Sitz knackt :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • B_etz schrieb:

      Sitzgestell (Lehne + Sitzfläche) wurde heute bei mir komplett auf Kulanz getauscht, ohne das es mein Serviceberater das Geräusch selber gehört hat :thumbup:
      Jetzt ist erst mal ruhe. Schauen wir mal wie lange :)

      Hi,
      hast du auf Rechnung / Unterlagen irgend eine Puma Nummer? Mein Berater hat die damals nicht gefunden :(

      Akali#1 schrieb:

      Gut, dass es das Forum gibt. Habe das Knacken in der Sitzlehne nämlich auch und habe das Auto (01/2013) zum Werkstatttermin angemeldet. Am Telefon meinte der Serviceberater, ein Knacken könne nicht über Garantie abgewickelt werden, aber er würde sich das mal anhören und sehen, was man machen könne. Nun weiß ich ja aber schon, worauf ich ihn hinweisen muss. Danke für eure Berichte! :thumbsup:


      Warst du schon in der Werkstatt? Wie war das Ergebnis?

      MfG Sven
      ""
      DailyDrive: 2013er BMW 320dA Touring ///M-Technik | Mineralgrau
      Weekend: 2001er BMW Z3 2.2i Roadster Sport Edition | Saphirschwarz
    • Ja war ich. Es musste ein komplett neues Sitzgestell bestellt werden. Einbau erfolgt an Dienstag. Abrechnung funktioniert über Garantie.

      Der Serviceberater hatte das Geräusch auch sehr deutlich gehört und gespürt. Es wird im übrigen die letzten Tage immerzu schlimmer. Nervt sogar schon meine Frau und die merkt solche Dinge immer erheblich später als ich. ;)

      Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

      Gruß Sven
    • Kurz nachdem ich meinen BMW (18Tkm) gekauft hatte, fing ein leichtes Knacken im Fahrersitz an. Zuerst hab ich mir nichts dabei gedacht. Zum Glück bin ich durch dieses Forum dafür aufmerksam geworden. Danke dafür. Und je länger man fährt und je wärmer es wird, destso lauter das Knacken. Also Termin beim Händler, Ursache gesucht/gefunden, Sitzmechanik getauscht (keine PUMA-Nummer angegeben), Problem behoben. Seitdem (2 Monate/1Tkm) Ruhe.

      Viele Grüße
      Markus

    • Hallo
      Gibt es jetzt ein Pumaeintrag oder nicht?
      Hier gibt es welche die ja sagen oder nicht.

      Könnt ihr bitte hier schreiben wer auf Kulanz macht und wo genau (Händler/Ort) es durch Europlus garantie geklärt wird.
      Es gibt sogar welche bei denen es nicht getauscht wurde.

      Mfg

    • Es gab einen PUMA Fall, der aber kurz nach Veröffentlichung wieder entfernt wurde. Mittlerweile ist er nicht mehr da.

      Auch hilft dir nicht, wenn du weißt, wer hier was ersetzt bekommen hat und wer nicht, entscheidend ist die Info, dass es genügend Fälle gibt, bei denen das auf Kulanz getauscht wurde. (u.a. bei mir im 328i damals)

      Danke & Grüße
      Mike

      Freude am Fahren - Und das, das ganze Jahr :)

      >>>> Meine Marktplatz-Einträge <<<<

    • Gibt's da nicht auch eine Möglichkeit das selber zu beheben? Hab das bei meinem auch 2/2013 und es nervt tierisch. Hat Mal einer mit dem WD40 Erfahrungen gesammelt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FritzCat ()

    • Gerade erst diesen Thread gesehen und schon wieder der nächste Serienmangel, vom dem ich auch betroffen bin... Mööp!! :thumbdown:

      Habe das Knacken auch im Fahrersitz (manueller Sportsitz ohne elektrisches Gedöns) und es stört mich auch massiv. Wie schon von anderen genannt, kommt dies verstärkt bei Hitze vor. Klasse, dass der Mist ja scheinbar konstruktiver Natur ist, wenn hier Leute schon drei Sitzgestelle auf Kulanz oder Garantie eingebaut bekommen habe. Irgendwie bilde ich mir ein, dass die Qualität früher (E34, E46, E39, etc...) doch eine andere war. Nun ja... hilft ja nichts. Es ist, wie es ist! :(

      Werde dann wohl auch mal die Niederlassung besuchen und mich überraschen lassen, was die zu dem Thema und mögliche Kulanz sagen... :S

      BMWs bisher: 318i E46 Limo, 525i E39 Limo, 525i E39 Touring
      BMW aktuell: 320d F34, 318i E46 Touring


      Einmal BMW, immer BMW!!!

    • Hallo zusammen,

      die meisten Berichte hier im Thread stammen von Fahrern älterer Modelljahre (zumindest vor LCI).
      Gibt es auch unter den LCI-Fahrern Probleme mit knackenden Sitzen?

      Mein LCI aus 02/2016 hat seit 2-3 Wochen auch einen knackenden Beifahrersitz (Sportsitze, nicht elektrisch).
      Mir geht es ehrlich gesagt ziemlich auf den Sack wegen so einer Kleinigkeit, welche jedoch ziemlich nervig ist, einen Termin in der Werkstatt auszumachen.

      Neben dem Sitz klappert bei mir auch irgendwas von der Rückbank bzw. deren Rückenlehne. Ich dachte zuerst es wäre das Rollo zur Kofferraumabdeckung, aber nachdem ich dieses entfernt habe ist es immer noch da.
      Weiß jemand wo hier der Hund begraben sein könnte?
      Evtl. ließe sich das Problem leicht und schnell mit etwas Filz-Klebeband beheben...

      Gruß
      Mark



      Edit:
      Ich habe mich gestern Abend mal auf die Suche nach dem Knacken aus Richtung Kofferraum gemacht...
      Nach knapp zwei Stunden bin ich dann endlich auf das Problem gestoßen. :wacko:

      Als ich alles aus dem Innenraum raus und die Kunststoffdecken am Dachhimmel für das Laderaumnetz mit Tesafilm verklebt hatte war das Geräusch immer noch da.
      Nachdem ich dabei die Kofferraumklappe gefühlte 100x auf- und zu gemacht habe, fiel mir auf dass sich das Geräusch wie der Verriegelungs-Mechanismus beim schließen der Kofferraumklappe anhört (ein helles "Klack").
      Als letzten Versuch habe ich also drei Spritzer Silikon-Spray in den Verriegelungs-Mechanismus gesprüht und nochmal getestet... siehe da... Das Klacken ist verschwunden.

      Bleibt noch der Beifahrersitz...

      BMW f31 320d xDrive 02/2016
      BMW e34 M5 3.8 02/1992
      BMW e87 118d 12/2006 (obsolete)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ms1003 ()

    • aaaaaaaaaargh, schmeißt endlich mal das Silikon Spray weit weg von euren BMW's. Hat da nix zu suchen.
      Hilft, wenn überhaupt, nur kurzzeitig und macht nur Probleme.
      Lieber etwas hochwertiges Fett verwenden...

    • Ich kann bei sowas das ‚Universal Gleitspray‘ von BMW empfehlen. Kommt direkt aus der Sprühlanze als ‚Öl‘ und wandelt sich innerhalb von ein paar Sekunden in Fett um.

      Ich habe bei mir damit die Sitzschienen eingeschmiert. Seit dem ist Ruhe. Das Problem war ebenfalls ein Knacken (vorallem hörbar im Kreisverkehr)


      Mein 320d mit M-Paket und ///M-Performance Teilen
      ..und seit 09/2018 nun auch auf dem Motorrad unterwegs 8)
    • Naglmeier schrieb:

      aaaaaaaaaargh, schmeißt endlich mal das Silikon Spray weit weg von euren BMW's. Hat da nix zu suchen.
      Hilft, wenn überhaupt, nur kurzzeitig und macht nur Probleme.
      Lieber etwas hochwertiges Fett verwenden...
      War mir nicht bewusst. Danke für den Hinweis.
      Kurzzeitig hat es aber auch nicht gehalten. Ich habe die Problemstelle am Sitz überhaupt nicht lokalisieren können.

      MaxxaMTrasher schrieb:

      Ich kann bei sowas das ‚Universal Gleitspray‘ von BMW empfehlen. Kommt direkt aus der Sprühlanze als ‚Öl‘ und wandelt sich innerhalb von ein paar Sekunden in Fett um.

      Ich habe bei mir damit die Sitzschienen eingeschmiert. Seit dem ist Ruhe. Das Problem war ebenfalls ein Knacken (vorallem hörbar im Kreisverkehr)
      Werde ich mir besorgen. Ebenfalls Danke für den Tipp.


      Ich habe heute einen Termin beim Freundlichen gemacht wegen dem Sitz und Hoffe auf Kulanz von BMW.

      BMW f31 320d xDrive 02/2016
      BMW e34 M5 3.8 02/1992
      BMW e87 118d 12/2006 (obsolete)

    • Ich habe seit 3 Tagen ebenfalls einen F31 aus 02/2013 mit besagtem Problem.
      Ich werde es ersteinmal mit dem Universal-Gleitspray probieren, kann mir nach all den Berichten hier aber nicht vorstellen, dass es was bringt oder lange hält.

      Wie sind die Erfahrungen hier bezüglich Kulanz bei BMW? Das Auto hat 130.000km runter. Keine Euro+, nur eine Bauteilgarantie der Allianz, welche aber nur bei dem Autohaus gilt, bei dem ich das Auto gekauft habe. Das Autohaus ist 2h von mir entfernt.

      Kann ich hier einfach zum nächstgelegenen BMW Autohaus fahren (bei dem ich noch nie war und auch das Auto nicht gekauft habe) und sagen: "Ich hab ein Problem und will, dass Ihr das löst!"?

      Sollte Kulanz abgelehnt werden, was kostet die Reparatur und könnte man das evtl auch selbst machen?

    • Ich war ja mit einer der allersten die das REklamiert haben, ich hab damals sogar 2x das Sitzgestell getauscht bekommen, kurzzeitig gabs auch nen PUMA Fall, der dann wieder verschwand.
      Ich vermute, dass du das Sitzgestell selbst zahlen musst, weil der Fall offiziell nicht mehr geführt wird. Der Aufwand war glaube überschaubar, Sitz wird auseinandergebaut, Sitzbezüge umgebaut und wieder zusammengeschraubt. Mit etwas Handwerklichem Geschick dürfte das klappen. Ausm Stehgreif kann ich dir aber gerade nicht sagen, was das Sitzgestell kostet, am besten mal im Leebmann ETK schauen.

      Danke & Grüße
      Mike

      Freude am Fahren - Und das, das ganze Jahr :)

      >>>> Meine Marktplatz-Einträge <<<<

    • Das eletrische Sitzgestell ist mit um die 150€ gerdezu lächerlich billig da sogar alle Motoren dran sind. Da dürfte das mechanische ja nochmal billiger sein.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • ANZEIGE