Angepinnt Let's talk about Reifendruck!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • jo, mach ma 3,5 auf die Hinterachse ^^

      ""
      meine BMW History

      [IMG:https://abload.de/img/jjjjjjjixsw5.jpg]

      E30 325i, E39 535i, E36C 316i, E46 323i, E46C 316i, E90 320D, F31 320D, F30 328i
    • Ich fahr die 17" BMW Standard-LM Felgen mit den entsprechenden Pneus:

      bei RFT = 2,5 bar (Sommer - Pirelli)
      bei NON RFT = 2,7 bar (Winter - Michelin)

      Bin mit beiden Optionen sehr zufrieden. Komfort und Abnutzungsverhalten sind ok - sprich sehr gleichmäßiges Abfahren (über gesamte Reifenbreite) und keine Sägezahnbildung.

      Grüße

      Nec aspera terrent! :watchout

    • Da Michelin keinen eigenen Rechner hat und nur fixe unvollständige Angaben, habe ich die erforderlichen Reifendrücke für meinen 330d mal im livechat angefragt.
      Kaltdruck
      Michelin Supersport* 225/45/18 Teillast 2.4 Vollast 2.6
      Michelin Supersport* 255/40/18 Teillast 2.6 Vollast 2.8

      Zum Testen habe ich erstmal v 2.4 + h 2.6 eingestellt

      Bisher fühlt es sich gut an auf Landstraßen, Autobahn bei vmax ist noch nicht ganz perfekt.

      Auf dem Track werde ich auf Warmdruck vorne 2.2, hinten 2.4 gehen, mal sehen wie es sich verhält

    • Hier mal meine Erfahrungen, aktuell von heute nach dem Wechsel auf die Sommerräder ...

      Hatte meine Bude Anfang November ausgeliefert bekommen mit den 403 auf Bridgestone Potenza S001 Runflat und den üblichen VA 225/40 - HA 255/35 ... allerdings hatte ich mir die 396er mit non-RFT Winterreifen vorab organisiert & sofort montieren lassen, bin also selbst nicht einen Meter mit den Sommerrädern gefahren.
      Dimension der Winterräder ist 225/45 R18 rundum auf Dunlop Winter Sport 5 ... hab mir den Luftdruck von Goodyear/Dunlop berechnen lassen, die kamen bei Teillast auf der VA auf 2,4 & auf der HA zu 2,9. Die VA hatte ich selber schon durch testen bei 2,3 eingepegelt ... die HA passte aber gar nicht dazu, die fuhr ich nach mehrfachem Testen mit ca. 2,5 & hätte jetzt testweise nochmal auf VA 2,4 & HA 2,6 erhöht.

      Muß dazu sagen, das ich nie in den Türholm geschaut hatte :D ... ^^

      Heute nach dem Wechsel auf die Sommerräder, zeigte der Bordcomputer (ohne Reset) erschreckende 2,9 bis 3,1 quergewürfelt auf allen Rädern an. Hmm ... fuhr sich auch typisch RFT holzig/hoppelig & ich war nicht unbedingt happy. :(:thumbdown:
      Nun erinnerte ich mich, glaub ThorstenausW war es, an sein Feedback nach Abholung seines LCI ... und das sagte etwas ganz anderes aus, als mein Fahrgefühl.
      Ok, Plan im Hirn > > > nächste Tanke, bisschen nach unten korrigieren & überhaupt erst mal im Türholm nachschauen ! :thumbsup: Auch hatte ich im Brain, das die letzten Generationen angeblich viel besser sein sollten, als die vorhergehenden & ersten Generationen der RFT-Kacke.
      Was soll ich sagen, Überraschung ! Hab n' Pic davon gemacht & unten mit angehängt ... haben die BMW-Leute drucktechnisch dazu gelernt & sind die RFT-Dingens wirklich soviel besser geworden im Komfort ? :think:
      War auf jeden Fall über die Druckangaben im Holm überrascht & hab's natürlich voll Freude sofort nach unten angepasst ... und, es passt ! :du: Der Komfort ist deutlich gestiegen im Vergleich zum damaligen E91 & den Holzreifen Bridgestone RE 050A. Keine Ahnung, ob's am LCI & seinem geänderten Fahrwerk liegt, den verbesserten RFT's ... oder einer Mischung aus Allem. Werd das noch ne Weile aufmerksamer beobachten & dann eventuell meinen Frieden mit dem RFT-Kram schliessen.

      Als einziger Kritikpunkt würde dann nur noch das höhere Gewicht bleiben . . .

      Sehr interessant!

      Grüße,
      Dominic
      ________ex F31 328i M Sport

    • 3er BMW schrieb:

      Naennon schrieb:

      jo, mach ma 3,5 auf die Hinterachse ^^

      Willste mich jetzt veralbern ? :acute:


      hehe ;)

      habe das Schild ja auch bei mir und 3,6 ist imho viel zu arg ^^

      ich mach immer 2,3-2,5 und gut
      meine BMW History

      [IMG:https://abload.de/img/jjjjjjjixsw5.jpg]

      E30 325i, E39 535i, E36C 316i, E46 323i, E46C 316i, E90 320D, F31 320D, F30 328i
    • Naennon schrieb:

      habe das Schild ja auch bei mir und 3,6 ist imho viel zu arg ^^

      Naennon schrieb:

      ich mach immer 2,3-2,5 und gut

      Ich hatte mich ja nur über die relativ geringen Angaben bei Teillast gewundert, diese sind für mich realitätsnäher, als die Volllastangaben. Meine mich aber zu erinnern, das bei den E9x die Angaben selbst im Teillastbereich utopisch hoch waren. Desweiteren differieren die Angaben eventuell nochmal zwischen 16i/d bis 35i/d. Darüber, das ich mir selbst bei vollster Vollast :D keine 3,5 drauf pumpen würde, brauchen wir nicht zu reden. :thumbup:
      Wäre mal interessant zu wissen, wie die Herren Ingenieure auf solche Volllastangaben gekommen sind & wie sie das begründen wollen würden ! ? !
    • M4trix schrieb:

      Bei meiner ex Sommerbereifung (Schmidt Gambit 20") steht auf der Reifenfreigabe (Vredestein) ein empfohlener Reifendruck von 3,2 Bar an der HA. o_O


      Was hattest du im Endeffekt dann für einen Druck drauf?
      2005-2007 BMW 316i Compact (E36)
      #
      2007-2010 Honda Civic Type S (FN3)
      #
      2010-2013 BMW 123d Coupe (E82)
      #
      2013-2016 BMW M135i (F21)
      #
      2016-??? BMW 440i (F32)
    • huenni87 schrieb:

      M4trix schrieb:

      Bei meiner ex Sommerbereifung (Schmidt Gambit 20") steht auf der Reifenfreigabe (Vredestein) ein empfohlener Reifendruck von 3,2 Bar an der HA. o_O


      Was hattest du im Endeffekt dann für einen Druck drauf?


      Ich meine es waren vorn 2,6 - Die habe ich rein getan und hinten bin ich auf 3,0 Bar. Steinhart sag ich nur :D
    • _SR_ schrieb:

      Hat jemand eine Empfehlung für Hankook S1 Evo2 auf 405M?
      Sicher auf non-RFT ...

      Würde auf der VA aus meinen Erfahrungen heraus zw. 2,3 - 2,5 Teillast & HA 2,5 - 2,8 Teillast probieren . . .

      Hatte nicht einer von unseren Mods die 405 auf einem seiner Fahrzeuge drauf ? :gruebel:
    • Ich kenn nur Fahrer mit RFT. Ich denke, die Reifendrücke für RFT-Reifen lassen sich nicht unbedingt auf Non-RFT übertragen.

      Das Auto liegt bei höheren Geschwindigkeiten etwas matschig, ich denke da muss der Reifendruck noch angepasst werden.

      Ich werde mal deinen Tipp probieren, danke! :)

      Grüße
      Sven

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    • ANZEIGE