Planung F33 - "viel" Ausstattung vs. "großer" Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muss es denn ein Neuwagen sein?
      Warum nicht ein Jahreswagen?
      Habe damals meinen E93 335i neun Monate alt mit 15 TKM für ca. 40% Rabatt ggü. dem Listenpreis gekauft... kann man ja auch leasen.

      Aber mal ne andere Frage - wie kommt ihr auf solche Leasingraten bei den Neuwagen?
      Ich hatte mir damals auch Leasingangebote erstellen lassen.
      Bei ca. 61.000 € Nettokaufpreis (ca. 73.000 € Bruttokaufpreis) war die Leasingrate ca. 860 € netto (ca. 1.020 € brutto).
      4,77% effektiver Jahreszins.
      Edit: Ach sooooo, 20% Leasingsonderzahlung?

      ""
      Mein 440i xDrive Individual-Cabrio

      2005 - 2010 Opel Vectra B 2.0 16V (136 PS)
      2010 - 2013 BMW E46 LCI 320Ci Cabrio (170 PS)
      2013 - 2016 BMW E93 LCI 335i Cabrio (306 PS)
      2016 - ????? BMW F33 440i xDrive Cabrio MPPSK (360 PS)
    • Brechtigte Frage mit dem Jahreswagen, habe ich so noch gar nicht drüber nachgedacht. Ich bin immer von 'neu' ausgegangen, weil ich über die 1-%-Regelung + geldwerten Vorteil ja den Neuwagenpreis (Brutto Liste) auf der Lohnabrechnung stehen habe. Gebraucht kostet (mich) also das gleiche wie neu.

      Günstigere Leasingraten bekommen z.B. Firmenkunden mit Flottenvertrag (i.d.R. ab 5 Fahrzeuge).

    • Ach so, Du bist angestellt? Dann ist es für Dich ja tatsächlich egal.

      Mein 440i xDrive Individual-Cabrio

      2005 - 2010 Opel Vectra B 2.0 16V (136 PS)
      2010 - 2013 BMW E46 LCI 320Ci Cabrio (170 PS)
      2013 - 2016 BMW E93 LCI 335i Cabrio (306 PS)
      2016 - ????? BMW F33 440i xDrive Cabrio MPPSK (360 PS)
    • Zu dem Einwand gebrauchte Wagen leasen:

      Habe gestern mit meinem Verkäufer bei BMW telefoniert (mich hat das Leasing eines gebrauchten 235i Coupe interessiert :O), er hat gemeint dass das wenig Sinn macht, da die Prämien/Rabatte von BMW da ganz anders wären (oder nicht vorhanden?!).
      Er war der Meinung dass das wenig Sinn macht!

      Ob und inwieweit das stimmt kann ich nicht beurteilen.

    • So Leute, ich durfte nun für 1 Tag einen 440i xDrive Cabrio testen. Da will ich Euch natürlich darüber berichten...

      Fazit kurz: ein geiles Teil :D

      Fazit lang: Die Kiste hatte wohl alles an Extras, die es gibt, denn der VK-Neupreis liegt um 86.000€. Die Ausstatung packe ich einfach mal ans Ende des Posts dran. Ich hab perfekt gesessen, trotz meiner 1,90m/100kg. Der Motor ist natürlich endgeil: Power ohne Ende. Kannte ja bisher nur die Motoren 114d, 318i und 520d - was natürlich nicht vergleichbar ist. Der Motor ist gut zu hören, auch bei geschlossenem Dach. Im Sport+ Modus auch deutliches 'nachbrabbeln' wahrnehmbar. Straßenlage perfekt, super Handling. Das Dach öffnete und schloß zügig. Beim offenen fahren merkte ich nach kurzer Zeit schon gar nicht mehr, dass das Dach weg war. Auch bei Autobahnfahrten um die 130 km/h störten keine Windgeräsche, Radio hören war kein Problem. Mir ist beim Testen aber auch klar geworden, das vieles für mich reiner Luxus wäre. Auf z.B. LED-Scheinwerfer, Surround View/Kamera vo./hi., HUD, Fernlichtassistent, Spurwechselwarnung, Komfortzugang und Harman-Kardon-Sound könnte ich problemlos verzichten. Und in wie weit xDrive einen Unterschied macht, kann ich erst beurteilen, wenn ich einen 'normalen' gefahren bin. Ich vermute aber stark, das ich auch darauf verzichten kann.

      Obwohl der Test mich insgesamt natürlich überwiegend postiv gestimmt hat, wollte ich aber auch 2 Dinge "bemängeln":
      - die Gurte vorne sind schlecht erreichbar (keine "Hilfe")
      - der Einstieg hinten ist etwas langwierig, bzw. die elektrische Verschiebung der Sitze dauert sehr lang.

      Aber das ist nichts, was gegen das Auto sprechen würde. ;)

      Tja, ich bin ziemlich angefixt, was den Motor betrifft. Ausstattungsbereiningt sollte also ein 440i machbar sein... :thumbsup:


      Hier noch mein "Testwagen":
      440i Xdrive - EUR F33 Engine B58M

      0X08 ColorChampagner Quarz Metallic
      548 Kilometertacho
      563 Lichtpaket
      851 Sprachversion Deutsch
      XE7 Ind. Interieurl. Pianolack Schwarz
      XT1 Ind. I-tafel Lederbezogen
      1CA Selektion Cop Relevanter Fahrzeuge
      2NH M Sportbremse
      2PL 19"m Lm Raeder Doppelspeiche 442 M
      2TB Sport-automatik Getriebe
      2VB Reifendruckanzeige
      2VF Adaptives M Fahrwerk
      2VL Variable Sportlenkung
      230 Eu Spezifische Zusatzumfaenge
      248 Lenkradheizung
      258 Bereifung Mit Notlaufeigenschaften
      3AG Rueckfahrkamera
      3L8 Exterieurumf. In Aluminium Satinier
      302 Alarmanlage
      322 Komfortzugang
      337 M Sportpaket
      387 Windschutz
      4AE Armauflage Vorne Verschiebbar
      4NE Blow-by-heizer
      4NH Nackenwaermer
      423 Fussmatten In Velours
      428 Warndreieck
      430 Innen-/aussenspiegel Aut.abblendend
      431 Innenspiegel,automatisch Abblendend
      465 Durchladesystem
      481 Sportsitze Fuer Fahrer/beifahrer
      488 Lordosenstuetze Fahrer/beifahrer
      493 Ablagenpaket
      494 Sitzheizung Fuer Fahrer/beifahrer
      5AC Fernlichtassistent
      5AG Spurwechselwarnung
      5AL Active Protection
      5DA Beifahrerairbag-deaktivierung
      5DF Aktive.geschw.reg.+stop&go Funkt.
      5DL Surround View
      502 Scheinwerfer-waschanlage
      508 Park Distance Control (pdc)
      521 Regensensor
      534 Klimaautomatik
      552 Adaptiver Led-scheinwerfer
      575 Zusaetzliche 12-v-steckdose
      6AC Intelligenter Notruf
      6AE Teleservices
      6AK Connecteddrive Services
      6AM Real Time Traffic Information
      6AN Concierge Services
      6AP Remote Services
      6NS Komforttelefonie Mit Erw. Smartphon
      6WA Instrumentenkombi. M. Erw. Umf.
      609 Navigationssystem Professional
      610 Head-up Display
      654 Dab Tuner
      688 Harman/kardon Surround Sound System
      698 Area-code 2
      7LF Modell M Sport
      7R7 Innovationspaket
      7US Service Inclusive 3/40
      7XP Navigationspaket Connecteddrive
      710 M Lederlenkrad
      715 M Aerodynamikpaket
      8KA Oelwartungsint. 30.000km/24monate
      8TH Speed Limit Info
      801 Deutschland-ausfuehrung
      879 Deutsch / Bordliteratur
      9AA Aussenhautschutz
      9BK Open-air Paket
      Individual... <gekürzt>

      Dateien
      • image.php.png

        (164,54 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Du findest die Gurte schlecht zu erreichen ?
      Hmm, ich empfinde das überhaupt nicht so, aber vielleicht liegt's an der Größe.
      Bin ja im Gegensatz zu deinen 1,90m mit meinen 1,73m ein Zwerg :D

      H/K ist aber beim offen Fahren schon nicht schlecht, da doch sehr viel verpufft.

      Aber wenn's das Budget nicht hergibt, kommt man natürlich auch mit weniger aus ;)
      Dann doch lieber den B58 :love:

      Gruß,
      Reinhard

    • MYF33 schrieb:

      Du findest die Gurte schlecht zu erreichen ?
      Hmm, ich empfinde das überhaupt nicht so, aber vielleicht liegt's an der Größe.
      Bin ja im Gegensatz zu deinen 1,90m mit meinen 1,73m ein Zwerg :D

      H/K ist aber beim offen Fahren schon nicht schlecht, da doch sehr viel verpufft.

      Aber wenn's das Budget nicht hergibt, kommt man natürlich auch mit weniger aus ;)
      Dann doch lieber den B58 :love:

      Gruß,
      Reinhard
      Egal mit welcher Hand ich dran wollte - ich musste mich immer irgendwie verrenken. Gefühlt sehr weit hinten und dazu noch noch sehr tief. Vielleicht aber auch nur ungewohnt, im 5er greift meine rechte Hand quasi blind nach der (sehr gut erreichbaren) Schlosszunge ^^

      Der B58 wird sicher nicht an der Hifi scheitern :D Ich bekomme evtl. auch bald die Gelegenheit, einen 430i zu testen. Das warte ich mal ab. Wer weiß, evtl. reicht mir dessen Leistung ja völlig aus, dann wäre wieder etwas Luft nach oben was zusätzliche Ausstattung angeht.

      Aber das war schon ein geiles fahren mit dem Sechsender 8):love: Ich wollte ja realistisch bleiben, aber das fällt schon schwer nach der Fahrt... :floet23:
    • Geht eigentlich im 4er mit dem Gurt, bin aber auch nur 1,73m groß.

      Aber setz Dich mal in ein 1er Cabrio (evtl. auch noch 2er Cabrio?), da ist der Gurt etwa in Höhe der Rücksitze. :fail:

      Mein 440i xDrive Individual-Cabrio

      2005 - 2010 Opel Vectra B 2.0 16V (136 PS)
      2010 - 2013 BMW E46 LCI 320Ci Cabrio (170 PS)
      2013 - 2016 BMW E93 LCI 335i Cabrio (306 PS)
      2016 - ????? BMW F33 440i xDrive Cabrio MPPSK (360 PS)
    • Vierzylinder schrieb:

      Egal mit welcher Hand ich dran wollte - ich musste mich immer irgendwie verrenken. Gefühlt sehr weit hinten und dazu noch noch sehr tief. Vielleicht aber auch nur ungewohnt, im 5er greift meine rechte Hand quasi blind nach der (sehr gut erreichbaren) Schlosszunge ^^

      Der B58 wird sicher nicht an der Hifi scheitern :D Ich bekomme evtl. auch bald die Gelegenheit, einen 430i zu testen. Das warte ich mal ab. Wer weiß, evtl. reicht mir dessen Leistung ja völlig aus, dann wäre wieder etwas Luft nach oben was zusätzliche Ausstattung angeht.

      Aber das war schon ein geiles fahren mit dem Sechsender 8):love: Ich wollte ja realistisch bleiben, aber das fällt schon schwer nach der Fahrt... :floet23:
      Da hat sich doch an der Position nix geändert, oder ?
      Der Gurt verläuft doch direkt neben der Seitenwange, da muss ich mich überhaupt nicht verrenken ?(
      Wer weiß, vielleicht reicht dir die Leistung des 30i.
      Untermotorisiert ist auf alle Fälle anders.
      Der Klang ist halt ein ganz anderer und das war für mich der entscheidende Punkt.
      Aber laß dich mal überraschen.

      Gruß,
      Reinhard
      Dateien
      • Gurt.jpg

        (506,36 kB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Das du vom Motor angefixt bist, war zu erwarten. (Bin ich auch immer noch :thumbsup: ) Was ich aber nicht weglassen würde ist das LED-Licht.
      Das ist für mich persönlich doch ein großer Unterschied zum Xenon und ein echter Sicherheits- u. Komfortgewinn. Auf den xdrive kann man als
      Nicht-Vielfahrer bzw. wenn man nicht im Gebirge wohnt oder dort öfter unterwegs ist aus meiner Sicht sehr gut verzichten. (Ich persönlich fahre
      dienstlich quattro :rolleyes: und privat normal. Bin auch mit normal bisher überall hingekommen :D .)
      Den Punkt mit dem Verrenken habe ich auch nicht nachvollziehen können. Meine Frau (1,57m) und ich (1,83m) haben beide keine Probleme.
      Ist vielleicht nur ungewohnt. :P

    • Ich sehe das wie ihr. Durch den Umzug nach AT musste mein Alpina B3 leider weichen und durch die doppelte Bestrafung in AT ist eine x40i einfach schwachsinnig (Erstmal die Nova die locker 10-15k kostet beim Erstkauf und dann die Motorbezogene Versicherungssteuer, die von der KFZ Versicherung jedes Jahr erhoben wird von ca 2-3k (ohne Versicherung wohlgemerkt).

      Habe dann einen 430xi draus gemacht, mit fast Vollausstattung, und das hatte nicht sein müssen.

      Bin gespannt was du zum b48 sagen würdest. Ein netter Motor, aber eben kein Reihensechszylinder mehr.

    • Hat sich denn bereits etwas bzgl. F33 430i Probefahrt ergeben?
      Der B48 hat im Vergleich zum N20 einen deutlichen Sprung gemacht und wird sicher auch im Cabrio überzeuen.
      Natürlich ist der B58 eine andere Hausnummer und wäre auch mein Favorit. In der Preisobergrenze sehe ich kein wirkliches Problem.
      Selbst damit lässt sich ein schönes Fahrzeug mit sinniger Ausstattung konfigurieren. Klick
      Für mich beinhalten die Pakete zu viel unnötige SA, zumal ich keinen Wert auf Assistenten oder diesen ganzen Connected Kram lege.
      Zumindest dann nicht, wenn davon der Reihensechszylinder abhängt. Letztendlich kann diese Entscheidung aber nur jeder für sich treffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bavarian ()

    • ANZEIGE