Lautstärke Radio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lautstärke Radio

      Hallo,

      gut, dass der Sound der Standardanlage des F31 nicht der beste ist, habe ich schon mehrfach gelesen. Leider ist er sogar noch grottiger als der Standardsound im Skoda Fabia... <X
      Mein Problem ist aber ein ganz anderes.
      Die Lautstärke des Radios ist einfach viel zu leise.
      Für normales Radiohören muss ich bereits die Lautstärke auf mind 50% stellen und will ich mal etwas lauter ein beliebtes Stück hören, muss der Regler auf 75-80%.
      Ist das "normal" bei BMW? :/
      Kenne das leider bei allen anderen Marken anders; da komme ich selten bei der Lautstärke mal über 50%

      Was kann man da tun?

      ""
    • Das Standard-Soundsystem ist scheinbar wirklich nur für Leute, die sowieso nachrüsten wollen (also eine verbesserte Vorverkabelung) oder für Leute die überhaupt keinen Anspruch haben. Deshalb ist vermutlich das Hifi-System auch so günstig für einen viel besseren Sound. Ausbaufähig weiterhin, aber damit sind dann vermutlich 80% auch glücklich.

    • basti4557 schrieb:

      Wenn du mit dem Sound unzufrieden bist, wirst du wohl dein Soundsystem aufrüsten müssen. Threads hierfür gibt es genügend hier im Forum.
      würde ich ja, wenn es kein Dienstwagen wäre; daher ja meine Frage.
      Hätte nicht gedacht, dass ein Autobauer mit Premiumanspruch so einen Schrott verbaut. Unfassbar!

      Bin daher für jede Verbesserungsidee dankbar.
    • Staati schrieb:

      Hörgerät kaufen.

      Was bringt es bei anderen Marken wenn man "nur" 50% braucht, aber alles 75 unbrauchbar ist?
      Sehr hilfreicher und geistreicher Kommentar wiedermal.

      -
      Das Radio ist bei mir mega laut...Also wenn ich Spotify via Bluetooth auf 100% vom Handy höre, reicht so 75% vom Radio.
      Wenn ich dann aber aufs Radio (Modus) umschalte sind 75% zu viel :D Also zu leise ist es auf bei mir auf keinen Fall.
    • v2devil schrieb:

      basti4557 schrieb:

      Wenn du mit dem Sound unzufrieden bist, wirst du wohl dein Soundsystem aufrüsten müssen. Threads hierfür gibt es genügend hier im Forum.
      würde ich ja, wenn es kein Dienstwagen wäre; daher ja meine Frage.Hätte nicht gedacht, dass ein Autobauer mit Premiumanspruch so einen Schrott verbaut. Unfassbar!

      Bin daher für jede Verbesserungsidee dankbar.
      Man kann verschiedenen Hifi-Systeme bei der Bestellung auswählen.
      Wenn Du die Sparvariante wählst, brauchste Dich nicht über diese Variante beschweren.
      Ich finde das Standardsystem ausreichend. Reißt nicht vom Hocker, aber reicht. Irgendwo muss der Unterschied zum den hochwertigeren Systemen ja da sein, sonst nimmt sie ja keiner.
      Somit: Vorher überlegen, was man haben möchte und nicht blind bestellen und dann beschweren.
    • Ich biete meinen Z3 (BJ 1997) zum Vergleich an mit "Radio BMW Business RDS" und ohne jegliche aufgerüsteten Sound-Komponenten. Da klingt das iPhone besser :D Im F3x kann man mit relativ überschaubarem Budget Nachrüstungen durchführen, die man zur Not auch wieder zurückrüsten kann. Oder aber man rüstet eine BMW-Variante nach, das müsste dann auch die Leasing-Gesellschaft (sofern BMW Bank) mitmachen.

      Oder aber man legt sich einen Bluetooth-Lautsprecher in den Wagen und hört darüber, die haben teilweise ja auch schon Bumms. Zumindest im Z3 hilft das :D

    • Das einzigste was mir noch einfällt: Du kannst via Codierung das Grundausgabesignal deiner HeadUnit ändern. Da gibt es ein paar vorgefertigte Varianten im ECU. Es wird sicherlich nicht die Welt bringen, aber versuchen kann man es ja mal. Auf Hifi würde ich jedoch nicht von Stereo codieren. Dann wirds noch leiser.

    • ChevChelios schrieb:

      v2devil schrieb:

      basti4557 schrieb:

      Wenn du mit dem Sound unzufrieden bist, wirst du wohl dein Soundsystem aufrüsten müssen. Threads hierfür gibt es genügend hier im Forum.
      würde ich ja, wenn es kein Dienstwagen wäre; daher ja meine Frage.Hätte nicht gedacht, dass ein Autobauer mit Premiumanspruch so einen Schrott verbaut. Unfassbar!
      Bin daher für jede Verbesserungsidee dankbar.
      Man kann verschiedenen Hifi-Systeme bei der Bestellung auswählen.Wenn Du die Sparvariante wählst, brauchste Dich nicht über diese Variante beschweren.
      Ich finde das Standardsystem ausreichend. Reißt nicht vom Hocker, aber reicht. Irgendwo muss der Unterschied zum den hochwertigeren Systemen ja da sein, sonst nimmt sie ja keiner.
      Somit: Vorher überlegen, was man haben möchte und nicht blind bestellen und dann beschweren.
      Schade, ich dachte eigentlich, dass man bei der Wahl des Premium Navi Paketes für über 4k auch ein ordentliches Radiosystem erwarten kann; bei BMW scheinbar nicht.
      Außerdem kann man bei einem Dienstwagen nicht immer frei wählen was die Ausstattung angeht.
      Also selbst bitte erst mal lesen bevor man meckert. ;)
    • v2devil schrieb:

      Schade, ich dachte eigentlich, dass man bei der Wahl des Premium Navi Paketes für über 4k auch ein ordentliches Radiosystem erwarten kann; bei BMW scheinbar nicht.
      Das kannst Du auch erwarten. Das Radiosystem ist auch ziemlich gut. Der Empfang besser als (nach meinen Tests) bei anderen Herstellern und auch die Oberfläche kann wunderbar bedient werden. Das iDrive wurde schon in vielen Tests gelobt.

      Das Du mit einem "Premium Navi", als vermutlich Navi Professional aber auch ein gutes Lautsprechersystem erwarten kannst... kann man drüber streiten. Bekommt man bei anderen Herstellern auch unabhängig voneinander.
    • ANZEIGE