BMW 340i M Performance Power and Sound Kit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Treff mich in nächster Zeit mal mit einem Pfirsich- und - SMB - Kollegen, der seinen F36 diese Woche bekommt. Mal hören, wie der so klingt. Wobei man da realistischerweise wohl erst was konkretes nach paar 1000 km sagen kann.
      Ich werde dann berichten. ;)

      ""
      :thumbup: Drei Pfirsich PPSK SMB :thumbup::hunteR:
    • ...wird langsam dünn für meine "würde sagen" Behauptung ;( ! Das muss ich noch mal genau checken wobei ich weiterhin mit Abzug86 der gleichen Meinung bin dass der Schuppen in Comfort über das gesamte Band bis zum Limiter deutlich leiser als in Sport/+ ist, damit die Klappen zu sein müssten. Die Knallerei von xx-xD-xx hatte ich auch schon mal ganz vereinzelt in Comfort, das klingt dann aber schon stark gedämpft!

      Ich fahre auch oft schon mal komplett "offen" (Dach und Scheiben), auch innerhalb von Bebauung und lade durch. Also wenn da in Comfort die Klappen offen wären kann ich mir den dann hörbaren Lautstärkeunterschied zu Sport/+ nicht erklären. Wie sollte das in Sport/+ mit offenen Klappen noch mal lauter werden als in Comfort?

      Muss mal sehen ob ich das Signal für die Klappenansteuerung irgendwie live monitoren kann.

    • RonG schrieb:

      ...wird langsam dünn für meine "würde sagen" Behauptung ;( ! Das muss ich noch mal genau checken wobei ich weiterhin mit Abzug86 der gleichen Meinung bin dass der Schuppen in Comfort über das gesamte Band bis zum Limiter deutlich leiser als in Sport/+ ist, damit die Klappen zu sein müssten. Die Knallerei von xx-xD-xx hatte ich auch schon mal ganz vereinzelt in Comfort, das klingt dann aber schon stark gedämpft!

      Ich fahre auch oft schon mal komplett "offen" (Dach und Scheiben), auch innerhalb von Bebauung und lade durch. Also wenn da in Comfort die Klappen offen wären kann ich mir den dann hörbaren Lautstärkeunterschied zu Sport/+ nicht erklären. Wie sollte das in Sport/+ mit offenen Klappen noch mal lauter werden als in Comfort?

      Muss mal sehen ob ich das Signal für die Klappenansteuerung irgendwie live monitoren kann.


      Beschleunigung im Komfortmodus von 3000 auf 50001/min sollte deutlich hörbar sein wann die Klappen aufgehen. Je nach Zündzeitpunkt, Nacheinspritzung usw. kommt dann im Sportmodus noch der Krawall dazu.

      F31 340i sDrive MPPS-ratatatatata-K :hunteR:

      Ein BMW parkt nicht... ein BMW lauert :whistling:

    • Freunde ihr habt Recht und mich überzeugt!!! Ganz eindeutig, bei ~4.000min-1 werden auch in nicht-Sport die Tore aufgesteuert!!
      Irgendwie "unsauber", begründet durch höheren Abgasgegendruck aber ggf. erforderlich. Wenn das so ausgelegt ist sollte man auch den Teufel tun und mit nem Modul o.ä. die Klappen dauerhaft schließen - das könnte dann zu Überhitzung führen.
      Immerhin ist die Klappensteuerung überwacht und erzeugt bei Nichtfunktion nen Fehlereintrag und ggf. eine Reduzierung der Motorleistung.

    • Die Klappen kennen nicht nur die Stellung 100% auf oder 100% zu. Deshalb klingt der Sound im Sport lauter als wenn du im Comfort bis 5000 durchtrittst. Wenn ich in meinem M3 mit offenen Klappen im Sport+ Modus fahre, dann ist ganz deutlich hörbar das die klappen im Bereich von 50 km/h leicht zugehen oder wenn man an einer Ampel anhält wird es auch leicht leiser. Das ist ja auch der Grund wieso es Zusatzmodule gibt welche bewirken das die Klappen wirklich 100% geöffnet/ geschlossen ist.

    • Ich habs heut auch noch mal probiert: nein, die Klappen gehen bei mir in Comfort NICHT auf, egal bei welcher Drehzahl. In "Komfort" bis kurz vor den Drehzahlbegrenzer durchgebeschleunigt und der Unterschied zu "Sport" ist wie Tag und Nacht. Die Lautstärke geht linear hoch - würde irgendwann ne Klappe öffnen, würde man das hören. Knallen bzw. "Gunshots" nur sehr sehr dezent. Da geht bei mir definitiv keine Klappe auf.

      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive M Performance (MPPSK)
      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300

    • DexXx schrieb:

      Die Klappen kennen nicht nur die Stellung 100% auf oder 100% zu. Deshalb klingt der Sound im Sport lauter als wenn du im Comfort bis 5000 durchtrittst. Wenn ich in meinem M3 mit offenen Klappen im Sport+ Modus fahre, dann ist ganz deutlich hörbar das die klappen im Bereich von 50 km/h leicht zugehen oder wenn man an einer Ampel anhält wird es auch leicht leiser. Das ist ja auch der Grund wieso es Zusatzmodule gibt welche bewirken das die Klappen wirklich 100% geöffnet/ geschlossen ist.
      Das ist so nicht korrekt, siehe Bild unten. Zitat: "Zwischenstellungen sind nicht vorgesehen".




      Abzug86 schrieb:


      Ich habs heut auch noch mal probiert: nein, die Klappen gehen bei mir in Comfort NICHT auf, egal bei welcher Drehzahl. In "Komfort" bis kurz vor den Drehzahlbegrenzer durchgebeschleunigt und der Unterschied zu "Sport" ist wie Tag und Nacht. Die Lautstärke geht linear hoch - würde irgendwann ne Klappe öffnen, würde man das hören. Knallen bzw. "Gunshots" nur sehr sehr dezent. Da geht bei mir definitiv keine Klappe auf.

      Siehe Funktionsbeschreibung unten. Die Drehzahlen sind mMn nicht korrekt für den B58, aber prinzipiell ist das Öffnen der Klappe definitiv so gewollt.
    • @Dutte330

      Wenn die von Dir geposteten Abbildungen korrekt wären, dann würde das bedeuten, dass auf Komfort, 2. Gang und 2.500 r/min die Klappe geöffnet ist. Ich glaube wir sind uns einig, dass das natürlich nicht der Fall ist, oder....? ;) Außer hier findet sich jemand der meint, seine MPPSK-AGA klingt auf Komfort bei 2.500 r/min genau so wie auf Sport bei 2.500 r/min. ;)

      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive M Performance (MPPSK)
      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300

    • Abzug86 schrieb:

      @Dutte330

      Wenn die von Dir geposteten Abbildungen korrekt wären, dann würde das bedeuten, dass auf Komfort, 2. Gang und 2.500 r/min die Klappe geöffnet ist. Ich glaube wir sind uns einig, dass das natürlich nicht der Fall ist, oder....? ;) Außer hier findet sich jemand der meint, seine MPPSK-AGA klingt auf Komfort bei 2.500 r/min genau so wie auf Sport bei 2.500 r/min. ;)


      Ist der Satz in meinem Posting...
      "Die Drehzahlen sind mMn nicht korrekt für den B58, aber prinzipiell ist das Öffnen der Klappe definitiv so gewollt. "
      ...unverständlich?
    • Mach aus 2.500 von mir aus 3.500, 4.500 oder 5.500 - ändert nichts daran, dass die AGA auf Komfort nicht annähernd so laut ist, wie auf Sport.

      Außerdem: interpretiere ich den Titel dieses Threads falsch? Es geht um den 340i, damit um den B58 und um die MPPSK-AGA. Verstehe also grad nicht wirklich, wieso Du mit Daten kommst, die anscheinend nicht für B58 und MPPSK gelten und was diese dementsprechend mit dem Thema zu tun haben... ?(

      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive M Performance (MPPSK)
      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300

    • Wird meine Aussage hier einfach nicht verstanden, oder glaub man sie mir nicht? Die AGA ist in Sport über das gesamte Drehzahlband lauter als auf Komfort. Und zwar nicht nur "ein bisschen", sondern erheblich. Bei nächster Gelegenheit mach ich ne Soundfile, sonst scheint es eh jeder besser zu wissen.....

      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive M Performance (MPPSK)
      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300

    • Dutte330 schrieb:

      Ganz einfach. Das sind die Funktionsbeschreibungen, die BMW intern zum B58 dokumentiert hat. Also hüte dich mit deinen Vermutungen bzgl. eines fehlendes Zusammenhangs.


      Vielleicht hütest Du Dich besser davor, Leute die Du nicht kennst der Lüge zu bezichtigen oder zu glauben, Du wüsstest von meiner Gehörlosigkeit, Kollege. :fail:

      Und wenn das plötzlich die "Funktionsbeschreibungen zum B58" sind, wieso hast Du dann vor paar Stunden noch von "Die Drehzahlen sind mMn nicht korrekt für den B58" gesprochen.....? :whistling:

      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive M Performance (MPPSK)
      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Abzug86 ()

    • Abzug86 schrieb:

      Dutte330 schrieb:

      Ganz einfach. Das sind die Funktionsbeschreibungen, die BMW intern zum B58 dokumentiert hat. Also hüte dich mit deinen Vermutungen bzgl. eines fehlendes Zusammenhangs.


      Vielleicht hütest Du Dich besser davor, Leute die Du nicht kennst der Lüge zu bezichtigen oder zu glauben, Du wüsstest von meiner Gehörlosigkeit, Kollege. :fail:

      Und wenn das plötzlich die "Funktionsbeschreibungen zum B58" sind, wieso hast Du dann vor paar Stunden noch von "Die Drehzahlen sind mMn nicht korrekt für den B58" gesprochen.....? :whistling:
      Ich bin nicht dein Kollege, also nenne mich bitte auch nicht so. Verstehe Deinen seltsamen Umgang wieder nicht.

      Das sind Grafiken, die BMW zur Abgasklappensteuerung des B58 dokumentiert hat. Warum ein Praktikant da falsche Zahlen in der Grafik eingefügt hat, keine Ahnung. Vielleicht fragst Du einfach mal bei den Herren im FIZ nach.

      Die Kernbotschaft der Grafik ist: Die Öffnung der Klappen soll auch im Comfortmodus erfolgen. Das haben hier ja nun auch andere Fahrer bestätigt. Dazu wollte ich Dir nur freundlich einen Hinweis geben, aber Du siehst scheinbar in jedem Post zunächst nur das Negative.
    • ANZEIGE