BMW 340i M Performance Power and Sound Kit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bubu schrieb:

      Ich schätze er redet über die Bilder hier:
      BMW 340i M Performance Power and Sound Kit

      Wenn ich das richtig interpretiere (Klappenstellmotor müsste ja hinten sein) dann hängen die Gummis aber gut vorne in der Halterung - so wie es lt EBA sein soll
      Genau deswegen bin ich auch etwas irritiert, was hier nicht passen sollte
      ""
    • Paddi_ schrieb:

      Kam soweit ich weiß mit einer relativ neuen DME Software. Meiner hatte vor MPPSK verbau auch nur den Kaltstart gemacht wenn er kalt war.
      Seit PPSK Flash (März 2018) macht er es aber nach jedem Start. Evtl. hast Du noch einen älteren Softwarestand?
      Alles klar. Wusste ich nicht. Mein 440i ist von März '16 und hat seit dem auch kein Update bekommen. Deswegen kenne ich das auch nicht.

      Kann man also mit warm gefahrenen Motor auch nicht mehr mit offener Klappe starten? Ich kann wenn der Motor warm ist, mit Zündung an, Sportmodus rein und kurz Gas drücken, dann auch mit offenen Klappen den Motor starten.
      Das geht ja dann auch nicht mehr?
      2005-2007 BMW 316i Compact (E36)
      #
      2007-2010 Honda Civic Type S (FN3)
      #
      2010-2013 BMW 123d Coupe (E82)
      #
      2013-2016 BMW M135i (F21)
      #
      2016-??? BMW 440i (F32)
    • Crusher89 schrieb:

      Ich habe ein Coupé. Also wenn das nicht besser wird, werde ich wohl auch zurückrüsten.

      Für das Geld hätte ich mir schon eine gut abgestimmte Anlage gewünscht. Im Moment ist der Sportmodus im Inneren einfach nur peinlich, alles was nicht festgebunden ist fängt das vibrieren an...
      Hi, genau ich war es der es rückgerüstet hat lassen mit enormen Verlust. Ich habe es genau so wie du empfinden. Es war im sportmodus innen einfach nur peinlich und die Vibrationen haben mich an einen getunten Golf 2 erinnert.
      Ich denke vllt empfindet es jeder anders und du nimmst es so wahr wie ich.

      Ich bin auch einen 340i MPPSK von einem Forenmitglied Probe gefahren und er hatte auch vorher gemeint bei ihm vibriert nix. Erst als er drauf geachtet hat sind ihm die Vibrationen auch aufgefallen.

      Ich denke also dass jedes MPPSK umgebaute Auto diese hat. Dem einen stören sie halt mehr, dem anderen weniger......
    • Crusher89 schrieb:

      Ich habe ein Coupé. Also wenn das nicht besser wird, werde ich wohl auch zurückrüsten.

      Für das Geld hätte ich mir schon eine gut abgestimmte Anlage gewünscht. Im Moment ist der Sportmodus im Inneren einfach nur peinlich, alles was nicht festgebunden ist fängt das vibrieren an...
      Echt zurückrüsten ?? Ob du da deine Kohle zurück bekommst, ist die Frage ne. Sollen se erstmal nachbessern und dann schauen.
    • RonG schrieb:

      Hallo zusammen,
      mal ne Frage in die Runde, könnte ggf. für einige hier von Interesse sein:
      bin vorgestern abend in D-Dorf vom Ordnungsamt angehalten worden und man hat mir nach einer Geräuschmessung mein Auto stilllegen wollen.
      Bin ganz normal und unauffällig im Stadtbereich gefahren (bestätigt auch meine Partnerin) und in einer Kontrolle angehalten worden. Sollte dann den Motor abstellen und warten weil man noch damit zugange war einen vorher angehaltenes A3 "Kirmespferd" aufzuladen. Das Auto hätte man aber weder über die Rampe raufziehen können ohne den Schneeschieber zu beschädigen, noch hat man solche "Krallenkontruktionen" auf´s Rad schieben können, da der obere Gegenhalter von der Konstruktion nicht zwischen Rad und Kotflügel passte.
      Nach ~10 Minuten kam dann einer der Beamten (??) vom Ordnungsamt zu mir und wollte den Fzg. Schein sehen, den ich gleich wieder zurückgekriegt habe. Danach kam der zweite Beamte dazu und hatte nen dB Messgerät und eine Messlatte dabei.
      Ich sollte das Fahrzeug starten und bei 4.000min-1 die Drehzahl halten (richtig wären wohl 3.750min-1). Obwohl ich eigentlich bewußt von unten die Drehzahl anregeln wollte ging die Drehzahl erstmal munter drüber, zudem war der scheiss (!!) "Kaltlauf" aktiv, also Klappen wohl zu aber Steuerzeiten im Nirvana, denke ihr wisst was ich meine. Die Messung ergab dann >100? dB wobei ein Beamter zudem hinter dem Auto stand und den Schall ggf. als Reflektor verstärkte.

      Habe die Beamten auf den "Kaltlauf" hingewiesen und eine weitere Messung vorgeschlagen, bei der auch niemand und nichts hinter dem Auto steht. Der Beamte meinte das wäre unnötig da sie ihr Ergebnis hätten.
      Die zweite Messung wurde trotzdem durchgeführt, welche wenn ich das richtig verstanden habe ~92dB ergeben hat. Beide Werte habe ich auf dem Gerät aber nicht gesehen.

      Ich sollte warten da mein Auto jetzt auch abgeschleppt und untersucht werden würde. Habe denen mitgeteilt dass ich damit nicht einverstanden wäre weil das Auto so direkt von BMW/TÜV geprüft und freigegeben ist (na ja, mit dem Wetter bin ich oft auch nicht einverstanden :D ). Auf die EBA und das Gutachten welches ich dabei hatte und vorzeigen wollte sind die beiden gar nicht eingegangen, ist aber eigentlich auch egal da das Kit ja eingetragen ist.

      Haben dann weitere (genau) 10min. im Auto gewartet und ich bin nochmal zu den Beamten und habe gefragt wie es denn nun weiter gehen sollte. Man sagte mir dass erst der Audi "verbracht" werden solle und der Abschleppwagen dann zurückkommt um mein Auto zu verbringen.
      Habe denen dann mitgeteilt dass ich nicht den ganzen Abend Zeit hätte und fahren würde. Mir hat niemand wiedersprochen, mir ist niemand gefolgt und ich bin mit etwas Puls dann auch gefahren. Die Beamten haben nur "geguckt".

      Na ja, keine Ahnung ob und wann jetzt noch was kommt, keine Ahnung ob das so jetzt richtig war aber jetzt die Frage, wie muss denn überhaupt "genau" gemessen werden, dazu finde ich nämlich nichts außer Stammtischgeblubber??

      Wenn ich das richtig sehe liegt für mein Auto aus 06/2017 die ECE-R51.03 für die Standgeräuschmessung zugrunde. Gibt es diese Norm irgendwo im Netz? Ich finde nur diverse Interpretationen und Diskussionen darüber, die Norm selbst aber nicht. Insbesondere interessiert mich da "wann" das Auto gemessen werden soll, direkt nach dem Start (schlecht) oder nach xx Sekunden (gut)? Ist das definiert? Ich finde nur Angaben über die Messentfernung von 0,5m, Messhöhe von 0,2m und einen Winkel von 45 Grad. Denke das werden die Beamten eingehalten haben, ne Eichplakette war auch oben auf dem "Rekorder". Am Auto ist bis auf das PPSK soweit auch nichts weiter verändert. Mich interessiert wie der TÜV prüfen würde und was dabei rauskäme. Der (&%)%&/ Kaltlauf der hier ja noch nicht mal Kaltlauf war ist mir aktuell in die Quere gekommen, den sollte man auf jeden Fall abwarten. Der Mist dauert allerdings etwas sehr lange und der Beamte forderte mich auch auf nun den Motor zu beschleunigen. Mal sehen ob und wie das nun weitergeht.

      Ich muss nochmal was fragen, die Messung hast du sicher mit geschlossener Klappe gemacht?

      Was wäre wenn die Polizei sagt man soll mit offener Klappe messen da man z.B. vorher mit offener Klappe aufgefallen ist und deswegen rausgezogen wurde?
    • Das Problem ist dass in der MPPSK EBA gar nichts dazu steht wie die Gummis hängen sollen, lediglich zu den Endkappen in Bezug aufs Heck/Stoßfänger ist beschrieben, dass diese im warmen Zustand nicht über den Stoßfänger herausragen sollen.
      Also bei mir ist der Dämpfer kalt maximal weit vorne, so dass die beiden Rohre in der Schelle auf Stoß sind, Schelle mittig drüber. Warm hängt das ganz gut gerade in den Gummis. Die AGA längt sich warm locker 2cm.

      Endkappen hat BMW „irgendwie“ mit zigfach Messen drauf gemacht, auf jeden Fall weiter draußen als nach meinen Aktionen, sag erst doof aus.
      Passt jetzt so für mich aber, da geh‘ ich nicht mehr dran ;-)!!

    • ...Klappen gehen erst bei 4.500min-1 auf, oberhalb der Messung also... :D !!

      Ok, mit OBD Modul kann man auch GANZ kalt offen starten. Brauchen „Sie“ ihren Schallpegelmesser denn noch 8o ???

      Hab bisher nix gehört.

    • RonG schrieb:

      Das Problem ist dass in der MPPSK EBA gar nichts dazu steht wie die Gummis hängen sollen, lediglich zu den Endkappen in Bezug aufs Heck/Stoßfänger ist beschrieben, dass diese im warmen Zustand nicht über den Stoßfänger herausragen sollen.
      Also bei mir ist der Dämpfer kalt maximal weit vorne, so dass die beiden Rohre in der Schelle auf Stoß sind, Schelle mittig drüber. Warm hängt das ganz gut gerade in den Gummis. Die AGA längt sich warm locker 2cm.

      Endkappen hat BMW „irgendwie“ mit zigfach Messen drauf gemacht, auf jeden Fall weiter draußen als nach meinen Aktionen, sag erst doof aus.
      Passt jetzt so für mich aber, da geh‘ ich nicht mehr dran ;-)!!
      Hast du zufällig die EBA?

      Bisher konnte ich eine Längenänderung von einem Zentimeter an den Endkappen messen ( zügige Landstraßen Fahrt im Sportmodus)

      Gruß
    • Crusher89 schrieb:

      RonG schrieb:

      Das Problem ist dass in der MPPSK EBA gar nichts dazu steht wie die Gummis hängen sollen, lediglich zu den Endkappen in Bezug aufs Heck/Stoßfänger ist beschrieben, dass diese im warmen Zustand nicht über den Stoßfänger herausragen sollen.
      Also bei mir ist der Dämpfer kalt maximal weit vorne, so dass die beiden Rohre in der Schelle auf Stoß sind, Schelle mittig drüber. Warm hängt das ganz gut gerade in den Gummis. Die AGA längt sich warm locker 2cm.

      Endkappen hat BMW „irgendwie“ mit zigfach Messen drauf gemacht, auf jeden Fall weiter draußen als nach meinen Aktionen, sag erst doof aus.
      Passt jetzt so für mich aber, da geh‘ ich nicht mehr dran ;-)!!
      Hast du zufällig die EBA?
      Bisher konnte ich eine Längenänderung von einem Zentimeter an den Endkappen messen ( zügige Landstraßen Fahrt im Sportmodus)

      Gruß
      Klick mich - unter Downloads
      Gruß Hendric :)


      Umbau des Mittelschalldämpfers von N20, N55, B38, B48 und B58 - bei Interesse PN


      Verkaufe eine B58 MSD/VSD Attrappe
    • Gestern wurde die Anlage so ausgerichtet wie es sein soll , aber leider konnte ich keine Besserung festellen.
      Werde jetzt mal die Endkappen (Chrom) etwas variieren und testen ob es besser wird.

    • ANZEIGE