Bmw 318d xdrive Brummen ab 120km/h

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bmw 318d xdrive Brummen ab 120km/h

      Hallo liebe Community,

      Ich habe vor einer Woche meinen 318d xdrive 6 Gang Schalter abgeholt. Leider tritt ab ca 110km/h beim ausrollen immer wieder ein brummendes/dröhnendes Geräusch auf welches im Takt der Umdrehung hörbar ist. Das Geräusch tritt allerdings nicht mehr auf sobald ich den Wagen im Leerlauf ohne gedrückte Kupplung ausrollen lasse. Somit kann ich die Reifen oder das Radlager ausschließen. Ich habe eher den Antribesstrang im Versacht. Hat jemand eine Vermutung was es sein könnte ? Ich würde dem Händler natürlich gerne ein paar Fakten vorhalten da man ansonsten öfters mal mit dem Satz „das ist Stand der Technik“ abgeschüttelt wird.

      318d xdrive
      Bj. 10/2015
      Km 64.000
      Ohne Mischbereifung

      ""
    • Wir hatten davor bereits zwei 320d xdrive.
      Dort hat sich das defekte Verteilergetriebe immer nur durch das typische rucken beim durch beschleunigen bemerkbar gemacht. Das konnte ich beim aktuellen nicht bemerken.

    • Hi,

      reklamier das Problem beim Händler.
      Du musst nicht erklären können, wo die Ursache des Geräusches liegt. Das soll dann die Werkstatt machen. Du musst nur das Problem beschreiben können.
      Als Kunde ist wichtig, dass Dein Wagen i.O. ist. Wenn Störgeräusche auftreten, muss was getan werden. Notfalls fahr mit jemandem der Werkstatt, um das Geräusch gemeinsam zu "erhören".
      "Stand der Technik" sind Störgeräusche nicht, das kannst Du Deinem Händler so sagen, falls der Spruch kommt.

      Im Forum Ursachen oder Erklärungen für Störgeräusche zu suchen, ohne sie selbst zu hören, ist Hellseherei und schlimmstenfalls schickst Du die Werkstatt auf eine falsche Fährte und die suchen an der falschen Stelle.

      @raptor14 Arbeitet das VGT den beim Ausrollen des Wagens? Ich kenne das angesprochene Problem von Dir jetzt nicht aber das VGT sollte beim Ausrollen doch geöffnet sein? Es leitet doch nur das Drehmoment zu den Vorderrädern, wenn die Räder hinten den Grip verlieren.

    • Natürlich sollte das die Aufgabe einer guten Werkstatt sein.

      Der Meinung bin ich nämlich auch. Ich kann mir noch vorstellen das die Geräusche vom VTG kommen wenn ich ihn ausrollen lasse. Komischerweise treten die Geräusche nicht oft sobald ich das Gaspedal betätige.

    • ChevChelios schrieb:


      @raptor14 Arbeitet das VGT den beim Ausrollen des Wagens? Ich kenne das angesprochene Problem von Dir jetzt nicht aber das VGT sollte beim Ausrollen doch geöffnet sein? Es leitet doch nur das Drehmoment zu den Vorderrädern, wenn die Räder hinten den Grip verlieren.
      Guter Punkt, haste Recht, sollte da geöffnet sein und demzufolge auch keine Zusatzgeräusche von sich geben.
    • Kleines Update meinerseits:

      Mein Wagen steht nun mittlerweile schon seit 2 Wochen in der Hauptniederlassung in München zur Reparatur.
      Bis jetzt wurde das Vorderachsgetriebe und das Verteilergetriebe auf Garantie getauscht. Leider ohne Erfolg, das Brummen/Schleifen tritt noch immer wie bei der Abgabe vor zwei Wochen auf. Die Werkstatt weiß aktuell nicht mehr weiter und ersetzt jetzt so lange Teile die in Frage kommen bis das Geräusch weg ist. Hättet Ihr einen Vorschlag für mich ? Ich sehe die Vorgehensweise der Werkstatt nämlich nicht als Zielführend an. Laut der Niederlassung wurde jetzt auch das Forschungszentrum in München in den Fall mit einbezogen.

    • t.sabese schrieb:


      Die Werkstatt weiß aktuell nicht mehr weiter und ersetzt jetzt so lange Teile die in Frage kommen bis das Geräusch weg ist. Hättet Ihr einen Vorschlag für mich ? Ich sehe die Vorgehensweise der Werkstatt nämlich nicht als Zielführend an. Laut der Niederlassung wurde jetzt auch das Forschungszentrum in München in den Fall mit einbezogen.
      Irgendwann wurde dann jedes Teil mal getauscht und du hast einen Neuwagen :thumbsup:

      Ernsthaft: Ab einem gewissen Grad macht rätselraten und munteres Teile tauschen keinen Sinn mehr für beide Seiten. Dann ist letztendlich eine Wandlung auch für sen Händler die bessere / günstigere Alternative. Würde ich zumindest mal so ansprechen und schauen ob auf dem Hof ein vergleichbares Fahrzeug rumsteht
    • ANZEIGE