schneller Wertverlust F80 M3/F82 M4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Software ist ja nur für Getriebe und Diff zuständig.

      ""
      Gruß Hendric :)


      Umbau des Mittelschalldämpfers von N20, N55, B38, B48 und B58 - bei Interesse PN


      Verkaufe eine B58 MSD/VSD Attrappe
    • Für die meisten wird ein Kauf eines "M" wohl mehr mit emotionalen Gründen verbunden sein, aber dennoch würde ich gerne eine Frage in den Raum werfen, um mir einfach mal mehrere Meinungen anzuhören.

      Ich mache mir Gedanken einen M3 anzuschaffen. Das ganze hat sich aber etwas spontan so ergeben, weil ich eigentlich nach was ganz anderem gesucht habe. Wollte zuerst eine "Eierlegendewollmilchsau" wie zB ein SQ7 oder 6er GT, aber nun sollen es zwei Fahrzeuge werden, einmal ein typischer Pampersbomber und ein Spaßauto als Zweitwagen.

      Nun schwirren folgende Gedanken in mein Kopf:

      - Neuwagen bestellen oder sofort verfügbaren Neuwagen, mit Defizite in sachen Sonderausstattung, preislich ca 27% unter Listenpreis nehmen (habe eine spezielle Vorstellung was die Farbe betrifft und die gibt es momentan nur 2x auf mobile)
      Wieviel Rabatt sind bei Neuwagenbestellungen möglich? <15%?

      - der neuer 3er steht quasi schon in den Startlöchern (auch wenn der neue M3 bestimmt nicht vor 2020 kommt)

      - dementsprechend möglicher höherer Preisverfall

      - unsicher ob die Serienleistung langfristig gesehen zu schnell langweilig wird, wenn ihr versteht was ich meine?
      wäre ich vielleicht bei einem M5 besser aufgehoben bzgl Reserven was die Leistung betrifft?

      Fahre derzeit einen X5 M50d + M135i mit knapp 400 PS

      Vielen Dank schon mal für eure Einschätzungen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xinghui ()

    • Ich habe mich auch lange nach Jahreswagen umgesehen und war am Ende einfach nur frustriert, da kein Wagen meine Wunschausstattung hatte. Ständig hatte ein Punkt gefehlt und dafür waren 3 drin, auf die ich kein Wert lege.

      Und bevor ich jetzt 70k für einen F80 ausgebe, in dem mir immer Surround View, Lenkradheizung oder das Head Up Display fehlt, habe ich die Woche einen Neuwagen bestellt.

      Privat, Erstkunde, 16% Rabatt, genau in meiner Wunschausstattung und ich bin mit 79.900 dabei. Dazu der Bonus der ersten Hand.

      Ich pfeiffe auf den Wertverlust und freu mich auf meinen perfekten M3 :)

    • Das ist auch das was mir meistens fehlt, Surround View und Lenkradheizung und M Drivers P., die 250 VMAX sind ja wohl ein witz bei einem M! ....
      Viele werden da sagen, ja bei einem Sportwagen braucht man sowas nicht blabla, aber die jenigen die das haben, wissen es zu schätzen, zumal es ja wirklich nicht viel kostet.

      Würde ich meine Fahrzeug nicht so häufig wechseln, wäre mir der Wertverlust vermutlich auch nicht so wichtig. Bei meinem 1er hatte ich mir eigentlich auch vorgenommen ihn noch länger zu behalten und ein haufen Geld investiert für die Umbauten, aber sobald man fertig ist, sucht man wieder was neues :fail:

    • Wenn es nur um Ausstattungen wie Drivers Package oder Lenkradheizung geht - das lässt sich relativ günstig nachrüsten.

      Es gibt andere Dinge die weniger gut machbar sind.

      Aber mal ehrlich - bei über 100 Autos in der BMW Börse ist doch eigentlich für jeden was dabei, oder? :)

      Grüße
      Sven

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    • Ich wusste gar nicht dass, das MDP nachrüstbar ist?
      Lenkradheizung ist easy, das weiß ich. Aber für Surround View müsste man ganz schön tief in die Tasche greifen.

      Und wie gesagt, ich hab da eine spezielle Wunschfarbe, nämlich San Marino Blau, die sind sehr sehr selten. Folierung kommt nicht in Frage, einmal hat mir gereicht.

      Es stehen aktuell zwei Kanditaden zur Auswahl, der eine kommt meiner Wunschausstattung sehr nahe, der andere dafür ein Neuwagen

      suchen.mobile.de/auto-inserat/…7053.html?action=parkItem

      suchen.mobile.de/auto-inserat/…2081.html?action=parkItem


      ....und beide 600-700km entfernt von mir :thumbdown:

    • Vegas schrieb:

      Ich habe mich auch lange nach Jahreswagen umgesehen und war am Ende einfach nur frustriert, da kein Wagen meine Wunschausstattung hatte. Ständig hatte ein Punkt gefehlt und dafür waren 3 drin, auf die ich kein Wert lege.

      Und bevor ich jetzt 70k für einen F80 ausgebe, in dem mir immer Surround View, Lenkradheizung oder das Head Up Display fehlt, habe ich die Woche einen Neuwagen bestellt.

      Privat, Erstkunde, 16% Rabatt, genau in meiner Wunschausstattung und ich bin mit 79.900 dabei. Dazu der Bonus der ersten Hand.

      Ich pfeiffe auf den Wertverlust und freu mich auf meinen perfekten M3 :)
      halte das genauso ;)
      wenn die Prozente ab sind sparste nicht viel zum Jahreswagen,davon ab gesehen musst du erst mal was finden
      und du weist wer ihn ein gefahren hat ;)

      Grüße
      F80 LCI II DP

    • das ist auch meine Befürchtung, wobei ich mir auch ziemlich sicher bin, dass mir der M3 viel Spaß bereiten wird, frage ist eben für wie lange.
      C63 kommt nicht in frage, die Limo gefällt mir nicht, das Coupe schon, aber diesmal muss es ein 5-türer sein.
      Der neue M5 gefällt mir super, ist aber halt auch eine komplett andere Preisliga. Der F10 ist wiederum schon etwas veraltet, Leistung trotzdem stark.

      hach..... Kopfzerbrechen...

    • ANZEIGE