Konfiguration Apple Car Play ab Werk nötig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puhx schrieb:

      Sorry eigene Doofheit,WLAN war aus. :whistling:

      Also getestet, Fazit: Überflüssig. :fail:

      Navigation von BMW ist tausendmal besser, Nachrichten (SMS/iMessage) lässt sich anzeigen, WhatsApp ist zwar das Symbol da, dann allerdings wird diktiert, also keine Chatverläufe angezeigt. Kann ich alles auch über Siri machen bei der normalen Koppelung. Und Musik ist zwar etwas übersichtlicher, geht aber über iDrive auch gut, vor allem wenn man sich nen Shortcut auf die Tasten legt.

      Naja immerhin bin ich bin schlauer... :D

      Hm, merkst Du klanglich einen Unterschied? Sprich wenn Du Mucke via CarPlay hörst im Gegensatz zu normal?

      Das wäre für mich der letzte "Grund" CarPlay zu kaufen. So wie Du ja auch geschrieben hast, bisher erachte ich das als überflüssiges Spielzeug...
      ""

      Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich 8)

    • Und ich hatte gelesen:

      Es lohnt sich wirklich :D
      Naja, nee, ganz ehrlich: Das haben mir
      meine Apple-gebrandeten Augen angezeigt ;)

      Geht das echt nur via USB-Kabel und nicht via BT?

      Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich 8)

    • crazyiven schrieb:

      Also bei mir gehts per BT/WLAN ... habe nie nen USB Kabel gebraucht :)

      Auch Spotify und Co kann ich bequem per BT/WLAN machen usw :)

      Komisch... Mein iPhone hängt ja zur Zeit via BT an der Headunit dran, darüber spiele ich dann auch die Musik ab.
      Geladen wird es in der Wireless Charging Ablage...

      Er lässt mich aber in keiner Einstellung "CarPlay" auswählen, deswegen war ich jetzt dezent irritiert...

      Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich 8)

    • PhilippL78 schrieb:

      crazyiven schrieb:

      Also bei mir gehts per BT/WLAN ... habe nie nen USB Kabel gebraucht :)

      Auch Spotify und Co kann ich bequem per BT/WLAN machen usw :)
      Komisch... Mein iPhone hängt ja zur Zeit via BT an der Headunit dran, darüber spiele ich dann auch die Musik ab.
      Geladen wird es in der Wireless Charging Ablage...

      Er lässt mich aber in keiner Einstellung "CarPlay" auswählen, deswegen war ich jetzt dezent irritiert...
      Also bei mir ging es schließlich ohne Kabel, WLAN und Bluetooth muss eingeschaltet sein, und man muss das Handy einmal löschen und neu mit dem Fahrzeug koppeln! :)
    • Puhx schrieb:

      Also bei mir ging es schließlich ohne Kabel, WLAN und Bluetooth muss eingeschaltet sein, und man muss das Handy einmal löschen und neu mit dem Fahrzeug koppeln!
      Normalerweise dort, wo man auswählen kann, was das Telefon sein soll (also Musik, erstes oder zweites Telefon etc.) kann auch CarPlay ausgewählt werden. Dann ist das Telefon aber nicht mehr mit dem BMW-Teil des iDrive verbunden. Dann steuert man alles über CarPlay. Also auch keine Kontakte oder Naviziele oder Musikbildchen mehr aus dem Telefon.

      Im 3er hab ich's leider nicht, aber im 2er nutze ich für alles mittlerweile CarPlay. Lediglich bei der Navigation setze ich auf die BMW Navi, weil CarPlay nicht den gesamten Bildschirm ausnutzt und auch den Bildschirm im Tacho nicht nutzt. Wenn das besser integriert wäre, dann würde ich Google Maps Navi nutzen. Aber immerhin kann man ein unter CarPlay ausgewähltes Navi-Ziel ans BMW-Navi übergeben.

      Primär nutze ich CarPlay, um Audio-Sachen direkt machen zu können ohne über Siri zu gehen. Der Rest interessiert mich eigentlich nicht.
    • Puhx schrieb:

      PhilippL78 schrieb:

      crazyiven schrieb:

      Also bei mir gehts per BT/WLAN ... habe nie nen USB Kabel gebraucht :)

      Auch Spotify und Co kann ich bequem per BT/WLAN machen usw :)
      Komisch... Mein iPhone hängt ja zur Zeit via BT an der Headunit dran, darüber spiele ich dann auch die Musik ab.Geladen wird es in der Wireless Charging Ablage...

      Er lässt mich aber in keiner Einstellung "CarPlay" auswählen, deswegen war ich jetzt dezent irritiert...
      Also bei mir ging es schließlich ohne Kabel, WLAN und Bluetooth muss eingeschaltet sein, und man muss das Handy einmal löschen und neu mit dem Fahrzeug koppeln! :)

      Also, BT und WLAN ist immer an :D

      Aber Danke für den Hinweis mit "Handy einmal löschen", das werde ich gleich mal probieren :thumbsup:

      Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich 8)

    • Jetzt wird es strange.

      Hab mein iPhone gelöscht, und wollte es wieder verbinden (jetzt zeigt er mir auch CarPlay an), geht nicht:

      Verbindung fehlgeschlagen.
      Vergewissere Dich, dass „BMW 45172“ eingeschaltet ist und in Reichweite ist.

      Reichweite sollte kein Thema sein, sitze gerade im Auto :S
      BT im Handy habe ich ein paar Mal an- und ausgemacht.
      Handy neu gestartet, Auto an und wieder aus gemacht.

      Auch ganz normal kann ich mein Handy nicht mehr koppeln...

      Hm, hat jemand ne Idee? =O

      Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich 8)

    • Problem gelöst:

      Bei BMW 45172 im Handy einmal auf "Gerät ignorieren" gehen, BT im Handy aus, wieder an, Handy neu starten und dann die Kopplung seitens BMW wieder starten...

      Et voila: Isch abe CarPlay :thumbup:

      Traumhaft :D

      Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich 8)

    • Also ich habe mir auch carplay genommen im juni schon,... funktionierte anfangs gut und iV mit apple music hat es den vorteil, dass man auch diverese playlists die nicht in der mediathek sind ansteuern kann...

      meiner meinung nach ist das auch der einzige vorteil (evtl. noch podcasts und hörbücher sollte man das verwenden) - telefonie und navi ist mMn idrive wesentlich besser,..

      noch dazu kommt das ich zb mit einem iphone x andauerend verbindungsabrüche beim musik hören haben (nicht über idrive) also wen man es nicht unbedingt benötigt würde ich lieber bier um das geld kaufen ist sicher sinnvoller ;)

    • ANZEIGE