Angepinnt Sommerreifen Sammelthread (Fragen, Diskussions- und Erfahrungsaustausch)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe ich. Mit Non RFT ist der F31 " schwammig",d.h. die Lenkexaktheit ist nicht mehr so gegeben. Auf dem vorigen E91 330i mit Sportfahrwek und auch Mischbereifung 18" habe ich es auch versucht (Dunlop SportMax) da war es auch so.
      RFT Gruße

      ""
    • Der Eine nennt es "schwammig" der andere komfortable.
      Gut das wir alle verschieden sind und nicht das gleiche mögen, sonst würde die Industrie kein Geld mit uns verdienen.
      Die Zeiten wo es TIEF und HART sein sollte sind bei mir vorbei, das Auto sollte ausgewogen sein!
      Sportlich aber nicht so das mir die Dritten ausfallen, es ist nicht selten in diesem Forum dass die Leute zwar die Autos tiefer legen, aber auch zeitgleich es nichts so straff mögen.
      Die Serien Federn von einem M-Fahrwerk sind nicht gerade die besten, deswegen gibt es genug alternativen.
      Auch hier in Forum findest du genug Berichte darüber... ;)
      Jeder wie es mag, in dem Sinne, viel Spass mit deinem Weiss-Blauen ob hart oder weich :thumbsup:

    • Also wie man die RFT bei solchen Größen noch gut finden kann...keine Ahnung. Auf meinem E87 mit M-Paket, also auch dem Sportfahrwerk, waren die RFT genauso hart und nervig, aber aufgrund von nur 17 Zoll und nicht solchen Maßen wie beim F34 jetzt, war es wenigstens nicht so wie auf Schienen wo sich dann jeden Unebenheit bis zum Lenkrad durchgeschlagen hat. Mit nonRFT wieder super Komfort, bis auf das M-Fahrwerk. Wobei das eigentlich noch echt in Ordnung war.
      Hatte auch mal überlegt ob ich nicht ein anderes Fahrwerk im F34 verbaue, aber dann auch gleich komplett mit Federn, was mir dann alles wieder nicht WErt ist. Also lasse ich alles so ^^
      Meine Winterreifen sind auch RFT aber bei denen ist das bei weitem nicht so schlimm wie bei den Sommerrädern mit RFT. Sind eben auch kleiner...

    • cengo83 schrieb:

      Hab mich nun nach langem hin und her für die Michelin Pilot Sport 4s entschieden, welche ich bald auf meinen BBS CH-R in 20" fahren werde. Falls gewünscht, kann ich dann berichten, wie es sich auf dem M3 F80 in den Dimensionen 255/30 und 285/30 anfühlen wird.

      Bin aber guter Hoffnung, da man von diesem Reifen eigentlich überall nur gutes hört im Gegensatz zu anderen (Hankook, Dunlop etc.), bei denen die Meinungen recht weit auseinandergehen.
      Kleiner Bericht zu den Michelin Pilot Sport 4s in den Dimensionen 255/30/20 und 285/30/20

      Fahre die Reifen nun ca. 200 km und bin richtig begeistert. Auch im kalten Zustand wirkt er richtig griffig und ist sehr angenehm und sicher zu fahren. Ab ca. 20 Grad Reifentemperatur klebt er förmlich auf der Strasse und es macht richtig Spass auf Pässefahrten und Landstrassen die Kurven zu räubern. Ebenfalls macht es bei Regen und Nässe einen vorbildlichen Job. Bin gespannt, wie lange sie halten werden.



      Für mich steht allerdings fest, das ich zukünftig nur noch diesen Reifen fahren werde.

      Absolute Empfehlung meinerseits
    • Hallo,

      von mir auch ein kleiner Bericht.
      Wie sgt.luk3 bin ich auf Non RFT gewechselt, es sind Hankook S1 Evo 3 geworden 225/40 R19 und 255/35 R19.
      Eine Woche zuvor kamen noch die Eibach Federn rein, alleine das hat das Auto angenehmer gemacht, trotzt der Tieferlegeung!
      Das Ergebnis zusammen ist für mich persönlich phänomenal geworden, dir Karre ist tiefer, bequemer, leiser vom Laufgeräusch und lässt sich auch noch besser um die Kurven zirkeln.
      Das M-Fahrwerk + RFT ist eicht eine schlechte Kombi meiner Meinung nach :thumbdown:

    • Ich brauche neue Sommerreifen für den F34 GT in 19 Zoll, also 225/45 und 255/40 R19.
      Für non-RFT ist die Auswahl nicht ganz so groß, und kurioserweise ist der vordere 225er oft der teurere Reifen.

      - Pirelli P Zero
      - Hankook Evo2 oder Evo3
      - Dunlop Sport Max RT
      - Nokian Z-Line

      Wer kann was empfehlen als non-RFT ?
      Danke . . .

    • hi,

      bei mir war der vordere Reifen auch teurer =O:thumbdown: trotz dass er kleiner ist....
      Also ich kann dir die Pirelli empfehlen, habe ich gerade auch als Winterreifen und natürlich die Evo 3.
      Die habe ich als Sommerreifen, super Grip und schön leise, der Preis stimmt auch noch :thumbsup:

    • Habe zwar ein GC aber ich denke das wird nicht soooo viel ausmachen.
      Non RFT sind deutlich leiser, bequemer und agila, ist mein persönlicher Eindruck.
      Zum Verschleiß kann ich dir nicht viel sagen, habe die Teile erst seit 5T auf dem Auto.
      Habe zwei Kumpels die selbst auch auf Evos unterwegs sind, und sehr zufrieden sind.
      War für mich auch auschlaggebend bei dem Kauf dass beide zufrieden waren.

    • Bei knapp 50tkm müssen meine Conti SportContact5 SSR jetzt auch erneuert werden. Die 225/45 R18Y & 255/40 R18Y laufen auf derr BMW 441 Felge. Es ist ein M-Fahrwerk verbaut..... Ich hab das Forum schon benutzt, da mir die Contis ab und zu beim cruisen zu hart und komfortlos vorkommen. Bei flotter Fahrt ist dann was anderes :)

      Ich hab viel hier über die Michelin und NON RFT gelesen, jedoch ist mir der Unterschied speziell zwischen (nonRFT) Michelin Pilot Sport und Super Sport nicht so tichtig klar geworden. Könnte mir da jemand mal helfen ? Könnte der Michelin als RFT mit * (BMW) ggf. leiser als der Conti 5SSR sein ?

      Danke schon mal !
      Gruß Christian

      BMW F31- 320D -Steptronic, M-Paket , B39-Colour und ner ganzen Latte an Ausstattung. Viel Eton und Mosconi am Navi Professional : - )

    • Das Auto hat kein X Drive, mich würde aber interessieren ob der Unterschied zwischen Michelin RFT und non RFT so groß ist? noch dazu gibt es die Michelin ja nicht in allen möglichen Version mit Supersport oder sport. Für einen Laien wie mich kann das ganz schön verwirrend sein :D

      BMW F31- 320D -Steptronic, M-Paket , B39-Colour und ner ganzen Latte an Ausstattung. Viel Eton und Mosconi am Navi Professional : - )

    • Ich geb mir mal die Antwort selbst, sind ja jetzt schon ein paar Tage wo ich die neuen Reifen fahre...............

      Theslowman schrieb:

      Die 225/45 R18Y & 255/40 R18Y laufen auf derr BMW 441 Felge. Es ist ein M-Fahrwerk verbaut.....
      Also, in 18 Zoll gibts bei meiner Mischbereifung nur den Michelin Pilot Super Sport, von daher war bei den Michelin keine Entscheidung nötig. Nach ein paar Wochen kann ich klar sagen, das der Reifen um Welten leiser ist. Der Abrollkomfort ebenfalls, kein "Durschschlagen" mehr. Da war der SSR echt "hart".

      BMW F31- 320D -Steptronic, M-Paket , B39-Colour und ner ganzen Latte an Ausstattung. Viel Eton und Mosconi am Navi Professional : - )

    • Theslowman schrieb:

      Michelin RFT und non RFT
      Der Unterschied zwischen RFT und non-RFT ist immer groß.
      non-RFT sind viel weicher, runder zu fahren. Kann aber auch dazu führen, dass dir das Auto schneller "schwammig" oder "schwimmend" vorkommt.
    • die aktuelle rft Generation ist schon echt Klasse im Vergleich zur ersten Generation in den Neunzigern. Vom Fahrkomfort her nicht mehr zu vergleichen. Die kann man nicht mehr über einen Kamm scheren.
      Wir hatten die ersten Z3, mit RFT Bereifung, extrem wenigfahrer, da nur Saison Die hatten jetzt teilweise noch die erste Bereifung drauf und die sind so knüppelhart, dass da jetzt schon die Felgen Risse bekommen. Solch eine Nutzung wurde eben damals nicht bedacht.

    • ANZEIGE