Leistungssteigerung N55 (35i/35ix) - was ist noch "gesund"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungssteigerung N55 (35i/35ix) - was ist noch "gesund"?

      Hallo zusammen

      Ich sehe mich schon mal wegen einer Leistungssteigerung für meinen 435i um. Die 306 PS Serie sind ja schön und gut aber spätestens nach letztem Wochenende, als ich gerade mal so mit einem gechipten GTI MK6 mithalten konnte (100 – vMax, deutsche AB), störte mich das dann doch sehr. Nun, was für namhafte Möglichkeiten (inkl. Garantie) habe ich?

      - M-PPK 340 PS, 450NM
      - AC Schnitzer 360 PS, 500 NM
      - Dähler 380 PS, 550 NM

      Die Preise gegen unten steigend. Das Dähler-Kit ist mit den 380 PS/550NM am interessantesten, jedoch auch vom Preis her das teuerste (CHF 3620.- = ca. 3200 EUR). Immerhin 2 Jahre Garantie.

      Meine Fragen nun:

      - Ist so eine hohe Leistung noch „gesund“ für den Motor?
      - Muss ich da Angst haben, dass mir nach 2 Jahren der Turbo flöten geht?
      - Halten die normalen Motorkomponente einem so höheren Verschleiss stand?

      Ich muss dazu sagen, dass ich bisher noch keine Erfahrung mit optimierten Turbomotoren habe. Für jegliche Erfahrung oder Vergleichswerte (auch von anderen Modellen, z.B. Z4) wäre ich sehr dankbar.

      Beste Grüsse

      Kevin

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kedafoe ()

    • Angesichts des Baujahrs Deines 435i würde ich nix anderes als das M-PPK verbauen lassen.

      Nach Ablauf der Gewährleistung kannste machen was Du willst, ob und inwieweit die Komponenten darauf ausgelegt sind - keine Ahnung.

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.
    • kedafoe schrieb:

      Hallo zusammen

      Ich sehe mich schon mal wegen einer Leistungssteigerung für meinen 435i um. Die 306 PS Serie sind ja schön und gut aber spätestens nach letztem Wochenende, als ich gerade mal so mit einem gechipten GTI MK6 mithalten konnte (100 – vMax, deutsche AB)

      Das kommt vor ;)

      - M-PPK 340 PS, 450NM

      - AC Schnitzer 360 PS, 500 NM

      - Dähler 380 PS, 550 NM



      Die Preise gegen unten steigend. Das Dähler-Kit ist mit den 380 PS/550NM
      am interessantesten, jedoch auch vom Preis her das teuerste (CHF 3620.-
      = ca. 3200 EUR). Immerhin 2 Jahre Garantie.
      Frag mal bei Noelle an, ich meine Dähler bezieht seine Kits von denen

      - Ist so eine hohe Leistung noch „gesund“ für den Motor?

      - Muss ich da Angst haben, dass mir nach 2 Jahren die Turbos flöten gehen?

      - Halten die normalen Motorkomponente einem so höheren Verschleiss stand?



      Ich muss dazu sagen, dass ich bisher noch keine Erfahrung mit
      optimierten Turbomotoren habe. Für jegliche Erfahrung oder
      Vergleichswerte (auch von anderen Modellen, z.B. Z4) wäre ich sehr
      dankbar.
      Gesund, ungesund gibts nicht. Mehr Leistung = mehr verschleiß.
      Wenn mans übertreibt, dass führt der erhöhte Verschleiß zum Motorschaden bevor man den Hobel weiterverkauft.

      Achja, du hast nur einen Turbo ;)

      EIne echte Garantie hast du nur beim BMW Performance Kit (und 250km/h sollten in der Schweiz auch ausreichen), die anderen bieten nur Garantieversicherungen an, bei Schnitzer ist die Einzelleistung z.B. auf 10TEUR begrenzt, dafür bekommt man aber keinen Motor mit Einbau. Bei den anderen Tunern dürfte das eher schlechter sein.

      Hossi ist im M135 ne Schnitzer box gefahren, die meisten hier im Forum haben sicher das PPK verbaut.
      Mim Z4 kannst du das nicht vergleichen, der hat noch den N54 Motor verbaut.
    • Ich würde dir mal empfehlen die Garantien genau durchzulesen zb. bei Schnitzer bezieht sich die Garantie nämlich 2 Jahre ab Erstzulassung des Fahrzeugs usw...
      Ich würde nur das PPK nehmen!

      E36 coupe, E46 coupe, E92, F32 to be continued...

    • ...Turbos...


      :lol:

      MPPK...

      Wenn das so Arg an deinem Ego kratzt wenn du mal nicht der schnellste bist, dann begegnet dir hoffentlich nie sowas wie ein anständig gemachter Polo WRC o.ä. :totlachen: ich befürchte sonst ist dein F32 noch am gleichen Tag in Mobile :totlachen:
      Gruß Hendric :)


      Umbau des Mittelschalldämpfers von N20, N55, B38, B48 und B58 - bei Interesse PN


      Verkaufe eine B58 MSD/VSD Attrappe
    • Ich hab das mit "den Turbos" mal angepasst... :whistling:

      @Staati:
      Ach komm Hendric, ich glaub jeder mit nem N55 würde sich da ein Bisschen blöd vorkommen, wenn er von so ner VW Gurke überholt wird. ;) War ja klar, dass sowas von dir kommen muss... Was ist eigentlich dein Problem? Gib lieber mal was konstruktives ab, anstatt in den Threads herumzustänkern :rolleyes:

      @buslo13:
      Stimmt, das musste ich da schmerzahft feststellen... :pinch: Optisch kommen die natürlich nicht an unsere ran, das ist so :thumbup:

      @Riddik:
      Guter Hinweis, werde ich mal darauf achten, Danke dir :)

      @compert:
      Danke für den Hinweis zu Noelle. Die haben ja echt ein starkes Programm und ich kannte die noch nicht mal... :whistling:

      Genau das mit dem erhöhten Verschleiss ist der Punkt. Wo ist die Grenze zu "übertrieben"?

      Ich denke, ich setze mich mal mit Hossi in Verbindung, da er einer der einzigen hier ist, der nicht das MPPK hat.

      @myfpx:
      Das wäre sicher ein Grund, auf der sicheren Seite des MPPK's zu bleiben. :)

      @Lakritz_HH:
      Muss ich mal abcheken, danke! :thumbup:

    • Noelle, Techtec und das MPPK sind Optimierungen der Kennfelder im Steuergerät selbst. Schnitzer ist ne Piggybox, die an mehrere Sensoren angeschlossen wird und Werte manipuliert. Ich persönlich war noch nie ein richtiger Freund der Boxen, wenn Leistungssteiegerung, dann KFO.

      Ich würd folgendes machen:

      • KFO ohne Diesel-Style-Drehmoment-Boost in den unteren Drehzahlregionen, 360-380 PS, etwa 520 Nm
      • Methanol-Einspritzung
      • Oil Catch Can
      • Wagner LLK
      Als limitierender Faktor sehe ich das Getriebe, nicht zwingend den Turbo.
      Wenn Du diese ganze Tuning-Maßnahme aber nur durchziehen willst, weil dein Ego gekränkt wurde von nem GTI, dann solltest Du mal deine Einstellung hinterfragen...es gibt immer jmd. Schnelleren :D
    • Dutte330 schrieb:

      Noelle, Techtec und das MPPK sind Optimierungen der Kennfelder im Steuergerät selbst. Schnitzer ist ne Piggybox, die an mehrere Sensoren angeschlossen wird und Werte manipuliert. Ich persönlich war noch nie ein richtiger Freund der Boxen, wenn Leistungssteiegerung, dann KFO.

      Ich würd folgendes machen:
      • KFO ohne Diesel-Style-Drehmoment-Boost in den unteren Drehzahlregionen, 360-380 PS, etwa 520 Nm
      • Methanol-Einspritzung
      • Oil Catch Can
      • Wagner LLK
      Als limitierender Faktor sehe ich das Getriebe, nicht zwingend den Turbo.


      Für diesen sehr aufschlussreichen Teil deines Posts, danke ich dir sehr.

      Dutte330 schrieb:

      Wenn Du diese ganze Tuning-Maßnahme aber nur durchziehen willst, weil dein Ego gekränkt wurde von nem GTI, dann solltest Du mal deine Einstellung hinterfragen...es gibt immer jmd. Schnelleren :D


      Das wiederum war einfach nur unnötig :rolleyes:

      Mein Gott, Leute, es war nur ein Beispiel. Klar gibt es immer jemand der schneller ist, das ist auch mir bewusst und es geht mir auch garnicht darum der schnellste zu sein. Können wir also bitte beim Thema Leistungssteigerung bleiben? Danke für weitere konstruktive Antworten.
    • Unterhalte dich mal mit Phil von SD Engeneering (Forums Betrieb) - der ist auch in deiner Nähe.
      Wenn du maximale Sicherheit willst, dann kommt eigentlich nur das MPPK in Frage. Wenn du mehr willstwürde ich auch wie Dutte eine gute KFO empfehlen. Über die 380PS würde ich nicht gehen. Da müssen dann ein paar weitere Sachen am Auto gemacht werden. (Downpipe, Rennkats, AGA, LLK usw.) Und limitierend ist, wie Dutte schon sagte, eher das Getriebe (450NM+20% ist da sicher die Obergrenze)

      Gruß Mario

      :du: F31 330d mit M-PPK :du:

      ///Mario's 330d
    • Mario540i schrieb:

      Unterhalte dich mal mit Phil von SD Engeneering (Forums Betrieb) - der ist auch in deiner Nähe.
      Wenn du maximale Sicherheit willst, dann kommt eigentlich nur das MPPK in Frage. Wenn du mehr willstwürde ich auch wie Dutte eine gute KFO empfehlen. Über die 380PS würde ich nicht gehen. Da müssen dann ein paar weitere Sachen am Auto gemacht werden. (Downpipe, Rennkats, AGA, LLK usw.) Und limitierend ist, wie Dutte schon sagte, eher das Getriebe (450NM+20% ist da sicher die Obergrenze)

      Gruß Mario


      Vielen Dank Mario, Jetzt habe ich schon zwei Anlaufstellen! :thumbup:

      380 PS würden mir völlig reichen. 450NM+20% wären 540NM. Da lässt sich sicher was finden. :)

      Maximale Sicherheit ist nicht zwingend, ich möchte jedoch ein gutes Gefühl dabei haben und zumindest so viel Sicherheit haben, dass das Getriebe und weitere Komponente das ein paar Jahre aushalten. Ich werd mich auf jeden Fall mal mit Phil in Verbindung setzen.
    • kedafoe schrieb:

      Mario540i schrieb:

      Unterhalte dich mal mit Phil von SD Engeneering (Forums Betrieb) - der ist auch in deiner Nähe.
      Wenn du maximale Sicherheit willst, dann kommt eigentlich nur das MPPK in Frage. Wenn du mehr willstwürde ich auch wie Dutte eine gute KFO empfehlen. Über die 380PS würde ich nicht gehen. Da müssen dann ein paar weitere Sachen am Auto gemacht werden. (Downpipe, Rennkats, AGA, LLK usw.) Und limitierend ist, wie Dutte schon sagte, eher das Getriebe (450NM+20% ist da sicher die Obergrenze)

      Gruß Mario


      Vielen Dank Mario, Jetzt habe ich schon zwei Anlaufstellen! :thumbup:

      380 PS würden mir völlig reichen. 450NM+20% wären 540NM. Da lässt sich sicher was finden. :)

      Maximale Sicherheit ist nicht zwingend, ich möchte jedoch ein gutes Gefühl dabei haben und zumindest so viel Sicherheit haben, dass das Getriebe und weitere Komponente das ein paar Jahre aushalten. Ich werd mich auf jeden Fall mal mit Phil in Verbindung setzen.

      Wie häufig und wie dauerhaft willst Du die Leistung abrufen? In der Schweiz könnte das ja teuer werden :D
    • Dutte330 schrieb:


      Wie häufig und wie dauerhaft willst Du die Leistung abrufen? In der Schweiz könnte das ja teuer werden :D


      Sicher jedes zweite Wochenende. Aber darum gehts doch nicht? Die selbe Frage könntest du jeden mit nem M oder RS oder AMG hier fragen. Es geht doch darum die Power abzurufen, wenn man sie braucht. Oder denkts du es fahren hier alle 90PS Gurken weil wir nicht mehr als 120kmh fahren dürfen? :fail:
    • ANZEIGE