Felgenthread 19"

    • Schaut mal bitte, findet ihr das normal das der Reifen so schmal auf der Felge sitzt?

      Das sind

      ATS Evolution 9,0x19 5x120 ET37 MB74,1 WZ1 Dark Grey

      und

      Michelin 225/40 R19 93W Pilot Alpin PA4 EL UHP FSL

      Heute Montieren lassen.


      Das Bild stellt das jetzt nicht so perfekt dar. Aber ich bin vorhin mal auf eine ca. 10cm Kante rauf und das saß ich schon fast auf der Felge.

      Einparken ohne Felgenkontakt wird damit langfristig unmöglich.



      Hier mal ein Bild von einem anderen Waagen: farm9.staticflickr.com/8324/8107761931_5e013c2f17_b.jpg

      1.jpg


      Die Felge steht min. 1-2cm, über dem Reifen. Der Spalt Zwischen Felge und Reifen ist auch ziemlich groß. Die Seitenwände sind komplett schräg und der Reifen sitzt ziemlich rund.

      ""
    • Sorry, die Fragestellung war nicht ganz genau.

      Die Frage wäre: kann man damit überhaupt fahren?
      Hier mal auf einer ca. 5cm Kante, die Felge sitzt fast auf.2.jpg

      Also gerade aus kein Problem, aber ich habe seitdem ein völlig schwammiges Fahrgefühl und langfristig wird die Felge völlig zerkratzen.

      Das war übrigenns Reifen.com nie wieder!

      Wir breit hätte der Reifen den sien müssen, ich dahcte das passz zu der Zoll Zahl ganz gut? Also 228,6 zu 225 sind ja nur 3,6 mm weniger.

    • Hierzu braucht man sich nur mal die Bereifung durch den Hersteller auf originalen Felgen anschauen & in's Verhältnis setzen ... BMW liefert 225er ab Werk auf 8J-Felgen aus, 255er auf 8,5J-Felgen ... wie soll ein 225er Reifen dann auf ner 9J-Felge funktionieren ?
      Hinzu kommt, manche Reifenhersteller bauen ihre Reifen etwas schmaler oder breiter als die angegebenen 225 mm ... wenn Du dann nen Schmaleren erwischst, zieht er sich noch mehr nach innen ... Du hast es doch schon vorgerechnet.
      Die Maulweite wird in Zoll angegeben ... nehmen wir die Werksvariante 8J mit 225ern ... bedeutet Felgenmaulweite 8" x 25,4 mm = 203,2 mm ... der Reifen hat genügend Platz um sich vernünftig in die Felge zu setzen. Bei Deinem Beispiel mit einer Felgenmaulweite (innen wird immer gemessen) von 9" x 25,4 mm = 228,6 mmm ... wohlgemerkt innen, dann ist es doch logisch das die Felgenhörner draussen stehen müssen & mit Bordsteinen abklatschen. Und Dein schwammiges Fahrgefühl kann schon daher kommen, das der Reifen stark/stärker nach innen gezogen ist ... die Reifenflanke hat eine Aufgabe, der sie aber durch das ev. zu starke Ziehen nicht mehr vollumfänglich nachkommen kann.
      Ich würde Reifen.com kontaktieren, wenn möglich entweder nachbessern lassen, oder das Geschäft rückabwickeln ... falls die zu einer Einigung bereit sind. Frage wäre, ob Du die Ware so bestellt hast, oder Dich beraten lassen hast & deren Empfehlung gefolgt bist ?

      Wenn man im Forum in den entsprechenden Threads liest, stellt man schnell fest, das mit steigenden Maulweiten sich auch die Reifen verbreitern . . .

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 3er BMW ()

    • Danke! Ich hätte mal selber besser gucken sollen, aber ich dachte dass die Empfehlung schon passt und ich hatte einfach beruflich überhaupt keine Zeit.

      Leider sind nicht nur die Reifen falsch, sondern die Felgen einfach ein Tick zu breit. Es kann technisch durchaus möglich sein, das es so quasi "passt", aber es ist komplett falsch, das sieht völlig missraten aus :/

      Das Geile ist, dass die versuchen das Widerrufsrecht auszuschließen und es auf die Fiale schieben, die haben heute geantwortet, wollen aber nichts davon wissen, dass es falsch ist.

      "Mit dieser E-Mail ist noch kein Kaufvertrag zustande gekommen. Ihr Vertragspartner für diesen Kauf wird die oben angegebene Filiale, und erst vor Ort erfolgt der Vertragsschluss."

      Von der Fiale habe ich dann aber eine Auftragsbestätigung per Email bekommen, damit ist der Kaufvertrag also per Fernabgabe zustande gekommen.

      Klar, die haben die mich per Email "beraten", die Empfehlungen im Shop sind natürlich auch klar als Beratung zu verstehen.

    • ANZEIGE