Edel-Diesel al'a Aral Ultimate / Shell V-Power Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich selbst tanke den normalen Diesel.

      Es ist finde ich selbst nur Geldmacherei, bei Leuten die vielleicht wenig fahren macht es Sinn, aber ich fahre mittlerweile 50-70 tkm im Jahr und da merkt man die Kosten extrem.

      Ich vermeide auch billige Tankstellen und wenn ich im Ausland bin, tanke ich auch nur das teuerste Premium Diesel, da ich lieber auf der sicheren Seite sein möchte und im Ausland ist das Diesel sowieso günstiger.

      Ich habe unten extra ein Bild gepostet, von der Essen Motor Show 2012, wie unterschiedlich die Einspritzdüsen sind anhand der versch. Sorten. Schaut selbst.


      [IMG:http://www7.pic-upload.de/thumb/25.04.13/2kx5kmx649uk.jpg]

      ""
      ""
    • ConnorSky schrieb:

      Kenne den Stand, habe ihn auch gesehen. Leider kann man auf dem Foto keine Details erkennen.

      Habe heute erst wieder eine nette Füllung vom leckeren Ultimate Saft für 1,429 €/l dem Icebear gegönnt. Viele meinen Schwachsinn... :crazy: ich weiß, ich weiß. Bin bekennendes Marketingopfer und dennoch überzeugt, dass Heerscharen von Ingenieuren in den Mineralölkonzernen sich die Mühe der Entwicklung nicht umsonst gemacht haben, zumal der ganze Bio-Rotz (Bio gehört auf den Teller und nicht in den Tank, Urwald und div. Völker werden es danken, nur eben nicht die EG-subventionierte Agrarwirtschaft in D...) nicht den Motor zusifft.


      CS

      Das ist rein Geschmackssache...

      Aber so ein großer Unterschied ist es auch nicht, dass Problem ist einfach.. dass das Diesel vor 10 Jahren nicht so rein war wie heute.. und das Diesel heutzutage an den guten Tankstelle ist genauso gut wie das Premium... meiner Meinung nach, vielleicht wurde es 1-2x gereinigt aber sonst auch nicht mehr..
    • Wie meinst'n Du @Impct das mit - Ziat"...wurde es 1, 2 mal gereinigt aber sonst auch nicht mehr..."?

      Die Premiumdiesel von Aral und Shell weisen, nachdem was ich lesen konnte, eine ganz andere Zusammensetzung auf und sind mit dem Standard-DIN Diesel nicht wirklich mehr vergleichbar, auch wenn sie der Industrienorm entsprechen, entsprechen müssen.
      de.wikipedia.org/wiki/Dieselkraftstoff

      oder

      kfz-tech.de/Dieselkraftstoff.htm

      und aus der Aral eigenen Publikation:

      aral.de/kraftstoffe-und-preise…aral-ultimate-diesel.html

      ______________

      Mit mal "Durchreinigen" des Kraftstoffes ist es, denke ich, nicht getan. Hier werden ganze Herstellungsprozesse und bestimmte Zusätze, Beimischungen den Unterschied zwischen Standard-Diesel und Premiumdiesel ausmachen.

      Naja, es muss jeder selbst wissen, was er tankt, es ist ja auch mit Kosten verbunden. Grundsätzlich gebe ich Dir Recht, muss auch der Standard-Diesel seine der Spezifikation entsprechenden Leistungsmerkmale erbringen. :)

      Grüße

      CS

      Nec aspera terrent! :watchout

    • ConnorSky schrieb:

      Wie meinst'n Du @Impct das mit - Ziat"...wurde es 1, 2 mal gereinigt aber sonst auch nicht mehr..."?

      Die Premiumdiesel von Aral und Shell weisen, nachdem was ich lesen konnte, eine ganz andere Zusammensetzung auf und sind mit dem Standard-DIN Diesel nicht wirklich mehr vergleichbar, auch wenn sie der Industrienorm entsprechen, entsprechen müssen.
      de.wikipedia.org/wiki/Dieselkraftstoff

      oder

      kfz-tech.de/Dieselkraftstoff.htm

      und aus der Aral eigenen Publikation:

      aral.de/kraftstoffe-und-preise…aral-ultimate-diesel.html

      ______________

      Mit mal "Durchreinigen" des Kraftstoffes ist es, denke ich, nicht getan. Hier werden ganze Herstellungsprozesse und bestimmte Zusätze, Beimischungen den Unterschied zwischen Standard-Diesel und Premiumdiesel ausmachen.

      Naja, es muss jeder selbst wissen, was er tankt, es ist ja auch mit Kosten verbunden. Grundsätzlich gebe ich Dir Recht, muss auch der Standard-Diesel seine der Spezifikation entsprechenden Leistungsmerkmale erbringen. :)

      Grüße

      CS

      Ich lese es mir mal durch ;) Du hast schon einerseits Recht ;)

      Aber soll ich es wirklich tanken? Bringt es auch spürbar mehr Leistung ? oder eher weniger ? :D
    • Hi @Impct

      Ob es spürbar mehr Leistung bringt? Mmhh ohne Rollenprüfstand kann man das schlecht beurteilen. Laut diversen Test's musst mal weiter vorne im Thread schauen, bringt es ein paar PS mehr. Spüren tut man jedenfalls zu Standard-Diesel eine höhere Spritzigkeit beim Beschleunigen (vorallem in den oberen Drehzahlen), diese kann man auch wohl mit der erhöhten Zündwilligkeit des Premiumdiesels (Cetan-Zahl) objektiv begründen.

      Was man in jedem Fall sofort spürt (sofern man keine Mischbefüllung mit normalen Diesel hat) die doch erhöhte Laufruhe des Dieselmotors. Das Träckergeräusch ist deutlich abgemildert. Alles andere wurde weiter vorne schon beschrieben, will mich daher ungern wiederholen.

      _____________________

      Frage an die Community: Welche Eindrücke habt Ihr zum Thema gesammelt? Wer tankt dauerhaft Premiumdiesel?



      CS

      Nec aspera terrent! :watchout

    • ConnorSky schrieb:

      Hi @Impct

      Ob es spürbar mehr Leistung bringt? Mmhh ohne Rollenprüfstand kann man das schlecht beurteilen. Laut diversen Test's musst mal weiter vorne im Thread schauen, bringt es ein paar PS mehr. Spüren tut man jedenfalls zu Standard-Diesel eine höhere Spritzigkeit beim Beschleunigen (vorallem in den oberen Drehzahlen), diese kann man auch wohl mit der erhöhten Zündwilligkeit des Premiumdiesels (Cetan-Zahl) objektiv begründen.

      Was man in jedem Fall sofort spürt (sofern man keine Mischbefüllung mit normalen Diesel hat) die doch erhöhte Laufruhe des Dieselmotors. Das Träckergeräusch ist deutlich abgemildert. Alles andere wurde weiter vorne schon beschrieben, will mich daher ungern wiederholen.

      _____________________

      Dann probiere ich es mal aus, fahre dann mal meinen Tank wenn er Reichweite 0 km hat und fahre dann nochmal 30-40 km dann ist er wirklich leer und dann schauen wir mal :D

    • Impct schrieb:


      Dann probiere ich es mal aus, fahre dann mal meinen Tank wenn er Reichweite 0 km hat und fahre dann nochmal 30-40 km dann ist er wirklich leer und dann schauen wir mal


      War das mit den 30-40 km ernstgemeint? Ich hatte schon panik als ich bei Reichweite 0 noch ganze 10 km bis zur nächsten Tankstelle fahren musste :huh:

      Grüße,

      Wolf

      :bmw-smiley:

    • Wolf schrieb:

      Impct schrieb:


      Dann probiere ich es mal aus, fahre dann mal meinen Tank wenn er Reichweite 0 km hat und fahre dann nochmal 30-40 km dann ist er wirklich leer und dann schauen wir mal


      War das mit den 30-40 km ernstgemeint? Ich hatte schon panik als ich bei Reichweite 0 noch ganze 10 km bis zur nächsten Tankstelle fahren musste :huh:

      Die Tankanzeige geht immer noch 50km normalerweise, da das Bordcomputer aus Sicherheitsgründen nur 90% des Tank anzeigt und die anderen 10 oder 5% nicht :D
    • Impct schrieb:

      Wolf schrieb:

      Impct schrieb:


      Dann probiere ich es mal aus, fahre dann mal meinen Tank wenn er Reichweite 0 km hat und fahre dann nochmal 30-40 km dann ist er wirklich leer und dann schauen wir mal


      War das mit den 30-40 km ernstgemeint? Ich hatte schon panik als ich bei Reichweite 0 noch ganze 10 km bis zur nächsten Tankstelle fahren musste :huh:

      Die Tankanzeige geht immer noch 50km normalerweise, da das Bordcomputer aus Sicherheitsgründen nur 90% des Tank anzeigt und die anderen 10 oder 5% nicht :D


      Wenn dem so ist,dann sollten mehr als 57 Liter in den Tank gehen,weil sonst bleibt man liegen ohne Sprit.

      Ich tanke meist bei einer Restreichweite von 80 Kilometern und dann gehen ca 53 Liter in den Tank.Habe dann einen errechneten Durchschnittsverbrauch von ca 6 Litern.
      Verbleiben nach Herstellerangabe ca 4 Liter,was zur angezeigten Restreichweite passen würde.

      BMW F30 320d SportLine

      Ausstattung guckst du hier ;)Mein schwarzer F30 320d

    • Aber Edel-Diesel ist doch Tankinhalt? :)

      @Impct
      Wenn ich mit rund 5-10km Restreichweite an die Tanksäule fahre passen rund 60 - 61L in den Tank. Laut Spezifikation hat mein Auto einen 61L-Tank. Nach deiner Logik müsste ich ja einen Tank mit fast 70 Litern haben?

      Die Reserve hat man früher gehabt als Tankgeber und Tankanzeige noch ungenau waren und Restreichweitenanzeigen unbekannt. Heute würde ich dieses Risiko nicht eingehen. Bin vor Jahren mal mit einem E46 und 0KM Restreichweite noch ca. 2-3KM gekommen, genau bis auf den Hof einer Tankstelle, und da gingen dann die ersten Ruckler los. Dummerweise hatte die Tankstelle geschlossen :/

      Grüße
      Sven

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    • Na dann bleiben wir mal beim Thema. ;)

      War am Wochenende auf der Messe von Stahlgruber und dort wurde das Thema wieder angesprochen.

      Es gibt von LIQUI MOLY extra einen Reiniger für Diesel/Benziner nennt sich auch "Super Diesel Additiv" soll auch helfen, werde das mal ausprobieren ;)

      Das soll angeblich das Kraftstoffsystem reinigen und die Verbrennung verbessern - bis zu 10% mehr Leistung..

    • [quote='Impct','index.php?page=Thread&postID=28037#post28037']Na dann bleiben wir mal beim Thema. ;)

      War am Wochenende auf der Messe von Stahlgruber und dort wurde das Thema wieder angesprochen.

      Es gibt von LIQUI MOLY extra einen Reiniger für Diesel/Benziner nennt sich auch "Super Diesel Additiv" soll auch helfen, werde das mal ausprobieren ;)

      Das soll angeblich das Kraftstoffsystem reinigen und die Verbrennung verbessern - bis zu 10% mehr Leistung..[/quote]


      Hmm Additive sind immer so ne Sache. Der Hersteller verspricht viel, und bringt dennoch nachweisbar nichts.
      Obs bei Liqui Moly der Fall ist, keine Ahnung.
      Bis ich nicht 100% überzeugt werde, kommen keine extra additive in den Tank oder ins Öl.

      Gruß M@rc

      :schid:

    • ANZEIGE
      ANZEIGE