10,25“ Display Einbau in F3X

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 10,25“ Display Einbau in F3X

      How To 10,25“ Display Einbau in F3X

      Schwierigkeitsgrad:
      Gehoben

      Dauer:
      3h

      Für Fahrzeuge mit:
      Navi Professional ab Bj. 12/2012, Navi Business ab Bj. 07/2014 oder Radio Professional ab Bj. 07/2014. Andere Headunits geben kein geeignetes Signal und / oder Spannungshöhe aus.

      Benötigtes Display:
      BMW Teilenummer 6550 9296939 oder 6550 9347878

      Benötigtes Werkzeug und Hilfsmittel:
      T25 Schraubendreher, zwei flacher Schlitzschraubendreher, Klebeband, Klettband mit Schlaufen (Flauschband oder Filzband) schwarz, Präzisions- oder Konturenmesser, Mini-Schleifgerät (Dremel o. ä.) mit Schleifband Körnung 120, Bleistift.

      Vorbereitung Fahrzeug:
      Interieurblende abziehen (geklipst, 2x Kabel abziehen)
      Klimabedienteil demontieren (4x T25, 1x Kabel abziehen)
      Headunit lösen (4x T25)
      Tipp: Zur Hälfte raus ziehen (ca. 8cm) für maximale Länge der Verbindungsleitung (CHAMP / MASK-CID) welche zum Display führt.
      Display demontieren (2x T25, Verbindungsleitung CHAMP/MASK-CID abziehen)
      Tipp: Vorsichtig parallel mit zwei Schlitzschraubendrehern hebeln, Verriegelungsdorn drücken.

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/k9szg83x.jpg]

      Vorbereitung 10,25“ Display:
      Kunststoffstege plan abschleifen (1)
      Metallstifte bis kurz vor dem jeweiligen, von vorne sichtbaren Loch (Rahmenaufnahme), abschleifen (2)
      Seitenbereiche bis zur Höhe der jeweiligen Verriegelungsnase abschleifen (3)

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/gb7dl63w.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/3bl9v8wj.jpg]

      Anpassung an Armaturenbrett:
      Display aufsetzen, Seitenbereiche (3) mittels Bleistift auf Armaturenbrett skizzieren. Mittels Präzisions- oder Konturenmesser ausschneiden (4).
      Tipp: Das Armaturenbrett im betreffenden Bereich nicht abschleifen, durch ausschneiden kann man für eine spätere Rückrüstung das Stück wieder einkleben.
      Tipp 2:
      Wer das Armaturenbrett nicht bearbeiten will, hat zwischen Display Unterkante und Armaturenbrett einen kleinen spalt. Hier das Klettband mit Schlaufen bündig über die Länge des Displays aufkleben. Dies befindet sich im Übrigen auch auf der Rückseite der Gurtschlösser.

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/dz6gt3pt.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/oqftrynf.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/ofqlm6xe.jpg]

      Anpassung Display:
      Bereich (4) Abschleifen. Individuelle Anpassungsarbeit.
      Bereich (5) Abschleifen. Individuelle Anpassungsarbeit.
      Tipp: Die während der Probefahrt entstandenen Knarz Geräusche, welche den geringen Toleranzen geschuldet waren entgegen zu wirken, wurde Klettband mit Schlaufen auf die verursachende Stelle geklebt (5.1)
      Rückwärtiger Bereich rechts abgeschliffen (6)
      Rückwärtiger Bereich links abgeschliffen (7)

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/myzna2he.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/rllotb2k.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/yilqqlgr.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/csyqdqvx.jpg]

      In Umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen. Ggf. Codierung durchführen, dies ist aber auf Anhieb nicht nötig da das Display das ausgegebene Signal mit einer Auflösung von 1280x480 darstellen kann.

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160403/temp/xtaeqh3b.jpg]


      EDIT: Diese Anleitung inkl. Lichtbilder unterliegt dem Copyright (C). Ferner erhebt diese keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann ggf. redaktionellen Änderungen unterliegen. Für etwaige Schäden am Mensch / Fahrzeug übernimmt der Autor keine Haftung. Umbau auf eigenes Risiko!

      Ich empfehle jedem unbedarften "Bastler" die entsprechenden Arbeiten bzw. die Teilebeschaffung (Display) lieber durch Profis durchführen zu lassen, bspw. F&F Retrofittings hier aus dem Forum. Nehmt einfach Kontakt mit Hossi aka Falk auf. Kleinste Fehler beim Umbau können kapitale Folgeschäden optischer und / oder technischer Natur nach sich ziehen. Darüber hinaus können vermeintliche Display-Billig-Schnäppchen, welche auf den einschlägigen Plattformen feilgeboten werden, nicht nur Hehlerware sein desse Erwerb ein entsprechendes Ermittlungsverfahren nach sich ziehen kann, sondern auch defekte Aufweisen, welche die Headunit (NBT) beschädigen können :!:
      ""

      Diesels are OK in taxis and tractors but NEVER in a luxury car - or even a slightly expensive one. But yours still cleaner than a Volkswagen, Grandson!

      ... says my 98 years old grandma.

    • Sehr schöne Anleitung, eine kurze frage allerdings!

      Was für einen Effekt hat dann die Codierung ? wenn doch Das Display alles darstellt?!

      Danke schonmal ;)

      Verkaufe Original 440i Auspuff..... PN :thumbsup:

    • Vielen Dank auch nochmal für die Anleitung - hat sehr geholfen.
      Ich poste bald mal Bilder die zeigen, wie man den Display Metallrahmen unten bearbeiten kann, sodass man den Ausschnitt am Armaturenbrett weglassen kann.

      Michipw schrieb:

      Sehr schöne Anleitung, eine kurze frage allerdings!

      Was für einen Effekt hat dann die Codierung ? wenn doch Das Display alles darstellt?!

      Danke schonmal ;)
      Die Codierung ist notwendig wenn man z.B. nur Navi Business verbaut. Der Navi-Rechner muss dann wissen, dass ein "CID High" verbaut wurde und es muss die entsprechende Auflösung codiert werden, da sonst nichts auf dem Display angezeigt wird.

      VG Flo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mcflow ()

    • Michipw schrieb:

      Heist wenn das Navi Pro verbaut ist benötigt man keine Codierung ?

      Mit großer Warscheinlichkeit brauchst du dann keine Codierung ja.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Beim NBT Evo benötigt man eben noch einen Spannungswandler. ;)

      Ansprechpartner BMW Matthes / FF Retrofittings
      Matthes Preislisten --> *klick mich*
      Codierer für F-Modelle im süddeutschen Raum. ;)
      Bei Interesse an Nachrüstungen (z.B. LED Heckleuchten, 10,25" Display, Tempomat, M Lenkrad,...) einfach melden.
    • Leider nein. Komm halt mal in Tuttlingen vorbei. Dann kannst Du es Dir live anschauen. ;)
      Oder schicke mir Deine Nummer per PN und ich mache Dir ein paar Bilder.

      Ansprechpartner BMW Matthes / FF Retrofittings
      Matthes Preislisten --> *klick mich*
      Codierer für F-Modelle im süddeutschen Raum. ;)
      Bei Interesse an Nachrüstungen (z.B. LED Heckleuchten, 10,25" Display, Tempomat, M Lenkrad,...) einfach melden.
    • 328d schrieb:

      Vom F2X die Cupholder. Dazu kommt das nächste How-To von mir.
      Hast du nur die F20-Einsätze/Becher modifiziert oder die kompletten Cupholder in die F30 Mittelkonsole eingepasst? Den Key-Holder vermisse ich jedesmal beim Wechsel zwischen F20 und F31....
    • Shorty2682 schrieb:

      328d schrieb:

      Vom F2X die Cupholder. Dazu kommt das nächste How-To von mir.
      Hast du nur die F20-Einsätze/Becher modifiziert oder die kompletten Cupholder in die F30 Mittelkonsole eingepasst? Den Key-Holder vermisse ich jedesmal beim Wechsel zwischen F20 und F31....


      Lediglich die beiden Einsätze angepasst, d. h. je Einsatz sind an diesem 3 Gummistreifen angebracht damit diese im F20 nicht wackeln. Für den F30 habe ich je einen Gummistreifen entfernt. That's it.

      Diesels are OK in taxis and tractors but NEVER in a luxury car - or even a slightly expensive one. But yours still cleaner than a Volkswagen, Grandson!

      ... says my 98 years old grandma.

    • Super!

      Muß ich mir am Wochenende mal angucken am F20...auf so ne einfache Lösung bin ich nicht gekommen bisher.... :S

    • ANZEIGE