Frontspoiler Gitter Schwarz Glanz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frontspoiler Gitter Schwarz Glanz

      Hallo Zusammen,

      mir ist neulich bei meinem 3er aufgefallen, dass die unteren Gitter im Frontspoiler nicht zum kompletten Design passen. Ich möchte meinen BMW komplett Schwarz halten. Nun sind aber die Gitter eher Grau als Schwarz.
      Jetzt kam mir die Idee, diese Gitter auszubauen und auf Schwarz glänzend zu lackieren.

      Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht?

      Das angehängte Bild ist nur ein Beispiel.

      Danke & Gruß
      Sergej

      ""
      Dateien
      • bmw_f30_front.jpg

        (90,17 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • mawat schrieb:

      Hallo,

      also ich hab das bei meinem F31 gemacht.
      Beachten muss eigentlich nur dein Lackierer, dass es sich dabei um die Lackierung von Kunststoff handelt (Vorbehandlung).

      [IMG:https://up.picr.de/32025754nh.jpg]
      mmmhhh dein Touring sieht lecker aus, gegen so einen würde ich eine Limo eintauschen.
      Ich würde das lackierte aber gar nicht bemerken, wenn das nicht das Thema wäre,
      für mich steht Preis hier nicht im richtigen Verhältnis zum Ergebnis.

      Hast du keine Angst mit der Kombination Tieferlegung, Mischbereifung und xDrive zwecks Verteilergetriebe?
    • Wenn Reifen mit Sternmarkierung drauf sind ist erstmal alles etwas entspannter und extrem tief ist er ja nicht. Wobei hier auch nicht so das Problem ist - gibt ja einige die extrem tief ohne Probleme fahren.

      Gruß Hendric :)


      Umbau des Mittelschalldämpfers von N20, N55, B38, B48 und B58 - bei Interesse PN


      Verkaufe eine B58 MSD/VSD Attrappe
    • Ja, das Preis-Leistungsverhalten passt, kann man schon machen für 100€. Außerdem wirkt die ganze Frontansicht in Verbindung mit ShadowLine, Nieren und dann eben den Gittern mit einmal wertig. Unlackiert und angebleicht sind die Gitter nicht gerade Stand der Technik, für eine (noch) aktuelle Fahrzeuggeneration.

    • f30_r schrieb:

      Hast du keine Angst mit der Kombination Tieferlegung, Mischbereifung und xDrive zwecks Verteilergetriebe?
      Warum sollte ich das? Oder meinst du BMW, denn die haben das Fahrzeug mit Mischbereifung und Verteilergetriebe ausgeliefert...?

      Ich meine damit: Ich fahre den serienmäßigen Abrollumfang auf beiden Achsen (Sommer wie Winter).

      Ich kenne keine negativen Auswirkungen auf das Verteilergetriebe, mit Serienbereifung. Schäden gab es wohl nur, bei Nichtbeachtung der Abrollumfänge und somit thermischer Überlast, bereits im Geradeauslauf/Dauerlast. Ich lasse mich aber gern, von einem wirklich wissenden belehren...?
    • mawat schrieb:

      Ja, das Preis-Leistungsverhalten passt, kann man schon machen für 100€. Außerdem wirkt die ganze Frontansicht in Verbindung mit ShadowLine, Nieren und dann eben den Gittern mit einmal wertig. Unlackiert und angebleicht sind die Gitter nicht gerade Stand der Technik, für eine (noch) aktuelle Fahrzeuggeneration.
      okay mir war nicht bewusst, dass es 100€ sind. Habe eher das 4-fache im Kopf überschlagen.

      Ich kenne keine Forumsfälle, nur 2 Arbeitskollegen, die Original fahren und bei einem ist bei 90K, beim anderen bei 150K das VTG eingegangen. Beide 320xd
      Beide kamen mit der Aussage zurück vom Händler, dass Mischbereifung dafür prädistiniert seien Schäden am VTG herauf zu beschwören, ebenso wie Fahrwerksveränderungen.
      (Beides mal wurde das sehr kulant bei BMW behandelt, der mit 150K musste lediglich 400€?? In etwa bezahlen)

      Ich hatte mich deswegen bei meiner Suche komplett distanziert vom xDrive.
      Ich war schockiert wie viele treffer Google bei der Kombination xDrive defekt ausspuckt. Die echten Quattros (keine Haldex) gehen ja gegen 0 bei den Ausfällen. Lange Rede kurzer Sinn: Die ganzen Einträge haben die Aussagen von oben irgendwie doch bestätigt, deshalb habe ich keinen genommen, obwohl ich hier in der Montanregion sehr gerne einen hätte.

      Belehren kann ich dich mit meinem Halbwissen nicht, wollte nur wissen wie du zu den (bekannten) Problemen stehst.
      :thumbsup:
    • Mein VTG ging auch Hops bei 105000 km aber ohne Mischbereifung.Laut BMW ist diese auch kein Grund für die Defekte.Es kann also jeden treffen egal ob mit oder ohne Mischbereifung.Wenn alles org.BMW ist wird es auf Kulanz übernommen.War bei mir auch so,alle KD bei BMW,Sommer–Winterreifen mit Stern und org ALU Felgen.War mein Händler sogar überrascht das BMW 2 x 100% (Arbeitszeit + Material) übernommen hat,auf Nachfrage wie teuer es war wurde mir der Genemigte Kulanzantrag gezeigt ( 4500.- Euro inkl.MwSt )

    • ANZEIGE