Probleme bei der Übertragung von meiner SF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Akali#1 schrieb:

      Dass du da falsch beraten wurdest von der SV stimmt natürlich. Ich würde daher aus Prinzip auch wechseln. Trotzdem machen die Versicherer alle minus im kfz Bereich und werden daher nicht unbedingt weinen. ;)

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Wer verkauft denn Dienstleistungen mit Minus?

      Mal schauen ob ich morgen oder Dienstag ne Antwort habe... Werde auf jeden Fall berichten. Viel Ärger/ Aufwand für nichts.
      ""
    • retrofit schrieb:

      Akali#1 schrieb:

      Dass du da falsch beraten wurdest von der SV stimmt natürlich. Ich würde daher aus Prinzip auch wechseln. Trotzdem machen die Versicherer alle minus im kfz Bereich und werden daher nicht unbedingt weinen. ;)

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Wer verkauft denn Dienstleistungen mit Minus?

      Mal schauen ob ich morgen oder Dienstag ne Antwort habe... Werde auf jeden Fall berichten. Viel Ärger/ Aufwand für nichts.


      Die Versicherungswirtschaft.

      Schadenquote

      Wie man sieht, liegt die Schadenquote immer bei ungefähr 100%. BEdeutet: Die Schäden fressen die eingenommenen Beiträge auf. Und dazu kommen noch die laufenden Verwaltungskosten der Verträge... ABER: Zugegeben, das Geschäft wird durch andere Sparten sozusagen ausgeglichen. Kfz-Versicherungen werden nur als Anhängsel und Einstiegsgeschäft gesehen, um andere Verträge bei einem Kunden platzieren zu können.

      Berichte bitte echt, wie es ausging. Bin ich mal gespannt und drücke Dir die Daumen! Denn ganz aussichtslos sind solche "Verhandlungen" mit den Versicherern nicht immer. Wobei die Direktversicherungssparte der SV sicherlich härter sein wird mit ihrem Kurs, da dort die beiträge echt im Verhältnis recht niedrig angesetzt werden. Ich hätte Dir gern geraten, auf einen Beratungsfehler bei der SV hinaus zu gehen, aber da Du bei der SV direkt abgeschlossen hast, hattest ja keinen Berater... das ist die Krux bei den Direktversicherern. Ich komme aus der Branche, trotzdem bin ich bei Kfz-Versicherungen immer sehr vorsichtig (habe viel bei der HUK24). Das ist ein sehr komplexes Thema, bei dem einem schnell Fehler unterlaufen können. :whistling:
      Gruß Sven
    • Du schreibst, Du bist aus der Branche, und hast trotzdem "viel bei der HUK24" ????
      Dann muss ich sagen, entweder Du arbeitest bei dem Unternehmen, oder Du hattest noch nie einen Schaden :wacko:
      Einfach mal normal denken, wie kann ein Unternehmen, das im Endeffekt ähnliche Kunden wie quasi alle andern Versicherer am Markt hat, zwischen 50 und 300 € im Jahr billiger sein? Die HUK hat genauso Büros und Mitarbeiter wie alle andern (Direktversicherer mal ausgenommen), können die zaubern?
      Am besten einfach mal googeln, was z.B. die Gutachter zur HUK sagen oder mal "HUK Schadensabwicklung" eingeben, danach weisst, warum die soo billig sind :P
      Und ja, ich bin auch aus der Branche, und hab nix bei denen...

    • Dlaks schrieb:

      Du schreibst, Du bist aus der Branche, und hast trotzdem "viel bei der HUK24" ????
      Dann muss ich sagen, entweder Du arbeitest bei dem Unternehmen, oder Du hattest noch nie einen Schaden :wacko:
      Einfach mal normal denken, wie kann ein Unternehmen, das im Endeffekt ähnliche Kunden wie quasi alle andern Versicherer am Markt hat, zwischen 50 und 300 € im Jahr billiger sein? Die HUK hat genauso Büros und Mitarbeiter wie alle andern (Direktversicherer mal ausgenommen), können die zaubern?
      Am besten einfach mal googeln, was z.B. die Gutachter zur HUK sagen oder mal "HUK Schadensabwicklung" eingeben, danach weisst, warum die soo billig sind :P
      Und ja, ich bin auch aus der Branche, und hab nix bei denen...


      Alter, chill mal mit Deinem ersten Beitrag hier... :thumbdown:


      1. Ich arbeite nicht dort!
      2. Ich hatte schon diverse Schäden (Gebäude, Kfz - HP und VK, PHV) und die wurden ALLE ausnahmslos zu meiner vollsten Zufriedenheit und der, der Geschädigten abgewickelt. Und zwar schneller und problemloser als andere Versicherer das tun, die einen großen Namen haben. Und da ich bei einem Makler für Industriekunden arbeite, kann ich das durchaus beurteilen.
      3. Offenbar solltest DU mal normal denken und nicht HUK und HUK24 durcheinander werfen. Die HUK24 hat kaum Büros und Mitarbeiter irgendwo sitzen. Die haben nichtmal eine Hotline, wo man anrufen könnte wegen einer Vertragsänderung. Vor allem haben sie keinen Vertrieb, der sauteuer wäre. Und daher sind die Beiträge günstiger. Die Schadenabwicklung der HUK24 wird von der HUK Coburg durchgeführt und die haben so oder so ihre Mitarbeiter und Büros.
      4. Was andere über die Schadenabwicklung denken oder berichten, ist mir schnurz, da ich seit vielen Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Und was soll ein Gutacher über einen Versicherer berichten?? Der wird nur was schreiben, dass er angeblich sein GEld nicht rechtzeitig bekommen habe und so Zeug. Wenn es danach gehen würde, hätten ausnahmslos ALLE BMW Steuerketten- oder Turboschäden oder, oder...
      Gruß Sven
    • Kurz was zur HUK24 :)

      Hatte meinen weissen E90 LCI 335d der in Oberhausen durch eine Öllache leider sein Leben lassen musste.

      03.03.2013 - Unfall
      04.03.2013 - DEKRA Sachverständiger erstellt Gutachten
      05.03.2013 - Gutachten sagt Totalschaden (Reparaturkosten 10.000 Euro über Wiederbeschaffungswert)
      19.03.2013 - Auszahlung durch die HUK24

      Ich hatte den Wagen erst zum 01.01.2013 bei der HUK24 versichert ... viel haben Sie nicht eingenommen bis zum Unfall ;). Auf jedenfall wurde mein Schaden schnell und zufriedenstellend gelöst/bezahlt und ich musste genau 1 mal bei der HUK24 anrufen wegen der Schadensmeldung. Kein Anwalt, kein Stress, keine Fristsetzung, einfach gar nichts. Habe am 04.03.2013 den Kaufvertrag für den Nachfolger unterschrieben und zur HUK24 gefaxt (wegen der MwSt usw.) ... Auszahlung war direkt komplett inkl. MwSt und allem.

      Klar kann man auch Stress mit der HUK24 haben, aber ich hatte einen eigenen Schaden und da lief alles sehr gut. Und in der Familie gab es in Summe der letzten Jahre schon zwei Unfälle wo der Verursacher bei der HUK24 war, auch da lief alles schnell & gut ab.

      Jetzt bin ich woanders, weil die HUK24 für den M3 einfach zu teuer war ... und bin jetzt sogar über Makler bei einer Versicherung (Generali), habe also nen richtigen Ansprechpartner. Aber das liegt einfach am Fahrzeug bzw. dem Preis weil es nen Neuwagen war/ist ... das wollen viele Versicherungen gar nicht versichern ... aber das ist nen anderes Thema :)

      Und zum Thema selber ... das die Rabatretter nur bei der Versicherung gelten wo man sie hat sollte man eigentlich wissen, da die Versicherungen das eigentlich schon relativ gut sichtbar schreiben. Und das ist einfach ein Tool der Kundenbindung und das wars. Versicherungen verschenken nichts und durch diesen Spaß halten die einen bei sich und können die Beträge auch mal ein wenig erhöhen ... Du kannst ja quasi nicht weg, weil wenn Du gehst und 3 - 4 Klassen verlierst zahlst Du deutlich mehr als die Erhöhung. Es soll wohl Versicherungen geben die mehr oder weniger zusammen arbeiten und das "mit übernehmen", aber darauf hast Du keine Garantie bzw. das sollte man vorher klären. Klar nachher einfach gesagt, aber sowas muss man dann wohl leider als Lehrgeld abbuchen.

      Ich drück Dir die Daumen, dass Dir eine faire Lösung angeboten wird!

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Monster (F80 M3 Competition)

    • Ich persönlich hatte ebenfalls das Problem, das meine alte Versicherung meine SV Klassen einmal Falsch übermittelt hat und zu allen Problemen,
      wurde ein mal gemeldeter Schaden, wobei ich der geschädigte war und unverschuldet, einfach in mein Punktekonto verbucht und ich wurde hochgestuft - Ohne Schadenregulierungskosten der Versicherung ...

      Also musste ich erstmal dort anrufen und mit denen über 3 Ecken und zich Personen sprechen, bis ich dann den nicht gemeldeten Schaden gelöscht bekommen habe und somit korrekt eingestuft wurde.
      Als ich dann aber gekündigt habe, da meine neue Versicherung mehr Leistet und wesentlich weniger kostet, hat meine alte Versicherung einfach eine Falsche Klasse angegeben und ich wurde bei der neuen
      Versicherung Hochgestuft ... Riesen Thema und ein hin und her ... ich bin aber darauf sitzen geblieben leider ... Obwohl ich nachweisen kann auf meinen Abrechnungen, gelten deren Systemdaten mehr als dass was man selbst
      schwarz auf weiß hat..

      3 Buchstaben für mehr Emotionen beim fahren - BMW

      Hat Kontakte zu Aufbereiter, Lackierer & Autoglaser und Folierer - in Frankfurt / Main (Glaser bietet auch andere Leistungen an)
    • Akali#1 schrieb:

      Dlaks schrieb:

      Du schreibst, Du bist aus der Branche, und hast trotzdem "viel bei der HUK24" ????
      Dann muss ich sagen, entweder Du arbeitest bei dem Unternehmen, oder Du hattest noch nie einen Schaden :wacko:
      Einfach mal normal denken, wie kann ein Unternehmen, das im Endeffekt ähnliche Kunden wie quasi alle andern Versicherer am Markt hat, zwischen 50 und 300 € im Jahr billiger sein? Die HUK hat genauso Büros und Mitarbeiter wie alle andern (Direktversicherer mal ausgenommen), können die zaubern?
      Am besten einfach mal googeln, was z.B. die Gutachter zur HUK sagen oder mal "HUK Schadensabwicklung" eingeben, danach weisst, warum die soo billig sind :P
      Und ja, ich bin auch aus der Branche, und hab nix bei denen...


      Alter, chill mal mit Deinem ersten Beitrag hier... :thumbdown:

      1. ....................
      Keine Panik, ich chill genug, ich hab ja auch laut Deiner Aussage das Alter dazu ;) Und jeder beginnt hier wohl mit dem 1. Post...
      Abgesehn davon schreibe ich hier nur meine Meinung, die ich auch vertrete, falls Du dich angegriffen fühlst, tut´s mir leid, das war natürlich nicht meine Intention.

      Was ich sagen möchte, unabhängig von Direktversicherung oder Serviceversicherer, ich bekomm das, was ich bezahle.
      Egal, ob HUK, HUK24, Europa oder Vereinte, jeder Versicherer sollte schaun, dass er nicht weniger einnimmt als er ausgibt, und nachdem man das Einnahme/Ausgabeverhältnis von manchen Versicherern ja nachlesen kann, kann es nicht funktionieren, dass manche Versicherer soooo viel billiger sind und trotzdem die gleiche Schadensabwicklung usw. bieten.
      Und das alles in Zusammenhang mit der HUK Mist wäre, behaupte ich ja auch gar nicht, nur habe ich beruflich öfters mit Beschwerden zu tun, und da ragt die HUK halt einfach heraus. Wenn einige hier keine Probleme haben bzw. sehr zufrieden sind, dann passt´s doch.
      vg
    • Kurzes Update:

      Habe gestern einen Brief(sonst nur E-Mailkontakt) von der Spaarkassendirekt Versicherung bekommen.
      -> Wenn die DEVK der Sparkassendirekt Versicherung bestätigt, dass ich dort als SF25 gefahren bin dann kann ich auch bei Ihnen mit SF25 fahren.
      ->> Sollte das klappen wäre ich natürlich happy und die Geschichte hätte doch noch ein positives Ende.

      Zu allem Überfluss habe ich eben bei check24, bei der DEVK und bei der Sparkassendirekt Versicherung meine Police berechnet.
      Check24 Sparkassen Direkt Versicherung EDIT 973 Euro
      DEVK 1279 Euro
      Sparkassen Direkt Versicherung über ihre eigene Homepage 67x Euro

      Das nenn ich mal heftig was check24 da einschiebt...

    • ANZEIGE