Störgeräusche fiepen aus Lautsprechern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Störgeräusche fiepen aus Lautsprechern

      Hallo
      Ich hab ein merkwürdiges Störgeräusch seitdem minusgrade herrschen.
      Hier das Video :


      Es passiert sogar wenn ich nur die Türen aufschliese nach ca. 1minute geht es meistens los und dauert 2min danach ist es weg.

      Ich hab das basis soundsystem und mir eine eton stage 4 dsp eingebaut mit Lautsprechern und subwoofern. Es ist schon seit 1 monat verbaut und funktionierte ohne Probleme. Seit einigen Tagen hab ich dieses komische fiepen. Kommt nur wenn ich ins kalte auto einsteige, ansonsten kommt es nicht.
      Die Lautstärke des fiepen bleibt auch gleich wenn ich die Lautstärke anpasse, nur der ton Ton bzw. Frequenz ändert sich mit der Zeit.

      Hat jemand vllt eine Idee woher das kommt?

      ""
    • Das "Fiepen" ändert wohl auch die Frequenz.
      Habe es von 0,95 min dann ansteigend wahrgenommen mit steigender Frequenz.
      Verkabelung fällt mir ein. Leitungen zu nahe an starken stromführenden Kabeln.
      Du kannst ja einen Filter zur Stromversorgung einbauen.

      Auch sind DSP Enstufen sind sehr empfänglich für Störimpulse.
      Nimm mal die Eton DSP und lege diese mal um zB 90° verdreht ab, Schau mal ob die Geräusche weg sind.

    • Hi,

      Ich vermute schon, dass es an der Verkabelung liegt. Vermutlich ist ab den Minusgraden ein/mehrere zusätzliche Verbraucher an, die sonst nicht an sind und so kommt es zu Störsignalen. Da fällt mir zB die Heizung der Außenspiegel, der Waschdüsen (vermutlich eher weniger die Ursache), evtl Zusatzheizer etc ein.
      Hast du Kabel neu verlegt, oder die vorhandenen verwendet?

      Grüße
      Gunnar

    • ANZEIGE