Wummerndes Geräusch bei 45-65 km/h

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wummerndes Geräusch bei 45-65 km/h

      Servus Leute,

      seit dem Wechsel auf meine Sommerreifen mit 624M Felgen ist mir aufgefallen dass das Auto ein rhythmisches, wummerndes Geräusch erzeugt. Muss dazu sagen dass ich auch im gleichen zuge die Bremsbeläge(Zimmermann) gewechselt habe. Hatte erst das Radlager oder eine unwucht in Verdacht, aber würde dass dann nicht ständig das Geräusch erzeugen? Sägezahnbildung haben die Reifen auch nicht. Felgen + Reifen sind ca. 4000km alt.

      Hattet ihr schon solch ein Phänomen oder eine Ahnung was das sein könnte?

      MfG

      ""
    • Unwucht im Reifen kann schon sein, dass kann dann auch durchaus nur bei einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich vorkommen, bspw. bei 80 km/h +- 10 km/h, und bei 200 ist alles ruhig... unter umständen vibriert dein Lenkrad nur wenn du es loslässt, kannst ja mal vorsichtig probieren. Das wäre definitiv das günstigste. kann es sein, dass das wummern immer da ist, du es aber nur bei einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich aufgrund der Lautstärke im Auto hörst?

      LG

    • Ja, ich habe diverse Versuche schon aufgeführt:

      Habe vergessen zu erwähnen: Es kommt von vorne Links!!!

      Von 40/60/80/100 km/h mit Händen von dem Lenkrad gebremst. Kein Vibrieren oder abnormale Geräusche. Nur wenn ich in den Geschwindigkeitsbereich eintrete, macht sich das Geräusch beim Bremsen etwas lauter bemerkbar.

      Schwenken von links nach rechts ruft keine Veränderung hervor, lediglich ein etwas lauteres Abrollgeräusch auf der jeweiligen Seite.

      Die Felgen selber und der Hut von den Bremsscheiben haben auch normale Temperatur nach längerer Fahrt (~40min)

      Lenkrad ist meiner Meinung nach auch gerade und zieht auch in keine Richtung.

      Sieht dann wohl so aus als müsste ich die Felgen neu wuchten lassen und/oder Spur einstellen?

      VG

    • Ja, wuchten! Am besten bei einem Betrieb mit einer Hunter-Maschine.
      Sind Reifen mit Sternmarkierung (*) drauf? Falls nicht liegts mMn zu 90% am Reifen. Mit Glück kriegt man's mit verdrehen auf der Felge oder durch Quertauschen von Reifen/Felgen gematcht.
      Wenn garnix hilft neue (Premium-*)Reifen kaufen...

    • Einfach googlen. Die Hunter Maschine simuliert bei der Drehung den Anpressdruck der Straße und ist zusätzlich viel exakter als andere Wuchtmaschinen. Bevor man viel herumtauscht oder dutzende Termine zum erneut "probieren" hat würd ich lieber die paar Euro mehr dafür ausgeben und hätte sofort Klarheit obs am (neuen) Radsatz liegt oder ob man evtl am Fahrzeug zu suchen beginnen sollte. Bei alten odee abgefahrenen Reifen würd ich die eher tauschen, da rechnet sichs eher nicht.

      Edit: in Auto Bild 16/2018 gabs einen Test mit einer Hunter und sogar die Premiumreifenhersteller haben da nicht so toll abgeschnitten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dynam1te ()

    • Ah, alles klar. Danke für die Info :thumbsup:

      Dann werde ich mich mal auf die Suche machen, wobei ich behaupte dass das hier keiner in meinem Kaff hat :thumbdown:

      Luftdruck war auf VA: 2,8 bar und HA: 3,0 bar. Habe dann jeweils um 0,2 bar auf jeder Achse reduziert. Um Welten besser als vorher übrigens, kann ich nur empfehlen bei 20 Zoll.

    • So Leute, wollte mich nochmal melden....Ich habe die Ursache gefunden.

      SÄGEZAHNBILDUNG! :whistling:

      Auswuchten hatte nichts geholfen. Das Geräusch wurde immer lauter und beim nochmals betrachten der Reifen, war ein deutlicher Sägezahn zu erkennen. Lustigerweise konnte man den am Anfang wirklich nicht erkennen und beim streichen über den Reifen hatte es sich auch nicht danach angefühlt. 1500km später ist es das komplette Gegenteil.

      Habe jetzt erstmal von Links nach Rechts getauscht und warte nur darauf dass es anfängt zu Vibrieren :)

      Werde dann in Zukunft auf Michelin PSS wechseln und RFT vermeiden.

      Danke für eure Hilfe!

    • ANZEIGE