F30 330d - Aus 30d wird 40i - Bestellung abgeschickt am 20.06.16

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • F30 330d - Aus 30d wird 40i - Bestellung abgeschickt am 20.06.16

      Hallo zusammen,

      vorweg erstmal ein Hallo von mir. Ich heiße Patrick, komme aus 88416 in Baden-Württemberg und bin 25 Jahre alt.
      Derzeit fahre ich einen E82 123d. Zweifellos ein tolles Auto, allerdings wird mir der Wagen langsam zu klein. Sind oft zu 4. Unterwegs und das ständige aus- und einsteigen inkl. Sitzumklappen nervt gewaltig. Daher muss jetzt eine Limousine her. :thumbsup:

      Vor dem E82 hatte ich einen E46 330d und will definitv wieder einen 6 Zylinder. Aufgrund meiner jährlichen Fahrleistung von 30.000km kommt leider auch nur ein Diesel in Frage.

      Ich habe nun schon Stunden in diesem Forum verbracht und diverse informationen zum F30 gesammelt und habe nun meine (vorläufige) Konfiguration fertig.

      Letztendlich wollte ich von Euch nochmal wissen, ob ich was wichtiges vergessen habe.

      mein.bmw.de/y5g7x7j4

      Ausserdem würde mich interessieren, wie Pflegeintensiv die Farbe Saphirschwarz ist. Habe derzeit Carbonschwarz - Sind die beiden vergleichbar von der Empfindlichkeit?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Paddi_ ()

    • Zum Thema Saphirschwarz: Wasche meinen Hobel nur von Hand und er ist mit Opti-Coat versiegelt, da hält sich der Pflegeaufwand in Grenzen. Häufig reicht es auch aus, den Wagen mit einem Hochdruckreiniget abzuspülen.

      Wenn Du Waschanlagen-Benutzer bist, wirst Du dich wohl oder übel mit Swirls anfreunden müssen. Und bei hohem BAB-Anteil gibt's natürlich auch einige Steinschläge an der Front. Der BMW Lack ist leider recht hart.

      Ich würde saphirschwarz jederzeit wieder nehmen.


    • Dutte330 schrieb:


      Zum Thema Saphirschwarz: Wasche meinen Hobel nur von Hand und er ist mit Opti-Coat versiegelt, da hält sich der Pflegeaufwand in Grenzen. Häufig reicht es auch aus, den Wagen mit einem Hochdruckreiniget abzuspülen.

      Wenn Du Waschanlagen-Benutzer bist, wirst Du dich wohl oder übel mit Swirls anfreunden müssen. Und bei hohem BAB-Anteil gibt's natürlich auch einige Steinschläge an der Front. Der BMW Lack ist leider recht hart.

      Ich würde saphirschwarz jederzeit wieder nehmen.
      Die genannten Swirls habe ich nun auch bei meinem Carbonschwarzen - Die
      hatte ich schon bei der Auslieferung beim BMW Händler, hat mich damals
      schon ein wenig genervt und tut es auch heute noch. Allerdings gefällt
      mir die Farbe sehr gut. Bei Weiß stört mich der spalt an der Motorhaube.
      Dieser sticht mir immer zu ins Auge wenn ich den F23 meiner Mutter
      sehe.
      Fahre ca. 20km BAB täglich, konnte jedoch bei meinem E82 keine nennenswerte Steinschläge sehen. Eventuell habe ich bisher auch einfach nur Glück gehabt :whistling:

      BMW
      Apps ist nun ein Bestandteil des Navi Prof. mit Connected Drive
      Services, habe ich das richtig gelesen? Will nämlich unbedingt Deezer
      etc.. als App im Fahrzeug nutzen.
    • Da hast du nicht viel ausgelassen :thumbsup:

      Hast du dir schon mal Gedanken über das adaptive Fahrwerk gemacht? Kann schön sportlich wenn nötig, aber auch komfortabel wenn mal mehr Leute dabei sind und/oder sportlich nicht angesagt ist. Ist genauso 'tief' wie das M-Fahrwerk. Und wenn die Tiefe nicht reicht, dann kann man das mit Schnitzer-Feder etwas verbessern.

      Ich würde noch den DAB Tuner dazu nehmen. Wenn du schon das HK drinnen hast, dann hast du eine Chance den Unterschied zu hören. Ich empfinde den Klang bei DAB mit dem HK um einiges besser als normales UKW. In deiner Gegend scheint der Empfang auch recht gut zu sein...

      Schön konfiguriert. Gefällt mir.

    • Hatte vor mir im laufe des Jahre noch ein Gewindefahrwerk einzubauen da mir die höhe des M-Fahrwerks nicht so ganz gefällt. Gewinde deshalb, weil unsere Einfahr ein wenig Steiler ist und ich deshalb erst die richtige Einstellung finden muss um die maximale Tiefe zu fahren. Dahre kein adaptives Fahrwerk :/
      Da ich auch so gut wie nie Radio höre, habe ich auch den DAB Tuner ausser Acht gelassen.

      Weiß jemand wie das mit Apple CarPlay wird? Mein Händler hatte mich zwar informiert, dass das kommt, aber er hat nichts von einer speziellen SA erzählt. Muss hierfür zusätzlich ein STG verbaut werden? Oder geht das Quasi Out of the Box via Softwareupdate?
      Hatt hier im Forum was von einer ab 01. Juni erhältlichen Preisliste für ACP gelesen. Muss da mal noch nachhaken.

    • Willkommen hier im Forum. :thumbup:

      Saphirschwarz ist finde ich schon Pflege Intensiv, den Dreck, Staub sieht man halt sehr schnell. :rolleyes:


      In der Waschanlage bin ich nie, wasche ihn jedoch noch recht häufig mit den Hochdruckreiniger, so Poliere ich ihn ab und zu mal durch.


      Diese Woche ist es wieder soweit, dieses mal werde ich ihn Polieren, und danach noch Versiegeln. Mal sehen ob es länger hält, und sich der Dreck auch
      leichter abwischen lässt.


      Schwarz ist sehr Edel, würde ich auf jeden Fall auch wieder nehmen. :du:


      Man Liebt ja seinen BMW, und so ist der gang zur Wasch Anlage ja gerne gemacht.

      F31_BLACK_STAR

    • Paddi_ schrieb:

      Weiß jemand wie das mit Apple CarPlay wird? Mein Händler hatte mich zwar informiert, dass das kommt, aber er hat nichts von einer speziellen SA erzählt. Muss hierfür zusätzlich ein STG verbaut werden? Oder geht das Quasi Out of the Box via Softwareupdate?
      Hatt hier im Forum was von einer ab 01. Juni erhältlichen Preisliste für ACP gelesen. Muss da mal noch nachhaken.

      In den nicht 3er Preislisten ist Apple CarPlay als SA 6CP mit einer Verfügbarkeit ab 2. Halbjahr (was laut BMW Canada 9/2016 bedeutet) aufgeführt, für 300 Euro und kann, soweit ersichtlich, auch nur auf dem Navi Pro ab Modelpflege Sommer 2016 aktiviert werden.

      Jürgen
    • Saphierschwarz sieht super aus. Deshalb habe ich mich vorerst auch auf diese Farbe festgelegt. Vielleicht ändert sich meine Meinung noch.
      Ich selber Wasche das Auto auch recht häufig mit dem Hochdruckreiniger, allerdings kann es aus Zeitgründen auch vorkommen, dass ich durch die Waschanlage fahre.

      Lass mich wissen, ob die Versieglung was bewirkt. :thumbsup: Dann werde ich diese auch in Betracht ziehen.

      maesit00 schrieb:


      Für mich ist mittlerweile die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop an Go das wichtigste Extra.
      Der Driving Assistant unterstützt das noch.
      Active Protection fehlt auch noch.
      Bin die letzten 3 Jahre ca. 2 mal im Stau gestanden. Mit einem Handschalter wirklich, wirklich nervig. Allerdings denke ich, dass das mit nem Automat alles entspannter wird. Auch hatte ich von problemen beim Spurwechsel des vorrausfahrenden Fahrzeugs gelesen. Kannst Du dazu was sagen? Wie verhält sich der Wagen dann?

      Ich halte recht wenig von diesen Fahrassistenz-Programmen. Beim Driving Assistant bin ich mir allerdings noch unschlüssig.. Hier werde ich mir nochmals Gedanken machen müssen.

      Active Protection lasse ich draussen. Ich bezweifle, dass in einer Situation, in welcher das System greifen würde, genug Zeit bleibt alle Fenster samt Schiebedach zu schließen - sollten diese offen sein. Auch das Festzurren des Gurtes zu Fahrbeginn empfinde ich als nervig.

      zaunkoenig schrieb:


      Willkommen im Forum , die Liste ist pervekt und liest sich gut. Hast du den Kombi auch in betracht gezogen? :bmw-smiley:

      Zaunkoenig :auto:

      Hi :hi256:

      Danke. Ein Kombi hatte ich auch in Betracht gezogen - eine Limousine gefällt mir allerdings dann doch ein wenig besser. 8)

      Mod63 schrieb:

      In den nicht 3er Preislisten ist Apple CarPlay als SA 6CP mit einer Verfügbarkeit ab 2. Halbjahr (was laut BMW Canada 9/2016 bedeutet) aufgeführt, für 300 Euro und kann, soweit ersichtlich, auch nur auf dem Navi Pro ab Modelpflege Sommer 2016 aktiviert werden.
      Habe gestern nochmals ne Mail an meinen Händler geschickt. Dieser meinte, dass die SA 6CP dann Quasi als App aus dem Connected Drive Store hinzubuchbar wäre und ausser den Connected Drive Services sowie dem Navi Pro nichts weiter benötigt wird. :?:
    • Stop & Go mit Driving Assistant funktioniert kamera- und radarbasiert. Spurwechsel anderer Fahrzeuge werden von System problemlos erkannt.
      Nutze den Tempomat mit Stop & Go viel auf limitierten Strecken. Einstellung auf +20, wenn einer raus zieht geht er von alleine runter und beschleunigt auch später nicht über den eingestellten Punkt. So bleibt man punktefrei. Ohne Radar müsste man den Tempomat jedes mal erneut aktivieren.

      Das wichtige am Driving Asssitant ist der Auffahrwarner. Der erkennt wenn ein Fahrzeug stärker als gewöhnlich bremst, oder stehende Fahrzeuge.

      Nicht zu empfehlen an Assistenz-Systemen ist der Totewinkelwarner. Im Vergleich zu einem Mercedes der totale Mist. Im Stand oder geringen Geschwindigkeiten funktioniert das Ding nicht, warnt viel zu früh wenn hinten einer kommt. Und wenn einer dann vorbei ist und man rüber ziehen kann, zittert das Ding immer noch am Lenkrad.

    • Hey Paddi_

      ich hab zwar nen Touring, aber fast die selbe Konfiguration wie du vor 2 Wochen in München abgeholt :thumbup: .
      Habe auch alle Assistenzsysteme weggelassen, und vermisse sie auch kein bisschen. Netter Nebeneffekt: Ohne die Assistenzsysteme hat man links unterm Lenkrad noch ein Ablagefach ;)
      Außerdem wird der Kühler so viel besser angeströmt :P

      Einzig den Parkassistent würde ich dir noch empfehlen, dann kommen noch zusätzliche seitliche Sensoren dazu, die auch Bordsteine erkennen - ein super Felgenschutz wenn man häufig seitlich einparkt oder in engen Parkhäusern rangieren muss.
      Sourround View kann man nur bei dunklem Lack nehmen, da der schwarze Punkt in den Kotflügeln besch...eiden aussieht. Aber du hast ja eh ein schwarz gewählt 8)

      Edit: Komme übrigens auch vom E82 mit genau der gleichen Begründung wie du :thumbsup:

      F31 340i sDrive MPPS-ratatatatata-K :hunteR:

      Ein BMW parkt nicht... ein BMW lauert :whistling:

    • Paddi_ schrieb:

      Habe gestern nochmals ne Mail an meinen Händler geschickt. Dieser meinte, dass die SA 6CP dann Quasi als App aus dem Connected Drive Store hinzubuchbar wäre und ausser den Connected Drive Services sowie dem Navi Pro nichts weiter benötigt wird. :?:

      Das wäre schick, schau mer mal wie's dann im Herbst aussieht
    • Die Änderungen kommen 07/2016.

      Zum aktiven Tempomaten:

      Funktioniert generell gut, kann aber, je nach Verkehrssituation, zu träge sein. Hier "bei uns" ist Lückenspringen als Unsitte extrem verbreitet. Wenn der Tempomat anfährt im Stau lässt er eine Lücke, die so groß ist, das zum Spurwechsel geradezu aufgefordert wird. Das schränkt den Nutzwert etwas sein. Generell ist der kleinstmögliche Abstand, der einstellbbar ist, das Hauptproblem - er mag gesetzeskonform sein, aber die Praxis ist eine kommplett andere, gerade im Berufsverkehr.

      Würde ihn aber trotzdem immer wieder bestellen - in Situationen, in denen er wirklich nutzt, möchte man ihn dann halt auch nicht mehr missen ;)

      Grüße
      Sven

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    • NoSilentRunning schrieb:

      Hey Paddi_

      ich hab zwar nen Touring, aber fast die selbe Konfiguration wie du vor 2 Wochen in München abgeholt :thumbup: .
      Habe auch alle Assistenzsysteme weggelassen, und vermisse sie auch kein bisschen. Netter Nebeneffekt: Ohne die Assistenzsysteme hat man links unterm Lenkrad noch ein Ablagefach ;)
      Außerdem wird der Kühler so viel besser angeströmt :P

      Einzig den Parkassistent würde ich dir noch empfehlen, dann kommen noch zusätzliche seitliche Sensoren dazu, die auch Bordsteine erkennen - ein super Felgenschutz wenn man häufig seitlich einparkt oder in engen Parkhäusern rangieren muss.
      Sourround View kann man nur bei dunklem Lack nehmen, da der schwarze Punkt in den Kotflügeln besch...eiden aussieht. Aber du hast ja eh ein schwarz gewählt 8)

      Edit: Komme übrigens auch vom E82 mit genau der gleichen Begründung wie du :thumbsup:

      Ist denn der Parkassistent trotz SurroundView hilfreich? Diese sollte doch alle Bordsteine sichtbar machen.

      Dass das Ablagefach dann entfällt war mir neu.. Auch der bessere Luftstrom auf den LLK ist wie schon erwähnt ein netter Nebeneffekt, somit ist die Entscheidung der Assistenzsysteme schon gefallen. :thumbup: Danke für den Hinweis!

      Mod63 schrieb:





      Zitat von »Paddi_«



      Habe gestern nochmals ne Mail an meinen Händler geschickt. Dieser meinte, dass die SA 6CP dann Quasi als App aus dem Connected Drive Store hinzubuchbar wäre und ausser den Connected Drive Services sowie dem Navi Pro nichts weiter benötigt wird. :?:

      Das wäre schick, schau mer mal wie's dann im Herbst aussieht

      Falls ich irgendwie an genauere Informationen rankommen sollte, werde ich natürlich berichten. :)

      _SR_ schrieb:


      Die Änderungen kommen 07/2016.

      Zum aktiven Tempomaten:

      Funktioniert generell gut, kann aber, je nach Verkehrssituation, zu träge sein. Hier "bei uns" ist Lückenspringen als Unsitte extrem verbreitet. Wenn der Tempomat anfährt im Stau lässt er eine Lücke, die so groß ist, das zum Spurwechsel geradezu aufgefordert wird. Das schränkt den Nutzwert etwas sein. Generell ist der kleinstmögliche Abstand, der einstellbbar ist, das Hauptproblem - er mag gesetzeskonform sein, aber die Praxis ist eine kommplett andere, gerade im Berufsverkehr.

      Würde ihn aber trotzdem immer wieder bestellen - in Situationen, in denen er wirklich nutzt, möchte man ihn dann halt auch nicht mehr missen ;)

      Grüße
      Sven
      Habe mich nun dagegen entschieden. Ganz im Sinne von: Wenn man ihn nie hatte, wird man ihn auch nie vermissen :)
      Mir reicht der normale Tempomat - auch wenn das bedeutet, dass ich ihn öfters mal einschalten muss.
    • ANZEIGE