Reifen Frage 19 Zoll Diewe Avio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifen Frage 19 Zoll Diewe Avio

      Hallo Leute,

      ich hab eine Frage bezüglich meiner Reifen....
      und zwar hab ich aktuell Diewe Avio Felgen drauf mit den Maßen 8,50 x 19 ET 34.
      Darauf sind 235 35 19 Nexen Reifen drauf.
      ich finde die sehen richtig scheiße aus, da zu schmal.
      ich möchte gern das die Felgen und Reifen ca gleich sind ggf auch der Reifen minimal übersteht...
      Nun ist die Frage:
      245 35 19? im Gutachten werden die Reifen "freigegeben" aber passen die Sicher auch unters Auto ohne Bearbeitung?
      Vorne war genug Platz, hinten wurde es etwas eng.
      die 235er waren beim Eintragen schon "relativ" eng, weis nicht ob die 245er dann doch zu breit werden?

      Wäre es auch möglich, falls 245er passt, auch 245 40 19 zu nehmen auch wenn es im Gutachten nicht aufgelistet ist?

      ""
      Dateien
    • nexen sind gute Reifen nur wirken die wirklich schmaler.
      Michelin sind die Breitesten Reifen die es gibt, so hab ich das zumindest gelesen dadurch sind die auch die "besten". aber ehrlich gesagt, ich fahre so viel täglich, und fast nur Landstraße, da ist mir dann ein Michelin doch zu teuer.
      weil 200Euro Pro Reifen oder 107 Euro Pro Reifen ist ein rießen unterschied bei dem Verschleiß was ich hab....
      Nexen hab ich einmal probiert, und bin sehr begeistert von den Reifen daher bleib ich auch bei denen.
      Davor würde ich sogar wieder auf 18 Zoll zurück gehen, wenn ich da nix gescheites finde...

    • Warum spart man häufig bei den Reifen? Bist Du nicht misstrauisch, wenn ein Produkt beinahe halb so viel kostet wie dessen Konkurrenz?
      Es geht um den einzigen Kontakt zur Fahrbahn, der vor allem im Notfall über Crash oder glattes Blechkleid entscheidet. Vor allem wenn ich häufig außerhalb der Stadt unterwegs bin, sind Sicherheitsreserven notwendig. Eine nasse Landstraße kann viele Risiken mit sich bringen.
      Ein Fahrer eines 330xd sollte doch auch die richtigen Reifen verwenden, um das Potenzial des Wagen komplett ausnutzen zu können.

      Zur Breite. Wenn der jetzige Reifen schon sehr knapp ins Radhaus gepasst hat, dann wird ein breiterer Reifen wohlmöglich schleifen. Ich empfehle Dir: a) schmalere Felge und ggf. Distanzscheiben oder niedrigere ET. b) Breiterer Reifen aus gleich breiter Felge aber höhere ET. c) Breitere Reifendimension auf jetziger Felge und Radhäuser anpassen.

    • naja wie gesagt ich fahre nexen jetzt schon sehr lang und die sind viel besser in ALLEN Situation wie zb Bridgestone, und Bridgestone ist jetzt auch kein "Billig" Reifen.
      Bin auf einem e61 535d ewig lang im Winter UND Sommer damit gefahren, sowie in einem e46 und nun im f31.
      bis jetzt haben die mich bei Nässe und beim Bremsen nie im stich gelassen.
      sind außerdem keine billig Reifen, eher Mittelfeld aber zuverlässig.
      Einzig alleine ist der Abrieb, der ist höher...

      weis auch nicht wieso das jetzt eine Marken Diskussion werden muss, es geht eher im die Dimensionen und ggf fährt der ein oder andere mit den gleichen Größen ET -> Reifen.

      Möchte eben ungern nun neue Reifen kaufen und dann passt das nicht. Karosserie bleibt orginal sowie Fahrwerk.
      Ansonsten kommen die wieder weg und ich fahr irgendwelche 18er hauptsache 4x Gleiches Maß und keine Mischbereifung... aber da hat ja BMW wenig Auswahl da alles diese scheiß Mischbereifung hat.

    • ANZEIGE