Felgenthread 19"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 435i_Fanatiker schrieb:

      kri schrieb:

      Es gibt die 405 in 19 Zoll vom 1er bzw. 2er. Ob die Traglast reicht, kann ich dir nicht sagen. Sollte aber. Ein Traglastgutachten bekommst du bei BMW.

      Hab jetzt meine neuen Winterschlappen drauf:

      BMW M437 9x19 ET29 & 10x19 ET40 mit 225/40 und 255/35 R19 Conti Wintercontact TS860S. Ich liebe sie!!
      Sehen echt geil aus die Felgen, das könnt ich mir glatt überlegen ^^ Hab ich aber bei knapp 20 Grad momentan noch keinen Bock drauf zu wechseln :D Sind die Reifen Runflat oder nonRunflat ? Mit * oder ohne ?


      Ich hatte mega Bock zu wechseln, weil die Felgen mir deutlich besser als meine Sommerfelgen, die ich jetzt verkaufe.
      Kein Runflat und deshalb auch ohne Sternmarkierung. Leider gibt es die Reifenkombination mit Stern und ohne RFT nicht. Kann RFT absolut nicht leiden.
      ""
    • kri schrieb:

      435i_Fanatiker schrieb:

      kri schrieb:

      Es gibt die 405 in 19 Zoll vom 1er bzw. 2er. Ob die Traglast reicht, kann ich dir nicht sagen. Sollte aber. Ein Traglastgutachten bekommst du bei BMW.

      Hab jetzt meine neuen Winterschlappen drauf:

      BMW M437 9x19 ET29 & 10x19 ET40 mit 225/40 und 255/35 R19 Conti Wintercontact TS860S. Ich liebe sie!!
      Sehen echt geil aus die Felgen, das könnt ich mir glatt überlegen ^^ Hab ich aber bei knapp 20 Grad momentan noch keinen Bock drauf zu wechseln :D Sind die Reifen Runflat oder nonRunflat ? Mit * oder ohne ?
      Ich hatte mega Bock zu wechseln, weil die Felgen mir deutlich besser als meine Sommerfelgen, die ich jetzt verkaufe.
      Kein Runflat und deshalb auch ohne Sternmarkierung. Leider gibt es die Reifenkombination mit Stern und ohne RFT nicht. Kann RFT absolut nicht leiden.
      Ja ich auch nicht wirklich, nicht gerade sehr konfortabel ne ? Das sind Felgen vom M4 oder M3 wenn ich richtig gesehen habe, richtig ?
    • Mal eine Frage hier in die Runde.

      Kennt jemand die Meisterwerk-Felgen und hat vielleicht schon Erfahrungen damit gesammelt bzgl. Qualität und wo bzw von wem die hergestellt werden? Vertrieben wurden sie nach meinen Recherchen zuerst von nb-performance in Recklinghausen. Kann man da von Seriosität ausgehen?

      Ich finde die optisch größtenteils sehr ansprechend und könnte mir die gut auf meinem GC vorstellen.

      Meine BMW-Historie:
      BMW 4er F36 420i GranCoupé von 03/18 bis ...
      .
      .
      .
      BMW 3er E36 318i Limousine von 11/92 bis 10/99
    • Hi zusammen,
      bin noch am überlegen welche Sommerschuhe es werden sollen.
      Hatte erst 20 Zoll geplant, denke nun aber das 19 Zöller für den Alltagsgebrauch doch die bessere Wahl ist.

      Mir gefallen die TEC GT6 gut. Die gibts mit Gutachten in 9x19 mit ET 35 für den F36 , wenn ich mich net verguckt habe.

      Würde dann rundrum die selbe Reifengröße bevorzugen. Besser 235 auf ner 9er Felge oder doch 245 ?
      225 dürfte doof aussehen.

      Freu mich über eure Meinung.
      Danke

      Viele Grüße

      *** BMW 430d Gran Coupe LCI ***

    • Vorne mit 8.5J und ET 35 ist echt schon richtig knapp beim F30. ich habe die rundum mit 235er Hankook. Wurde problemlos eintragen. Andere Größen waren auch mit ABE, aber die waren echt exotisch.

      Siehe hier im ersten Post:
      Welche Felge passt? Die große Sammlung!
      Oder ist es beim F36 anders?

    • huppdidupp schrieb:

      Mir gefallen die TEC GT6 gut. Die gibts mit Gutachten in 9x19 mit ET 35 für den F36 , wenn ich mich net verguckt habe.


      Würde dann rundrum die selbe Reifengröße bevorzugen. Besser 235 auf ner 9er Felge oder doch 245 ?
      225 dürfte doof aussehen.
      Von 225 bis zu 255 geht auf 9J alles.

      Wenn rundherum, würde ich auch mindestens 235 nehmen. 245 auf einer 9J ET35 geht nach meinen Erfahrungen auch auf der VA beim 4er, solange er nicht zu tief ist (>50mm). Jedoch sicher grenzwertig.

      Aber wieso nicht einfach 8J ET35 und 9J ET35 mit den originalen Mischbereifungsdimensionen 225/255?
    • kedafoe schrieb:

      huppdidupp schrieb:

      Mir gefallen die TEC GT6 gut. Die gibts mit Gutachten in 9x19 mit ET 35 für den F36 , wenn ich mich net verguckt habe.


      Würde dann rundrum die selbe Reifengröße bevorzugen. Besser 235 auf ner 9er Felge oder doch 245 ?
      225 dürfte doof aussehen.
      Von 225 bis zu 255 geht auf 9J alles.
      Wenn rundherum, würde ich auch mindestens 235 nehmen. 245 auf einer 9J ET35 geht nach meinen Erfahrungen auch auf der VA beim 4er, solange er nicht zu tief ist (>50mm). Jedoch sicher grenzwertig.

      Aber wieso nicht einfach 8J ET35 und 9J ET35 mit den originalen Mischbereifungsdimensionen 225/255?

      ich dachte eigentlich daran dann achsweise wechseln zu können , deswegen keine Mischbereifung.
      Rein wirtschaftlicher Gedanke:-)

      Alles in allem bin ich ziemlich verloren was die Felgenauswahl angeht.

      Tieferlegung wollte ich max. 35mm mit den H&R Federn.

      *** BMW 430d Gran Coupe LCI ***

    • kedafoe schrieb:

      Aber wieso nicht einfach 8J ET35 und 9J ET35 mit den originalen Mischbereifungsdimensionen 225/255?
      Weil bei diesen Maßen sowohl an VA als auch HA die Felgen über die Bereifung hinausstehen. Das gilt es, für mich, zu vermeiden. Gefällt mir nicht und ist den Felgen am Horn auch nicht sehr zuträglich. Auch wenn es nur die Steinschläge sein sollten.


      huppdidupp schrieb:

      Alles in allem bin ich ziemlich verloren was die Felgenauswahl angeht.
      Geht mir genau so! :/
      Meine BMW-Historie:
      BMW 4er F36 420i GranCoupé von 03/18 bis ...
      .
      .
      .
      BMW 3er E36 318i Limousine von 11/92 bis 10/99
    • sibi schrieb:

      kedafoe schrieb:

      Aber wieso nicht einfach 8J ET35 und 9J ET35 mit den originalen Mischbereifungsdimensionen 225/255?
      Weil bei diesen Maßen sowohl an VA als auch HA die Felgen über die Bereifung hinausstehen. Das gilt es, für mich, zu vermeiden. Gefällt mir nicht und ist den Felgen am Horn auch nicht sehr zuträglich. Auch wenn es nur die Steinschläge sein sollten.
      Wer hat dir das denn erzählt? 225 auf 8J ist sogar Serie so und da steht bereits der Reifen leicht über. Mit 225 auf 9J verhaltet es sich gleich.

      sibi schrieb:

      huppdidupp schrieb:

      Alles in allem bin ich ziemlich verloren was die Felgenauswahl angeht.
      Geht mir genau so! :/
      Wieso? Gibt doch so viele Felgendesigns mittlerweile für den F3x? Und die meisten sogar in den gängigsten Dimensionen :whistling:
    • huppdidupp schrieb:

      ich dachte eigentlich daran dann achsweise wechseln zu können , deswegen keine Mischbereifung.
      Rein wirtschaftlicher Gedanke:-)

      Alles in allem bin ich ziemlich verloren was die Felgenauswahl angeht.

      Tieferlegung wollte ich max. 35mm mit den H&R Federn.
      Verstehe deinen Ansatz... jedoch müsstest du im Prinzip dann hinten noch mit Spurplatten (5-10mm) arbeiten, damit das Rad vorne und hinten gleich bündig mit dem Radlauf abschliesst. Ich finde, es sieht einfach komisch aus, wenn er hinten weniger breit da steht als vorne... Aber muss jeder selber wissen :)

      Mit 35er H&R sollte es auch mit dem 245er klappen.
    • kedafoe schrieb:

      Verstehe deinen Ansatz... jedoch müsstest du im Prinzip dann hinten noch mit Spurplatten (5-10mm) arbeiten, damit das Rad vorne und hinten gleich bündig mit dem Radlauf abschliesst. Ich finde, es sieht einfach komisch aus, wenn er hinten weniger breit da steht als vorne... Aber muss jeder selber wissen :)
      Mit 35er H&R sollte es auch mit dem 245er klappen.
      Das mit den Spurplatten hinten würde ich dann noch mal im Nachgang angehen. Denke auch , dass das sonst komisch aussieht.

      Meine Sorge war/ist eher die 9x19 ET 35 an der VA .....
      Weil das ja rein rechnerisch nochmal 5 MM mehr ausmacht gegenüber der Angaben (9J ET40) beim Thread Welche Felge passt
      (Das hatte ich mir im Reifenrechner mal angeschaut.)

      Wird das mit den mm denn schon tatsächlich so eng an der VA bei F36 ? ?(

      Grüße

      *** BMW 430d Gran Coupe LCI ***

    • kedafoe schrieb:

      sibi schrieb:

      kedafoe schrieb:

      Aber wieso nicht einfach 8J ET35 und 9J ET35 mit den originalen Mischbereifungsdimensionen 225/255?
      Weil bei diesen Maßen sowohl an VA als auch HA die Felgen über die Bereifung hinausstehen. Das gilt es, für mich, zu vermeiden. Gefällt mir nicht und ist den Felgen am Horn auch nicht sehr zuträglich. Auch wenn es nur die Steinschläge sein sollten.
      Wer hat dir das denn erzählt? 225 auf 8J ist sogar Serie so und da steht bereits der Reifen leicht über. Mit 225 auf 9J verhaltet es sich gleich.
      Sorry, hast natürlich Recht, da hab ich mich tatsächlich vertan :love:
      Ich meinte natürlich 8,5 und 9,5 Zoll mit den besagten Reifenbreiten. Das sind auch die Maße die bei bei den meisten Zubehörfelgen angeboten werden. In 8x19 und 9x19 gibt es kaum Aftermarket-Felgen.
      Meine BMW-Historie:
      BMW 4er F36 420i GranCoupé von 03/18 bis ...
      .
      .
      .
      BMW 3er E36 318i Limousine von 11/92 bis 10/99
    • huppdidupp schrieb:

      Das mit den Spurplatten hinten würde ich dann noch mal im Nachgang angehen. Denke auch , dass das sonst komisch aussieht.
      Meine Sorge war/ist eher die 9x19 ET 35 an der VA .....
      Weil das ja rein rechnerisch nochmal 5 MM mehr ausmacht gegenüber der Angaben (9J ET40) beim Thread Welche Felge passt
      (Das hatte ich mir im Reifenrechner mal angeschaut.)

      Wird das mit den mm denn schon tatsächlich so eng an der VA bei F36 ? ?(

      Grüße

      Sagen wirs so, die Tabelle ist halt sehr konservativ und gibt Leuten, die sich noch nie damit auseinander gesetzt haben einen ersten Überblick was sicher geht :)

      Effektiv verhält es sich so, dass der 4er ein paar mm mehr Platz hat im Radhaus als der 3er. Das Max (ohne zusätzliche Komponente oder Karosseriearbeiten) an der VA liegt erfahrungsgemäss bei 9J ET27 und HA 10J ET38 bzw 10.5 ET44

      sibi schrieb:

      Sorry, hast natürlich Recht, da hab ich mich tatsächlich vertan :love: Ich meinte natürlich 8,5 und 9,5 Zoll mit den besagten Reifenbreiten. Das sind auch die Maße die bei bei den meisten Zubehörfelgen angeboten werden. In 8x19 und 9x19 gibt es kaum Aftermarket-Felgen.
      Kein Ding :)

      Aber auch da steht das Felgenhorn erfahrungsgemäss nicht über, sondern ist genau bündig mit dem Reifen. Selbst bei einem schmalen Hankook ;)

      Mit den eher seltenen 8x19 und 9x19 bei Aftermarketfelgen geb ich dir Recht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kedafoe ()

    • kedafoe schrieb:

      huppdidupp schrieb:

      Das mit den Spurplatten hinten würde ich dann noch mal im Nachgang angehen. Denke auch , dass das sonst komisch aussieht.
      Meine Sorge war/ist eher die 9x19 ET 35 an der VA .....
      Weil das ja rein rechnerisch nochmal 5 MM mehr ausmacht gegenüber der Angaben (9J ET40) beim Thread Welche Felge passt
      (Das hatte ich mir im Reifenrechner mal angeschaut.)

      Wird das mit den mm denn schon tatsächlich so eng an der VA bei F36 ? ?(

      Grüße

      Sagen wirs so, die Tabelle ist halt sehr konservativ und gibt Leuten, die sich noch nie damit auseinander gesetzt haben einen ersten Überblick was sicher geht :)
      Effektiv verhält es sich so, dass der 4er ein paar mm mehr Platz hat im Radhaus als der 3er. Das Max (ohne zusätzliche Komponente oder Karosseriearbeiten) an der VA liegt erfahrungsgemäss bei 9J ET27 und HA 10J ET38 bzw 10.5 ET44
      Vielen Dank für deine Erklärung. :thumbup: Das beruhigt mich. Dann machts mir die Felgenwahl jetzt leichter. :)
      Möchte auf jedenfall vermeiden, irgendwas "nacharbeiten" zu müssen.

      *** BMW 430d Gran Coupe LCI ***

    • ANZEIGE