Sound-Modul Motorgeräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sound-Modul Motorgeräusche

      Irgendwie bin ich nicht schlau geworden. Ist jetzt ein Soundmodul verbaut oder nicht (F31 335d, Produktion 7.2015)?

      Von aussen hört er sich nach 6Zyl-Diesel an, drin aber beim Beschleunigen nach Benziner, so irgendwas zwischen 6Zyl und V8. Wenn der wirklich so klingt, dann ist es toll, wenn's künstlich ist hätte ich's aber lieber gerne leise und würde über die Soundanlage gerne lieber nur Musik hören. Zwischen Comfort und Sport habe ich keinen Untersschied gehört, daher bin ich am zweifeln...
      Wenn eins verbaut ist: Gibt's eine Möglichkeit das Soundmodul zumindest probehalber mal zu deaktivieren?

      ""
    • Dann haben die's aber sehr schön hingekriegt. Im X6 des Kumpels (selber Motor, BJ 2014) "dieselt's" wesentlich mehr im Innenraum. Ich fände es halt nur schade wenn nachgeholfen wird, wie z.B. im M135i. Der klingt eigentlich nicht schlecht, aber dann wird über die Soundanlage eingespiesen.

    • Dutte330 schrieb:

      In deinem Fahrzeug ist kein Soundmodul verbaut. Das ist der natürliche Klang des Reihensechszylinder-Diesels :D

      Da sagt der ETK aber was anderes: link
      Falls es beim TE schon ein LCI ist und 07/15 der Herstellmonat ist. Im Zweifel im ETK mal mit der VIN prüfen.

      Edit: Das Soundmodul war sogar schon bei früheren 335d verbaut. Und das sollte man auch auscodieren können.
      Wobei es sich im 640dGC meines Vaters super anhört und überhaupt nicht aufdringlich oder künstlich wie z.B. im M135i

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dante77 ()

    • Dante77 schrieb:

      Dutte330 schrieb:

      In deinem Fahrzeug ist kein Soundmodul verbaut. Das ist der natürliche Klang des Reihensechszylinder-Diesels :D

      Da sagt der ETK aber was anderes: link
      Falls es beim TE schon ein LCI ist und 07/15 der Herstellmonat ist. Im Zweifel im ETK mal mit der VIN prüfen.

      Edit: Das Soundmodul war sogar schon bei früheren 335d verbaut. Und das sollte man auch auscodieren können.
      Wobei es sich im 640dGC meines Vaters super anhört und überhaupt nicht aufdringlich oder künstlich wie z.B. im M135i
      Was mich nur wundert: Anbei der Steuergerätebaum von einem 335d xDrive F30 aus 07/2014, den ich eine Woche gefahren bin. Das ASD-Steuergerät müsste am K-CAN2 hängen, es gibt aber kein passendes ECU (bei den F1x ist es auch definitiv sichtbar). Ich konnte damals auch keinen Klang aus den Boxen vernehmen. Verbaut war das HK-Lautsprechersystem.

      [IMG:https://abload.de/img/bildschirmfoto2017-0117and.png]

    • Ich muss mich glaub ich mal genauer achten ob etwas aus den Boxen kommt. Aber wenn eins verbaut wäre müsste sich der Sound eigentlich unterscheiden zwischen Comfort und Sport.Gemäss VIN-Abfrage ist das Soundmodul jedenfalls drin.

    • Hat ASD. Kann man div. Codierungen machen. Abschalten geht auch. Mann kann auch den M codieren. Mein 4-Ender klingt innen auch verdächtig sonor.
      Bei youtube gibt's diverses dazu.

      Sie ist da - wer will zuerst verhackstückt werden? :D

    • DrJones schrieb:

      Geht das codieren auch mit Carly? Hätte den Vorteil, dass ich selbst ein bisschen probieren könnte. Beim Besuch beim Codierer ist es ja so halbwegs endgültig.
      Einfach mal googln. Gibt da etliche Beispiele.

      Sie ist da - wer will zuerst verhackstückt werden? :D

    • Fixaaal schrieb:

      Hat sich eigentlich schon jemand an die Nachrüstung des Soundmodules gewagt?

      Mache ich demnächst.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • ANZEIGE