Edel-Diesel al'a Aral Ultimate / Shell V-Power Diesel

    • Letztens im 90er zum Thema Panschen mit Ölzusatz im Diesel gefunden ... hört auf damit, ihr schadet mehr, als das es etwas nützt ! ! !
      Diese Meinung hatte ich ohne eine technische Begründung schon immer gehabt. Meine eigene Einstellung dazu war/ist, das bei heutigen modernen Dieseln die Feinheiten sowie Technik so sehr fortgeschritten ist, das dieses alte Relikt einfach nicht mehr seine Berechtigung hat. Wenn es mit dem Zukippen so einfach wäre ... sind alle anderen entwickelnden Abteilungen & Ingenieure eines jeden Fahrzeugherstellers oder gar der gesamten Branche zu doof ? ? ?

      Hier der link, mit einer für mich mehr als plausiblen Begründung ! ! !

      Zweitaktöl als Dieselzusatz – sinnvoll oder schädlich?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3er BMW ()

    • Sowas hat mein Ölbrenner nicht...ist das neu?

      :bmw-smiley: Gruß Roger......und wech isser.... :auto:

      Meine kleine BMW-Historie: 320i E30 LCI (1995-1996) --> 318is Lim. E36 (1998-2001) --> 320d E46 (2001-2006) --> 320d E90 (2006-2009) --> 325iA E91 (2009-2012) --> 530iA E60 LCI (2012-2017) --> 430dA F36 (2017 --> ???)
    • 3er BMW schrieb:

      [...] Hier der link, mit einer für mich mehr als plausiblen Begründung ! ! !

      Zweitaktöl als Dieselzusatz – sinnvoll oder schädlich?
      Hallo zusammen,


      danke für den Link :thumbup:
      Wer nun immer noch unsicher ist, sollte ihn sich einfach mal in Ruhe zu Gemüte führen. Ich selbst kippe immer noch jede zweite Tankfüllung ein solches Additiv in den Deutz F2L612 :rolleyes:


      Euch allen noch ein schönes Wochenende.





      Gruß aus Rheinhessen, Holger

      "Ich bin wie ich bin! Die einen kennen mich, die anderen können mich!"

      (Konrad Adenauer)
    • Neu

      Inzwischen kostet ARAL Ultimate Diesel hier in Berlin fette 16 Cent mehr als der normale Aral Diesel :cursing::thumbdown: . Diesen Auf-/Mehrpreis bin ich nicht mehr bereit zu zahlen. Welchen alternativen Premium-Diesel anderer Anbieter könnt ihr empfehlen? Stimmt es, dass der DieselTECH von Eni (Agip) ähnlich gute Qualität hat, aber eben nur den Preis des normalen Diesel kostet?

      VG
      Jenze

    • Neu

      Jenze schrieb:

      Inzwischen kostet ARAL Ultimate Diesel hier in Berlin fette 16 Cent mehr als der normale Aral Diesel :cursing::thumbdown: . Diesen Auf-/Mehrpreis bin ich nicht mehr bereit zu zahlen. Welchen alternativen Premium-Diesel anderer Anbieter könnt ihr empfehlen? Stimmt es, dass der DieselTECH von Eni (Agip) ähnlich gute Qualität hat, aber eben nur den Preis des normalen Diesel kostet?

      VG
      Jenze
      Der Punkt worum es vielen denk ich hier geht, ist die Tatsache, dass in Ultimate Diesel bis auf Rückstände kein Biodiesel (sogenannte Fettsäuremethylester – FAME) enthalten ist und zudem viele, ich teilweise auch, den subjektiv ruhigeren Motorlauf als Vorteil des Ultimate erachten und ihn darauf zurückführen.

      Inwieweit der DieselTECH von Eni/Agip jetzt ebenfalls zum selben Ergebnis führt vermag ich nicht zu sagen, da wäre es natürlich toll wenn du Feedback gibst.
      Allerdings enhält er, wie auf der Agip-Seite zu lesen, auf jedenfall Biodiesel:

      eni.com/de_DE/products-services/fuels/diesel/diesel.shtml

      Das und die Tatsache, dass ich im Monat nur an einem Wochenende 2x 600km fahre, ansonsten an den anderen Wochenenden nur 2x 150, bin ich bereit die ca. 10€ pro Tank mehr auf den Tisch zu legen, da mein Wagen die restliche Zeit in der Garage steht.



      Aber ganz ehrlich, hätte ich vor ihn nicht zu behalten und wäre täglich drauf angewiesen, würde ich vermutlich auch normalen Diesel fahren, da dies aber nicht der Fall ist, nur Ultimate.
      MfG
      Max

      „Mein Motor macht immer noch große Fortschritte."
      Rudolf Diesel
    • ANZEIGE