Der Diesel vor dem Aus?

    • Hab mich die letzten Tage mit meinem Bekannten der in dem Thema ja sehr tief drinnen ist unterhalten.
      So viel darf und kann ich nicht verraten, allerdings ist klar welchen Weg der Bund und die Industrie hier gehen wird ;)

      Nennen wir es mal so: Manche Probleme Lösen sich mit der Zeit von selbst, Stichwort: Technischer Vorschritt.

      Die Industrie freut sich, denn der verunsicherte Bürger wird viel Geld in die Tonne und kauft sich schnell mal einen neuen Wagen.

      ""
      3 Buchstaben für mehr Emotionen beim fahren - BMW

      Hat Kontakte zu Aufbereiter, Lackierer & Autoglaser und Folierer - in Frankfurt / Main (Glaser bietet auch andere Leistungen an)
    • Dzeko schrieb:

      Hab mich die letzten Tage mit meinem Bekannten der in dem Thema ja sehr tief drinnen ist unterhalten.
      So viel darf und kann ich nicht verraten, allerdings ist klar welchen Weg der Bund und die Industrie hier gehen wird ;)

      Nennen wir es mal so: Manche Probleme Lösen sich mit der Zeit von selbst, Stichwort: Technischer Vorschritt.

      Die Industrie freut sich, denn der verunsicherte Bürger wird viel Geld in die Tonne und kauft sich schnell mal einen neuen Wagen.
      Aha! Wir hören... erzähl weiter :D8o:saint:

      M-Power schrieb:

      Dzeko schrieb:

      Nennen wir es mal so: Manche Probleme Lösen sich mit der Zeit von selbst, Stichwort: Technischer Vorschritt.
      Kraftstoffe kann man halt nicht nur aus Öl gewinnen... ;)
      Naja! ob dass so schnell kommen wird...Mit den Iran kriese machen die Ölkonzernen jetzt mal fette gewinn und das OPEC nationen die künstlichen Kraftstoff erlauben (durch Lobby usw.) würden ist eine Frage von Zeit. Kann mann nicht spekulieren. Ich freue mich sicherlich auf neue Techniken die unsere Leben besser machen.

      Ich werde meinen Euro-5 bis 2021 fahren oder bis die die E-5 komplett verboten werden. 8)
    • blackmamba schrieb:


      Naja! ob dass so schnell kommen wird...Mit den Iran kriese machen die Ölkonzernen jetzt mal fette gewinn und das OPEC nationen die künstlichen Kraftstoff erlauben (durch Lobby usw.) würden ist eine Frage von Zeit. Kann mann nicht spekulieren. Ich freue mich sicherlich auf neue Techniken die unsere Leben besser machen.
      Spekulationen sind doch etwas feines ;)

      KEINE Spekulation ist es hingegen, dass an Treibstoffen geforscht und entwickelt wird, die nicht an vergängliche Ressourcen gebunden sind.
      An diesen Forschungen sind nicht nur alle namenhaften Autohersteller beteiligt, sondern auch einige Öl-Konzerne! Ich selber durfte die Forschungsanlage schon besichtigen... ;)
      Heute ist Welt-Frauentag..oder wie man es damals nannte: Frühjahrsputz!


      powered by


      .

    • M-Power schrieb:

      blackmamba schrieb:

      Naja! ob dass so schnell kommen wird...Mit den Iran kriese machen die Ölkonzernen jetzt mal fette gewinn und das OPEC nationen die künstlichen Kraftstoff erlauben (durch Lobby usw.) würden ist eine Frage von Zeit. Kann mann nicht spekulieren. Ich freue mich sicherlich auf neue Techniken die unsere Leben besser machen.
      Spekulationen sind doch etwas feines ;)
      KEINE Spekulation ist es hingegen, dass an Treibstoffen geforscht und entwickelt wird, die nicht an vergängliche Ressourcen gebunden sind.
      An diesen Forschungen sind nicht nur alle namenhaften Autohersteller beteiligt, sondern auch einige Öl-Konzerne! Ich selber durfte die Forschungsanlage schon besichtigen... ;)
      Können wir jetzt also doch Bald am Straßenrand halten und unser "Wässerchen" in den Tank lassen ? J
      Das wäre mal was ... Spart die lästigen und versifften Toiletten am Parkplatz ;)
      3 Buchstaben für mehr Emotionen beim fahren - BMW

      Hat Kontakte zu Aufbereiter, Lackierer & Autoglaser und Folierer - in Frankfurt / Main (Glaser bietet auch andere Leistungen an)
    • Dzeko schrieb:

      Können wir jetzt also doch Bald am Straßenrand halten und unser "Wässerchen" in den Tank lassen ? J Das wäre mal was ... Spart die lästigen und versifften Toiletten am Parkplatz ;)
      Dann musst Du Dir aber einen Durchflussmengen-Messer an den Schniepel baumeln....einen geeichten selbstverständlich!
      Damit auch jeder Tropfen artig besteuert wird...
      Heute ist Welt-Frauentag..oder wie man es damals nannte: Frühjahrsputz!


      powered by


      .

    • M-Power schrieb:

      Dzeko schrieb:

      Können wir jetzt also doch Bald am Straßenrand halten und unser "Wässerchen" in den Tank lassen ? J Das wäre mal was ... Spart die lästigen und versifften Toiletten am Parkplatz ;)
      Dann musst Du Dir aber einen Durchflussmengen-Messer an den Schniepel baumeln....einen geeichten selbstverständlich!Damit auch jeder Tropfen artig besteuert wird...
      In AT wurde ich einmal mit dem Motorrad gebüsst wegen 5km/h zu schnell. Hatte aber weder einen Radar noch etwas Lasern sehen. Dann meinte der Polizist eine qualifizierte (!) Schätzung reiche völlig aus. Wenn ich also den Durchfluss qualifiziert schätzen kann....
    • DrJones schrieb:

      M-Power schrieb:

      Dzeko schrieb:

      Können wir jetzt also doch Bald am Straßenrand halten und unser "Wässerchen" in den Tank lassen ? J Das wäre mal was ... Spart die lästigen und versifften Toiletten am Parkplatz ;)
      Dann musst Du Dir aber einen Durchflussmengen-Messer an den Schniepel baumeln....einen geeichten selbstverständlich!Damit auch jeder Tropfen artig besteuert wird...
      In AT wurde ich einmal mit dem Motorrad gebüsst wegen 5km/h zu schnell. Hatte aber weder einen Radar noch etwas Lasern sehen. Dann meinte der Polizist eine qualifizierte (!) Schätzung reiche völlig aus. Wenn ich also den Durchfluss qualifiziert schätzen kann....
      So ähnlich wie jeder normal sterbliche Mensch ein Gutachten erstellen kann, wenn er sich selbst für fähig genug dafür hält und einen Auftraggeber findet ;)
      Da gab es schon so einige lustige, staatliche bezahlte Gutachten von Otto normal ... z.B. Warum denn eine Herren Toilette eine so große Pfütze vor dem Pissuar aufweist, und ja...
      es kam ein Gutachter der den Durchfluss um Verhältnis zum Winkel, der Länge des Gliedes usw.. Es hat nur sein paar Tausende Euros gekostet um in Erfahrung zu bringen, die angebrachten Pissuars, hängen zu tief.
      Achja, das Gutachten würde übrigens Fachmännisch, mit einer Gießkanne erstellt ;)
      3 Buchstaben für mehr Emotionen beim fahren - BMW

      Hat Kontakte zu Aufbereiter, Lackierer & Autoglaser und Folierer - in Frankfurt / Main (Glaser bietet auch andere Leistungen an)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dzeko ()

    • Dzeko schrieb:

      So ähnlich wie jeder normal sterbliche Mensch ein Gutachten erstellen kann, wenn er sich selbst für fähig genug dafür hält und einen Auftragnehmer findet ;) Da gab es schon so einige lustige, staatliche bezahlte Gutachten von Otto normal ... z.B. Warum denn eine Herren Toilette eine so große Pfütze vor dem Pissuar aufweist, und ja...
      es kam ein Gutachter der den Durchfluss um Verhältnis zum Winkel, der Länge des Gliedes usw.. Es hat nur sein paar Tausende Euros gekostet um in Erfahrung zu bringen, die angebrachten Pissuars, hängen zu tief.
      Achja, das Gutachten würde übrigens Fachmännisch, mit einer Gießkanne erstellt ;)
      Dazu fällt mir immer nur wieder dieser Thread hier ein... :D
      Heute ist Welt-Frauentag..oder wie man es damals nannte: Frühjahrsputz!


      powered by


      .

    • DrJones schrieb:

      M-Power schrieb:

      Dzeko schrieb:

      Können wir jetzt also doch Bald am Straßenrand halten und unser "Wässerchen" in den Tank lassen ? J Das wäre mal was ... Spart die lästigen und versifften Toiletten am Parkplatz ;)
      Dann musst Du Dir aber einen Durchflussmengen-Messer an den Schniepel baumeln....einen geeichten selbstverständlich!Damit auch jeder Tropfen artig besteuert wird...
      In AT wurde ich einmal mit dem Motorrad gebüsst wegen 5km/h zu schnell. Hatte aber weder einen Radar noch etwas Lasern sehen. Dann meinte der Polizist eine qualifizierte (!) Schätzung reiche völlig aus. Wenn ich also den Durchfluss qualifiziert schätzen kann....
      Korrekt! Bei uns im Schnitzelland dürfen die Schlümpfe deine Geschwindigkeit schätzen und dann abkassieren :S

      E36 coupe, E46 coupe, E92, F32 to be continued...

    • Neu

      Riddik schrieb:

      Korrekt! Bei uns im Schnitzelland dürfen die Schlümpfe deine Geschwindigkeit schätzen und dann abkassieren :S
      Oh ja...in den Genuss durfte ich auch schon einmal kommen... ;)

      Nachts gegen 2.00 Uhr auf dem Weg nach Wien. Irgendwo auf der A130 Richtung Linz.
      Ich artig mit strich 130 und Tempomaten an...als fünf oder sechs Autos mit österreichischem Kennzeichen an mir vorbei düsen...und die hatten bestimmt 170 oder 180 drauf.
      Plötzlich setzt der letzte in der Reihe den Blinker, bremst vor mir herunter und klappt das Schild aus:
      "Polizei, bitte folgen!"

      Am nächsten Ratzplatz stiegen die beiden Beamten aus, kamen zu mir herüber und eröffneten mir:
      "Wir haben sie mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen- anstatt der erlaubten 130 km/h haben wir Sie mit ca. 160 km/h geschätzt! Sind sie mit einem Bußgeld in der Höhe von 50 € einverstanden?"
      "Nein, bin ich nicht...weil ich exakt 130 km/h gefahren bin!"
      "Das sehen mein Kollege und ich aber anders...."
      "Mir egal, wie sie es sehen...sie haben doch eine ganze Reihe an Fahrzeugen verfolgt, als sie runterbremsten um mich anzuhalten!"
      "Mein Kollege und ich haben gesehen, dass Sie der erste in der Reihe waren- und ich bitte Sie: ein BMW M3 mit deutschem Kennzeichen- da brauchen wir nicht mehr diskutieren, oder?"

      In dem Moment wachte meine Frau auf dem Beifahrersitz auf und fragte in tiefsten, österreichischem Dialekt:
      "Geh, soamma scho´doah?"
      Darauf der Polizist:
      "Ach? Sie soan Österreicher? Des is natürlich dann was oanderes...hamma uns wahrscheinlich verschätzt. Gute Weiterfoaht no..."

      Dann stiegen sie in ihr Zivilfahrzeug und verschwunden waren sie....
      Heute ist Welt-Frauentag..oder wie man es damals nannte: Frühjahrsputz!


      powered by


      .

    • Neu

      Wohne grenznah zu Salzburg und bin dementsprechend oft dort unterwegs auf der Autobahn, so etwas ist mir Gott sei Dank noch nie passiert. Kann aber berichten, dass die Ösis das Rechtsfahrgebot besser beherschen. Den Tempomaten einmal auf 137 fixiert kann ich zig Kilometer fahren ohne das ich auch nur einmal behindert werde.

    • Neu

      M-Power schrieb:

      Riddik schrieb:

      Korrekt! Bei uns im Schnitzelland dürfen die Schlümpfe deine Geschwindigkeit schätzen und dann abkassieren :S
      Oh ja...in den Genuss durfte ich auch schon einmal kommen... ;)
      Nachts gegen 2.00 Uhr auf dem Weg nach Wien. Irgendwo auf der A130 Richtung Linz.
      Ich artig mit strich 130 und Tempomaten an...als fünf oder sechs Autos mit österreichischem Kennzeichen an mir vorbei düsen...und die hatten bestimmt 170 oder 180 drauf.
      Plötzlich setzt der letzte in der Reihe den Blinker, bremst vor mir herunter und klappt das Schild aus:
      "Polizei, bitte folgen!"

      Am nächsten Ratzplatz stiegen die beiden Beamten aus, kamen zu mir herüber und eröffneten mir:
      "Wir haben sie mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen- anstatt der erlaubten 130 km/h haben wir Sie mit ca. 160 km/h geschätzt! Sind sie mit einem Bußgeld in der Höhe von 50 € einverstanden?"
      "Nein, bin ich nicht...weil ich exakt 130 km/h gefahren bin!"
      "Das sehen mein Kollege und ich aber anders...."
      "Mir egal, wie sie es sehen...sie haben doch eine ganze Reihe an Fahrzeugen verfolgt, als sie runterbremsten um mich anzuhalten!"
      "Mein Kollege und ich haben gesehen, dass Sie der erste in der Reihe waren- und ich bitte Sie: ein BMW M3 mit deutschem Kennzeichen- da brauchen wir nicht mehr diskutieren, oder?"

      In dem Moment wachte meine Frau auf dem Beifahrersitz auf und fragte in tiefsten, österreichischem Dialekt:
      "Geh, soamma scho´doah?"
      Darauf der Polizist:
      "Ach? Sie soan Österreicher? Des is natürlich dann was oanderes...hamma uns wahrscheinlich verschätzt. Gute Weiterfoaht no..."

      Dann stiegen sie in ihr Zivilfahrzeug und verschwunden waren sie....
      Sowas ähnliches ist mir 1998 in Salzburg passiert:

      Ich hatte erst 3 Monate oder so meinen Führerschein und bin nach Salzburg gefahren. Irgendwo mitten in Salzburg haben mich die Gendarme rausgezogen und meinten, ich wäre 2 Kreuzungen vorher falsch bzw widerechtlich abgebogen, sonts würde ich auf keinen Fall mit meinem Auto an dieser Stelle in dieser Fahrtrichtung sein können. Während des Gesprächs fuhren 4 Österreicher hinter uns vorbei, die aus der gleichen Richtung kamen und in die gleich Richtung fuhren. Als ich meinte, ob dann auch die Einheimischen sich hier verfahren und die Regeln nicht beherrschen, aber man nur die Deutschen rauszieht, schaute er in meinen Führerschein und meinte "Oh, Sie haben den Schein ja erst seit 3 Monaten. Dann drücken wir nochmal ein Auge zu. Angenehme Weiterfahrt".
    • ANZEIGE