Angepinnt Sommerreifen Sammelthread (Fragen, Diskussions- und Erfahrungsaustausch)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ChevChelios schrieb:

      DAL F36 schrieb:

      ihno schrieb:

      Das klingt alles sehr gut. Bzgl der RFT scheiden sich die Geister ja leider, mit xdrive und adaptivem Fahrwerk könnten sie schon fast wieder gut/ok sein? ?(
      Will da aber jetzt nichts anfachen, non-RFT scheint ja von fast allen als Verbesserung als Verbesserung empfunden zu werden...
      Ich wollte mal nachhacken wegen dem * am Reifen für xDrive und adaptivem Fahrwerk.Schreibt es BMW vor?Ist es tatsächlich dass "nur" der Reifen mit * gefahren werden darf?
      Steht das irgendwo in der Anleitung?

      Mal eine Frage an die xDrive Fahrer, seit Ihr alle nur mit den * Reifen unterwegs?

      Gruß und danke im Voraus für die Antworten.
      Hallo,
      also xDrive und adaptives Fahrwerk sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe.
      Zum adaptiven Fahrwerk: Es gibt es keinen Zusammenhang mit den Reifen. Die Dämpfer dämpfen jeden Reifen entsprechend der Kennlinie.
      Zu der Frage mit der Sternmarkierung in der Anleitung: Schau in die Anleitung!
      Zu dem Problem Stern-Reifen und xDrive empfehle ich Dir folgenden Link: bfy.tw/MTIz bzw. die Beiträge hier im Forum.

      Es gibt hier Leute, die sind mit Stern-Reifen unterwegs und es gibt Leute, die Fahren Reifen ohne Stern.




      Danke dir für die Antwort, in der Anleitung steht es nicht explizit drin dass "nur" diese Reifen zu verwenden sind.
      Ich fahre jetzt welche ohne * Winterreifen in 19 Zoll was angeblich, laut BMW nicht geht, oder eher nicht zugelassen ist... ?(?(?(
      Warum darf ich keine Winterreifen in der gleichen Größe fahren wie im Sommer?
      Konnte mir keiner bei BMW sagen, trotz einer Anfrage in München.


      Ich war dann bei TÜV Nord und habe ein Gutachter zu diesem Thema gefragt, warum, wieso und was kann man da machen.
      Er war richtig gut drauf, hat sich alles angesehen, FGN verglichen und sagte:
      "...das ist schön dass BMW es empfohlen hat das Fahrzeug mit 18 Zoll zu fahren, von der Gesetzgeber und Zulassung Seite dürfen Sie natürlich mit Ihrem Fahrzeug im Winter auf 19Zoll Winterreifen fahren"
      So viel zu empfohlen und Sie sollten.... 8)=O


      Ich habe die Reifen ohne * fahre schon seit 15T damit ohne Probleme!
      Wollte nur wissen wie eure Erfahrungswerte so sind damit 8|:D
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DAL F36 ()

    • Ich muss euch mal um Rat/Erfahrungen bitten zu folgendem Fall:

      Ich habe meinen 340i xdrive Mppsk gebraucht gekauft, die Sommerräder (19" Mischbereifung) sind beim Freundlichen eingelagert. Die Reifen sind runter und müssen neu. Da in einem Reifen offenbar ein Nagel ist, habe ich einen 255er neu dazubekommen. Es ist der werksseitige Bridgestone.

      Nun habe ich 2 Optionen:
      3x Bridgestones RFT bestellen und erstmal fahren oder direkt 4 neue Michelin/Conti ohne RFT kaufen.

      Sternmarkierung ist bei mir gesetzt. Seht ihr den Bridgestone/RFT-Reifen so viel schlechter in Sachen Dämpfung, Geräusch, Grip, dass ihr mir 4 neue ans Herz legen würdet?
      Für die Bridgestone sprächen Preis und natürlich der Sicherheitsaspekt des RFT. Wechseln könnte ich dann in 1-2 Jahren..

      Meine Probewagen hatten jeweils 19" RFT und ich fand den Komfort ok, mein Auto jetzt hat adaptive Dämpfer. Die 18" Winterräder (Pirelli RFT) finde ich auch okay soweit...

      Vielen Dank:)!

    • Ich kann dir nur von meinen Erfahrungen berichten.

      Habe nun vor kurzem von 20" Runflat (Pirelli P-Zero) auf 20" Non-Runflat (Continental Sport Contact 6) gewechselt und bereue es, diesen Schritt nicht bereits früher gemacht zu haben.
      Zuvor war ich keinesfalls unzufrieden, da ich den direkten Vergleich nicht hatte.
      Wenn man nun jedoch den Unterschied kennt, will man keine Runflateifen mehr fahren.
      Das Auto fährt sich um einiges komfortabler und gleichzeitig sportlicher, da man ein besseres Feedback von der Straße bekommt.

      Ich kann dir nur empfehlen einen non-RFT Reifen zu nehmen und dich an dem neuen Fahrgefühl zu erfreuen! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xtra ()

    • Selbe Erfahrung an der 19" 403M Felge gemacht. Nach dem Eibach Pro Kit hat das Auto öfter mal durchgeschlagen mit RFT. Jetzt ist das in etwa so wie ich mir das vorstelle, natürlich kein V3, aber ansprechend. Reifen ist btw ein Hankook, Sternchen interessieren mich dank RWD eher weniger.

    • f30_r schrieb:

      Selbe Erfahrung an der 19" 403M Felge gemacht. Nach dem Eibach Pro Kit hat das Auto öfter mal durchgeschlagen mit RFT. Jetzt ist das in etwa so wie ich mir das vorstelle, natürlich kein V3, aber ansprechend. Reifen ist btw ein Hankook, Sternchen interessieren mich dank RWD eher weniger.
      Kann ich nicht bestätigen.Durchschlagen mit RFT???( F31 335ix 19" MSportfahrwerk Adapt.Dämpfer Mischbereifung) mit Brückensteine auf den 403, die ich auf meinem habe ,noch nie! Finde sie OK. Wer Komfort will muss Stern fahren.
    • Ich bin auch von den 20" Pirelli RFT auf die CSC6 umgestiegen und merke vor allem in schnellen Kurven einen deutlichen Unterschied:

      mit dem Pirelli furh man in die Kurve ein und an einem bestimmten Punkt "knickte" der hintere kurvenäußere Reifen um. Das hat sich angefühlt, als ob man eine Kante umknickt und der Reifen sich erst richtig "hinlegen" muss. Das brachte immer ein minimales Maß an Unruhe in die Hinterachse und ein etwas unsicheres Gefühl.

      Mit dem CSC6 ist das Problem komplett weg. Ich fahre in die Kurve und die Hinterachse liegt sauber und ruhig.

    • Ich bin bis Herbst letzten Jahres die Bridgestone RFT auf der 19" 442 gefahren und war mit dem Reifen ganz zufrieden.
      Aktuell fahr ich 20" mit dem PS4S als nonRFT.
      Zum Fahrverhalten ansich kann ich leider noch nichts sagen.
      Der Hauptgrund für den Wechsel auf nonRFT war aber nicht das ich den 19" Bridgestone RFT schlecht fand, sondern einfach der Umstieg auf 20"
      Da wollte ich keine RFT mehr fahren, weil ich Bedenken bezüglich Verschlechterung des Komforts hatte.

      Du möchtest ja keine 20" fahren, sondern bei den 19" bleiben.
      Wenn Du RFT für dich als Vorteil (Sicherheitsaspekt Reifenpanne) siehst und mit dem Komfort (so wie ich auch) soweit zufrieden bist/warst, dann würde ich 3 neue RFT's kaufen und fertig.

      Grüße,
      Reinhard

    • Neu

      kri schrieb:

      rudimentaer schrieb:

      Hast Du die Reifen schon drauf und gefahren?
      Gerne doch. Noch nicht, liegen in der Garage bereit. Traue mich noch nicht auf Sommer zu wechseln, obwohl das aktuelle Wetter verführerisch ist :) sobald ich die montiert habe, kann ich gerne mal Rückmeldung geben.
      Gibt es was neues bei Dir? Reifen schon drauf? Ich habe meine P4S mit * gestern montiert, konnte aber nur kurz ausprobieren. Schon der erste Eindruck macht Laune. Endlich mal ein Einlenken wie man das bei einem BMW erwartet und ein viel besseres Kurvengefühl als mit den RFT. OK der Vergleich abgefahrener gegen brandneue Reifen geht immer schlecht aus, auch wenn die neuen ebenfalls RFT sind. Ich muss jetzt mal die ersten paar hundert Kilometer abwarten, aber ich bin vorsichtig euphorisch :thumbsup:
    • Neu

      rudimentaer schrieb:

      kri schrieb:

      rudimentaer schrieb:

      Hast Du die Reifen schon drauf und gefahren?
      Gerne doch. Noch nicht, liegen in der Garage bereit. Traue mich noch nicht auf Sommer zu wechseln, obwohl das aktuelle Wetter verführerisch ist :) sobald ich die montiert habe, kann ich gerne mal Rückmeldung geben.
      Gibt es was neues bei Dir? Reifen schon drauf? Ich habe meine P4S mit * gestern montiert, konnte aber nur kurz ausprobieren. Schon der erste Eindruck macht Laune. Endlich mal ein Einlenken wie man das bei einem BMW erwartet und ein viel besseres Kurvengefühl als mit den RFT. OK der Vergleich abgefahrener gegen brandneue Reifen geht immer schlecht aus, auch wenn die neuen ebenfalls RFT sind. Ich muss jetzt mal die ersten paar hundert Kilometer abwarten, aber ich bin vorsichtig euphorisch :thumbsup:
      Servus, ja die Reifen sind mittlerweile drauf und bis jetzt wirklich die besten Reifen, die ich je gefahren bin. Bin schon AB mit 250 gefahren und man hat in Kurven immer ein sehr sicheres Gefühl. Was mir jetzt noch fehlt ist der Test in engen und schnellen Kurven, muss ich die Tage bei dem guten Wetter noch ausgiebig testen.
      Was mir direkt aufgefallen ist: Die Reifen bauen sehr breit, was man ja bei Michelin schon öfter gehört hat. Anbei mal ein paar Bilder.

      Grüße, Kevin
      Dateien
      • 11.png

        (89,47 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 22.png

        (58,57 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 33.png

        (80,29 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ANZEIGE