Welches Wachs oder welche Versiegelung empfehlt Ihr für unsere BMW's?

    • Jayen schrieb:

      jo, der Insektenentferner ist echt sein Geld wert...musst du dir am besten im 5l Kanister kaufen, das ist günstiger als alle naselang die 500ml Sprühfläschchen


      Bin ich nicht von begeistert und wenn man die Testberichteliest, bestätigt sich das :!:

      Ich habe mal letztes Jahr eine größere Bestellung gemacht (leider) mit Felgenreiniger den ich jetzt nicht mehr brauche wegen felgenwachs Autobahn von swisöl und insektenlöser von Dr. Wack CW 1:100 Insektenentferner :!:
      Der ist nicht nur sehr gut sondern auchPpolycarbonat verträglich was auf Sonax nicht zutrieft :!:
      ""
    • Little-Nellie schrieb:



      Bin ich nicht von begeistert und wenn man die Testberichteliest, bestätigt sich das :!:

      Ich habe mal letztes Jahr eine größere Bestellung gemacht (leider) mit Felgenreiniger den ich jetzt nicht mehr brauche wegen felgenwachs Autobahn von swisöl und insektenlöser von Dr. Wack CW 1:100 Insektenentferner :!:
      Der ist nicht nur sehr gut sondern auch Ppolycarbonat verträglich was auf Sonax nicht zutrieft :!:
      Hi @Little-Nellie,

      also ich kann Deine Aussage bislang nicht bestätigen. Ich benutze schon seit vielen Jahren Sonax Insektenentferner, insbesondere auch auf Scheinwerfer und das ohne jegliche Beschädigung oder Veränderung. Denn gerade auf den super empfindlichen Scheinwerfern will ich nicht mit Tüchern rumwischen oder gar mit dem Schwamm drann. Das Sonax ist aus meiner Sicht sehr gut, dass man keine Nachbehandlung via Schwamm etc. benötigt, einfach aufsprühen, abkärchern, fertig und die Leuchteinheiten sind blitzsauber. Nun gut, man kann von Autobild halten was man will, aber bei folgendem Link : hat Sonax gewonnen, es gab keinen Hinweis auf mögliche Unverträglichkeiten.

      autobild.de/artikel/insektenentferner-im-test-52010.html

      Auch nach diesem Test bei Auto.de, ist Sonax der Gewinner, ohne ein Hinweis auf etwaige Anwendungsrisiken:

      auto.de/magazin/showArticle/ar…nsekten-Entferner-im-Test


      ___________________________

      Bitte sei mal so lieb und stelle mal ein Link etc. ein, wonach Sonax die Scheinwerferoberfläche angreifen soll. Vielleicht auch ein Bild dazu, dass wäre nett.

      Wenn das so wäre, wie Du schreibst, wäre es ja der absolute Witz für einen ausgewiesenen und namhaften Hersteller von Autopflegeprodukten? Sonax sähe sich, wenn Du Recht hättest, einer ganzen Flut an Schadensersatzforderungen für zerstörte Oberflächen gegenüber? Habe im Netz nichts dazu gefunden.

      Anbei ein Link zu den Inhaltsstoffen des Reinigers:

      sonax.de/Produkte/Inhaltsstoffe

      Ebenso ist der Insektenreiniger auf Kunststoffverträglichkeit geprüft:

      sonax.de/Produkte/Aussen-Lack/…0-SONAX-InsektenEntferner

      Danach könnte man Sonax durchaus verklagen, wenn sich die empfindlichen Scheinwerferoberflächen verändern würden, denn man hat ja eine Verträglichkeit beim Kauf des Reinigers "vertraglich" zugesichert.
      _______________________________

      Wie gesagt, ich benutze es schon sehr lange und hatte bislang keine Beschädigungen der Kunststoffoberflächen feststellen können.

      LG

      Nec aspera terrent! :watchout

    • ConnorSky schrieb:



      Bitte sei mal so lieb und stelle mal ein Link etc. ein, wonach Sonax die Scheinwerferoberfläche angreifen soll. Vielleicht auch ein Bild dazu, dass wäre nett.

      Wenn das so wäre, wie Du schreibst, wäre es ja der absolute Witz für einen ausgewiesenen und namhaften Hersteller von Autopflegeprodukten? Sonax sähe sich, wenn Du Recht hättest, einer ganzen Flut an Schadensersatzforderungen für zerstörte Oberflächen gegenüber? Habe im Netz nichts dazu gefunden.

      LG


      Ic habe auch nicht alles gelesen aber .B. hier gibts enen Widerspruch in sich bei Autobild.deTestberichte.de
      Einmal "MANGLHAFT" 2011 einmal Platz 1 2009 :hurra:

      Was geht da ab? Aber überall liest man bei Sonax tests, unverträglichkeit bei Polycarbnat, mangelhat.
      Ich bin selbst Kunststoffverarbeiter mit kalthätenden Kunststoffen (CFK/GFK).
      Polycarbonate sind Kunststoffe aus der Gruppe der synthetischen Polymere und die nehmen sehr schnell einen anderen Zstand ein.

      Evt. hat BMW dort einige chemischen Stoffe geändert, sodaß es beim bimmer nicht reagiert.

      Wenn man bei amazon mal die Kundenmeinungen liest, findet man bei allen unterschiedliche Meinungen letztendlich aber nur bei Sonax schreiben die Kunden:
      "leider deutlich sichtbare helle Flecken auf schwarzen Kunsstoffteilen und Dichtungsgummies u. Scheinwerfern"

      Dennoch, warum soll ich nicht direkt Dr. Wack nehmen, steht bei den Tests uneingeschränkt immer unter den ersten 3 und zeigt keine unangenehmen Nebenwrkungen.




      Bei unveräglicheiten und Risiken fragen Sie Sonax oder ihren :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Little-Nellie ()

    • Tja, was und wem will man nun glauben? 8|

      Nach diesem Bericht, ist der Sonax Reiniger der mit Abstand Beste:
      kfz.de/news/reise-und-visum/in…est-der-auto-zeitung-619/

      Zitat: "In ausführlichen Tests mussten die Probanden ihre Tauglichkeit unter Beweis stellen. Der Testsieger aus dem Hause Sonax wurde in den Kategorien Handhabung, Funktionswirkung sowie der Umwelt- und Materialverträglichkeit mit Bestnoten bewertet."
      ___________________


      Etwas anders, nicht Testsieger aber dennoch gut nach diesem Test:


      http://www.autozeitung.de/zubehoer/sieben-auf-einen-streich


      Zitat: "Eine gute Reinigungsleistung darf aber nicht zu Lasten der Verträglichkeit mit Autolack, Gummi und Kunststoffen gehen. Unser Labortest fiel zufriedenstellend aus. Er zeigte, dass durch keinen der geprüften Insektenentferner Lack und Klarsichtscheiben der Scheinwerfer (Polykarbonat) angegriffen wurden. Und bei der Umweltverträglichkeit musste nur Sonax einen kräftigen Punktabzug hinnehmen – hier fand das Labor ein Biozid, das zwar nicht giftig ist, aber die biologische Abbaubarkeit beeinflusst."




      ___________________


      Also nach eigenen Erfahrungen und Ergebnissen (siehe weiter vorne im Thread - Testbilder) ist der Sonax Insektenreiniger wirklich gut.


      Interessant wären jetzt einmal Bilder vom Insektenentferner von Dr. Wack. Kannst Du @Little-Nellie mal Fotos vor und nach einer Reinigung erstellen?


      Thank's

      Nec aspera terrent! :watchout

    • ConnorSky schrieb:

      Tja, was und wem will man nun glauben? 8|
      Interessant wären jetzt einmal Bilder vom Insektenentferner von Dr. Wack. Kannst Du @Little-Nellie mal Fotos vor und nach einer Reinigung erstellen?


      Thank's




      Würde ich ja gern, aber da wirst du anhand der Bilder nicht viel sehen können.

      Da die meisten Schlafmützen immer sehr dicht vor mir herfahren, ist meine Front schon ziemlich beschossen worden.

      Im Herbst bring ich den erstmal zum lackieren weg.
      Aber ich kenne Sonax wie gesagt und auch Dr. Wack, beide sind gut, dr. Wack allerdings ohne die Unverträglichkeit bei Polycarbonat.

      Ich hab noch eine günstigere Möglichkeit:

      Mit Priel/Spülung einsprühen und beim nächsten Regen mit 250 über die Bahn, aufpassen aber wegen Aquaplaning oder so. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Little-Nellie ()

    • Ok, es wird also keine (Vorher / Nacher) Bilder von Dr. Wack Insektenentferner von Dir @Little-Nellie geben? Ich denke, man kann Fliegendreck sehr gut von anderem Schmutz unterscheiden... aber gut, wenn du nicht magst. 8|

      Wieso ist Deine Front so zerschossen, dass man Steinschlag nicht von Insekten unterscheiden kann...? Zu dicht aufgefahren?


      _______

      Nochmals zu Sonax: Es gibt nur einen einzigen "Testbericht" aus einer Auto Bild (wobei Auto Bild in anderen eigenen Test's nichts dergleichen behauptet, oft das ganze Gegenteil, auch werden keine Bilder gezeigt, wo man Spannungsrisse anhand der Sonax Anwendung erkennen kann...) der auch immer wieder und immer wieder gerne und oft zitiert wird, dagegen gibt es unzählige Testberichte von anderen Zeitschriften und sogar der DEKRA die genau das Gegenteil beweisen.

      Ich gebe da @Jayen vollkommen Recht, das Zeug ist sehr gut und ich hatte bislang auf keinen meiner Autos Probleme, weder mit alter noch neuer Rezeptur. Auch keinerlei Unverträglichkeiten mit Polycarbonaten... solange kein wissenschaftliches Institut dies bewiesen hat, wäre ich vorsichtig mit solchen Angaben. Allein die Aussage aus einer Ausgabe der Auto Bild genügt dem meiner Meinung nach nicht. :evil: Und obige Bilder zeigen eindrucksvoll die Reinigungsleistung.

      Nec aspera terrent! :watchout

    • ConnorSky schrieb:

      Ok, es wird also keine (Vorher / Nacher) Bilder von Dr. Wack Insektenentferner von Dir @Little-Nellie geben? Ich denke, man kann Fliegendreck sehr gut von anderem Schmutz unterscheiden... aber gut, wenn du nicht magst. 8|
      .



      Hab ich doch nicht gesagt, ich mache Bilder, aber das dauert, heut istvsonntag und mein liebster steht in der Garage, frisch gewachst und gewienert!

      Beim nächsten fliegenbefall mach ich Bilder von der Dr. Wack Behandlung.
      Darüber hinaus hab ich doch nichts gegen Sonax, nur es gibt auch noch weitere ( vielleicht) bessere Produkte.
    • Collinite 915

      Kurzer Zwischenbericht:

      habe heute meinen Bimmer einer Intensivwäsche unterzogen. Einige dunkle Stellen von Vogelkot, Wasserläufen oder Insektenververfärbungen mit Dodo Juice Lime Prime Pre-Wax bearbeitet. Leute das Zeugs ist ja sensationell! Spielend leicht gingen all diese häßlichen Überbleibsel rückstandslos weg.

      Danach das Collinite 915 aufgetragen...Puhh eine Schinderei, ich hab den Dreh noch nicht raus. Hab mal 5 Minuten gewartet, mal 10, aber ich musste immer kräftig mit dem MFT "schrubben". :stars:
      Vielleicht habe ich es auch zu dick aufgetragen? Bin mit dem Schwamm einmal mit mittleren Druck durch die Büchse und dann über den Lack. Sofern etwas auf Plastik oder Gummiteile kam, ging es sehr leicht rückstandslos zu entfernen.

      Das Ergebnis ist aber umwerfend, schöner "warmer", absolut wolken- und schlierenfreier Glanz. Hat jetzt nicht so den Wet-Look, aber irgendwie was Weiches, sieht extrem edel aus. Weiteres Ergebnis, einige Leute auf der Straße schauten mir nach, ein anderer 5er BMW neben mir, nickte anerkennend... das hatt ich bislang noch nie. :boarst:

      Meine Augen sehen dagegen nur noch absolutes weisssssssssssssss... bin ganz "schneeblind" ... vom hin und her schauen...ob man noch Rückstände vom Wachs findet.... :crazy:

      Das Collinite ist recht ergiebig, würde sagen für einen F31 sind gut 20 Anwendungen oder mehr möglich. Meine Hände riechen jetzt wie Bohnerwachs.

      _______

      Jetzt bin ich auf die Standzeiten und Abperlverhalten etc. gespannt. Hab auch die Felgen behandelt. Bilder folgen!

      Nec aspera terrent! :watchout

    • Jayen schrieb:

      du musst das schaumstoffpad nur kurz in der Dose auflegen und kurz drücken oder leicht drehen. Dann das aufgenommene Wachs dünn verteilen, weniger ist mehr ;) aber das ist leichter gesagt als getan
      Da hast Du ein wahres Wort gesprochen. Man muss sich erst rantasten. Mittelchen wie A1 klatscht man über den Lack, wischt ihn ab fertig. Wachs hat seine eigenen Gesetze. Gleich kommen Bilder.

      Nec aspera terrent! :watchout

    • Collinite 915 die 2.

      Hab dämmlicherweise keine Vorher-Nachher-Bilder... ;(
      Nur nachher... sorry
      ______________

      Ob man den weichen Glanz auf den Handy Bildern (Abendsonne) erkennt weiß ich nicht, in der Realität sieht es wirklich sehr, sehr edel aus! Es nicht so ein harter Spiegelglanz, eher wie eine im weißem Samt gekleidete Königin.. :king:

      Auf dem letzten Foto - nach getaner Arbeit - Wasserflasche und Wachs zum "Spiegel-Glanz" Test. Eine irre weiße Fläche...

      Dateien
      • Coll 1.jpg

        (351,88 kB, 147 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Coll 3.jpg

        (607,84 kB, 168 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Coll 4.jpg

        (231,98 kB, 148 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Nec aspera terrent! :watchout

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ConnorSky ()

    • ANZEIGE