BMW F30 F32 Positionsleuchten / US Lights

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW F30 F32 Positionsleuchten / US Lights

      Hallo,
      ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Mein F32 hat diese Positionsleuchten oder US Lights oder wie auch immer das heißt.

      Stelle ich das Licht auf Standlicht, leuchten die paar LEDS durchgehend.

      Ich fahre allerdings immer im automatischen Modus. Im Automatischen Modus ist das Standlicht bei mir auch stets eingeschalten.

      Die Positionsleuchten / LEDS leuchten im automatischen Modus allerdings nur ab einer bestimmten Dunkelheit ?!

      Ist es irgendwie möglich, diese so einzustellen, dass die LEDS immer brennen?

      Kennt jemand den Codierbefehl?

      LG

      ""
      Dateien
      • aaaaaaaaaaaa.png

        (301,02 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • MOSTDOPE schrieb:

      Ich fahre allerdings immer im automatischen Modus. Im Automatischen Modus ist das Standlicht bei mir auch stets eingeschalten.


      Die Positionsleuchten / LEDS leuchten im automatischen Modus allerdings nur ab einer bestimmten Dunkelheit ?!

      Ist es irgendwie möglich, diese so einzustellen, dass die LEDS immer brennen?
      Das stimmt so höchstwahrscheinlich nicht ganz.
      Am Tag ist das Tagfahrlicht aktiv, nicht das Standlicht. Also im Normalfall die weißen LEDs vorne deutlich heller als beim Standlicht.
      OK, man kann das Tagfahrlicht dunkler codieren und man kann die Rückleuchten zum Tagfahrlicht zuschalten - dann sieht es vielleicht aus wie "helles Standlicht", ist es aber nicht.

      Die Positionsleuchten gehen normal zusammen mit dem Standlicht an, d.h. die Ringe sind hier bereits gedimmt.

      Mal abgesehen davon, dass die US Positionsleuchten in Europa sowieso nicht zulässig sind, wäre mir neu wenn man die zusammen mit dem TFL einstellen kann. Musst halt permanent mit Standlicht fahren...

      MOSTDOPE schrieb:

      Kennt jemand den Codierbefehl?
      Ich verweise an dieser Stelle mal an das angepinnte Regelwerk:
      Neue Regelung zum Thema Codieren sowie Freischaltcodes für Kartenmaterial
    • Mein Standlicht und Tagfahrlicht hat die selbe Helligkeit. Hab beides auf das Maximum hochcodiert. Sieht auch wirklich sehr gut aus. Da gibt es dann auch keinen Unterschied zu Tag & Nacht.
      Es geht einfach nur um diese 3 oder 4 kleinen LEDs , die sich im originalen Scheinwerfer befinden.

      Ich denke nicht, dass dies mit dem Standlicht zusammenhängt. Wenn es nachts dunkel ist brennen diese Dinger ja auch und da fahre ich ja nicht mit dem Standlicht herum?

      Danke.

    • MOSTDOPE schrieb:

      Ich denke nicht, dass dies mit dem Standlicht zusammenhängt. Wenn es nachts dunkel ist brennen diese Dinger ja auch und da fahre ich ja nicht mit dem Standlicht herum?
      Doch, das tust du. Mit Abblendlicht ist ja schließlich immer auch das Standlicht (bzw. Begrenzungslicht - etwas treffendere Bezeichnung) mit an.
      Eine Kombination TFL+Abblendlicht oder "nur Abblendlicht" gibt es nicht.
    • MOSTDOPE schrieb:

      Mein Standlicht und Tagfahrlicht hat die selbe Helligkeit. Hab beides auf das Maximum hochcodiert. Sieht auch wirklich sehr gut aus. Da gibt es dann auch keinen Unterschied zu Tag & Nacht.
      Es geht einfach nur um diese 3 oder 4 kleinen LEDs , die sich im originalen Scheinwerfer befinden.

      Ich denke nicht, dass dies mit dem Standlicht zusammenhängt. Wenn es nachts dunkel ist brennen diese Dinger ja auch und da fahre ich ja nicht mit dem Standlicht herum?

      Danke.
      Leute die mit dem „Tagfahrlicht“ in der Nacht rum fahren, müssen wohl hart ignorant sein. Ich fahr auch nicht mit dem Fernlicht rum um Leute zu blenden.
      Aber muss vielleicht was mit deinem Namen zu tun haben.
    • MOSTDOPE schrieb:

      Danke nexo!
      Macbeth... Was ist dein Problem?
      Der Punkt um den es ihm gehen dürfte, ist das Abblendlicht in Verbindung mit den auf 100% Helligkeit gestellten Corona-Ringen. Diese Kombination ist zwar nicht genauso schlimm wie Fernlicht, aber für den Gegenverkehr schon sehr unangenehm.
      Ich hatte das auch mal zum Anschauen codiert, ist wirklich sehr unangenehm wenn man dann auf das Auto zukommt. Ich hab die Corona-Ringe auf 25% Helligkeit bei Abblendlicht und das reicht dicke für die gute Optik und blendet auch keinen.
      MfG
      Max

      „Mein Motor macht immer noch große Fortschritte."
      Rudolf Diesel
    • So ist es wohl. Es gibt nicht umsonst Vorschriften was die maximale (und minimale) Helligkeit verschiedener Beleuchtungen angeht und da liegt das Minimum für Tagfahrlicht nunmal über dem Maximum für Begrenzungslicht.

      <=140 cd für Begrenzungslicht (ECE R7), 400-1200 cd für Tagfahrlicht (ECE R87)

      Und den Unterschied sieht ein (fast) Blinder bei Dunkelheit.

    • ANZEIGE