Handy läd über SnapIn langsam

    • Handy läd über SnapIn langsam

      mein Galaxy S3 läd sehr langsam über den Snap-In in der Miko.

      Mein Wagen ist von März13 und es handelt sich um den originalen Snap-In von BMW.

      Ist das bei euch auch so oder liegt da ein Fehler vor?

      ""
    • keiner der mit mir seine Erfahrungen teilen möchte?? würde gerne wissen ob das normal ist oder hier ein Fehler vorliegt. Wenn ich das Handy am Original Samsung Kabel über den PC oder so lade läuft alles ganz normal und sehr schnell ab. Am Handy kanns also nicht liegen...

    • Ich würde mal vermuten, dass liegt an der Stromstärke. In der Regel kommen über den USB Anschluss 0,5A an. Wenn du das mit einem normalen Ladegerät lädst, dann kommen (je nach Stecker) 2A an. Ergo dauert das Laden am Snap-in Adapter länger.
      Es gibt einige Apps die das (mehr oder weniger gut) messen können.

    • Kann ich bestätigen. Habe ein S4 und den dazugehörigen Snap In und erst nach ca. 45 Minuten ist das Handy um ca. 20% mehr geladen. Scheint ein sehr niedriger Ladestrom zu sein.
      Ich würde mir den Snap In auch nicht mehr holen.
      Im neuen Wagen sind Gott sei dank 2 USB Buchsen, so dass dieses Problem nicht mehr auftaucht.

      ***K9 - takes a bite out of crime***
    • Du missverstehst das. Das ist kein Problem vom Snap-in Adapter, sondern von der USB 2.0 Spezifikation. Mehr als 500mA sind da nicht vorgesehen. Abhilfe schafft hier ein Ladegrät für den Zigarettenanzünder. Da bekommst du bis zu 2 x 2.4A (4,8A insgesamt). Damit geht das Laden sehr viel schneller.
      Den USB 2.0 Anschluss wirst du nicht ändern können.

    • sorry hatte mich falsch ausgedrückt, schon klar dass das vom USB-Port und nicht vom Snap-In kommt. Die Ladefunktion welche so durch den Snap-In angepriesen wird ist somit für mich lächerlich. Jetzt muss ich doch wieder über den Ziggi laden, das Handy inkl Kabel fliegt irgendwo in der Miko rum, unglaublich echt.

    • Jester schrieb:

      Kowalsky schrieb:

      ...sind Gott sei dank 2 USB Buchsen, so dass dieses Problem nicht mehr auftaucht.
      ähm, was für ein Unterschied soll das genau machen? Wenn du jetzt 2 USB Buchsen hast, dann halt 2 x 0,5A. Dadurch lädt dein Smartphone auch nicht schneller...
      Sorry, falls ich mich im Ton vergreife, aber für wie blöd hälst Du mich??? :no:
      In meinem neuen Wagen sind -2- USB Buchsen verbaut und normalerweise kann man (meistens zumindest :lol: ) nur 1 zum Laden benutzen.
      Ansonsten hast Du natürlich Recht mit Deiner Aussage !!
      Mit Ladekabel und entsprechendem Stecker geht's aber wirklich schneller. Wer also in ca. 4 Wochen eine Ladeschale fürs Samsung S4 braucht, ............. ;)
      Und mein "Problem" war eigentlich nur, dass ich das Handy via USB angeschlossen hatte und diese USB-Buchse damit belegt war.
      ***K9 - takes a bite out of crime***
    • Also ich habe keine genauen Zahlen zur Hand bin aber generell mit der Ladeleistung meiner USB Ports durchaus zufrieden. Ärgerlicher für mich ist dass mein Handy (Galaxy S8+) zu groß für den eingebauten Wireless Charger ist und ich es dadurch nur mit Kabel benutzen kann.
      Aber ich denke so ca 30% kriege ich geladen in 45 Minuten - je nach Benutzung des Handys natürlich. Wichtig für mich ist dass sich trotz Nutzung von Google Maps das Handy nicht entleert wenn am USB Port angeschlossen, und das tut es nicht.

      @TE: Es gibt auch Ladestationen die man in den Getränkehalter einbauen kann um dort das Handy induktiv aufzuladen falls das was für dich ist. Ist halt nicht von BMW soll aber wohl gut funktionieren. Hab nur keine Erfahrung damit gemacht.
      Du könntest bestimmt daran rumbasteln und mit geringeren Widerständen usw irgendwie die Stromstärke erhöhen die da ankommt nur empfehlen würde ich das nicht wirklich. Ob man das Codieren kann wage ich zu bezweifeln aber da kennen sich andere Leute besser aus

      Grüße
      Leo


      Rechtschreibfehler dienen nur dazu, eure Aufmerksamkeit zu testen ;)

      :click: Mein F80 M3

    • naja das hört sich alles wieder so nach Bastellösungen an, Getränkehalter sind für mich Getränkehalter und sollen das auch bleiben. Wobei mein GalaxyS3 auch noch gar kein WirelessCharging unterstützt. Wäre also dafür auch ein neues Handy fällig was sicherlich bald kommen wird aber nicht deswegen. Der USB Port des Snap-In ist fürs Laden im Auto gedacht. Dieser müsste irgendwie getuned werden. Wie das weiß ich noch nicht.

    • ANZEIGE