Rechtslenker - wie Xenon auf Rechtsverkehr umstellen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rechtslenker - wie Xenon auf Rechtsverkehr umstellen?

      Hallo,
      ich habe einen F30 Bj 2013 mit Xenon, Bi-xenon. Dieser kommt aus England und ist somit ein Rechtslenker.
      Nun meine Frage : Wie stelle ich die Lichter auf unseren Verkehr um? Habe im Radkasten geschaut, da ist kein Hebel zum Umlegen, außer ich hab diesen übersehen.
      Im Handbuch steht : Die Lichter schalten sich automatisch um sobald man in ein anderes Land geht....

      Ohne umstellen kann ich keinen TüV machen.
      Weiß einer wie das funktioniert?
      Mfg

      ""
    • das im handbuch ist gelogen - es gibt weder manuelle noch automatische umstellung. wenn ich nach GB möchte, gibt es sticker/reflektoren, wie damals vor 20 jahren :fail:

      was komisch ist, ist dass bei meinem X3 aus 2004, gab es doch die hebel für xenon ?(

    • Mehrere Fahrzeuge haben diese Hebel zum umstellen.
      Vor kurzem erst bei einem Z4 und 335 die Lichter umgestellt, jedoch waren diese ca 3-5 Jahre älter als mein Fahrzeug jetzt.
      Aber wieso sollten die nun die Funktion weg lassen die Lichter umzustellen?

    • dhimmel schrieb:

      Mehrere Fahrzeuge haben diese Hebel zum umstellen.
      Vor kurzem erst bei einem Z4 und 335 die Lichter umgestellt, jedoch waren diese ca 3-5 Jahre älter als mein Fahrzeug jetzt.
      Aber wieso sollten die nun die Funktion weg lassen die Lichter umzustellen?

      Wieso nicht, spart doch Geld. Es wurde doch beim F3x ggü. einem E9x-Facelift auch einiges weggelassen oder verschlechtert. Und gerade bei den Scheinwerfern kann ich's sogar noch verargumentieren/verstehen. Wie häufig kommt es schon vor, dass ein linksgelenkter BMW in UK fährt. Und für die paar Urlaubsfahrten gibt's dann eben den besagten Aufkleber wie früher. Das man da einspart kann ich nachvollziehen. Und wessen Anwendungsfall das eben sehr häufig ist, auf den muss BMW dann (zumindest beim 3er) als Kunden verzichten. Ist vermutlich in der Excel-Tabelle billiger gewesen die 10.000 DE/UK-Fahrer zu verlieren und stattdessen bei jedem der 2.000.000 F3x dieses Feature einzusparen.
    • Obs da was manuell gibt weiß ich nicht und glaube ich auch nicht, aber per codierung gibts ein Touristenlicht bei, auf jedenfall, den LED Scheinwerfern. Angeblich solls das auch mal im IDrive gegeben haben(vielleicht andere Länder) dabei werden die Scheinwerfer etwas nach aussen und unten gestellt. Ist aber nur als temporäre Lösung gedacht nicht auf Dauer denn die Ausleuchtung ist dann alles andere als optimal.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • ANZEIGE