Premium-Sommerreifen => 225/40 R19 und 255/35 R19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf dem E82 135i bin ich auch den Michelin Pilot Super Sport gefahren, und der kommt auf den F31 dieses Jahr wieder drauf. Die Performance von dem Reifen hat mich einfach überzeugt :auto:

      ""

      F31 340i sDrive MPPS-ratatatatata-K :hunteR:

      Ein BMW parkt nicht... ein BMW lauert :whistling:

    • Ihr habt jetzt aber beide nix zur Haltbarkeit gesagt? Eben jene ist dem Fragesteller ja auch wichtig.

      Und nochmal: Sportlichkeit und Haltbarkeit ist immer ein Zielkonflikt, ein Maximum aus beidem geht nicht.

      adac.de/infotestrat/tests/reif…254870&SourcePageId=31821

      Da gibts den aktuellen ADAC Test für 17 Zöller, hab ich zufällig vor drei Tagen im Flugzeug aus Langeweile gelesen. Da sticht jetzt auch kein Hersteller besonders heraus mit der Haltbarkeit

    • Bubu schrieb:

      Da gibts den aktuellen ADAC Test für 17 Zöller, hab ich zufällig vor drei Tagen im Flugzeug aus Langeweile gelesen. Da sticht jetzt auch kein Hersteller besonders heraus mit der Haltbarkeit

      Wobei der fast schon wieder Käse ist, da beim Conti der SC6 & bei Michi der Pilot Sport 4 in den Größen mittlerweile verfügbar ist ... & da der Test aus 3/2016 ist, würde ich sagen, schlecht recherchiert ADAC > > > 6 ... setzen !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3er BMW ()

    • Servus, hab den dunlop Sport maxx rt non rft jetzt eine Saison gefahren und war nicht enttäuscht. Fast nur AB. 225/255 R19.
      Hatte ihn wegen des stärkeren karkassenaufbaus genommen, um fahrstabilität bei non- rft bestmöglich zuerreichen.
      gefahrene geschwindigkeit , was geht :thumbsup: (max. 242 nach anzeige)


      Der Goodyear asymmetric 2 gibt es laut meines feifenfachmanns nicht mehr als non- rft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blackliner ()

    • Pacemaker schrieb:

      Bubu schrieb:

      Ihr habt jetzt aber beide nix zur Haltbarkeit gesagt? Eben jene ist dem Fragesteller ja auch wichtig.
      Nach knapp 20000 km noch keinen starken Abrieb. Bin aber auch kein Kurvenjäger...
      Ich habe meinen 135i eigentlich recht artgerecht bewegt, auf dem Satz Reifen ca. 5000km - einen Abrieb konnte ich soweit nicht feststellen, vllt 1mm auf der HA :thumbup:
      Ich schätze bei meinem Fahrprofil wären locker 25tkm "sportliches Fahren" drin gewesen.

      Hier ist aber auch extrem wichtig zu sagen, die Spureinstellung und der richtige Luftdruck sind entscheidend für ein Reifenleben.
      Ich lasse sowas nicht von BMW, sondern vom Profi (Rennbetrieb) machen - und habe mir von Michelin für das Fahrzeuggewicht die entsprechenden Reifendrücke geben lassen (technischer Kundendienst)... das sind locker 0,5bar Unterschied zur "Werksangabe" gewesen, und die geben einem auch gerne Auskunft über unterschiedliche Drücke für unterschiedliche Fahrprofile wenn man das wissen möchte :)

      F31 340i sDrive MPPS-ratatatatata-K :hunteR:

      Ein BMW parkt nicht... ein BMW lauert :whistling:

    • Persönlich kann ich eine Reifenfüllung mit Stickstoff empfehlen. Je nach Witterung habe ich mit Liftfüllung Fülldruckschwankungen von bis zu 0,8BAR. Viel Wirkung für sehr wenig Geld ;)

      Diesels are OK in taxis and tractors but NEVER in a luxury car - or even a slightly expensive one. But yours still cleaner than a Volkswagen, Grandson!

      ... says my 98 years old grandma.

    • EDIT:

      Nochmals VIELEN DANK an alle für das bisherige Feedback! :thumbup:

      Nach gestriger Rücksprache mit meinem Reifendealer (und einer (Aus-)Sortierung aufgrund diverser Kriterien habe ich jetzt noch 3 konkrete Modelle in der Liste:

      1. Pirelli P-Zero Nero GT
      225/40 R19 93Y XL (F/B/72dB)
      255/35 ZR19 96Y XL (E/B/73 dB)

      2. Conti Sport Contact 5 (FR BMW)
      225/40 R19 93V FR XL (E/B/72dB)
      255/35 ZR19 92Y (F/A/72 dB)

      Dunlop Sport Maxx RT
      225/40 R19 93Y XL (C/A/68dB)
      255/35 ZR19 96Y XL (C/A/69 dB)

      Fazit:
      Es entscheidet sich wohl zwischen den 3 oben genannten. Die "Erfahrung" der Haltbarkeit muss ich dann wohl auch selbst noch machen.

      Conti wirbt zwar mit folgendem Slogan zum o.g. Reifen:
      "Die einzigartige Reifenmischung ermöglicht eine signifikante Verminderung des Rollwiderstands – für eine hohe Laufleistung und einen reduzierten Kraftstoffverbrauch".

      Ob man so einer Aussage trauen kann, sei mal dahin gestellt - ist ja alles Marketing!

      Es gibt aber trotzdem schon mal Licht am Ende des Tunnels 8)

      We´ll see ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von f30_Pilot ()

    • Wie kommst Du darauf, das es den Dunlop Sport Maxx RT nur als RFT-Reifen gibt ?

      Sommerreifen 225/40 R19 93Y Dunlop SP Sport Maxx RT MFS XL (C,A)

      Sommerreifen 255/35 R19 96Y Dunlop SP Sport Maxx RT MFS XL (C,A)

      ... würde eher sagen es ist umgekehrt, es gibt ihn gar nicht als RFT.

      Edit : Gerade eben auf der Dunlop-Page nachgeschaut, dort steht nirgends etwas von RFT ... so hatte ich es auch im Kopf. Auf der Dunlop-Page wird sogar schon der Sport MAXX RT 2 beworben, das wußte ich nicht. ;):D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3er BMW ()

    • 3er BMW schrieb:

      Wie kommst Du darauf, das es den Dunlop Sport Maxx RT nur als RFT-Reifen gibt ?
      ...weil ich Depp das gestern in der Hektik verpeilt habe!


      Mein Fehler! :fail:

      Ich bin auf der Homepage bei dem Reifen auf das "i" gegangen und dachte, da stehen sie Informationen zum Reifen (u.a. auch RunFlat), dabei waren das nur die Erklärungen der Symbole von Dunlop generell! :rolleyes:


      Danke @3er BMW für den Hinweis, du hast mich nochmals "wach gemacht" => habe meinen obigen Post mal korrigiert...


      Gut, dass es das Forum gibt! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von f30_Pilot ()

    • Bei mir stellt sich momentan eine ähnliche Frage. Meine Bridgestone RFT will ich wegen massiver Sicherheitsbedenken bei Nässe loswerden. Hier wurde schon der Goodyear Eagle F1 erwähnt und bei verschiedenen Test hat er sehr gut abgeschnitten. Ich bin eigentlich immer Contis gefahren aber der CSC5 überzeugt mich in den Tests nicht mehr bzw. es gibt wohl bessere. Nun zwei Fragen an euch:
      1. ich finde den Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 nur in der Größe 255/35/19 als non RFT im Internet. Bei 225/40/19 scheint es nur RFT zu geben? Könnt ihr das bestätigen oder am besten widerlegen ;)
      2. Fährt den Reifen jemand und kann seine Erfahrungen berichten? Ich fahre kaum Autobahn, überwiegend Landstraße und die Leistung wird nur ab und an mal abgerufen um Schleicher zu überholen.
      Vielen Dank

      Gruß
      Markus

    • Red Five schrieb:

      Bei mir stellt sich momentan eine ähnliche Frage. Meine Bridgestone RFT will ich wegen massiver Sicherheitsbedenken bei Nässe loswerden.
      Was für 'massive Sicherheitsbedenken'? ;( Ich hab' die Dinger auch auf meinem drauf. Würd' mich schon sehr interessieren....
    • Es gibt einige Threads dazu im Forum und auch auf anderen Seiten, den zum Beispiel:

      Verarscht BMW die Kunden mit Runflat Reifen?

      Bei nasser Fahrbahn bricht sofort das Heck aus wenn ich zu viel Gas in Kurven gebe. Mit meinen Winterreifen muss ich mich hingegen schon ganz schön anstrengen, um die ESP Lampe zum blinken zu bringen. Also ich hab kein gutes Gefühl bei den Dingern und wenn jemand anderes das Auto fährt, der so viel Leistung und Heckantrieb nicht gewohnt ist, ist mir das zu gefährlich.
      Außerdem will ich von den Run Flat weg :)

    • Red Five schrieb:

      Es gibt einige Threads dazu im Forum und auch auf anderen Seiten, den zum Beispiel:

      Verarscht BMW die Kunden mit Runflat Reifen?

      Bei nasser Fahrbahn bricht sofort das Heck aus wenn ich zu viel Gas in Kurven gebe. Mit meinen Winterreifen muss ich mich hingegen schon ganz schön anstrengen, um die ESP Lampe zum blinken zu bringen. Also ich hab kein gutes Gefühl bei den Dingern und wenn jemand anderes das Auto fährt, der so viel Leistung und Heckantrieb nicht gewohnt ist, ist mir das zu gefährlich.
      Außerdem will ich von den Run Flat weg :)
      Danke für den Link. Ich habe mir den Thread mal ein bisserl durchgelesen...

      Also ich hatte auf meinem alten (E91) auch Runflat drauf. Das Thema mit dem plötzlichen Ausbrechen bei Nässe hatte ich nicht. Die Reifen an sich waren nicht schlecht (Conti Sport Contact 2). Das Problem was, dass die Dinger sehr hart waren und nach 40tkm schon runter waren. Und da waren auch noch Winterreifen drauf. Die Folgereifen (die gleichen Reifen nur ohne RFT) haben dann 120tkm gehalten. Auf diesem Auto hatte ich auch RFT Winterreifen. Das war eine Zumutung! Hölzern im Abrollen aber dafür schön schwammig beim Geradeauslauf. Aber lange gehalten habe sie...
      Hier habe ich noch einen Sommer lang Sport Contact 5 gefahren. Die Reifen haben das beste Aquaplaning-Verhalten das ich je bei einem Reifen erlebt habe.

      Ich habe auch noch einen 1er E87, bei dem waren bis 90tkm die ersten Bridgestone Potenza RFT drauf. Auch kein schlechter Reifen, aber wiederum sehr hart. Keine Probleme mit Aquaplaning. Hier fahre ich jetzt den Sport Contact 5. Passt auf dieses Auto sehr gut, sogar das schwammige Lenkgefühl ist jetzt besser.

      Mein Fazit: Ich kann nicht erkennen, dass RFT Reifen ein Sicherheitsrisiko sind. Ich kann aber jeden verstehen der die Dinger los haben will. Ich will das auch, aber mein Hauptgrund ist der Komfort.
    • ANZEIGE