Erfahrungsbericht DM Autoteile GmbH

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich werde jetz nicht diskutieren

      ""
    • Besser so - manchmal sollte man auch einfach einen Fehler oder eine Wissenslücke als solche erkennen ;)

      Hab heute übrigens einfach mal den Diffusor von DM-Autoteile für den F30 bestellt, Ebay Aktion sei Dank.
      Werde dann auch mal berichten über Abwicklung und natürlich Passgenauigkeit.

      Bi-Turbo. What else.
    • Wer sich für den Diffusor interessiert: er ist gerade in Aktion für 95€ bei DM Autoteile auf Ebay. Wie immer ärgerlich, wenn man wenige Tage zuvor teurer gekauft hat.
      Nunja, seis drum. Der Diffusor kam heute bei mir an und macht soweit einen ganz akzeptablen Eindruck. Passgenauigkeit am Auto kann ich wohl erst in ein paar Tagen testen, das Wetter hier ist ein Trauerspiel.

      Nur soviel vorab... die KBA Kennzeichnung auf dem Bauteil ist sowas von grottig, sowas habe ich noch nicht gesehen. Statt einer dezenten Prägung machen die Jungs von DM-Autoteile... naja, seht selbst.

      Dateien
      • diffusor1.jpg

        (168,2 kB, 123 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Bi-Turbo. What else.
    • Heute gebrauchte DM autoteile lippe angekommen und Probe montiert.

      Material ist echt gut passgenau ist sie auch bis auf die stellen siehe Bilder.

      Ist das beim Orginal auch so?

      Das untere Bild

      Dateien
    • Ich sage mal Licht und Schatten.
      Habe bei DM über ebay die Schweller Ansätze für meine F32 gekauft. Diese gingen umgehend zurück, da diese nicht wie beschrieben dem Originalteil entsprechen. Sehr labberig und vor allem die hinterne Kanten schief abgeschnitten. Also Schatten!
      Dann habe ich mich dazu durchgerungen, dort den Performance Frontspoiler zu kaufen, da es diesen für den F32 original nur in Carbon gibt und das auf mineralgrau sch... aussieht (meine Meinung). Also in mattschwarz bestellt und dieser passte 1A. Montage hat 30 Minuten gedauert. Einzige Abweichung bei der Monatgeanleitung die ich gemacht habe war, das ich zusätzliches 3m Klebeband verwendet habe, um diesen noch enganliegender zu montieren. Hier also Licht!

    • Ergänzung:
      LEBENSGEFÄHRLICH!!!
      Nach Montage des Frontspoilers ist mir dieser heute bei knapp 200 km/h auf der Autobahn abgeflogen und das obwohl er mit zusätzlichem Klebeband montiert war. In der Mitte ist dieser ja mit 2 zusätzlichen Schrauben befestigt. Diese sind einfach ausgerissen! Das doppelseitige Klebeband der Seitenteile hat sich einfach abgelöst. Ich rate dringend abstand zur Montageanleitung zu nehmen, die mittleren Schrauben mit größeren Unterlegscheiben zu verschrauben, sowie den Spoiler auch von unten zusätzlich zu verschrauben und mit Karosseriekleber zu befestigen.
      Wie gesagt, LEBENSGEFÄHRLICH!!!, wenn man sich an die Montageanleitung hält.

    • Die Montageanleitung sieht die Befestigung mit lediglich 2 Schrauben vor?

      Das kann ja niemals halten.

      Wer billig kauft, kauft zweimal. Bewahrheitet sich immer wieder.

      Nichts ist notwendiger als das Überflüssige.

    • Sicher das die Montage nach EBA war?

      Wenn ich mir den Lieferumfang ansehe, dann sind da deutlich mehr, als nur zwei Schrauben dabei. Ebenso hat ein User hier im Forum seinen Umbau mit DM-Teilen beschrieben und das ist die Rede von mindestens 6 Schrauben plus Spreiznieten.
      Link: Es beginnt.... DM Umbau

      Mfg shmerlin

    • Wer glaubt der Frontspoiler hält nur mittig mit 2 Schrauben dem sollte es verboten werden jemals etwas am Auto zu schrauben oder irgendein Werkzeug in die Hand zu nehmen :S das ist dann wirklich LEBENSGEFÄHRLICH.

      Da kommen doch von unten mind. 8-12 zusätzliche Schrauben rein ?(


      Verkaufe:
      -Lenkrad M3 inkl Blende
      - M Sportlenkrad inkl Lenkradheizung
    • Ich bin besagter User, habe den Spoiler noch immer drauf.
      Fahre seit gut 8.000km ohne Probleme.
      Bin täglich auf der BAB unterwegs, oft auch am VMax.
      Ich denke da ist bei der Montage was schief gelaufen @Lochti
      Am mittleren Steg, wo du deine 2 Schrauben reingedreht hast, habe ich 3 Stück reingedreht. Dann hat man wie du richtig verwendet hast das 3M Klebeband an den Flügeln.
      Ich habe dann pro Seite 4 Spreiznieten verwendet und nochmal 3 zusätzliche Schrauben.
      Ich habe also 17 Befestigungspunkte ohne Klebeband.
      Aus deinem Post liest man raus, dass du nur den Mittelsteg festgeschraubt hast, was total dämlich wäre. Die vorgebohrten Löcher kann man doch nicht einfach ignorieren?!?

    • f30_r schrieb:

      Ich bin besagter User, habe den Spoiler noch immer drauf.
      Fahre seit gut 8.000km ohne Probleme.
      Bin täglich auf der BAB unterwegs, oft auch am VMax.
      Ich denke da ist bei der Montage was schief gelaufen @Lochti
      Am mittleren Steg, wo du deine 2 Schrauben reingedreht hast, habe ich 3 Stück reingedreht. Dann hat man wie du richtig verwendet hast das 3M Klebeband an den Flügeln.
      Ich habe dann pro Seite 4 Spreiznieten verwendet und nochmal 3 zusätzliche Schrauben.
      Ich habe also 17 Befestigungspunkte ohne Klebeband.
      Aus deinem Post liest man raus, dass du nur den Mittelsteg festgeschraubt hast, was total dämlich wäre. Die vorgebohrten Löcher kann man doch nicht einfach ignorieren?!?
      Wo an den seiten hast du den 3 zusätzliche Schrauben verwendet?

      Ich habe in der mitte 2 dan links und rechts quer eine. Und an den seiten 2 links und 2 rechts.
    • Der Spoiler wurde mit 6!!! Schrauben in den original Löchern von unten befestigt und mit 2!! Schrauben in der Mitte. Macht gemäß EBA 8 Schrauben. Den Spoiler hat es von der Stoßstange nach unten gezogen. Die 6 Schrauben waren noch vorhanden, und die vordere Mittlere war ausgerissen. Das 3M Klebeband hatte sich komplett gelöst. Ja, die Stoßstange wurde vor Montage mit Benzin gereinigt. Jetzt habe ich bei den mittleren beiden Schrauben jeweils eine große Unterlegscheibe verwendet und den Spoiler oben anstatt mit 3M Klebeband mit Karosseriekleber (Sikaflex) verklebt. Es hält alles!
      Gem. EBA von DM werden 6 Schrauben von unten und 2 in der Mitte verwendet! Habe mich vlt missverständlich ausgedrückt, aber er wurde definitiv gem. EBA montiert.
      @derf Würde es den originalen Forntpoiler von BMW für den F32 nicht nur in Carbon geben, würde ich auch gerne diesen kaufen. Da ich aber einen mattschwarzen haben wollte, war das die beste Alternative!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lochti ()

    • Habe mir am Sonntag spasseshalber den DM M Performance Look Diffusor für den F36 bestellt und heute erhalten.

      Qualität der Kunststoffoberfläche ist ziemlich gut, ebenso die Materialstärke, keinesfalls wabbelig oder billig in der Anmutung.
      ABE gibt es per Download von DM, Nummer ist eingeprägt. Gefühlt könnte das Teil auch aus einer original BMW Spritzgussform sein.

      Anbau war recht einfach, die original Schraubenpositionen stimmen bis auf ganz außen, da muss man etwas nachziehen, ist aber okay. Klipse haben soweit alle gepasst und halten m.E. auch.
      Wo man erkennen könnte, dass es vlt. nicht original ist, ist am rechten Reflektor, da ist der Spalt gegenüber links um vlt. 1 mm breiter.
      Ich habe den Diffusor vorerst mal so montiert, wenn er sich etwas angepasst hat, dann versuche ich nochmal das ganze etwas zu vermitteln. Beziehungsweise soll der noch lackiert werden, spätestens dann halt.

      Was leider noch etwas Anpassung bedarf ist die Kombination mit der AHK, da schleift der Diffusor an der (seit 2016?) serienmäßigen Zusatzöse am Kugelkopf, ansonsten reicht es relativ gut. Das heißt, damit es gut passt müssen wohl an der inneren Kante zum ESD noch 2 mm generell im Bereich der AHK weg und zusätzlich im Bereich des Kugelkopfes etwas mehr.
      Hierzu muss man aber sagen, dass BMW generell den Diffusor ja nicht für den Verbau bei OEM-AHK vorsieht. Auch ein Grund warum kein Original Diffusor, der wäre deutlich zu schade für das.

      Mfg shmerlin

    • ANZEIGE