Tieferlegung für F30/F31 xDrive

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • H&R 28832-2 (45/30) in meinem 320d xDrive

      ""
      Dateien
    • Kannst Du etwas zum Fahrverhalten mit den H&R-Federn sagen? Ich überlege momentan auch, Federn zu verbauen...

      Weiß jemand, ob die M-Paket-Fahrzeuge mit xDrive andere Dämpfer haben als z.B. Sport-Line mit xDrive (bei gleicher Höhe)?
      Im ETK finde ich für xDrive nur zwei unterschiedliche Dämpfer (1x Adaptive, 1x normal).

      BMW f31 320d xDrive 02/2016
      BMW e34 M5 3.8 02/1992
      BMW e87 118d 12/2006 (obsolete)

    • Hallo,

      Ich habe jetzt mal die letzten 15 Seiten gelesen und bin zwar schlauer, weiß aber immer noch nicht weiter :S

      330d xDrive Touring LCI (Sport Line)
      Kein M-Fahrwerk, sprich hoch wie nen Bus :D

      Würde gerne nur für die Optik ein wenig tiefer gehen (so wie mein E91 mit M-Paket), also kommen nur Federn in Frage.

      Zur Auswahl:
      ACS VA 20-25mm / HA 20-25mm
      Eibach VA 30mm / HA 15mm

      ACS 317 Euro Teile plus 629,21 Euro Montage plus Eintragung 60 Euro, macht 1006,21 Euro.

      Eibach 167,99 Euro plus Montage (was kostet das circa???) plus Eintragung (muss man doch gar nicht, oder?)

      Keine Abnung was der Einbau von Federn kostet, aber den Preis von ACS (stammt von deren Homepage) finde ich schon viel.

      Und am Ende soll man trotzdem die Federn von ACS nehmen (obwohl ja gefertigt von Eibach), sind zwar doppelt so teuer, aber besser für eine eventuelle VTG-Diskussion?!

      Ist der Preis der Montage von knapp 630 Euro okay?
      Und ist es wirklich so ratsam, bei ACS zu bleiben?

      Und Nein, es kommt kein V1,2 oder 3 rein, keine Luft und auch nix Gepfeffertes, das Auto ist ein Daily-Langstreckenläufer und Familienauto mit zwei kleinen Kids :)

      Daher auch die rein optische Tieferlegung in Kombination mit 8x18“ Rial auf 225/45R18, Non-RFT, aber mit *

      Danke schon :thumbsup: mal

      Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich 8)

    • PhilippL78 schrieb:


      Eibach 167,99 Euro plus Montage (was kostet das circa???) plus Eintragung (muss man doch gar nicht, oder?)

      Keine Abnung was der Einbau von Federn kostet, aber den Preis von ACS (stammt von deren Homepage) finde ich schon viel.
      Also die Eibach Federn Art.-Nr: E10-20-031-16-22 bekommt man schon oft für um die 125 EUR. Derzeitiger Preis bei kfzteile24.de: 151 EUR, -10% (Aktions-Gutscheincode) -> 135,90 EUR. Häufig gibt es 15% und manchmal sogar 18% Rabatt, dann landet man bei den genannten ca. 125 EUR.

      Hinzu kommen die Kosten für den Einbau (da würde ich einfach mal Angebote in verschiedenen Werkstätten einholen) + Achsvermessung, eine Eintragung ist nicht erforderlich, da die Federn eine allgemeine Betriebserlaubnis haben.
    • Hallo,

      ich habe bei meinem F31 LCI eine Tieferlegung durch H&R Federn Nr. 28878-3 (Tieferlegung VA 35-40 mm Tieferlegung HA 35-40 mm - laut H&R Homepage). Preis war EUR 269,00. Der Einbau war EUR 265,00. Preise zzgl. MWSt. Ja, kann man im Netz billiger bekommen, aber wenn man nicht selbst einbauen kann. Ausserdem habe ich noch andere Sachen (Reifen, Felgen, Tönungsfolie) machen lassen und wollte nicht wegen 4 Sachen zu 4 verschiedenen Händlern. Somit ist ein Teil günstiger und das andere vielleicht etwas teurer als woanders. Ausserdem ist es auch ein Vertrauen zur Werkstatt, das ich nicht zu allen hatte, als ich Angebote einholte. Einfach mal mehrere Angebote einholen und abwägen. Bei meinen Bildern habe ich vorher und nachher Bilder zum anschauen. Ich hatte vorher das Serienfahrwerk vom Advantage Modell BJ 2016. Da ich auch noch Felgen und Reifen geändert habe, wurde die Tieferlegung mit eingetragen.

      Gruß

      Michael

      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

    • ms1003 schrieb:

      Kannst Du etwas zum Fahrverhalten mit den H&R-Federn sagen? Ich überlege momentan auch, Federn zu verbauen...

      Weiß jemand, ob die M-Paket-Fahrzeuge mit xDrive andere Dämpfer haben als z.B. Sport-Line mit xDrive (bei gleicher Höhe)?
      Im ETK finde ich für xDrive nur zwei unterschiedliche Dämpfer (1x Adaptive, 1x normal).
      Meines Wissens haben die xDrive immer die selben Dämpfer, egal ob M-Paket oder Sportline.
      Fahrverhalten kann ich noch nicht einwandfrei beurteilen, muss erst Spur und Sturz einstellen lassen. Jetzt fährt er meiner Meinung nach schon mit weniger schwimmen aber folgt etwas mehr den Spurrillen. Viel härter ist er nicht geworden, ist mit meinen 20" noch angenehm zu fahren.
    • Chri996 schrieb:

      ms1003 schrieb:

      Kannst Du etwas zum Fahrverhalten mit den H&R-Federn sagen? Ich überlege momentan auch, Federn zu verbauen...

      Weiß jemand, ob die M-Paket-Fahrzeuge mit xDrive andere Dämpfer haben als z.B. Sport-Line mit xDrive (bei gleicher Höhe)?
      Im ETK finde ich für xDrive nur zwei unterschiedliche Dämpfer (1x Adaptive, 1x normal).
      Meines Wissens haben die xDrive immer die selben Dämpfer, egal ob M-Paket oder Sportline.Fahrverhalten kann ich noch nicht einwandfrei beurteilen, muss erst Spur und Sturz einstellen lassen. Jetzt fährt er meiner Meinung nach schon mit weniger schwimmen aber folgt etwas mehr den Spurrillen. Viel härter ist er nicht geworden, ist mit meinen 20" noch angenehm zu fahren.
      Es spricht prinzipiell alles dafür, dass es bei xDrive nur einen -nicht elektronischen- Dämpfer gibt.

      Ich bin vor kurzem bei einem quasi identischen Fahrzeug mit gefahren, welches zusätzlich über das M-Paket verfügte. Das Fahrwerk fühlte sich selbst auf dem Beifahrersitz deutlich knackiger an als meins. Es ist aber nicht zu 100% auszuschließen, dass dort nicht das adaptive Fahrwerk verbaut war.
      Das hat mich nur etwas irritiert/gewundert...

      Ich würde mich freuen, wenn Du noch etwas über das Fahrverhalten mit den neuen Federn berichten könntest, wenn alles korrekt eingestellt ist.

      Gruß

      BMW f31 320d xDrive 02/2016
      BMW e34 M5 3.8 02/1992
      BMW e87 118d 12/2006 (obsolete)

    • ANZEIGE