[HowTo] KAFAS2 für SLI oder 5AS nachrüsten beim F3x

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [HowTo] KAFAS2 für SLI oder 5AS nachrüsten beim F3x

      Da ich jetzt schon von einigen weiß die das gerne machen möchten und schon ein paar bei der Nachrüstung begleitet habe dachte ich mache ich hier ein kurzes HowTo zum Umfang der Nachrüstung. Auch wenn die Nachrüstung aufwendig scheint ist so eigentlich nur teuer aber nicht so schwer. Wenn man abwarten kann bis man mal einen Schlag in der Frontscheibe hat und es damit verbindet ist sie nichtmal teuer. Mal davon abgesehen ist es für mich eine der nützlichsten Nachrüstungen die es gibt und grad für Leute die einen ziemlich nackigen F3x haben sehr interessant da es die Tore nicht nur zu SLI öffnet sondern auch zum Fernlichtassistent und 5AS Driving Assist.

      Vorweg noch, wenn ihr das selber versucht übernehme ich keine Haftung für Schäden da man schon wissen sollte was man tut!!!

      Vorraussetzungen:

      Wichtig ist das der Tacho 6WA oder 6WB und ein Navigationssystem Prof CIC / NBT oder Navigationssystem Business EntryNav vorhanden sind. Wenn man HUD hat schön, aber ist nicht zwingend. Baujahr ist auch eher sekundär solange vorrige Vorraussetzungen eingehalten werden.

      Wenn man vorher FLA hatte, hat man den in besserer Form nachher auch wieder da die KAFAS2 Farb Kamera auch die FLA Funktion abbildet und das sogar besser wie die kleinere SW Kamera. Genauso sieht es bei selektive Beam aus.

      Da man bei dieser Nachrüstung auch im Wirkbereich des Kopfairbags hantiert sollte man idealerweise vom Fach sein.

      Benötigte Teile

      Fronscheibe für Kafas2 > Es gibt für jeden F3x eigentlich nur 2 Scheiben mit KAFAS2. Entweder mit HUD oder ohne.

      F32, F36, F82 mit HUD 7 285 901
      F32, F36, F82 ohne HUD 7 285 900
      F30, F31, F35, F80 mit HUD 7 258 072
      F30, F31, F35, F80 ohne HUD 7 258 069
      F33, F83 mit HUD 7 285 912
      F33, F83 ohne HUD 7 285 911

      Innenspiegel > hier gibt es je nach SAs unterschiedliche

      ohne alles 9 243 595
      Abblendend 9 256 137
      Abblendend mit Alarmanlage 9 256 138
      Es müßte auch noch welche mit Kompass oder Garagentoröffner geben. Sind aber sehr teuer.

      Abdeckungen Innenspiegel 9 275 008
      KAFAS2 Kamera > Achtung, 4er und 3er verwenden wegen unterschiedlicher Frontscheibenneigung unterschiedliche KAFAS Kameras!!!

      3er 9 278 359 oder 6 822 679
      4er 9 248 467 oder 9 384 686
      F33, F83, 9 281 714 oder 6 822 687

      KAFAS2 ECU > hier gibt es zich Nummern wegen unterschiedlicher I Stufen.

      Aktuell ist 9 474 776, aber
      6 992 830
      6 819 329
      6 839 769
      9 399 247
      9 384 988
      9 367 350
      gehen auch.

      Halter ECU 9 232 796
      Blechschraube 9 158 177
      Kabelbaum KAFAS vom X5 F15 > Wie ich in einem anderen Beitrag schon schrieb ist der F15 in mancherlei Hinsicht vom Kabelbaum her dem F3x sehr ähnlich. Das machen wir uns hier zu nutze.
      9 322 256
      1x Flachfederkontakt
      1x Ringauge M6 oder Massestützpunktpin
      2x MQS Pin ohne Ela
      FSC Speed Limit Info


      Was ist zu tun

      Am besten Batterie abklemmen da an Airbag relevanten Teilen und Bus Systemen gearbeitet wird! Idealerweise ist die neue Frontscheibe schon drin wenn man das Arbeiten anfängt. Da durch diesen Fakt der Innenspiegel schon demontiert ist brauchen wir den nicht mehr demontieren. Warum das so ist? An die Frontscheibe für KAFAS2 passt der alte nicht KAFAS Innenspiegel schlicht und ergreifend nicht mehr dran da der Fuß anders ist. Weiterhin zu demontieren sind noch die A Säulenverkleidung links, Fußraumverkleidung links und rechts unten an A Säule, Fußraumverkleidung links und rechts unten und wenn man die Kabel ordentlich verlegen will auch die HU und alles was dazu raus muss. Sollte man RFK oder Surround View haben muss auch das TRSVC Ecu im Fahrerfußraum links ausgebaut werden.
      Zuerst setzt man die KAFAS2 Kamera in die Halterung an der Scheibe und klippst sie ein. Dann steckt man das F15 Rep Kabel einmal an der KAFAS Kamera und der 3 polige MQS Stecker an die Frontscheibe. Dieser ist für die Heizung im Bereich der KAFAS Kamera und ist auch neu durch die neue Frontscheibe. Dann verlegt man das Kabel im Dachhimmel rüber zur linken A Säule und dann die A Säule runter bis in den Fahrerfußraum. Dabei ist peinlichst genau darauf zu achten das das Kabel nie dem Kopfairbag in die quere kommen kann wenn dieser Aufgehen sollte. Sonst könnte das äußerst unschöne Folgen haben.
      Nun kann im Grunde der Innenspiegel, die Abdeckung dazu und die A Säule wieder montiert werden. Im Fahrerfußraum links montiert man den Halter KAFAS ECU und klippst das KAFAS Ecu ein. Der Kabelbaum der da schon irgendwo liegt vom runter ziehen sollte jetzt sauber zum Standort des KAFAS ECUs gelegt werden.
      Nun kommt eine Besonderheit des F15 Kabelbaums. Die PINs 9 und 10 am A56*1B sind Pin9 PT Can High und Pin10 PT Can Low. Die Kabelfarben sind aber verdreht zum F3x. In Pin9 ist rot eingepinnt und in Pin10 blau/rot. Beim F3x gehört das genau andersrum. Mit diesem wissen kann man jetzt einfach die Kabel belassen wie sie sind, muß dann aber beim verbinden mit dem PT Can aufpassen oder man dreht Pin 9 und 10 am Stecker A56*1B sodas blau/rot in Pin9 und rot in Pin10 ist und damit wie Serie beim F3x. Da ich schon 2 Leute kenne bei denen diese Besonderheit dazu geführt hat das ewig nach dem Fehler gesucht wurde empfehle ich die saubere 2te Variante.
      Wenn das getan ist kann man die Stecker A56*1B und 2B am KAFAS Ecu anstecken. Nun bleiben noch 4 offene Kabel übrig. Das grüne ist Klemme 15N und gehört in den Sicherungskasten vorne auf Sicherung F44. Das heißt hinter der HU in den Beifahrerfußraum ziehen und durch das offene Loch in den Sicherungskasten. Das braune ist Masse und kann an den Masseverbinder im Fahrerfußraum verbunden werden. Das rote und blau/rote Kabel denke ich ist klar was es ist. Der nächste Punkt um an den PT Can zu kommen ist das ACSM im Fahrerfußraum. Entweder man sucht sich dort das rote und blau/rote Kabel welches vom ACSM kommt und verbindet per Stromdieben etc. die beiden Kabel vom KAFAS ECU. Das ist aber keine wirklich tolle Lösung und würde ich nicht machen. Daher Pinnt man vom A11*1B am ACSM Pin 52 und Pin 26 aus, nimmt die MQS Pins und Pinnt das jeweilige Fahrzeugkabel mit dem Kabel der passenden Farbe vom KAFAS2 Kabelbaum zusammen und steckt sie wieder in den korrekten Pin.
      Dann kann wieder alles zusammen gebaut werden. Der Einbauteil ist damit erledigt.

      Anschließend sollte das KAFAS Ecu auf die Fahrzeug I Stufe geflasht und der FSC eingespielt werden. Dann muss der FA ergänzt und das Auto komplett codiert werden. Und schon ist das ganze fertig. War doch gar nicht schlimm oder?

      Viel Spaß beim nachmachen...

      ""
      Dateien
      • Kafas2.jpg

        (103,44 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Stecker Kafas.jpg

        (159,72 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ACSM.jpg

        (112,97 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ACSM Stecker.jpg

        (137,81 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Kafas2 Kamera.jpg

        (146,64 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Hi Robert,

      danke erstmal für die Anleitung. Nun frage ich mich ob ich diese KAFAS2 habe... Ich habe die große Kamera vorne wie du weisst. Ist das die KAFAS2?

      5AS Driving Assist enthählt nur : Spurwechselwarnung und Spurverlassenswarnung und Auffahrwarnung richtig?

      beste Grüße

    • Dann nutze er den Like Button... ;)

      KAFAS2 ist die Kamera mit dem Ausschnitt in der Scheibe wo drüber Connected Drive steht.

      Die kleine Kamera hängt unter dem Innenspiegel.

      Du hast KAFAS2.

      KAFAS2 hat man immer wenn man 8TH Speed Limit Info, 5AS Driving Assist oder den alten 5AD Spurverlassenwarner ab Werk hat.

      5AS ist die neuere Version von 5AD und beinhaltet Spurverlassenwarnung, Auffahrwarner, City Auffahrwarner und präventiver Fußgängerschutz.

      Auffahrwarner = über 60km/h und es wird nur gewarnt.

      City Auffahrwarnung und präventiver Fußgängerschutz = unter 60km/h wird gewarnt und bei bedarf angebremst

      Spurwechselwarnung ist eine eigene SA.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Schade dass es kein "Big-Like" Button gibt :P

      du ich habe 5AD (Spurwechselwarnung + Spurverlassenswarnung + Auffahrwarnung), was benötige ich dann um 5AS (City Auffahrwarner und präventiver Fußgängerschutz) nachrüsten zu können? Ist es auch nicht machbar wie ACC :D ?

    • Zum 5AS schreibe ich heute auch noch ein HowTo da ich das in der Woche mindestens 5x gefragt werde was man alles braucht.

      Auch dieser Mythos das man ACC nicht nachrüsten kann hält sich scheinbar hartnäckig. Man kann ACC nachrüsten. Es ist nur je nach Austattung und Motorisierung des Fahrzeugs extrem teuer.

      Spurwechselwarner ist 5AG und gehört nicht zum 5AD.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Ist beim F20 im grunde das selbe ja. Die Kamera ist eine eigene für die F2x und F87, das ECU ist aber das selbe. Auch der F2x hat eine Heizung in der Frontscheibe für Kafas.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Habe den Umbau auch schon hinter mir, aber bereits vor deiner Anleitung.
      Hast du keine eigenen Bilder gemacht? Fande die Bilder aus den Reparaturanleitungen teilweise sehr dürftig...

    • Ne wieso? Soviele Teile sind es ja nicht. Einzig das einrasten der Kafas2 Kamera ist etwas seltsam wenn man das noch nie gemacht hat.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • ANZEIGE