Antrieb Fehler, gemässigt fahren, volle Leistung nicht vorhanden, Servicepartner aufsuchen, Fehlermeldung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Antrieb Fehler, gemässigt fahren, volle Leistung nicht vorhanden, Servicepartner aufsuchen, Fehlermeldung

      Hallo Leute, bin seit Mittwoch (8.04.2015) stolzer BMW F30 Besitzer, jedoch hält sich meine Freude noch in Grenzen.

      Seit Samstag leuchtet regelmässig eine Fehlermeldung auf, bezüglich dem Antrieb, die volle Leistung sei nicht vorhanden, man soll gemässigt fahren und einen Servicepartner aufsuchen/kontaktieren....

      Während dem aufleuchten der Meldung geht es tatsächlich nicht über 2000 Umdrehungen...

      Kurz zum Fahrzeug: BMW F30 325d (mit M-Paket), ca. 19'900 KM Laufleistung, 8-Gang-Steptronic Getriebe...,
      1. Inverkehrssetzung war im Juni 2014

      Da der Fehler am Samstag Abend aufgetreten ist konnte ich noch keine BMW Werkstatt anrufen, werde dies jedoch Morgen früh gleich tun..


      Hat jemand von euch mit demselben Fehler bereits Erfahrung gemacht oder weiss jemand was am Fahrzeug nicht stimmen könnte..

      Vielen Dank im Voraus...

      ""
    • Hallo Thorsten,

      also als ich ihn gekauft habe war er als Dienstwagen von BMW verwendet worden (daher weiss ich nicht wie oft und wie weit die gefahren sind),

      ich habe ihn letzten Mittwoch in Deutschland nähe Frankfurt abgeholt und in die Schweiz gefahren (ca. 400-500km) ohne Fehler. Dann bin ich hier 2 mal zur Arbeit gefahren (hin und zurück ca. 40km) beim zweiten mal zurück fahren tauchte die Fehlermeldung dann das erste Mal auf und kommt nun regelmässig.

      Ich bin richtig beunruhigt, da ich das Fahrzeug nicht einmal eine Woche habe und mir nicht vorstellen kann was dazu geführt hat...

    • Ruckelt er im Leerlauf oder beim leichten Gas geben? Versottete Ansaugbrücke kann ich mir fast nicht vorstellen bei der Laufleistung. Ich tippe auf den Luftmassenmesser oder die Ladedruckregelung, daher auch der Notlauf.

      Spekulieren bringt aber nichts, morgen ab an den Tester, dann weißt Du was Sache ist.


      Tapatalk


    • Hallo Dutte330

      ein Ruckeln im Leerlauf oder beim leichten Gas geben ist mir nicht aufgefallen.

      Mit dem Spekulieren hast du recht, vor allem nach dem Durchlesen von verschiedenen Foren bezüglich diesem Fehler, wurde ich immer unruhiger da mehrmals die Folge Motorschaden erwähnt wurde.

      Naja ich werde wohl oder übel bis Morgen warten müssen um genaueres zu erfahren...

      Trotzdem vielen Dank!

    • Hallo Dutte330

      ein Ruckeln im Leerlauf oder beim leichten Gas geben ist mir nicht aufgefallen.

      Mit dem Spekulieren hast du recht, vor allem nach dem Durchlesen von verschiedenen Foren bezüglich diesem Fehler, wurde ich immer unruhiger da mehrmals die Folge Motorschaden erwähnt wurde.

      Naja ich werde wohl oder übel bis Morgen warten müssen um genaueres zu erfahren...

      Trotzdem vielen Dank!

      Diese Fehlermeldung ist ein starker Indikator für die Aufladevorrichtung. Vielleicht stimmt was an den Schläuchen nicht, vielleicht sind irgendwelche Steller defekt. Entweder der Motor bekommt nicht genug Luft, oder zu wenig Kraftstoff (Common Rail, Kraftstoffpumpe).

      Würde mir da keine Sorgen machen, Du hast ja noch bis 2016 Werksgarantie, oder?


      Tapatalk

    • Hallo,

      könnte vielleicht auch ein Marder sein Nest unter Deiner Haube eingerichtet haben? Vielleicht hat er sich an Kabeln oder Schläuchen zu schaffen gemacht, was jetzt die Fehlermeldung bewirkt. War vor wenigen Wochen für eine Nacht geschäftlich in der Schweiz und hatte dann am Morgen ein ähnliches Problem mit meinem Dienst Octavia RS.

      Gruß Thorsten

    • Dutte330 schrieb:





      Zitat


      Hallo Dutte330

      ein Ruckeln im Leerlauf oder beim leichten Gas geben ist mir nicht aufgefallen.

      Mit dem Spekulieren hast du recht, vor allem nach dem Durchlesen von verschiedenen Foren bezüglich diesem Fehler, wurde ich immer unruhiger da mehrmals die Folge Motorschaden erwähnt wurde.

      Naja ich werde wohl oder übel bis Morgen warten müssen um genaueres zu erfahren...

      Trotzdem vielen Dank!

      Diese Fehlermeldung ist ein starker Indikator für die Aufladevorrichtung. Vielleicht stimmt was an den Schläuchen nicht, vielleicht sind irgendwelche Steller defekt. Entweder der Motor bekommt nicht genug Luft, oder zu wenig Kraftstoff (Common Rail, Kraftstoffpumpe).

      Würde mir da keine Sorgen machen, Du hast ja noch bis 2016 Werksgarantie, oder?


      Tapatalk
      Ja die Werksgarantie sollte bis Juni 2016 noch laufen und dann anschliessend noch ein Jahr Europlus-Garantie, jedoch weiss ich nicht wie gut das klappt, da ich das Fahrzeug in Deutschland gekauft habe und nun in der Schweiz "reparieren" lassen werde..

      Nebenbei, die von dir erwähnten Schläuche, ist es möglich, dass solche Schläuche von Marder beschädigt werden?

      Denn ich habe die beiden Tagen als ich gearbeitet habe jeweils nach der Arbeit Spuren von Tieren (sehr wahrscheinlich Marder) auf der Scheibe gesehen und gedacht evtl. waren die auch unter der Motorhaube und haben da was angerichtet... Und wäre es ansonsten normal, dass solche Schläuche nach nicht einmal einem Jahr beschädigt sind bzw. der Motor zu wenig Luft oder Kraftstoff bekommt?
    • Fazerfahrer schrieb:

      Hallo,

      könnte vielleicht auch ein Marder sein Nest unter Deiner Haube eingerichtet haben? Vielleicht hat er sich an Kabeln oder Schläuchen zu schaffen gemacht, was jetzt die Fehlermeldung bewirkt. War vor wenigen Wochen für eine Nacht geschäftlich in der Schweiz und hatte dann am Morgen ein ähnliches Problem mit meinem Dienst Octavia RS.
      Hallo,

      Ja durchaus, da ich bis jetzt das Auto sowohl am Wohnort als auch bei der Arbeit draussen hatte. Da die beiden Arbeitstage letzte Woche jeweils um 4 Uhr begonnen haben und ich das Auto am Arbeitsort draussen hatte und dieser in Waldnähe ist, kann ich mir gut vorstellen das da ein Marder sein Unwesen getrieben hat. Deshalb auch die Spuren auf der Windschutzscheibe...
    • Gleiche Meldung letztes Jahr im 435i (Bj 01/2014).

      [IMG:http://fs1.directupload.net/images/150413/mq8o2o3e.jpg]

      Tauchte zwei mal auf. Beim ersten mal war sie nach einem Neustart des Autos wieder weg. Nach dem zweiten Vorfall dann bei BMW anschauen lassen.
      Es wurde ein Software-Update gemacht und seitdem ist Ruhe. Evtl. löst das bei deinem ebenfalls das Problem...

    • Hallo Zusammen,

      ich habe mittlerweilen bei 13 verschiedenen BMW Händlern in der Stadt und Umgebung nachgefragt, ob man den Fehler auslesen kann, jedoch sind all diese 13 Werkstätten bis nächsten Dienstag 21. April augelastet... Ist das Normal?

      Ich bin am verzweifeln, dachte nicht das es so schwirig sein wird einen Termin zu erhalten...


      Naja, sobald ich Neuigkeiten habe werde ich weiter berichten...

      Viele Grüsse aus der Schweiz

    • bmwh2r schrieb:

      Hallo Zusammen,

      ich habe mittlerweilen bei 13 verschiedenen BMW Händlern in der Stadt und Umgebung nachgefragt, ob man den Fehler auslesen kann, jedoch sind all diese 13 Werkstätten bis nächsten Dienstag 21. April augelastet... Ist das Normal?

      Ich bin am verzweifeln, dachte nicht das es so schwirig sein wird einen Termin zu erhalten...


      Naja, sobald ich Neuigkeiten habe werde ich weiter berichten...

      Viele Grüsse aus der Schweiz

      Normal ist das nicht, mein Händler gewährt mir üblicherweise noch in der selben Woche einen Termin...Hab meinen Laptop mit der BMW Diagnose- und Werkstattsoftware dabei, bin allerdings auch 300km von Dir entfernt.

    • bmwh2r schrieb:

      Hallo Zusammen,

      ich habe mittlerweilen bei 13 verschiedenen BMW Händlern in der Stadt und Umgebung nachgefragt, ob man den Fehler auslesen kann, jedoch sind all diese 13 Werkstätten bis nächsten Dienstag 21. April augelastet... Ist das Normal?

      Ich bin am verzweifeln, dachte nicht das es so schwirig sein wird einen Termin zu erhalten...
      Was ist denn da los... Naja, die Schweizer sind hier und da wohl etwas langsamer... :stars:;)
    • bmwh2r schrieb:

      Hallo Zusammen,

      ich habe mittlerweilen bei 13 verschiedenen BMW Händlern in der Stadt und Umgebung nachgefragt, ob man den Fehler auslesen kann, jedoch sind all diese 13 Werkstätten bis nächsten Dienstag 21. April augelastet... Ist das Normal?

      Ich bin am verzweifeln, dachte nicht das es so schwirig sein wird einen Termin zu erhalten...


      Naja, sobald ich Neuigkeiten habe werde ich weiter berichten...

      Viele Grüsse aus der Schweiz
      Alle wegen Reifelwechsel voll? Hier bei uns identisch ;)

      Danke & Grüße
      Mike

      Freude am Fahren - Und das, das ganze Jahr :)

      >>>> Meine Marktplatz-Einträge <<<<

    • ANZEIGE