Tieferlegungsfedern beim f30 2.0 DIESEL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tieferlegungsfedern beim f30 2.0 DIESEL

      Hallo ihr lieben f3x Fans !

      Es gibt schon unzählige Threads dazu, ICH WEISS ES !
      Trotzdem habe ich keine gescheiten Angaben dazu gefunden :/

      So nun zu meinen Anliegen!
      Ich fahre den f30 Limousine mit dem 2.0 Diesel (316-320) OHNE M-Paket und OHNE M-Sportfahrwerk und wohne in Wien/Österreich.
      Ich möchte, wie oben beschrieben, meinen f30 Tieferlegen.
      Zur Auswahl stehen die H&R 30-30, die Eibach Pro-Kit 25-30 oder die Sportline 40-40.

      Die h&r 45-45 werden ziemlich sicher zu tief sein.

      Ich möchte sie auf alle Fälle eintragen lassen, damit keine Versicherungstechnische Probleme entstehen können.
      Somit müssen die 11? Bzw 8? cm möglich sein.... wie die Regelungen jz auch immer sein mögen.

      Zur Zeit sind 17 Zöller verbaut und möchte nächste Saison auf 19er wechseln und die 17er im Winter verwenden.

      Ihr würdet mir WAHNSINNIG helfen, wenn ihr mir eure Kombination Posten würdet.

      Ich habe Mir die Threads ALLE schon durchgelesen die letzten 3 Tage.
      Leider finde ich sehr viel von Benzienern wie dem 328i,330,335, genauso wie den Dieseln. Sehr sehr viele haben auch das M-Sportfahrwerk verbaut, das ich leider NICHT habe.
      Und da gibt es wahrscheinlich auch wieder Unterschiede.

      Ich wäre euch echt sehr Dankbar für hilfreiche Antworten !

      Danke euch :thumbsup:

      ""
    • Und was ist jetzt deine Frage? Egal ob Diesel oder Benziner, das ist bei der Tieferlegung egal.

      Mal unabhängig davon, verbau die Schnitzer Federn. Hättes du alle Beiträge gelesen sollte sich das aber fast raus kristallisiert haben. Die haben einige drin, auch mit Serien Dämpfern. Die sind sehr gut, nicht zu tief und mit Gutachten.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Danke staati für dein produktive Antwort !
      Aber das hab ich mir eh schon erwartet, was man anhand von den anderen Threads lesen kann.... immer wieder amüsant.
      Danke !


      Ja aber ein Diesel hat ja mehr Gewicht als der Benziner ... somit drückt der Diesel mehr die Federn runter als der Benziner ... logisch oder ?

      Oder haben die so einen minimalen Gewichtsunterschied, dass es echt egal ?


      So nun zum m-Fahrwerk, das ist um 10mm von Anfang an niedriger ? Hab ich das richtig verstanden ?
      Wenn ich jz zB jz die Eibach Sportline Federn mit 40mm Tieferlegung verwende, habe ich bei dem
      normalen Fahrwerk 40mm Tieferlegung und beim M-Fahrwerk nur 30mm ?

      Somit sind es in beiden Fällen dann wieder gleich tief ? Stimmt das ?


      Und 2.
      Will ich die Federn eintragen lassen, und brauche eben die Mindestbodenfreiheit von 11? Oder 8?mm !
      Erreiche ich die mit den 40mm Federn ?

    • Traxxas1 schrieb:

      Danke staati für dein produktive Antwort !
      Aber das hab ich mir eh schon erwartet, was man anhand von den anderen Threads lesen kann.... immer wieder amüsant.
      Danke !


      Ja aber ein Diesel hat ja mehr Gewicht als der Benziner ... somit drückt der Diesel mehr die Federn runter als der Benziner ... logisch oder ?

      Oder haben die so einen minimalen Gewichtsunterschied, dass es echt egal ?


      So nun zum m-Fahrwerk, das ist um 10mm von Anfang an niedriger ? Hab ich das richtig verstanden ?
      Wenn ich jz zB jz die Eibach Sportline Federn mit 40mm Tieferlegung verwende, habe ich bei dem
      normalen Fahrwerk 40mm Tieferlegung und beim M-Fahrwerk nur 30mm ?

      Somit sind es in beiden Fällen dann wieder gleich tief ? Stimmt das ?


      Und 2.
      Will ich die Federn eintragen lassen, und brauche eben die Mindestbodenfreiheit von 11? Oder 8?mm !
      Erreiche ich die mit den 40mm Federn ?
      Ob es für Diesel/Benziner verschiedene Federn gibt, kann ich Dir leider nicht beantworten.

      Was ich weis ist allerdings, dass die Federn beim M-Paket wohl schon 10mm kürzer sind, als die der anderen Lines. Somit hast Du schon eine Serientieferlegung von 10mm.
      Wenn Du nun die Schnitzerfedern mit 40mm verbaust, wirst Du denke noch 30mm runter kommen. Somit hast Du dann im eingebauten Zustand eine Tieferlegung von 40mm gegenüber Fahrzeugen, die keine M-Sport oder andere Federn verbaut haben.

      Dein Fahrzeug hat auf jedenfall die Mindestbodenfreiheit. Die Bodenfreiheit ist übrigens 11cm, also 110mm. Da wirst Du aber nicht hin mit nur Federn hinkommen denke ich. Dafür wäre ein Komplettfahrwerk oder gar ein Airride nötig.
      Aber Du kannst die zukünftige Bodenfreiheit messen, indem Du die aktuelle Misst und von dieser nochmal 30mm abziehst. Der Wert wird später nicht zu 100% passen, aber kommt schon ziemlich gut hin.

      Edit: Du kannst die Serienmäßige Bodenfreiheit aus den PDFs auf dieser Seite entnehmen. Ob die dann auch wirklich stimmen, kann ich Dir nicht sagen:
      press.bmwgroup.com/deutschland…ine-gueltig-ab-maerz-2013

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Paddi_ ()

    • Traxxas1 schrieb:

      Danke staati für dein produktive Antwort !
      Aber das hab ich mir eh schon erwartet, was man anhand von den anderen Threads lesen kann.... immer wieder amüsant.
      Danke !

      Traxxas1 schrieb:

      Ja aber ein Diesel hat ja mehr Gewicht als der Benziner ... somit drückt der Diesel mehr die Federn runter als der Benziner ... logisch oder ?


      Und logisch ist auch das du dir doch sowieso die zu deinem Motor passenden Federn kaufst. Dort ist eine Tieferlegung angegeben die nachher ca. erreicht wird. Dann bleibt sichs wieder gleich. Diese Tieferlegung orientiert sich immer am Serienfahrwerk. hast du M sinds halt 10mm weniger. Nur BMW unterscheidet sogar zwischen Ausstattungsvarianten bei Federn. Eibach, Schnitzer, H&R etc nicht. Da gibt X Drive ja/nein oder 4/6Zylinder fertig.

      Traxxas1 schrieb:

      Oder haben die so einen minimalen Gewichtsunterschied, dass es echt egal ?


      siehe oben

      Traxxas1 schrieb:

      So nun zum m-Fahrwerk, das ist um 10mm von Anfang an niedriger ? Hab ich das richtig verstanden ?
      Wenn ich jz zB jz die Eibach Sportline Federn mit 40mm Tieferlegung verwende, habe ich bei dem
      normalen Fahrwerk 40mm Tieferlegung und beim M-Fahrwerk nur 30mm ?


      Ja

      Traxxas1 schrieb:

      Somit sind es in beiden Fällen dann wieder gleich tief ? Stimmt das ?


      Logisch oder?

      Traxxas1 schrieb:

      Und 2.
      Will ich die Federn eintragen lassen, und brauche eben die Mindestbodenfreiheit von 11? Oder 8?mm !
      Erreiche ich die mit den 40mm Federn ?


      Woher soll das jemand wissen ohne irgend eine Info über dein Auto zu haben? Kein Mensch weiß was du an dein Auto gespackst hast. Ums verständlich aus zu drücken, ob du jetzt eine Serienfront oder eine M Front mit Perfomance Splitter dran hast macht einen extremen Unterschied in der Bodenfreiheit.


      Die Schnitzer Federn erzeugen rund 30mm tieferlegung.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Traxxas1 schrieb:

      Danke staati für dein produktive Antwort !
      Aber das hab ich mir eh schon erwartet, was man anhand von den anderen Threads lesen kann.... immer wieder amüsant.
      Danke !


      finde ich auch das letzte! ich meine, nach gefühlten millionen von antworten von staati auf fragen schon im e90 forum, sollte hendric endlich eine
      hotline freischalten, wo man ihn tag und nacht erreichen kann :D
    • JHR schrieb:

      Traxxas1 schrieb:

      Danke staati für dein produktive Antwort !
      Aber das hab ich mir eh schon erwartet, was man anhand von den anderen Threads lesen kann.... immer wieder amüsant.
      Danke !


      finde ich auch das letzte! ich meine, nach gefühlten millionen von antworten von staati auf fragen schon im e90 forum, sollte hendric endlich eine
      hotline freischalten, wo man ihn tag und nacht erreichen kann :D
      Besser noch er sollte ein Hörbuch aufnehmen. Selber zu lesen ist eindeutig zu viel verlangt.

      Also los Staati Du fauler Sack komm in die Gänge. Das wird man ja wohl noch erwarten dürfen ?!?! :D:D:D

      Gruß
      Chris

      #monaco #azzuro!

    • servus Traxxas1

      Ich fahre ebenfalls einen 320d (sogar die Efficient Dynamic Edition ;)) ohne M-Paket und ohne M-Fahrwerk o.ä.

      Hier meine Kombination:

      Federn: Eibach Sportline
      Reifen: Hankook 235/35 R19 91 Y XL (Vorne wie Hinten)
      Felgen: ArtForm AF303 19" ET35 8,5x19

      Und natürlich ist alles eingetragen und abgenommen 8)

      anbei noch 1-2 Bilder :)

      Wenn du Fragen hast, melde dich ;)


      Gruß Leo

      Dateien
      • LEKLF30_Garage.jpg

        (342,92 kB, 141 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • LEKLF30_1.jpg

        (427,46 kB, 146 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Leo :)
      ________________________________________________

      Mein F30 in Havanna
    • JHR schrieb:

      Traxxas1 schrieb:

      Danke staati für dein produktive Antwort !
      Aber das hab ich mir eh schon erwartet, was man anhand von den anderen Threads lesen kann.... immer wieder amüsant.
      Danke !


      finde ich auch das letzte! ich meine, nach gefühlten millionen von antworten von staati auf fragen schon im e90 forum, sollte hendric endlich eine
      hotline freischalten, wo man ihn tag und nacht erreichen kann :D


      In Zukunft bekommt jeder der eine Extra-Wurst in Sachen Beratung benötigt und deshalb einen neuen Thread aufmacht und keinen vorhandenen nutzt, eine persönliche Instruktion in Sachen Suchfunktion und vorallem lesen und verstehen von Inhalten :thumbsup:
      Gruß Hendric :)


      Umbau des Mittelschalldämpfers von N20, N55, B38, B48 und B58 - bei Interesse PN


      Verkaufe eine B58 MSD/VSD Attrappe
    • mhhforyou schrieb:

      Woher soll das jemand wissen ohne irgend eine Info über dein Auto zu haben? Kein Mensch weiß was du an dein Auto gespackst hast. Ums verständlich aus zu drücken, ob du jetzt eine Serienfront oder eine M Front mit Perfomance Splitter dran hast macht einen extremen Unterschied in der Bodenfreiheit.


      Die Schnitzer Federn erzeugen rund 30mm tieferlegung.
      Ich habe oben eh geschrieben, dass ich KEIN m-Paket und KEINE m-Stoßstange habe ...
      also
      Alles Orginal wie halt die Sportline ausgeliefert wurde.
    • mhhforyou schrieb:

      Und was ist jetzt deine Frage? Egal ob Diesel oder Benziner, das ist bei der Tieferlegung egal.

      Naja ich dachte eben, dass ein 316i und ein 316D ein unterschiedliches Gewicht hat.
      Und je nachdem drückt der Motor eben weiter runter oder eben nicht.

      Und da ich einen D habe, und vermute, dAss der Diesel schwerer ist, habe ich das eben aufgeschrieben.

      mhhforyou schrieb:

      Mal unabhängig davon, verbau die Schnitzer Federn. Hättes du alle Beiträge gelesen sollte sich das aber fast raus kristallisiert haben. Die haben einige drin, auch mit Serien Dämpfern. Die sind sehr gut, nicht zu tief und mit Gutachten.
      Hast du die Schnitzer Federn auch drinnen ?
      Welche tieferlegung haben die ?, weißt du das zufällig ?

      Thx
    • Ich hab in meinem 4er F36 Grand Coupe 420D die Eibach Sportline Federn drinnen mit Originalem M-Fahrwerk. Gemessen bin ich vorne 3cm runtergekommen und hinten nur 1cm. Fahre das Fahrwerk in Verbindung mit 225/35/20 und 255/30/20 und natürlich alles eingetragen. Die 11 cm Bodenfreiheit hast du mit Federn locker wie oben schon geschrieben wurde brauchst du da mindestens ein Gewindefahrwerk oder Luft etc um drunter zu kommen. Würde meine Eibach Sportline Federn auch verkaufen falls Interesse besteht. Glaube zu meinen das die auch im Gutachten für 3er BMW stehen.

      PS: Bilder von meinem Fahrzeug mit den 20 Zoll und M-Fahrwerk mit 20 Zoll findest in meinem Profil.

    • ANZEIGE