Standard Soundsystem im F34 mit Hifi-Hochtöner ergänzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Standard Soundsystem im F34 mit Hifi-Hochtöner ergänzt

      Hallo zusammen,


      da mich auch der breiige Breitbandsound vom Standard Soundsystem genervt hat, da die Höhen quasi nicht wirklich hörbar sind und durch den Sitz des Breitbandlautsprecher kaum die Ohren definiert erreichen können, wollte ich auch etwas den Sound upgraden. Eigentlich war ich gedanklich beim Eton Austauschset, nur war ich irgendwie noch nicht bereit 369 Eur auf den Tisch zu legen, ohne zu wissen,wie es klingt.


      Durch Zufall habe ich dann in der Bucht ein paar Spiegeldreiecke mit den Hifi-Hochtönern für insgesamt 60 Eur gefunden und natürlich gleich zugeschlagen. Hab mich gefreut wie Bolle, da alleine die Dreiecke mit Lautsptechergitter ohne Hochtöner schon 136 Eur kosten. Dann noch Demontagewerkzeug für die Innenverkleidung, etwas Alubutyl und noch 3M-Kabelverbinder besorgt und heute mal das schöne Wetter genutzt und die Hochtöner eingebaut.


      Ich war ja etwas skeptisch, ob mir das gut und zerstörungsfrei gelingt, aber es ist eigentlich wirklich nicht schwer und für jeden halbwegs handwerklich begabten Mensch (auch ohne handwerkliche Ausbildung ;) ) zu schaffen.


      Da die Breitbänder vom Standardsystem keine Anschlüsse für die Hochtöner haben, muss man mit den Kabelverbindern diese an die vorhanden Kabel anklemmen. Geht einfach und funktioniert tadellos. Auch der Abbau der Türverkleidung ist easy und man muss keine Kabel ausklipsen, denn man kommt auch so überall ran. Habe die Verkleidung auf nen Eimer gestellt und an die Tür gelehnt. Mit dem Alubutyl hätte man sicherlich noch mehr dämmen können, aber ich wollte nicht diese Verkleidungsmatte von der Tür runterschneiden.


      Vom Ergebnis bin ich begeistert, denn für ca. 70 Eur habe ich ne günstige Soundaufrüstung bekommen, die gegenüber vorher richtig was ausmacht. Habe nun endlich Höhen da wo sie hingehören und das ganze System hat akustisch gewonnen. Klar, auch hier gilt, es gibt besseres, was auch deutlich mehr kostet!!! Ich bin mit meiner kleinen Lösung erstmal zufrieden und wenn ich mal ein Eton 2 Wege System hören und mich von der Leistung überzeugen kann,dann weiß ich zumindest jetzt, wie einfach der Einbau ist. :D 8)


      Hoffe dem einen oder anderen hilft der Thread und die Bilder weiter. Wer Fragen hat oder mal eine Einbauhilfe für seinen F34 in der Nähe von Hannover braucht, der kann sich gerne an mich wenden.


      Gruß
      Alex
      ""
      Dateien

      BMWs bisher: 318i E46 Limo, 525i E39 Limo, 525i E39 Touring
      BMW aktuell: 320d F34, 318i E46 Touring


      Einmal BMW, immer BMW!!!

    • Da hast Glück gehabt, F34 Spiegeldreiecke für Hochtöner sind gebraucht sehr selten und neu mit 130€ völlig überteuert.

      Danke für die Beschreibung und deine Mühe. Sind die Hochtöner denn nicht zu laut, zu präsent?

      Ich habe inzwischen einiges umgebaut, aber mein erster Versuch war auch nur Hochtöner anzuklemmen. Ich habe 2 verschiedene ausprobiert und beide waren auf die Dauer zu laut. Waren aber keine originalen. Beim HiFi-Hochtöner scheint der Pegel aber evtl besser zu passen.

    • Also zu laut empfinde ich sie bisher nicht. Hab vorhin nochmal 15 Minuten im Auto gesessen und verschiedene Eingangsquellen und Stilrichtungen gehört. Habe die Höhe jetzt auf neutral ( vorher war es auf max ) und die Tiefen sind 3 Stufen vor Maximum ( ich mag ein wenig mehr tiefen ). Ich finde es so eigentlich ganz passabel. Bei den originalen Hochtönern ist etwas ins Kabel eingeschleift. Könnte ein Widerstand oder so sein, bin da aber nicht wirklich vom Fach um das beurteilen zu können.

      BMWs bisher: 318i E46 Limo, 525i E39 Limo, 525i E39 Touring
      BMW aktuell: 320d F34, 318i E46 Touring


      Einmal BMW, immer BMW!!!

    • Das was du meinst ist eine einfache Frequenzweiche, um die tieferen Frequenzen vom Hochtönern fern zu halten.

      Ich hatte meine Hochtöner natürlich auch mit den passenden Frequenzweichen angeschlossen, Die hatten aber wohl beide einen zu guten Wirkungsgrad und waren daher lauter als der orig. Breitbänder.

      In motor-talk hat übrigens auch jemand mal die HiFi-Hochtöner wie du nachgerüstet und war nicht unzufrieden.

    • Tja, bei allem spielt natürlich immer die Subjektivität mit rein. Ich freue mich aktuell über die Verbesserung, habe aber auch nicht wirklich einen Vergleich, wie ein weitaus besseres System klingt. ;)

      BMWs bisher: 318i E46 Limo, 525i E39 Limo, 525i E39 Touring
      BMW aktuell: 320d F34, 318i E46 Touring


      Einmal BMW, immer BMW!!!

    • Ich muss das Thema mal ausgraben. Ich finde beim Leebmann keine Teilenummern für diese "Hochtonlautsprecher mit Eckblende" für den F34.

      Hat jemand die Teilenummern für den F34 oder auch nur für den F30/F31? Vielleicht passen die ja...

      Gruß, Andy

    • Eckblende links
      HIFI51 33 7 295 509
      Eckblende rechtsHIFI51 33 7 295 510
      Eckblende linksTOP HIFI51 33 7 315 349
      Eckblende rechtsTOP HIFI51 33 7 315 350

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • ANZEIGE