines Bordsteins hinten rechts beim ausparken :fail:

      Leider bauen wir gerade ein Haus und ich komme zu nichts. Meine Liste sobald ich wieder Zeit für's Auto habe lautet derzeit:

      - Koppelstangen
      - Stabi-Lager
      - Spurstangenköpfe
      - Handbremse
      - Bremsbeläge

      und ggfs. Domalger VA bzw. Tonnenlager HA. Ich melde mich dann :whistling:

      F31 340i sDrive MPPS-ratatatatata-K :hunteR:

      Ein BMW parkt nicht... ein BMW lauert :whistling:

    • johny2605 schrieb:

      Hab den Händler angerufen. Ich soll die Woche noch vorbeikommen.
      Video würde ich gerne machen nur bekomme ich das Geräusch nicht drauf.
      Viele Grüße
      Wenn es die Lenkung ist , knackt diese im Stand wenn der Motor aus ist ...

      Bei mir war es aber nur die Bewegung nach Links die das Knacken ausgelöst hat ... Das Lenkrad nach Links und wieder zurück bewegen ohne das die Räder sich bewegen ...
      Das müsste Bmw dann hören ...

      Was gegen eine Kulanz spricht : 1. Räder nicht aus dem original Zubehör
      2. Wartungstau
      3. nicht Scheckheftgepflegt bei Bmw
    • Hi zusammen.

      Schade das noch niemand eine Lösung hat. :(
      In ´nem Forum hat mal jemand nur beim seitlichen Bewegen der vorderen Federn das Geräusch erzeugen können. Wagen war auf der Bühne. Gab ein Video davon. Ich weiß nur nicht was draus geworden ist.
      Mein Händler ist auch noch ratlos trotz neuer Lenkung und Koppelstangen.
      Was mir aufgefallen ist: es ist temperaturabhängig. Je kälter, desto seltener zu hören.
      Also irgendeine Komponente die ihre Eigenschaft bei Temperaturwechsel verändert (Gummi?).

      Grüße.

    • peppy82 schrieb:

      johny2605 schrieb:

      Video würde ich gerne machen nur bekomme ich das Geräusch nicht drauf.
      Viele Grüße
      Wenn es die Lenkung ist , knackt diese im Stand wenn der Motor aus ist ...
      Bei mir war es aber nur die Bewegung nach Links die das Knacken ausgelöst hat ... Das Lenkrad nach Links und wieder zurück bewegen ohne das die Räder sich bewegen ...
      Das müsste Bmw dann hören ...

      Was gegen eine Kulanz spricht : 1. Räder nicht aus dem original Zubehör
      2. Wartungstau
      3. nicht Scheckheftgepflegt bei Bmw
      Danke für den Tipp. Genau das macht meiner auch. Ich habe mal ein Video zum Händler geschickt. Ich versuche es auch mal hier hochzuladen. Alle 3 Punkte sprechen bei mir für Kulanz, allerdings habe ich noch Gewährleistung+Garantie.

      IK-F31 schrieb:

      Hi zusammen.

      Schade das noch niemand eine Lösung hat. :(
      In ´nem Forum hat mal jemand nur beim seitlichen Bewegen der vorderen Federn das Geräusch erzeugen können. Wagen war auf der Bühne. Gab ein Video davon. Ich weiß nur nicht was draus geworden ist.
      Mein Händler ist auch noch ratlos trotz neuer Lenkung und Koppelstangen.
      Was mir aufgefallen ist: es ist temperaturabhängig. Je kälter, desto seltener zu hören.
      Also irgendeine Komponente die ihre Eigenschaft bei Temperaturwechsel verändert (Gummi?).

      Grüße.
      Bei mir ist es subjektiv genau andersherum. Je kälter desto lauter.
    • Das Video mit dem Domlager könnte von mir gewesen sein, sind nach wie vor drin da ich mich erst nochmal um Koppelstangen und Spurstangen kümmern will. Radlager könnte auch noch sein, seitliches Spiel unter Last.

      F31 340i sDrive MPPS-ratatatatata-K :hunteR:

      Ein BMW parkt nicht... ein BMW lauert :whistling:

    • Möchte hier auch mal kurz meine Erfahrung zu dem Poltern der VA schildern.

      Bei meinem Vorgänger F31 320d mit variabler Sportlenkung hatte ich das Poltern auch nach ca. 30.000 km. Immer beim Links eingelenkten Zustand und wenn ich über eine Fahrbahnunebenheit gefahren bin.
      Dieser hatte dann bis Abgabe mit einer Laufleistung von 85.000 km, 3 Lenkgetriebe gesehen, wobei das dritte zu diesem Zeitpunkt auch bereits wieder leicht von sich hören lies.
      Der Schwachpunkt des variablen Lenkgetriebes ist wohl das Druckstück.
      Die Kosten für den Austausch wurden immer vollständig von BMW übernommen. Die Geräusche waren nach dem Tausch auch immer verschwunden, es wurde weiterhin nichts anders gemacht.

      Bei meinem jetziges Fahrzeug beginnt nach 30 tkm auch bereits wieder das Poltern der VA links und wird dazu demnächst auch in die Werkstatt gehen.

    • Ich habe derweil auch Rückmeldung aus München bekommen:

      Die Technik tippt, nach Auswertung der Videos die der BMW-Servicemeister eingeschickt hat, auf die Motorlager und möchte diese morgen tauschen lassen.
      Ein Austausch des Lenkgetriebes hat zwar das Knacken der Lenkung (im Stand) über die Mittellage beseitigt, die "Klappergeräusche" selbst sind jedoch nicht verschwunden und gefühlt/gehört eher schlechter geworden.

      Das Klappern/Poltern kommt bei mir rein nach Gehör und Gefühl von vorne RECHTS. Es macht sich IMMER bemerkbar, dabei spielt es kaum eine Rolle wie gut oder schlecht der Fahrbahnbelag gerade ist.
      Es ist ein gedämpftes, metallisch klingendes, unregelmäßiges Klappern/Klackern das verstärkt zwischen 20 km/h und 60 km/h zu hören ist, über 60 Km/h geht es etwas in den Motor-/Fahrgeräuschen unter ... inzwischen ist es so laut das es selbst bei laufendem Radio hörbar ist.

      Bin gespannt ob ein Austausch der Motorlager für die ersehnte Ruhe sorgt.

      Ich werde berichten ...

      *Herrlisch**Höllisch**Hessisch* -> Mein 435i GranCoupé "Luxury Line"

    • peppy82 schrieb:

      johny2605 schrieb:

      Hab den Händler angerufen. Ich soll die Woche noch vorbeikommen.
      Video würde ich gerne machen nur bekomme ich das Geräusch nicht drauf.
      Viele Grüße
      Wenn es die Lenkung ist , knackt diese im Stand wenn der Motor aus ist ...
      ....
      Das zumindest ist allerdings "normal", also knacken/klopfen im Stand wenn Motor aus.
      Wenigstens bei dieser Lenkvariante. Wenn der Motor läuft sollte es allerdings weg sein. Kürzlich hatte ich Gelegheit mit einem Fahrwerksentwickler von der bayerischen Konkurrenz zu diskutieren. Der Wettbewerb weiß ja bekanntlich besser Bescheid was die Schwachpunkte angeht, bzw. gibt offener darüber Auskunft ;-). Was dass Lenkgetriebe angeht (bei mir tippe ich auch/ bzw. eher auf dieses vermaledeite ad. FWK), hat hier ThyssenKrupp (= Zulieferer, mittlerweile abgeschossen...) sein Murksmeisterstück geliefert. Dies zieht sich leider mehr oder weniger wie ein roter Faden durch alle bekannten Revisonen dieser variablen Schrottlenkung äääam Sportlenkung. Hier hilft final am Ende nur ein Modellwechsel weg vom F30/31 wenn man wieder satt abrollen möchte. Beim LCI wurden einige Details überarbeitet, aber auch hier ist es nicht endgültig gefixt. Die Vorderachse des F3x ist wie ein Sack Nüsse auf dem Bollerwagen. :D
    • Neu

      habe gestern meinen Wagen bei BMW Essen abgegeben zur Prüfung.

      Die haben wohl mehrere Probefahrten gemacht und konnten kein Geräusch feststellen, also musste ich heute wieder hin und habe 2 Mitarbeiter mitgenommen auf eine Probefahrt.

      Da haben sie die Geräusche dann tatsächlich gehört.

      Gut auch das ich ein Video von den Geräuschen gemacht habe, was die jetzt BMW München zukommen lassen können.

      Der Leiter Serviceberatung meinte abschließend zu mir, das er auch aufs Lenkgetriebe tippt, jetzt müssen die aber erstmal mit BMW München das weitere Vorgehen klären....

    • Neu

      Also ich habe gestern auch wieder Rückmeldung von meinem Freundlichen BMW-Händler bekommen.
      Der von BMW-München vorgeschlagene Tausch der Motorlager hat keinen Effekt gehabt, das Poltern/Klappern ist nach wie vor unverändert vorhanden.
      Nächster Schritt wird der Tausch der Stoßdämpfer und Stützlager vorne (beidseitig) sein.
      Das war auch das erste "Bauchgefühl" des zuständigen Service-Meisters.

      Schauen wir mal was der Austausch bringt ...

      Dazu eine Frage:

      Wenn beim Adaptiven Fahrwerk ein Dämpfer ne Macke hat, sollte das dann nicht im Fehlerspeicher abgelegt sein ?
      Irgendwie habe ich aus der Betriebsanleitung so etwas wie "bei Störung der Adaptiven FW-Steuerung wird das Fahrzeug in Comforteinstellung zurückgesetzt und es ist der BMW-Service aufzusuchen" in Erinnerung. Dann müsste sich doch auch ein Fehler im Speicher finden oder ?

      Ich werde heute Nachmittag mal den Service-Meister fragen ob er mir die Videodateien mal zur Verfügung stellen kann ... würde gerne selbst mal sehen und hören was auf den Videos erkennbar ist.

      *Herrlisch**Höllisch**Hessisch* -> Mein 435i GranCoupé "Luxury Line"

    • Neu

      Am Dämpfer liegt's nicht, ich habe das ganze Fahrwerk getauscht auf ZF Sachs Performance und es ist immernoch da. Ein adaptiver Dämpfer kostet 500€...

      Domlager könnten es schon eher sein, ich hab einen Satz neue drin und es brachte keine Besserung. Ich wollte mal noch die Domlager vom nicht-adaptiven Fahrwerk testen, bin aber noch nicht dazu gikommen...

      DIe Videodateien würden mich auch interessieren ;)

      F31 340i sDrive MPPS-ratatatatata-K :hunteR:

      Ein BMW parkt nicht... ein BMW lauert :whistling:

    • Neu

      Ja ich habe gestern dann auch mal vorsichtig die Frage nach den Kosten gestellt, ketzerisch gefragt ob das alles immernoch auf Gewährleistung läuft ;)
      Getauscht wurde bisher bzw. wird noch ...

      - Lenkgetriebe
      - Motorlager beidseitig
      - Stoßdämpfer beidseitig (Adaptiv-FW)
      - Stützlager beidseitig

      Wenn ich die Rechnung bezahlen müsste wäre das ein Fiasko ;)

      Antwort: Nein, das läuft selbstverständlich auf Gewährleistung !

      *Herrlisch**Höllisch**Hessisch* -> Mein 435i GranCoupé "Luxury Line"

    • ANZEIGE