Saphierschwarz metallic oder Mineralgrau metallic?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Saphierschwarz metallic oder Mineralgrau metallic?

      Welche Farbe würdet Ihr nehmen? 74
      1.  
        Saphierschwarz metallic (23) 31%
      2.  
        Mineralgrau metallic (51) 69%

      .






      Hallo zusammen,

      ich weiß, jeder muss für sich selbst entscheiden, was er besser findet...und ja, sicherlich ist meine Frage auch überflüssig ;)
      Nur ist es mal wieder soweit...ich muss mich um die Neubeschaffung eines KFZ kümmern.
      ...und wie jedes Mal stellt sich die Frage: Welche Farbe?

      Die, die mich kennen, wissen um das Prozedere bei jedem Fahrzeugwechsel :D
      Natürlich lag meine Idee wieder mal bei Sakhier Orange...leuchtet aber wie eine Bordelltür und ist somit wenig Kundenverträglich ;) - also raus aus der engeren Auswahl!
      Bisher habe ich immer das gleiche Auto in der gleichen Farbe wieder gekauft....immer mit dem gleichen Kennzeichen, damit es keiner merkt, dass er neu ist!
      Damit bin ich grundsätzlich immer gut gefahren...aber nach über 20 Jahren schwarzer BMW´s, wünsche ich mir einfach mal etwas anderes...
      Insofern ist Mineralgrau für mich schon eine mutige und bunte Farbe :D

      Daher meine Frage an Euch- was findet Ihr besser?

      [IMG:https://abload.de/img/cosysec2k3odh.jpeg]
      Sahierschwarz metallic...

      [IMG:https://abload.de/img/cosysec15squ2.jpeg]
      ...oder Mineralgrau metallic?

      ""
      Diskutiere niemals mit einem Idioten!
      Er zieht Dich auf sein Niveau herunter und schlägt Dich dort mit seiner Erfahrung!
    • Mineralgrau, Du Rocker :punk:
      Scherz beiseite, ich würde Mineralgrau dem Saphierschwarz immer vorziehen.
      Ist eine tolle Farbe, pflegeleichter und schluckt bei weitem nicht so viel Konturen.

      Gruß,
      Reinhard

    • Also es sind beides sehr dezente und unauffällig Farben ... und wenn es dann wirklich mal eine andere Farbe sein soll, dann bleibt schlicht nur Mineral Grau Metallic! :rolleyes:;)
      Kleine Geschichte zu Mineralgrau ... wir hatten unseren GT in Mineral Grau Metallic und dort wo meine Frau Einkaufen und zum Friseur geht, fuhr ein Makler mit einem Mineral Weiß Metallic farbenen E92 M3 rum, der sich dann häufiger unseren GT genauer angeschaut hat ... jetzt fährt er einen mineralgrauen M4! :D

    • Haha Micha, mich hat die GLEICHE Frage die letzten Tage umgetrieben. Habe mir unzählige Videos angeschaut und bin sogar nochmal zur NL gefahren, um Mineralgrau mit Saphirschwarz zu vergleichen.

      Beim Competition Paket finde ich Mineralgrau mit den schwarzen Akzenten ganz ok. Die Farbe sieht mMn halt nie wirklich umwerfend aus, dafür kommen die schwarzen Nieren & die restlichen Teile definitiv besser zur Geltung als bei Saphirschwarz. Mineralgrau fehlt die Tiefe und Intensität von Saphirschwarz, mich reist es einfach nicht vom Hocker. Nichts geht über ein frisch gewaschenes gepflegtes schwarzes Auto.

      Letztendlich habe ich mich auch wieder für Saphirschwarz entschieden, da dies mit Chrom-Elementen und den glanzgedrehten Felgen einfach "Porno" aussieht - Chrom und schwarz, das passt einfach.

      Also, entferne diese SA aus deiner Konfiguration, die alle Teile schwarz einfärbt und nimm die Chrom-Varianten mit Saphirschwarz :D


    • Danke Euch schon mal für Eure Antworten...

      Hintergrund ist einfach der:
      Ich nutze die Kiste als Daily-Driver und der ist ansich schon (leider) nicht sehr dezent.
      Man muss halt aufpassen, was man fährt...ansonsten hat man schnell Diskussionen mit Kunden und Mitarbeitern ;)

      Um diesen Diskussionen zu entgehen, habe ich bisher immer den Weg der Vernunft gewählt- wie immer Saphierschwarz und das gleiche Kennzeichen dran.
      So haben die wenigsten gemerkt, wenn ich ein neues Auto hatte...

      Nur mag ich nach so vielen Jahren kein saphirschwarz mehr sehen...und so stellt sich die Frage: Was tun?
      Mein Favorit war- wie auch schon beim letzten Mal- Sakhir Orange :love:
      Nur damit kannst Du bei keinem Kunden vorfahren...viel zu auffällig!!!!!
      Der zweite Wunsch war Tansanitblue metallic! Meines Erachtens nach eine der schönsten Farben für dieses Auto...nur sieht es leider extrem edel aus! Und da "edel" für die meisten auch gleich "teuer" bedeutet, habe ich mit Rücksicht auf die Stimmungslage meiner Kunden davon Abstand genommen.

      Tja, so blieben eigentlich nur noch Saphirschwarz oder Mineralgrau im Rennen...
      Die Vernunft sagt klar: "Nimm wieder saphirschwarz, das gleiche Kennzeichen dran und erspar Dir jegliche Diskussionen!"
      Aber das Bauchgefühl sagt, ich möchte mal eine andere Farbe...

      Diskutiere niemals mit einem Idioten!
      Er zieht Dich auf sein Niveau herunter und schlägt Dich dort mit seiner Erfahrung!
    • Mir war das Mineralgrau zu grünstichig. Schwarz hätte ich auch nehmen können, aber ich wollte abwechseln - Mediterranblau ist noch seriös genug, wie ein dunkelblauer Anzug eben.
      Wie ist's mit Arktiksilber? Silber geht immer.

      Grüße aus Wiesbaden,
      Hinrich

      Mein Vorstellungsfaden

    • Meine Meinung kennst du Micha

      Bei einer Wahl zwischen grau und schwarz immer wieder grau. Bei meinen 3 schwarzen Autos war mir der Lack immer zu empfindlich.

      Seitem ich grau fahre ist alles tutti. Zeitlos, elegant, nicht zu prollig und nicht zu pflegeintensiv.

      Gruß Andreas

      Ohne Brumm :auto: is dumm :weinen:
    • ANZEIGE