Nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab da mal eine Frage:
      Was wäre hiermit möglich? (Siehe Bild)

      Ich habe zwar Tempomat - aber es ist echt unglücklich wenn dieser einfach ohne automatische Abbremsfunktion auf ein Ziel steuert. Das bin ich von meinem Mercedes 2007 Ml 320 nicht gewohnt - dieser beschleunigt und bremst entsprechend dem Verkehr.

      ""
      Dateien

      BMW F32 428i M-Performance
      MX-Motorsports 338PS; 495NM; V-Max offen
      Edelstahl Klappenauspuffanlage Kaul-Motorsport
      Pipercross Luftfilter

    • gib mal in google ACC F32 ein, dann siehst welchen du brauchst. Beim Golf gibts von Kufatec einen nachrüstsatz für um die 7-800€. Beim bmw evtl auch, musst dich schlau machen. Ist aber bestimmt um einiges teuerer.
      Dazu kommen codier-,einstell- und kalibriergeschichten.

    • Mal so zum abschätzen des Aufwands und des Preises:

      FRR Sensor
      Bremsleitungen Vorderachse
      Raddrehzahlsensoren vorne
      ICM Steuergerät
      6WA oder 6WB
      große Kafas Kamera
      Multifunktionstasten
      etc. etc...

      Nachrüstbar ist es aber, nur sehr aufwändig.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Ist / War hier im Forum eigentlich schon mal jemand so weit und hat von der HiFi Anlage auf Harman Kardon umgerüstet?
      Ich saß letzte Woche in einem F20 mit H&K und war vom Sound wieder überwältigt :D

      3 Buchstaben für mehr Emotionen beim fahren - BMW

      Hat Kontakte zu Aufbereiter, Lackierer & Autoglaser und Folierer - in Frankfurt / Main (Glaser bietet auch andere Leistungen an)
    • Ich wüsste nicht, warum das jemand machen sollte. Im Verhältnis sind die Komponenten zu teuer. Wer nachrüstet, sollte für das selbe Geld lieber zu einer Alternativ greifen, die mehr kann. Da man eh nachrüstet und somit der Serienstand nicht mehr vorhanden ist, wäre das für mich die sinnvollere Alternative.

    • TeQuiLLaXY schrieb:

      Nicht 100% sicher, aber ich meine mhhforyou hätte das bei sich gemacht
      Er wird sich sicherlich melden J ;)

      master_p schrieb:

      Ich wüsste nicht, warum das jemand machen sollte. Im Verhältnis sind die Komponenten zu teuer. Wer nachrüstet, sollte für das selbe Geld lieber zu einer Alternativ greifen, die mehr kann. Da man eh nachrüstet und somit der Serienstand nicht mehr vorhanden ist, wäre das für mich die sinnvollere Alternative.
      Danke Dir für den Tipp, aber ich bin persönlich mit H&K ganz zufrieden gewesen in den bisher gehörten Fahrzeugen und bin ein Fan wenn soweit alles läuft und "harmonisiert".
      Lieber wäre mir auch ne B&O aus nem 5er oder ähnlich, ich möchte aber keine Fremde Komponente verbauten was Audio angeht.
      3 Buchstaben für mehr Emotionen beim fahren - BMW

      Hat Kontakte zu Aufbereiter, Lackierer & Autoglaser und Folierer - in Frankfurt / Main (Glaser bietet auch andere Leistungen an)
    • Ich habs gemacht, Vor kurzem erst.

      Ich würde es auch wieder tun.

      Jedoch, und das muss ich zugeben, steht der Kosten Faktor in keinem Verhältnis...

      Ich wollte es auch wie vom Werk haben, deshalb HK und nicht vom Sound Tuner.

      B&O aus dem F10 ist übrigens nicht viel besser als HK nur zur Info ;) hat schon seinen Grund warum es ersetzt wurde...

    • ANZEIGE