19 Zoll Winterräder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles klar, dann fällt 235 rundum raus. Weil ich möchte die schon konkav haben und das würde dann wegfallen. Zu der Kombi hatte mir mein Reifenfuzzi vor Ort geraten...
      Dann nehm ich die Kombi: 8,5 ET 35 225-40-19 / 9,5x19 ET 40 255-35-19. Als Reifen dann entweder die Wintrac Xtreme S XL FSL oder Nokian WR A4 XL.

      Danke euch für die Hilfe!

      ""
      ""
    • Flow-Gee schrieb:

      Also du hast folgende Optionen jetzt:
      Mischbereifung auf 8,5 und 9,5 19 Zoll geht entweder 225-40-19 / 255-35-19 oder 235-35-19 /275-30-19 damit hasste definitiv keine Probleme ;)
      "... definitiv keine Probleme" ist aber mal ne harte Aussage, wenn es einen xDrive BMW betrifft ... denn das gilt nur, wenn das VTG keinen Schaden nimmt. Kommt es zu einem Schaden am VTG und man fährt eine nicht von BMW freigegebene Mischbereifung, dann zahlt BMW keinen Cent! Und die Freigabe betrifft meines Wissens nicht nur die Felgen sondern auch die verwendeten Reifen, da auch die Reifenwahl (Marke) den Abrollumfang beeinflussen kann.

      Wie schon mal gepostet, ich stand vor dem gleichen Problem und habe für meinen xDrive sogar einen passenden Felgensatz von einem nicht xDrive Vorgänger in der Garage liegen ... trotzdem kaufe ich lieber neu als mir auch nur die geringste Hefahr für das VTG einzuhandeln, d.h. gleiche Felgen und Reifen rundrum, da ist dann auch der Hersteller egal!

      Ich habe mich intensiv mit dem Thema VTG, xDrive und Mischbereifung befasst und bin zu dem o.g. Fazit gekommen ... selbst mit der von BMW freigegebenen Mischbereifung gibt es genügend Fälle, wo das VTG die Grätsche gemacht hat, mit dem einzigen Unterschied, das dann BMW den Schaden zahlt.
    • Also ich hab die 235/275 kombi jetz über 4 Jahre auf meinem E92 325xi gefahren und mittlerweile 4 Monate auf meinem F36 435xi und hab da keinerlei Probleme mit gehabt, zu mindestens nicht mit Pirelli Reifen (ich fahre nur Pirelli) und das waren keine mit Sternchen also von daher seh ich da definitiv kein Problem nach über 4,5 Jahren X-Drive erfahrung mit dieser Kombination und und Intaktem VTG ^^
      Also so lang man immer wenn man Reifen wechselt dann auch alle 4 wechselt, aber das sollte wohl selbstverständlich sein :D

      Original bzw. Standard ist für die Menschen die sich mit der Erwartungshaltung der Durchschnittsgesellschaft zufriedengeben und identifizieren wollen. :thumbdown:
      Denn dafür wurde es Entwickelt. :!:
      Durch Individualität und Kreativität zeigt man Charakter. :thumbsup:



      M.f.g
      Flo

      Mein F36 435i xDrive :click:

    • Flow-Gee schrieb:

      Also ich hab die 235/275 kombi jetz über 4 Jahre auf meinem E92 325xi gefahren und mittlerweile 4 Monate auf meinem F36 435xi und hab da keinerlei Probleme mit gehabt, zu mindestens nicht mit Pirelli Reifen (ich fahre nur Pirelli) und das waren keine mit Sternchen also von daher seh ich da definitiv kein Problem nach über 4,5 Jahren X-Drive erfahrung mit dieser Kombination und und Intaktem VTG ^^
      Also so lang man immer wenn man Reifen wechselt dann auch alle 4 wechselt, aber das sollte wohl selbstverständlich sein :D
      Das ist ja auch das ganz große Problem der VTG Thematik, bei manchen passiert nichts trotz Mischbereifung auch ohne Freigabe und bei anderen gehen die VTGs mehrfach kaputt auch mit freigegebener Mischbereifung. ;):huh:
    • Ich wiederhole meine Frage nochmal: wer (außer @kedafoe) fährt die serienmäßige Mischbereifen auch im Winter und wenn ja, mit welchen Reifen?

      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive M Performance (MPPSK)
      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300

    • ANZEIGE
      ANZEIGE