Kaufberatung F31 - 320d

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung F31 - 320d

      Hallo zusammen,


      nachdem mein jahrelanger Gefährte (E46-320d) im September sein Leben gelassen hat, bin ich momentan auf der Suche nach einem anderen Auto.
      Da ich vom Diesel, was Leistung und Verbrauch angeht, immernoch begeistert bin (und mich Fahrverbote in den großen deutschen Städten zur Zeit nicht betreffen), hab ich mich also auf die Suche nach einem 320d des
      aktuellen Modells gemacht.

      Fahrprofil werden ab Februar ca. 40km Arbeitsweg (eine Richtung) sein. Wenn ich mir jetzt einen F31 kaufe, würde ich diesen zumindest gerne noch die nächsten 5 Jahre fahren.

      Bei einer ersten Suche ist mir folgender F31 320d ins Auge gestochen: suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…32-2249-8fd1-5bcb933d8ee5

      Da ich noch ultra neu in der F3x Welt bin, kann ich nicht einschätzen ob der Wagen wirklich "taugt" oder mobile mir zu Unrecht da ein Schnäppchen signalisiert.
      Ich würde mich also über Meinungen hierzu freuen.


      Weiterhin wäre nett, wenn jemand der den F31 320d kennt, mir zielgerichtet sagen könnte worauf ich zu achten habe bei einer Probefahrt.


      Das Steuerkettenproblem sollte ja ab Mitte 2013 behoben worden sein, bin ich da richtig informiert? Gibt es sonstige F31-typische Krankheiten die ich bei einer Besichtigung prüfen könnte?


      Vielen Dank im Voraus
      Gruß Jan

      ""
      "Wagen mit Heckantrieb - Echte Sportwagen eben" - Zitat Gran Turismo 1


      [IMG:http://www.abload.de/img/0e0b48f0-29936088wb5y.gif]
    • Hallo und herzlich willkommen :)

      F31 typische Krankheiten gibt es eigentlich nicht. Hier und da ist mal ein Bolzen des Heckklappenscharnieres gebrochen. Ich glaube da gibt es aber keine Frühdiagnose. Entweder die Heckklappe geht auf, oder eben nicht. Die Rückleuchten in der Heckklappe kannst du noch überprüfen, ob die fest sitzen.

      Zum Motor des 320d kann ich dir nichts sagen.

      Bei dem Inserat dachte ich zuerst, oh je ein no-Line Modell (es gab SportLine, ModernLine, LuxuryLine und M-Paket). Aber wenn dich die Optik der Front nicht stört - die Ausstattung ist ja doch ganz ansehnlich mit Navi, Fahrassistenten, Xenon und Panoramadach. Es gab noch ein größeres Navi (professional), aber man überlebt auch mit dem Business. Was mich stören würde: das Lenkrad ist sehr hart in der Haptik. Das dickere und weichere M-Sport-Lenkrad ist da um Welten besser. Und ich würde als Pendler keinen Handschalter kaufen, zumal die 8-Gang-Automatik in den F3x Modellen famos ist und nicht zu vergleichen mit einer E46 Automatik.

      Grüße,
      Dominic
      ________ex F31 328i M Sport

    • dom_power schrieb:

      Hallo und herzlich willkommen

      F31 typische Krankheiten gibt es eigentlich nicht. Hier und da ist mal ein Bolzen des Heckklappenscharnieres gebrochen. Ich glaube da gibt es aber keine Frühdiagnose. Entweder die Heckklappe geht auf, oder eben nicht. Die Rückleuchten in der Heckklappe kannst du noch überprüfen, ob die fest sitzen.

      Zum Motor des 320d kann ich dir nichts sagen.
      Das ist ja schon mal erfreulich zu hören. Bei den E46 gabs ne pralle Liste mit typischen Krankheiten.

      dom_power schrieb:

      Bei dem Inserat dachte ich zuerst, oh je ein no-Line Modell (es gab SportLine, ModernLine, LuxuryLine und M-Paket). Aber wenn dich die Optik der Front nicht stört - die Ausstattung ist ja doch ganz ansehnlich mit Navi, Fahrassistenten, Xenon und Panoramadach. Es gab noch ein größeres Navi (professional), aber man überlebt auch mit dem Business.
      Danke für den Hinweis, da werde ich nochmal im Katalog nachschauen müssen wo denn genau die Unterschiede zwischen den verschiedenen Ausstattungsvarianten sind. Ich wusste nicht, dass die sich auch optisch unterscheiden. Mit der Front könnte ich aber wohl leben.

      dom_power schrieb:

      Was mich stören würde: das Lenkrad ist sehr hart in der Haptik. Das dickere und weichere M-Sport-Lenkrad ist da um Welten besser. Und ich würde als Pendler keinen Handschalter kaufen, zumal die 8-Gang-Automatik in den F3x Modellen famos ist und nicht zu vergleichen mit einer E46 Automatik.
      Alles ist besser als das E46-Buslenkrad :D Von daher sind meine Ansprüche wohl nicht ganz so hoch. Muss ich dann mal anfassen um zu entscheiden obs mich stört, denke aber nicht. Ich bin noch nie für länger als eine Stunde am Stück Automatik gefahren, daher kann ich darauf eigentlich verzichten. Bin generell nicht der absolute Fan von der Automatik, auch wenn diese uns Menschen überlegen ist.

      Einschätzung zum Preis würde mich noch interessieren. Alles andere was man bei mobile findet ist zumeist 16d/18d und liegt auch um die 15k€.
      "Wagen mit Heckantrieb - Echte Sportwagen eben" - Zitat Gran Turismo 1


      [IMG:http://www.abload.de/img/0e0b48f0-29936088wb5y.gif]
    • Wir haben erst Anfang Oktober einen F31 gesucht bzw. auch gekauft. Zwischenzeitlich war ein 320d Xdrive im Blick, ebenfalls 2013 und 80t km. Der sollte ca. 16,7 kosten und war deutschlandweit als 320er mit Xdrive und dieser Fahrleistung der Günstigste. So gesehen erscheinen mir die 15,2 als attraktiv. Zudem ist er doch gut ausgestattet, was der 320er den wir im Blick hatten nicht unbedingt war. Entweder macht Xdrive so viel aus oder die letzten Monate Dieselfahrverbotsdiskussion hat nochmal die Preise gedrückt.
      Thema Motor:
      Da ich selbst noch einen 2007er 120d mit N47 besitze, kenne ich das Thema ganz gut. Meiner hatte sogar über eine Rückrufaktion direkt eine neue Kette bekommen. Angeblich sollte das ab 2011 oder 2012 nur noch ein Komfortproblem sein, aber es sind wohl immer noch Fälle bekannt wo die Kette gerissen ist. Offiziell wurde das Thema erst mit den 2014er Modellen gelöst. 2015 wurde dann schon der B47 eingeführt. Es hat also die gesamte Produktionsdauer des N47 gedauert bis es gelöst wurde.
      Aber eigentlich muss man sich da nicht so viele Gedanken machen. BMW übernimmt wohl in den meisten Fällen die Kosten als Kulanzfall falls die Kette zu lang geworden ist. Soweit ich weiß gilt das bis 200t km und 8 Jahre (de.wikipedia.org/wiki/BMW_N47). Wobei eine Rechtsschutz als Backup sollte ganz nützlich sein 8)
      Es gibt einige Tipps um die Steuerkettenprobleme zu meiden, wobei nicht klar ist ob diese wirklich helfen.
      - Ganz weit oben --> Kurzstrecke vermeiden
      - Ölwechsel am besten jährlich machen bzw. aller 15tkm statt 30tkm
      - Auto am Hang nicht über den Gang in den Motor "hängen" --> also erst Handbremse und dann Gang einlegen

      Weitere Probleme gibt es nicht wirklich. Hier im Forum konnte ich immer wieder etwas über schlechte Tür/Fensterdichtungen lesen. Wobei eine korrekte Pflege hier schnell Abhilfe schaffen kann.
      Ansonsten macht eher das Verteilergetriebe an den XDrive Modelle Probleme, was dich in diesem Fall nicht stört. An unseren besagten potentiellen 320er wurde z.B. schon das Schaltgetriebe, die Kupplung und das Verteilergetriebe getauscht. Das hatte mich stutzig gemacht.
      Von daher vorher Fragen was schon alles am Auto gemacht wurde und ggfs. den Fehlerspeicher auslesen wenn die Möglichkeit besteht.
      Wenn da nichts ungewöhnliches festgestellt werden kann finde ich das Auto für das Geld und die Ausstattung echt ein Schnapper.
      Sportsitze, Navi, Xenon Licht drinne...das sind so Sachen die für mich absolut Pflicht wären. Seit den 2009er BMWs taugen die Navis (CiC) was. Die Vorgänger (sowas was ich im 1er hab - CCC) kann man heute in der Pfeife rauchen.

    • Hi Master3,

      danke für deine ausführliche Antwort! Ich hatte zuerst überlegt mir einen E91 320d Facelift zu kaufen. Im E91 Forum wurde mir aber aufgrund der Steuerkettenproblematik davon stark abgeraten. Bei Wikipedia steht, dass ab Mitte 2013 die Steuerkette keine Probleme mehr machen sollte. So hab ich das auch in anderen Threads gelesen. Da ich davon ausgehe, dass EZ 05/14 auch Produktionsdatum >08/13 bedeutet hoffe ich einfach mal, dass die keine Probleme machen wird.
      Da ich ja auch den E46 mit M47tü gefahren bin, der als Turbofressend bekannt gewesen ist, sind jährliche Ölwechsel sowieso eingeplant (ich kenns nicht anders... Gutes Gefühl usw).

      Ich denke, der attraktive Preis hängt in erster Linie wirklich an den Dieselfahrverboten. Aber wie oben schon erwähnt, das juckt mich vorerst nicht.

      Danke dir und auch @dom_power für eure Meinungen. Ich werde dann wohl mal Nägel mit Köpfen machen und mir den Wagen anschauen und eine Probefahrt machen. Tür/Fensterdichtungen schaue ich mir an, genauso wie die Geschichte mit der Heckklappe die dom_power erwähnte.

      Ich meld mich dann hoffentlich im Vorstellungsthread mit einem neuen Auto wieder.

      "Wagen mit Heckantrieb - Echte Sportwagen eben" - Zitat Gran Turismo 1


      [IMG:http://www.abload.de/img/0e0b48f0-29936088wb5y.gif]
    • Neu

      Im Inserat nicht, ich habe aber vorab natürlich angerufen und danach gefragt. Ist Unfallfrei - steht auch so im Kaufvertrag. Sonst hätte ich da auch nicht weiter nach geschaut.

      Hab ihn mir gestern angeschaut und auch gekauft. Der Wagen stand echt gut da und ist, mit der Austattung, Laufleistung und EZ/BJ schon echt recht günstig gewesen.

      VIN habe ich jetzt auch. Die müsste ich dann aber einem BMW Händler mitteilen damit er sich die Fahrzeughistorie anschauen kann, über das Internet geht es wohl nicht?

      "Wagen mit Heckantrieb - Echte Sportwagen eben" - Zitat Gran Turismo 1


      [IMG:http://www.abload.de/img/0e0b48f0-29936088wb5y.gif]
    • Neu

      Jaein. Also soweit sich in den letzten 8 Jahren gesetzestechnisch nichts geändert hat habe ich ja eine gesetzliche Gewährleistung auf den Wagen von einem Jahr bei der nach einem halben Jahr dann die Beweislastumkehr eintritt.

      Zudem ist er im Kaufvertrag ja auch als Unfallfrei deklariert. Sollte jetzt also jemand feststellen, dass bei BMW doch mal was außerplanmäßiges gemacht worden ist, sollte ich ja die Möglichkeit haben vom Kauf zurückzutreten.

      Da es ein Leasingfahrzeug war wird der Händler aber wohl auch relativ genau hingesehen haben. Anhand des optischen Eindrucks hatte ich auch erstmal keine Zweifel daran, dass es sich hier um ein sauberes Fahrzeug handelt. Spaltmaße (bei denen ich überaus kritisch bin dank meines E46) stimmten und auch am Lack konnte ich nichts erkennen.

      Ich kann das Auto in 2-3 Wochen holen, dann gibts auch ne vernünftige Vorstellung mit Bildern.

      "Wagen mit Heckantrieb - Echte Sportwagen eben" - Zitat Gran Turismo 1


      [IMG:http://www.abload.de/img/0e0b48f0-29936088wb5y.gif]
    • Neu

      Bei der Kaltenbach Gruppe - Also BMW Händler mit angeschlossenem Gebrauchtwagenhandel. Dieser firmiert unter anderem Namen gehört aber zur Kaltenbach Gruppe

      "Wagen mit Heckantrieb - Echte Sportwagen eben" - Zitat Gran Turismo 1


      [IMG:http://www.abload.de/img/0e0b48f0-29936088wb5y.gif]
    • Neu

      Versuch mal mit der VIN die komplette Historie zu bekommen. Es gibt hier einen Thread in dem steht, dass es nicht mehr möglich sei, die Daten von der Zeit vor Deinem Kauf zu bekommen - aus Datenschutzgründen. Auch nicht, wenn Du das Auto gekauft hast. Daher wäre ein Feldversuch ja mal was. Der Verkäufer hat Dir die Daten nicht gegeben als Du zum Verkaufsgespräch dort warst?

    • Neu

      Die VIN habe ich, steht ja im Kaufvertrag. Theoretisch könnte ich beim lokalen BMW Händler mal anfragen.

      Ich hab aber ehrlich gesagt kaum Interesse was aus der Vergangenheit zu erfahren. Nicht, dass die Freude auf einmal erheblich getrübt wird :D

      "Wagen mit Heckantrieb - Echte Sportwagen eben" - Zitat Gran Turismo 1


      [IMG:http://www.abload.de/img/0e0b48f0-29936088wb5y.gif]
    • ANZEIGE