Kaufberatung F31 330d

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung F31 330d

      Hallo Zusammen,

      ich lese schon eine Zeitlang mit und dachte ich melde mich jetzt auch mal an. :D

      Bei mir wird im Juli eine Neuanschaffung fällig. Meine Entscheidung ist auf den F31 330d gefallen, da er mir sehr gut gefällt und auch noch alltagstauglich ist. Leider konnte ich über den 330d nur offizielle Fahrberichte finden, aber keinen von privaten Nutzern. Deshalb geht meine Frage an die 330d Fahrer: Wie läuft der Motor? Lässt er sich trotz Diesel sportlich fahren? Meine Frage deshalb, weil ich mir ursprünglich einen 135QP kaufen wollte, davon jetzt aber abgekommen bin weil ich seit kurzem einfach 60km Arbeitsweg habe.Der 135 war der Hammer an Sportlichkeit (2 Tage Probefahrt), was mir so richtig gut gefallen hat... Leider ist bei den Händlern in meiner Nähe kein 330d verfügbar für eine Probefahrt ;(

      Vielen Dank schon mal im Voraus & LG

      Steve

      ""
    • Das stimmt schon, aber eine Probefahrt ist auch nicht immer sooo aussagekräftig, weil man da auch nur oft sehr kurz das Fahrzeug hat...

      Hab ja noch 3 Monate bis zur Bestellung - wenn ich bis dahin keinen gefunden habe der einen hat, lasse ich auch mal einen besorgen.

    • Also.

      Zunächst mal solltest du genauer erklären was du unter "sportlich" verstehst. Zumal deine Aussage "trotz Diesel" etwas altbacken ist...schau dir mal an welches Motorkonzept seit Jahren Le Mans gewinnt :) Aber das nur am Rande.

      Ich selber fahre einen 330D, zwar E90, aber durchaus vergleichbar und ein 135i, wenn auch als Cabrio. Beide sind nicht sportlich. Der 1er ist viel zu schwer und zu untersteuernd um auch nur annähernd als "sportlich" durchzugehen. Er geht gut vorwärts, keine Frage, aber Sportlichkeit definiert sich nicht nur über Längsdynamik. Für den Alltag ist aber ein 330D ein wesentlich besserer Kumpel, weniger aufgeregt, immer und überall genug Drehmoment, ruhiger Motorlauf, niedriger Verbrauch. Einzig der Klang ist dem 135i voraus. Die Fahrleistungen sind subjektiv nicht so weit auseinander wie man es objektiv meinen sollte.

      Also, meine Empfehlung: Ganz klar 330D. Zumal du beim 135i ein Modell kaufen würdest was kurz vor der Ablösung steht, was der voraussichtlichen Wertentwicklung sicher alles andere als zuträglich ist.

      Grüße
      Sven

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    • Also bei mir war es so, das ich beim 135 das sprichwörtliche Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen habe... Ich weiß, sportlich ist relativ bzw. subjektiv aber wenn ich einen Benz oder Audi fahre, empfinde ich das zwar als angenehmes fahren aber eben alles andere als sportlich.

      Der 135 ist eh aus dem rennen, schon alleine wegen dem Verbrauch bei so viel wie ich fahre. Wenn dann wäre es wohl jetzt eher der 435 geworden, aber wie gesagt - langer Arbeitsweg.

      Ich schaue dann einfach mal, ob ich ihn bei irgend einem Händler mal fahren kann.

      Vielen Dank & LG

    • Ich finde auch das du mit einem 330d nicht viel verkehrt machen kannst die 258PS und 6 Zly müsste da reichen sonst kannst du dir noch das Performance Kit für noch mehr Leistung holen

    • Ich kann Hendric nurnzustimmen. Es geht nix über eine Probefahrt. Wir hatten hier kürzlich das Gleiche zu einem 316i und nach der Probefahrt ist die Entscheidung gefallen.

      Rein vom Motorgeräusch ist der 330d absolut klasse, denn einen Diesel der sowenig nach Diesel klingt wie dieser ist einfach super.

      Göran

    • Vielen dank zusammen!

      Mir ist halt wichtig, das ich auch mal zügig überholen kann und er auch ganz gut vorwäts geht wenn ich es denn mal benötige. Mit der Handbremse durch die Kurve driften, ist eigentlich auch nicht geplant mit einem Kombi ;)

      Und das der Motor sich ganz gut anhört ist auch eine sehr gute Info!

      Bin mal gespannt, wenn ich ihn fahren kann - ich hoffe ich finde in nächster Zeit einen Händler in meiner Nähe. :thumbsup:

    • Also wenn du mit einem 330d nicht zügig und entspannt überholen kannst, solltest du über einen Kampfjet nachdenken.
      Im Ernst: ich habe "nur" den kleinen Bruder des 330d mit 204 PS und das ist mehr als genug Schub beim Überholen.

      :love: F31 LCI 340i Touring xDrive M Sport - alpinweiß + Leder Oyster/schwarz :thumbup:
    • ANZEIGE