Welches Politur für matte Stellen und feine Kratzer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Politur für matte Stellen und feine Kratzer?

      Hallo,

      ich wollt mal wissen welche Politur ihr so nehmt für kleine matte Stellen (z.B. nach Vogelkot) oder feine Kratzer (Waschstraße, Hecke).

      Viele Grüße
      Jan

      ""
    • Hi,

      das mit dem Vogelkot ist so ne Sache. Bei meinem Ex-X3 ging da gar nichts mehr wegzupolieren, da die Shyce leider unter südlicher Sonne unbemerkt zu lange eingetrocknet ist. Auch Kot von Tauben ist äußerst schwierig zu behandeln.

      Für die feinen Kratzer irgendeine gute Politur. Profis schwören oft auf Maguiar´s.

      Grüße aus BW :thumbup:

      Ralph

    • rübo schrieb:

      Hi,

      das mit dem Vogelkot ist so ne Sache. Bei meinem Ex-X3 ging da gar nichts mehr wegzupolieren, da die Shyce leider unter südlicher Sonne unbemerkt zu lange eingetrocknet ist. Auch Kot von Tauben ist äußerst schwierig zu behandeln.

      Für die feinen Kratzer irgendeine gute Politur. Profis schwören oft auf Maguiar´s.
      Sorry aber Profis schwören auf Meguiers :flash:

      Profis arbeiten überwiegend mit Menzerna, Koch Chemie, Nanolex oder 3M!!

      Fucking Classy

    • Ja sind eben die vewrschiedenen Ansichten. Bei uns im Porsche-Zentrum benutzen die Wagenpfleger das genannte Meguiar´s.

      Mit großem Erfolg und Zufriedenheit der Kunden.
      Aber es gibt sicherlich auch andere hervorragende Produkte. Aus dem Grund schrieb ich auch "oft". Wirkt außerdem möglicherweise bisschen peinlich, wenn man über ein Produkt lästert und nicht weiß, wie man´s schreibt.

      Grüße aus BW :thumbup:

      Ralph

    • rübo schrieb:

      Ja sind eben die vewrschiedenen Ansichten. Bei uns im Porsche-Zentrum benutzen die Wagenpfleger das genannte Meguiar´s.

      Mit großem Erfolg und Zufriedenheit der Kunden.
      Aber es gibt sicherlich auch andere hervorragende Produkte. Aus dem Grund schrieb ich auch "oft". Wirkt außerdem möglicherweise bisschen peinlich, wenn man über ein Produkt lästert und nicht weiß, wie man´s schreibt.
      Da redet der richtige der es ebenfalls falsch geschrieben hat :flash:

      Und ich kenne die Produkte von meguiars sehr gut. Kommen aber nicht annähernd an die von mir genannten heran....

      Fucking Classy

    • Glückwunsch für uns beide, ich habe tatsächlich im ersten Post das Produkt auch falsch geschrieben. In dem von dir gewählten Zitat aber richtig.

      Jetzt haben wir beide dazugelernt. :thumbsup:

      Ich hoffe, der Threadersteller bekommt sein Wägelchen wieder hin.

      Grüße aus BW :thumbup:

      Ralph

    • Ich empfehle den Wagen 1x im Jahr zu einem guten Aufbereiter zu geben und gut ist. Meiner ist zusätzlich mit einer transparenten Folie an Motorhaube, Kotflügel vorne und Stoßstange vorne foliert und geschützt. Somit kann da ruhig mal Vogelkacke drauf bleiben.

    • Ich fahre ca 30.000km im Jahr und habe keine Garage. Ist von der Nutzung abhängig. Kern meiner Aussage sollte sein, das ich nicht mehr selbst poliere. Habe die Erfahrung gemacht, dass entweder die Kratzer nicht verschwinden, oder ein Unterschied zum Rest des Lacks sichtbar ist. Ich nutze nur noch Wachs zum Schutz und überlasse die Politur einem Profi. Muss aber jeder für sich selbst entscheiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lochti ()

    • ANZEIGE