"Armaturentafel Lederbezogen" nachrüsten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Armaturentafel Lederbezogen" nachrüsten?

      Hallo zusammen

      Hat jemand von euch die Lederbezogene Armatur? Lohnt sich das? Wie sieht es überhaupt mit der Nachrüstung aus und falls die möglich wäre, mit was für einem Preis muss man da rechnen?

      Sorry falls diese Frage schon gestellt wurde, habe dies aber auf die schnelle nicht gefunden

      ""

      LG Dani

      Der 20 Jährige aus der Schweiz :auto:

      vom 320d xDrive zum 335i xDrive

    • Wie mein Vorgaenger schon geschrieben hat macht eine belederung ein hoeherwertige Eindruck.

      Mir hats gefallen.

      Ich habe das damals nachruesten lassen durch den BMW-MINI Lizenz Sattler in NL.
      Da war ich sicher das mein 3er GT in gute Haende ist. Dazu dieselben regeln wie BMW vorschreibt mit 2 Jahre Garantie + Kulanz.
      Jetzt in 2017 sind es 3 Jahre Garantie geworden, genau wie BMW.

      Nur, statt wir Niederlaender Ferien in die Schweiz machen, wuerde das fuer dich genau umgekehrt sein. :D

      Uebrigens preiswert ist das nicht. Schon das ein- und ausbauen, ankoppeln, vorbehandeln und millimeter verkuerzen Dash und einstellen m.h.v. BMW Diagnose Apparat kannst Du schon mit ca. € 1000,00 rechnen


      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hansnl1 ()

    • Da würde ich Roberts Thread empfehlen ;)
      Weiter unten bei den Fotos geht's glaub ich los mit der belederten Armaturentafel.
      Ich denke er kann dir alle nötigen Fragen beantworten.

      Grüße,
      Reinhard

    • Je nach Innenausstattung des Fahrzeugs wo das nachgerüstet werden soll kommt bei den meisten sowieso nur das ganz schwarz belederte Armaturenbrett mit schwarzen Nähten in Frage was es bei Bmw ab Werk gab wenn man keine Z belederung also Individual Ausstattung bestellt hat. Dieses schwarze Armaturenbrett ist extrem selten und wird normal mit 1300€ gehandelt. Daher kann man das sowieso eigentlich vergessen mit einem gebraucht Teil da man so gut wie nie eins bekommt. (Achso ich könnte grad eins bekommen wenn einer eins braucht. :D )

      Aber wieder zum Thema. Daher bleibt fast nur zum Sattler seines vertrauens gehen. Wenn man auf sein Auto verzichten kann, kann man sogar sein eigenes hinbringen und Nahtfarbe und Leder wählen. Würde dann ca. 700€ kosten. Alles schön und machbar soweit wäre da nicht der Airbag. Um ein Armaturenbrett mit Airbag oder besser die spezielle Naht dafür nähen zu dürfen braucht der Sattler eine spezielle Lizenz / Prüfung / Faden wie auch immer die kaum ein normaler Sattler hat. Wenn es einer der großen hat, lässt er sich das natürlich zahlen und schon sind wir bei weit über 1000€ nur fürs satteln. dann ist aber noch nichts ausgebaut verbracht und wieder eingebaut. Also ich denke die 2000-2500€ sind tatsächlich realistisch wenn man einen sicher da raus kommenden Airbag will wo er soll.

      Und zur Frage ob es sich lohnt. KLAR aber sowas von. Beledertes Armaturenbrett ist einfach geil. Braucht man es.... NEIN.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Wie schon gesagt, es gibt Airbaggaren.
      Der Sattler muss wissen was er macht.

      Als ich damals die Erweiterte Innenausstattung fuer meinen F34 durchfuehren lies war das der erste in die Niederlande. Und prompt bekam der BMW Lizenz Sattler einen Anruf von BMW Niederlande und musste er Bilder schicken von den Arbeiten.

      Wie schon gesagt, hat man es noetig; nein.
      Aber ist geil :love:

    • ANZEIGE